tntn

Mitglied
  • Content Count

    451
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

Everything posted by tntn

  1. IS 300h seit September 2014: von 36 bis 108.000-und-a-bissl-was km. Probleme: nix, nada, nullo, njente... Ich fahr ihn noch weiter - irgendwann muss doch was kommen. Schließlich ist die Garantiezeit jetzt vorbei. LG tntn PS: Gestern hab ich einen schönen A8 vor mir gesehen - blitzesauber wie aus dem Schaufenster - und war Zeuge als sich grad die 2. LED (von 10) der Bremsleuchte verabschiedet hat. Normalerweise bin ich ja nicht so; aber diesmal hab ich es einfach nicht geschafft: Ich gestehe und bereue - es war einfach unmöglich, mir ein Grinsen zu verkneifen.
  2. https://lexusenthusiast.com/2017/10/09/special-edition-lexus-lc-coupe-now-available-in-europe/ LG tntn
  3. tntn

    ELEKTRO Autos

    ACHTUNG - hier kommt die rote Pille! (Anspielung auf den Film "Die Matrix") - der Terror (fast immer selbstgemacht) - die Impflüge (Schaden größer als Nutzen) - der Urknall (lässt sich besser religiös ausnutzen) - die Organspende (bei Hirntod) - die Bildung (Schule+Uni = Gleichbürstung in Kasernen) - das Gesundheitswesen (damit's der Pharma gut geht, ist Gesundheit hinderlich) - die veröffentlichte Meinung (Medien-Gleichschaltung) - die Fake-News (Überflutung mit gezielten Falsch- oder Lückenmeldungen) - die Chemtrails (am Samstag hatte ich nach langer Zeit mal wieder 2 richtige Kondensstreifen gesichtet) - die HAARP-Stationen (Massage der Ionossphäre und Wettermanipulation und künstliche Erdbeben) - die Verstrahlung (übers Handy, WLAN, Funkmasten oder gleich mit Skalarwellen) - das Ausspionieren (mit Handy, Fernseher, PC, Auto, usw.) usw. Was noch fehlt sind: - die Bargeldabschaffung (ist gerade im Werden. Wenn ihr Euer Geld nicht mehr abheben könnt, kommt die sanfte Zwangsenteignung über die Negativzinsen) - der implantierte RFID-Chip (zum eindeutigen Identifizieren und gegebenenfalls gezielten Ausschalten, wenn die Person nicht korrekt "funktioniert"). Danach ist Widerstand nicht mehr möglich. Frage: Gibt's eigentlich noch irgendwas, was normal ist? Antwort: Ja, 99,xxxx % der Menschheit, die sich schon viel zu lange alles gefallen lässt! Und ich glaube, ihr gehört auch dazu! LG tntn OT --- Ende
  4. tntn

    ELEKTRO Autos

    Sorry, dass ich die Quelle nicht genannt habe. Der erste Quelle habe ich diesem Interview: https://www.youtube.com/watch?v=cSuAHNn0FZ8&feature=youtu.be entnommen. Es ist ein bissl mühsam zu verfolgen, da aus dem Russischen live hin und her übersetzt wird. Weitere Quellen im Internet beschreiben die Möglichkeit, dass es große Öl-Vorkommen unterhalb der Ozeane gibt, die unter anderem Ursache sein können, dass leere Ölfelder wieder volllaufen. Ein Anzapfen dieser Quellen ist natürlich aufwändig und mit hohem Risiko verbunden - wie das Beispiel Deep-Horizon 2010 gezeigt hat. Der "Club of Rome", den man wohl getrost als "westlich orientiert" bezeichnen darf, hat das Ende des Erdöls für das Jahr 2000 prognostiziert. Das war im Jahr 1972, dem Jahr der ersten Benzinkrise. Wir schreiben nun das Jahr 2017 und es ist noch immer kein Ende in Sicht - obwohl der weltweite Verbrauch immer weiter gestiegen ist - inklusive der Milliarde Chinesen, die die Mobilität für sich entdeckt haben. Ich glaube nicht, dass man da nach Rechenfehlern in der Prognose suchen muss. Erdöl - ein endlicher, fossiler Rohstoff? Erdöl besteht hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen. Beides ist in reichem Maße vorhanden. Warum soll es nicht natürliche chemische Prozesse geben, Erdgas (also Methan) und Erdöl entstehen lassen? Wir können ja selber auch Diesel aus Kürbiskernen pressen oder Benzin aus Algen herstellen. Von "fossil" oder endlich kann doch da keine Rede sein. LG tntn
  5. tntn

    ELEKTRO Autos

    Das größte Erdölfeld Russlands, das bereits vor Jahren leergepumpt worden ist, ist plötzlich zur Hälfte wieder mit Erdöl gefüllt. Und das passiert weltweit mit ausgebeuteten Feldern! Sie laufen einfach wieder voll. Dass das natürlich nicht öffentlich werden darf, ist wohl klar. Aber für mich erklärt sich damit auch das Zögern und Zaudern der alteingesessenen Automobilindustrie. Weiters darf die These, dass Erdöl über Jahrmillionen aus Pflanzen- und Tierresten entstanden ist, ins Reich der Phantasie geschoben werden - wie so vieles, was in unseren Geschichts- und Lehrbüchern steht. Ich weiß nur nicht, ob ich mich drüber freuen soll... Nachdenkliche Grüße tntn
  6. Hier noch ein kleiner Nachtrag zum Schmunzeln: Heise.de LG tntn
  7. Hab keinen Garten, nich mal nen kleinen Das Wort "Rücksichtnahme" heißt nun mal: auch auf andere zu gucken. Wir sind nun mal nicht alleine auf der Welt. Und die persönliche Freiheit endet da, wo die der anderen anfängt. Nix für ungut, aber wenn also jemand andere mit Lärm, Abgasen oder sonstwas krank macht und dann noch auf Toleranz, persönliche Freiheit und ähnliches pocht, ist das a bissi dürftig. Und Gesetze sind doch nur noch das letzte Mittel um sich wehren zu können. Ich darf ja schließlich nicht gewalttätig werden - will ich auch nicht. Rücksichtnahme beginnt aber schon viiiiiiiel, viel früher. Man könnte auch sagen: wenn jeder rücksichtvoll wäre, könnten wir uns viele, viele Strafgesetze sparen (mitsamt dazugehörender Exekutive, Justizapparat, Strafvollzug usw.). Das ganze Leben wäre dann viel einfacher und auch schöner. Ich will niemand was vorschreiben, aber sich zu wehren muss doch erlaubt sein. Wir haben nun unsere Meinungen formuliert, jeder kanns lesen und sich seine bilden, damit können wir es auch belassen. Vielleicht bringen wir den einen oder anderen zum Nachdenken, damit wäre der Sinn dieser Diskussion auch schon erfüllt. Also nix für ungut, entspann Dich, alles ist gut. LG tntn
  8. Also ich seh lieber nette Mädels auf'm Roller. Aber jedem das Seine LG tntn
  9. Lärm macht nun mal krank. Das ist nun wirklich nichts neues mehr. Und wie oft ist gelegentlich? Da wird auch die Grenze zur Beeinträchtigung/Schädigung bei jedem anders sein. Wenn im nächtlichen Wien ein einsamer Reiter (Motorrad) ganze Stadtviertel beschallt, dann ist das einfach nur noch rücksichtslos. Die anderen Worte, die mir dazu einfallen sind allesamt nicht jugendfrei. Passiert das jede Nacht bloß einmal hat auch kaum einer der Anwohner durchgeschlafen. Nach ein paar solchen Nächten hat das auch Auswirkungen. Also wo soll die Grenze zu "gelegentlich" dann sein? LG tntn
  10. Ebenfalls herzlichen Dank für den tollen Bericht. Jetzt gibt's wieder was zum Träumen LG tntn Anbei 2 Links zum Weiterträumen: https://lexusenthusiast.com/2017/09/24/video-photo-gallery-2018-lexus-ls-500-in-manganese-luster/ https://lexusenthusiast.com/2017/09/22/video-photo-gallery-2018-lexus-ls-500-in-autumn-shimmer/
  11. Schick, schick, schick! Echt fesch das Teil. Schlappe 4 Monate zum Durchhalten. Ob da die Fingernägel reichen?
  12. ... oder über eine Abwrackprämie. Vielleicht für Altdusseldiesel?
  13. Super, Gratuliere ! Das war ja flink & flott. Beste Lösung. Ich freu mich für Dich tntn
  14. Tja, wie es aussieht, scheint es sich wirklich um einen Produktionsfehler zu handeln. Jedenfalls würder ich auf Grund der Werkstattbindung mit der Versicherung Rücksprache über die weitere Vorgangsweise halten. Sie sollen wissen wie die Werkstatt arbeitet. Und wir wollen wissen welche Nasenlöcher die Versicherung dazu macht. Informiere uns bitte weiter über diese leidige Geschichte. Viel Glück tntn
