tntn

Mitglied
  • Content Count

    443
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

Everything posted by tntn

  1. Ich gratuliere auch zu der Wahl. ... und kann Dir bestätigen, dass ich heute noch, nach 55.000 km, die Ruhe und Gelassenheit, die dieses Auto rüberbringt, genieße wie am 1. Tag. Ich nutze Ihn sogar Abends zum Entspannen und Runterkommen nach einem harten Arbeitstag - sozusagen als Therapie. Und das wirkt immer noch !!! LG tntn
  2. tntn

    Cabrio

    Ich hab'n Lachkrampf gekriegt :lol2: und bin jetzt doppelt froh, dass ich auf Lexus umgestiegen bin. Nach den ersten 56.000 km hat sich noch nicht mal ein Lämpchen verabschiedet.
  3. tntn

    Jorins CT 200h

    Genau, ich bin auch schon gespannt auf Deine Erfahrungen mit dem Neuen :biker:
  4. Nur keinen Neid ... Dabei hätt' ich doch gestern fast einen Radfahrer überholt :D
  5. Ich würd ihn sogar ohne Einpacken nehmen, wenn ich nicht so ein Hybrid-Fan wäre. :)
  6. Gratuliere zu der Entscheidung. Mein alter Kumpel meint: Viel Freude Du haben wirst :D
  7. Aber sehr gerne. Wünsche noch gute Fahrt - vor allem oben ohne (Cabrio-mäßig :D). tntn
  8. Hab was hier auf Seite 508 gefunden (englisches Handbuch). LG tntn
  9. Fahrbericht vom RC 200t auf heise.de
  10. Herzlichen Dank für den schönen Bericht und das Video. Man kriegt ja richtig Gusto auf das Auto :clap:
  11. Sehr fesches Teil, wenn Du so weitermachst schaffst Du heuer die 200.000 km :clap:
  12. Genau - die Insekten gehören an die Seitenscheibe. Oder kurz gesagt: Nur quer bist wer :D
  13. Es kommt noch dazu, dass sich junge Leute lieber in städtischen Gebieten ansiedeln als am Land zu wohnen. Das frühere Lebensziel "Haus im Grünen" hat ausgedient. Die Stadt bietet mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zusammen mit Car-Sharing durchaus eine Alternative zum eigenen Auto. Man spart sich die Autokosten, Parkgebühren, Garagenmiete und das Pendeln kostet schließlich auch Geld und vor allem viel Zeit. Und das Idyll von der Ruhe im Häuschen im Grünen gibt's wohl auch nur im Märchen Die Konsequenz: es "vergreisen" nicht nur die Autokäufer, sondern auch viele ländliche Gemeinden, besonders die abgeschiedenen. Die im Artikel angesprochene Korrelation zwischen Altersdurchschnitt und SUV-Anteil erscheint mir durchaus einleuchtend. Bei Lexus sieht man ja auch, welche Modelle am beliebtesten sind. Die Beweglichkeit lässt halt auch nach, wenn man sie nicht trainiert - aber wie viele machen das schon. In diesem Sinne - immer schön flexusibel bleiben :)
  14. tntn

    Komfortblinker

    Nach meiner Kritik am Komfortblinker habe ich ihn mir beim letzten Service auf die 4. Möglichkeit (Off *2) einstellen lassen. Handbuch: Turn signal lever Function | Default | Customized | setting | setting ----------------------------------------------- The number of times | | 5 the turn signal lights | |------------ flash automatically | | 7 when the turn signal | 3 |------------ lever is moved to the | | Off *2 first position during | |------------ a lane change *1 | | Off *3 *1: After flashing the turn signal lights when turning left or right while this function is off and the turn signal lever is moved to the first position in the direction of the flashing light, the turn signal lights can be selected to be flashing or off. *2: The turn signal lights keep flashing if the turn signal lever is moved to the first position in the direction of flashing light. *3: The turn signal lights will be off if the turn signal lever is moved to the first position in the direction of flashing light. Somit habe ich keine Komfortfunktion mehr. Auf der Halbstufe blinkt er jetzt so lange wie ihn dort halte. Auf der Ganzstufe blinkt er permanent, bis ich ihn in der entgegengesetzte Halbstufe wieder ausschalte. Die Fehlbedienungen haben sich auf nahe 0 reduziert. Einzig bei Ausfahrten aus dem Kreisverkehr vergesse ich manchmal, dass ich keine Komfortfunktion habe. Ich schalte dann halt den Blinker nochmals ein und von außen merkts keiner. :) Für mich passt es jetzt.
  15. Sehr fesch, der wohl schönste GS überhaupt - noch besser als der neue. Glückwunsch :thumbup:
  16. tntn

