Jump to content

Hydrum

Mitglied
  • Content Count

    70
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Hydrum last won the day on July 21 2018

Hydrum had the most liked content!

Community Reputation

7 Neutral

About Hydrum

  • Rank
    fühlt sich wohl hier

Profile Information

  • Fahrzeug
    LC 500, GS 450h (S19)
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Neustadt/Weinstr. + Mayen
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

874 profile views
  1. Vielen Dank für die Liste plus Übersetzungen! @driver1313 Die Einlassnockenwellenversteller hat mir der Mechaniker parallel auch bestätigt, und in englischen Foren wird auch immer vom Einlass gesprochen, sollte also stimmen. Die Teilenummer habe ich abgeglichen über die VIN, die passt Jetzt bleibt noch die abschließende Entscheidung, ob nur der defekte Versteller getauscht wird (halb auf Verdacht, nämlich anhand der Bank-Angabe im Fehlerspeicher) oder gleich beide. Wir sind uns aber quasi einig gleich beide zu tauschen. Wer weiß, wann der zweite aufgibt, wenn das
  2. Kleines Update: Die Steuerkette ist getauscht mit allem, was in dem Zuge Sinn gemacht hat, dahingehend hat alles geklappt. Aber: Das Klappern beim Kaltstart ist noch da, vermutlich tatsächlich von einem der Nockenwellenversteller, wie Typhoon geschrieben hat...
  3. Bei unserem GS 450h wird jetzt gerade die Steuerkette mit allem drum und dran getauscht von einem Bekannten. Die Kette war tatsächlich auch sichtlich gelängt, das dürfte also das hauptsächliche Problem gewesen sein. Ich würde meinen Bekannten aber gerne noch hierauf ansprechen, danke für den allgemeinen Tipp @Typhoon0 Wie heißt das Teil bzw. welche Teilenummer könnte das sein (GS 450h, BJ 2006)? Bin da über ToyoDIY auf "GEAR ASSY, CAMSHAFT TIMING EXHAUST, LH" gestoßen (Nr. 13080-31020). Wäre das das Teil? Dann würde ich ihn noch darauf hinweisen, dass er sich das genauer anschaut
  4. Sprachsteuerung hat der LC, aber davon sollte man sich nicht übermäßig viel erhoffen. Den genauen Funktionsumfang weiß ich nicht, war aber beim Ausprobieren eher überschaubar und hat auch nicht ganz sauber funktioniert (war also nicht wirklich brauchbar für den Alltag, finde ich). Manchmal ist man schon froh, wenn er die (akzentfreie...) Zieleingabe ordentlich versteht... 🤭 Kenne zwar die ganz aktuellen Systeme von z.B. den deutschen Herstellern nicht live, aber von dem, was man dort z.T. in manchen Videos sieht, dürfte der LC ein ganzes Stück weg sein. Vielleicht hab ich die Sprachsteuerung
  5. Hallo Oskar, das Bremsen ist m.E. "mittelstark". Ist sicher aber auch Empfindungssache, weil ich (wenn ich gemütlich fahre) sehr vorausschauend bin und auch schon früh ausrollen lasse (Hybrid-geprägt), das ist natürlich wesentlich weicher als es das System macht. Der Abstandstempomat bremst aber trotzdem auch halbwegs frühzeitig und noch angemessen stark, finde ich... Umgekehrt ist mir das Beschleunigen für einige Situationen aber zu langsam (z.B. wenn ich mich auf der linken Spur einordne und von 100 auf 130 km/h kommen möchte), da übernehme ich dann meistens mit dem Fuß. Wenn man
  6. Erstmal danke für die vielen Glückwünsche! Wir sind bisher absolut begeistert - und mit der Zeit jetzt sogar noch mehr als anfangs schon, nachdem wir uns mal mit allem vertraut gemacht haben (auch mit dem "neuen" Fahrgefühl, das durchaus anders ist als im GS S19). Es ist übrigens wirklich verrückt, wie auffällig der Wagen im Straßenverkehr ist. Ungewohnt, wenn man sogar mal im Rückspiegel beobachtet, wie jemand auf der Autobahn extra in Position fährt, um dann ein Foto zu knipsen 😄 Wahnsinn... Die knappe Zeit, der auch jetzt die späte Antwort geschuldet ist, wirkt sich leider auch
  7. Sooo... unser GS beschäftigt uns zwar nach wie vor sehr, um wieder richtig fit zu werden (ohne dass die Reparaturen arg unwirtschaftlich werden), aber effektiv haben wir seinen Wehwehchen auch unsere Entscheidung zu verdanken. Man muss es also auch mal positiv sehen 😄 Wir haben ihn letzten September ins Forum zur Werkstatt gebracht, und dort im Ausstellungsraum hat uns ein wirklich schöner LC 500 in dunkelrot überrascht, der uns erstmal eine Weile beschäftigt hat. Erst mehr im Spaß, war natürlich faszinierend, man sieht LCs ja nicht gerade jeden Tag. Als dann aber der Motor gestart