  15. Eine Spiegelung vom Armaturenbrett ist ausgeschlossen? Sind die Streifen auch von außen sichtbar? Ist das eine Stelle auf der Scheibe auf der ein Scheibenwischer die Richtung ändert? Auf der Seite http://www.t-online.de/leben/id_73644058/putzen-mit-diesen-tricks-bekommen-die-fenster-strahlenden-glanz.html gibts die Putztipps: Flecken und Ablagerungen auf Glas und Rahmen lassen sich hervorragend mit einem Fleckenradierer aus der Drogerie wegrubbeln. Gegen matte Scheiben hilft dagegen Leinöl. Es wird zunächst mit einem Baumwolltuch aufgetragen und anschließend gründlich weggeputzt. Auch Polieren ist möglich: http://www.autoglaserei-poetschke.de/kratzerbeseitigung.html Es kann sich natürlich auch um einen Produktionsfehler handeln. Auf http://www.classic-autoglas.com/herstellungsprozess-einer-verbundglas-windschutzscheibe/48 wird die Herstellung einer Verbundglasscheibe erklärt: Interessant scheint der Absatz "Entlüftung und Vorverbund" im Kapitel "Stufe 3: Verbinden" in dem es heißt: Bis jetzt ist dieses Glas-Folie-Glas Konstrukt noch nicht durchsichtig (opak). Schuld ist die noch milchige Folie, sie wird erst transparent, wenn der Verbund abgeschlossen ist. Um die verbleibende Luft aus dem Laminat herauszudrücken wird der Vorverbund meist durch Gummiwalzen geführt, die mit großem Druck die Luft herauspressen. LG tntn
  16. Sehr hübsch. Danke für den Bericht und die Fotos. Bin schon gespannt auf die ersten Fahreindrücke. LG tntn
  17. Ich glaub er hat keine Sperre. Da funkt höchstens das TRC rein.
  18. Die Traktion ist mehr als befriedigend. In meiner persönlichen Erfahrung haben Frontantriebs-Dussel kaum eine Chance von der Ampel weg auf Schnee mitzuhalten. Dabei sollte ihnen doch gerade das Gewicht auf der Antriebsachse helfen. Beim Fahren auf Schnee wird bei hohem Tempo irgendwann das Heck leicht, lässt sich aber problemlos im Zaum halten. Ich erlebte das mal bei 80 km/h auf reinem frisch gepresstem Schnee (noch ohne Winterdienst-Behandlung). Generell lässt sich sagen, dass die "Snow"-Taste hilfreich ist, indem sie die Gaspedalkennlinie ähnlich wie im ECO-Modus aber noch weiter runterdrückt. Damit kann man in den unteren Drehzahlen viel feinfühliger Gas geben. Weiters hilft auch die Gewichtsverteilung im Ideal-Verhältnis von 50:50. Also ähnlich wie ein Fahrzeug mit Mittelmotor. Allerdings hat er 2 Schwerpunkte: vorn der Motor, hinten der Akku. Damit liegt er nicht so "nervös" und lässt sich ruhiger/stabiler fahren. Und nicht zuletzt hat er Heckantrieb, den man auch zum Lenken mitverwenden kann. Was weiters auch bedeutet, dass die Vorderachse völlig frei von Antriebseinflüssen ihrer Lenkarbeit nachgehen kann. Gegen Allrad hat er natürlich keine Chance. Aber wie heißt es so schön: Beim Bremsen sind wieder alle gleich
  19. Scheint so als hätte ich Glück gehabt. Das S3 wird gepflegt und gehütet wie ein Schatz. Zumindest bis zum nächsten Fahrzeugwechsel
  20. Es gibt 2 Versionen von Mirrorlink in Android, die nicht! miteinander kompatibel sind! Bei meinem IS 300h Baujahr 2014 funktioniert nur mein altes Samsung S3 mit Android 4.3. Ich glaube, die neuere Version ist 2.0 oder 2.1 oder so. Vorgangsweise: Smartphone mit USB verbinden Mirrorlink am Smartphone startet automatisch Eintrag "Mirrorlink" im Menü vom Lexus anwählen Smartphone-Display wird gespiegelt Lässt sich auch vom Lexus aus steuern, das ist aber unzumutbar holprig - besser ist es weiter am Smartphone rumzutappsen. Es sind aber nur ganz wenige Apps verfügbar - eine ist (Gott sei es getrommelt und gepfiffen) Google-Maps. Hänge ich ein S5 oder S6 ans USB, bleibt der Eintrag "Mirrorlink" ausgegraut. Die neuere und bessere Variante ist Android-Auto, das kann aber mein Lex nicht LG tntn
  21. Nix Abschied vom Verbrennungsmotor: http://autophorie.de/2017/07/07/volvo-2019-elektrifizierung/ LG tntn
  22. tntn

    Zeit für Veränderungen

    Ich bin auch sehr überrascht über die Mängelliste von Deinen Porsches. In den Pannenstatistiken sind doch Porsches immer ganz vorn dabei - vor allem in den langjährigen. Jedenfalls bin ich mit meinem IS 300h mehr als hochzufrieden. Nähere mich den ersten 100.000 km und hatte noch nicht mal ein Birnchen zu wechseln - einfach nichts! Manchmal krieg ich den Verdacht, dass des nächtens ein paar Boergy-Männchen in die Tiefgarage eindringen, die Marder vertreiben und meinen heimlich wieder auf Vordermann bringen.
  23. Lexus CT 200h 2018 update Facelift 2018: Toyota Global Newsroom Lexus Europe Newsroom Lexus Enthusiast (Announcement) Lexus Enthusiast (Photo Gallery) Club Lexus Einstellung in USA / Kanada (möglicher Ersatz durch den UX): Car & Driver Lexus Enthusiast