    Neu im Club

    Auch von mir herzlich willkommen und allzeit gute Fahrt. Vielleicht sieht man sich ja mal :)
  17. Ich hatte nahezu identische Probleme bei meinem Verblichenen (Peugeot 508 Benziner): Immer wieder ein "Rupfen" beim Gasgeben. Es hat sich dann herausgestellt, dass offenbar Ablagerungen im Benzin/Einspritzsystem die Ursache waren. Das Problem war gelöst, nachdem ich zweimal beim Tanken einen Injection-Reiniger dazugegeben hab. In meinem Fall wars der. LG tntn
  18. Bei mir lief es ähnlich. Ich war absolut begeistert mit dem Alfa Romeo 156 - eine echte Schönheit, die mir heute noch gefällt. Er war sogar recht zuverlässig, ausgesprochen bequem und sogar wertig - überhaupt nach dem 4er Golf GTI! Ausgestattet mit der Halbautomatik Selespeed waren die Dolomitenpässe ein wahrer Genuss. Nur bei der Heimreise aus Italien hat er gemeint, dass er lieber in seiner Heimat bleiben möchte und verabschiedete sich nach 120.000 km mit Motorschaden. Kostverächter war er auch keiner; er genehmigte sich immer ein 1/8 (8 Liter Super auf 100 km und 1 Liter Motoröl auf 1000 km). Nach dem erzwungenen Hotelaufenthalt und dem Beitritt zum Autofahrerclub ÖAMTC (kann ich übrigens sehr empfehlen) hat Zuverlässigkeit bei mir einen gewissen Stellenwert bekommen :rolleyes:. Jetzt mit dem Lex habe wieder das gute sichere Gefühl wie damals als ich meine ersten beiden "unkaputtbaren" Toyota fuhr. Nach einem Jahr waren die ersten 45.000km absolut sorgenfrei und entspannt. Die Freude am Fahren ist wieder da, insbesondere, wenn man bedenkt, dass meine Jahresfahrleistung davor auf 25.000 km zusammengeschrumpft war.
  19. Super Bericht :thumbup: . Kann es sich um die Lordosen-Stütze handeln? Lässt sich auch separat einstellen. Mein Lieblings-GS in meiner Lieblingsfarbe - mein Neid wird dir ewig nachschleifen.
  20. tntn

    Automatik

    Heißt das eigentlich, dass man mit dem CVT-Getriebe auch mit 200 km/h rückwärts fahren kann? So wie mit den alten Daf's mit Riemenantrieb, die rückwärts genausoschnell wie vorwärts fuhren?
  21. Ich stimme mit fast allem überein. Aber dieser eine Satz erinnert mich an Situationen, die ich am eigenen Leib erlebt habe, immer wieder erlebe und die mir die Zornesröte ins Gesicht treiben : Ich fahre 130 km/h (in A) auf einer 2-spurigen Autobahn und von hinten nähert sich ein Fahrzeug mit weit überhöhter Geschwindigkeit, das sich auf Meterabstand heranpresst, auf die Überholspur wechselt und wieder im Meterabstand vor mir einschwenkt. Der schwuchtelt um mich herum, obwohl die Überholspur vorn und hinten frei war bis zum Horizont. Solchen Typen wünche ich einen Assistenten der das Auto auf 0 zusammenstaucht auf den Pannenstreifen einparkt, abschaltet und sich eine Stunde nicht mehr starten lässt und auch die Türen nicht mehr öffnet. Durch solch sinnbefreite Aktionen werden Leib und Leben sinnlos gefährdet. Außerdem braucht mich der auch nicht anschwuchteln - ich bin schon verheiratet. Sorry für OT - aber das musste einfach raus. Wenn gewünscht, kann's auch wieder gelöscht werden.
  22. Schöne neue Welt - und so wenig Verkehr. WILLHABEN !!!
  23. Lexus baut Partnerschaft mit INRIX aus und integriert Wetter sowie Tank-Dienste ... in die Head Units seiner Luxusfahrzeuge. So erhalten Lexus-Fahrer minutengenaue Wetter-Informationen und können die günstigsten Benzinpreise im Umfeld ausfindig machen. Diese INRIX-Dienste werden ab sofort in den Navigationssystemen des neuen Lexus RX verfügbar sein, der in Europa Ende 2015 auf den Markt kommt - andere Modelle folgen... http://www.it-press.at/presseaussendung/IKT_20151001_IKT0003/lexus-baut-partnerschaft-mit-inrix-aus-und-integriert-wetter-sowie-tank-dienste
  24. Dobrindt: VW-Skandal betrifft Autos in Europa Volkswagen (VW) hat nach Worten des deutschen Verkehrsministers Alexander Dobrindt Abgasmanipulationen auch in Europa eingeräumt. „Es wurde uns mitgeteilt, dass auch in Europa Fahrzeuge mit 1,6- und 2,0-Liter-Dieselmotoren betroffen sind von den in Rede stehenden Manipulationen“, sagte der CSU-Politiker heute in Berlin. Die Zahl der Fahrzeuge sei noch unbekannt. Dobrindt ließ offen, ob diese nun aus dem Verkehr gezogen werden müssten. Zugleich kündigte er an, die angeordneten Abgasnachprüfungen würden auch auf andere Marken als VW ausgedehnt.