  8. Ich bin hier im Forum mal über den Tipp gestoßen, dass man bei Lexus-Tech die offiziellen Wartungs-/Reparaturhandbücher bekommt (Zugang kann man sich stundenweise kaufen): https://www.lexus-tech.eu/ Da der Kettenwechsel bei unserem GS 450h S19 auch ansteht (Teile sind da, ist gerade alles in der Vorbereitung), hab ich da vor ein paar Tagen auch mal reingeschaut und war echt erstaunt wie detailliert das ist. Schau mal rein, vielleicht findest du da noch was Hilfreiches, irgendwelche Hinweise oder wichtigen Zwischenschritte o.ä. Welche Kette habt ihr verbaut? Bei uns
  9. Erstmal Glückwunsch zu dem wirklich tollen Wagen, und allzeit gute Fahrt damit! Ich lese den ganzen Thread sehr interessiert mit. Zum Thema Runflat in dem aktuellen Kontext (Stichwort Pannenfall) noch eine Anmerkung aus persönlicher Erfahrung: Ich sehe da eher den Sicherheitsgewinn. Komfort mal außen vor (kann ich ehrlich gesagt nicht beurteilen), und die Tatsache, dass wir momentan auch überall normale Reifen drauf haben... Aber vor einigen Jahren hatte es bei uns im X5 mal sehr laut geknallt bei >100 km/h, sonst hat man absolut nichts gemerkt. Nach ein paar Sekunden hat er Reifendruc
  10. Ich war kürzlich bei einer großen Reifenhändler-Kette, die es nicht hinbekommen hat. Ich hatte dann eine Weile recherchiert und Kontakt mit T-Kaiserslautern und L-Darmstadt aufgenommen, mit dem Ergebnis, dass Zubehör-Sensoren speziell beim S19 sehr problematisch bis gar nicht möglich wären (was bei anderen Modellen wohl nicht so ist). Einzige Option wäre, dass vorhandene (bereits angelernte) Sensoren kopiert werden auf einen neuen Satz. Ganz neues Anlernen im Fahrzeug ist angeblich nur per Techstream möglich, bzw. beim S19 auch nur mit originalen Sensoren. Wenn es doch anders geht,
  11. Guter Hinweis, danke. Hatte bei der Cruiser Connection nachgeschaut, die hätten das wohl in Deutschland auf Lager, aber eben für 136,14€... (bezieht sich nur auf das Teil, ohne Einbau, und exkl. Versand) Schnell wäre natürlich besser, nur wär's mir das nicht wert, falls bei einem anderen Teil das Risiko besteht, dass es nicht ordentlich funktioniert. Aber das lässt sich im Zweifel wohl nur durch ausprobieren rausfinden. Wenn du persönlich Gates in Betracht ziehen würdest, dann wär das auf jeden Fall eine Option für mich. Blöde Frage in dem Zuge: Die Dichtung ist vermutl
  12. Hallo in die Runde! Bei unserem GS scheint das Thermostat (16031-31020) defekt zu sein. Ich hatte das mal vor einigen Jahren zusammen mit Wasserpumpe, Riemen etc. tauschen lassen, habe aber grad bei der Suche festgestellt, dass das wohl kein Originalteil war - vielleicht hat's deshalb nicht übermäßig lange gehalten. Weiß jemand welcher Hersteller OEM ist beim Thermostat, oder alternativ welcher empfehlenswert wäre? Habe über einen Toyota-Importeur online ein Originalteil (allerdings auch nur mit Herstellerbezeichnung "Toyota") für 136,14€ gefunden, ist natürlich schon e
  13. Sieht echt klasse aus, gefällt mir sehr! Und auf jeden Fall danke für den Tipp, das lassen wir uns auch mal durch den Kopf gehen 👍 Allgemeine Frage: War zwar im Feierabendverkehr schwieriger im Detail auf alles zu achten, aber uns, speziell auch mir, kamen im Testwagen (V8, Sport-Paket) die Abrollgeräusche auf der Autobahn relativ laut vor (Windgeräusche und Motor hat man wiederum quasi nicht gehört, bei ca. 130 km/h). Ist sicher den riesigen Felgen und Reifen geschuldet, klar. Ich hatte aber dennoch erwartet, dass das eher noch marginal leiser ist als in unserem GS (2006), aber das war e
  14. Zur Info, ich hatte (über Bekannte) einen guten Mechaniker gefunden, der sich den Auspuff vorgenommen hat. War für ihn als Bastler wohl keine große Sache und hat nur einen kleinen Bruchteil von einem neuen Auspuff gekostet. Hat er letzte Woche repariert - traumhaft, wie leise der GS wieder ist... Laut ihm ist der Auspuff dort durchgerostet, wo das Hitzeschutzblech aufs Rohr trifft, da sich an der Stelle Wasser sammelt. War laut ihm einfach zu reparieren und der Rest scheint auch noch in einem relativ guten Zustand zu sein bzw. macht einen massiven Eindruck. Drei Werkstä
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy