driver1313

Mitglied
  • Content Count

    297
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    12

driver1313 last won the day on January 4

driver1313 had the most liked content!

Community Reputation

72 Gut

1 Follower

About driver1313

  • Rank
    hat wirklich was drauf

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.facebook.com/Waescherei.Lischer
  • ICQ
    112639799

Profile Information

  • Fahrzeug
    LS400 F2 FL #140171 Silber, Xenon, LuFe, Navi, SD
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Schwegenheim
  • Interessen
    Toyota, Miele, Auto Reparieren, Haushaltsgeräte aufbereiten, Wäscherei für Pferdesportartikel
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,047 profile views
  1. driver1313

    Ölkühler

    Danke für das ausführliche Exposé zum Thema Materialabtrag im Alu-Kopf. Toyota RED gemischt im Kreislauf in neu kann man erkennen, wenn es rot aber transparent ist, Toyota RED verbraucht kann man erkennen, wenn es dunkelrot trübe ist. An meinem Starlet KP6 mußte ich letzten Winter spülen und erneuern, weil die Heizung bei Leerlauf kalt wurde.
  2. driver1313

    Ölkühler

    Ich möchte nicht an der Aussage rütteln, daß Destilliertes Wasser grundweg falsch ist, aber ICH habe mit Leitungswasser keine Probleme gehabt. Da ich es gerne ganz genau und fundiert mag, sowie die vielen verschiedenen "Geister" an Meinungen die in den Foren herumschwirren mit Hintergrundwissen belegt haben will, habe ich nun im Ersatzteilkatalog gewühlt und zum Thema Kühler für den LS430 mal das hier herausgefunden, der scheint ja ein kleines Problem gehabt zu haben, denn die Kühler wurden sukzessive mit neuen Teilenummern versehen: https://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?/topic/44526-kauf-ls460-ab-2013-wo-liegen-die-schwächen/
  3. Dieser Artikel wurde hier: wieder aufgegriffen. Ölkühler der Automaten in den untersten "kühlen" Bereich des Wasserkühlers zu integrieren, ist im Fahrzeug Bereich Gang und Gäbe (Wasser-Öl-Kühlung) und sichert unter den meisten Bedingungen sicher gekühltes Öl, während Luft-Öl-Kühler nur bei Fahrtwind, nicht aber bei Kriechverkehr funktionieren. In den Linienbussen ist das NUR so, alleine um die immense Wärme beim Bremsen mit dem im Getriebe integrierten Retarder abzuführen. Ohne die genauen internen Hintergründe zu kennen, gehe ich nicht von einem Wasser/Kühlwassergemischproblem aus, sondern eher von einem Materialfehler, denn der F3 wurde ab 08/2000 gefertigt und es gab 3 Kühler: 16400-50230 "Mark5023" Stempelaufdruck siehe Teilekatalog mit Standard Kühlleistung 16400-50240 "Mark5024" Stempelaufdruck siehe Teilekatalog mit erhöhter Kühlleistung für GCC Fahrzeuge 16400-50250 "Mark5025" Stempelaufdruck siehe Teilekatalog mit maximaler Kühlleistung für USA Fahrzeuge mit Anhängerkupplung, bzw zum Austausch für Fahrzeuge die mit AHK ausgerüstet werden. Es gab für D keine AHK, aber für USA: https://www.etrailer.com/hitch-2003_Lexus_LS+430.htm Spekulativ betrachtet hat man vielleicht bei den GCC Fahrzeugen als erstes das Kühlerproblem bemerkt und bereits beim VFL ab 07/2001 für GCC die Teilenummer der Kühler auf 50241 erhöht, also den Kühler verbessert, der stärkere Kühler stand Ersatzteilmäßig auch für EUR Fahrzeuge zu Verfügung und da wurde auch die Teilenummer korrigiert. Es ist leider dem Teilekatalog nicht zu entnehmen, wann genau der Standardkühler von 50230 auf Teilenummer 50231 verbessert wurde, aber für USA wurde ab 11/2004 der 50230 auf 50231 geändert. Der Maxikühler 50250 wurde auch ab 11/2004 bis zum Ende der Baureihe bis 07/2006 auf 50251 geändert. Fazit: Wer sich einen gebrauchten LS430 kauft, sollte a) Eine Begutachtung des Kühlers vornehmen, fragen ob dieser erneuert wurde, nach Rechnungen fragen b) Wenn MARK 5023 draufsteht und zusätzlich der Stempel 16400-50230, dann den Kühler blind erneuern, auch ohne Mangelerscheinung, die Kosten an Folgeschäden sind höher c) Wenn MARK 5024 und 16400-50240 draufsteht, ebenso erneuern. Für den LS460 gab es ab Produktion 06/2010 einen neuen Kühler, statt 16400-38190 gab es den 38191 für USA statt des 38170 den 38171 ABER es wurde auch der Druckausgleichbehälter, Schläuche und Klammern verändert. Ob dies auf reklamationen zurückzuführen ist, oder "nur" interne Verbesserungen durch Facelift/KAIZEN, kann ich nicht beurteilen.
  4. driver1313

    Ölkühler

    Ich hatte mit Toyota RED und Leitungswasser bisher keinerlei Probleme an allen meinen Fahrzeugen die letzten 20 Jahre und es bekommt jedes Fahrzeug die gleiche Substanz. Ob Oldtimer Toyota Alltagsfahrzeug Corolla Verso oder der Lexus LS400
  5. driver1313

    Ölkühler

    Destilliertes ist zu weich und greift das Alu der Kühler an. Etwas Mischen sollte man schon. Extrem weiches Wasser greift auch im Geschirrspüler die Gläser an, Fachbegriff "Glaskorrosion" !
  6. Ja machen die und zwar inkl. Verzollung tutto completto, bis vor die Haustür, ein hervorragender Service !
  7. 44410-50040 wenn ich es richtig gefunden habe, bei Amayama noch lieferbar, 300€ zzgl Versand EDELMANN 92352 Rockauto.com 40€ zzgl. Versand und Zoll, was bei rockauto miterledigt wird. Alle Angaben ohne Gewähr, da keine VIN vorhanden.
  8. Ich habe mal die ganzen Unterlagen gescannt, damit JEDER hier darauf zugreifen kann. Es handelt sich hier um - Einbauanleitung mit deutschem Gutachten zum eintragen der AHK die von der Firma GDW aus Belgien stammt. - Einbauanleitung der dazugehörigen Elektrik - Gutachten drei Stück zu diversen OZ Felgen die damals verkauft wurden inkl. Eintragung der OZ Felge für meinen LS400 durch den TÜV Schwegenheim - Schaltplan zur Radiokassettenstereoanlage (nicht CD-Wechsler !) - Fehlercodes Standheizung Eberspächer und Anleitung Uhr / Funkfernbedienung Wenn die Moderatoren diesen Artikel bitte pinnen würden, damit er nicht verschüttet geht. Radio_Lexus_LS400_KEXP8156ZTEW_SM_PIONEER_EN.pdf OZ Felge.rar Gutachten Einbauanleitung AHK Lexus LS400 UCF20 94-97 GWD0497.rar Einbauanleitung Elektrik AHK LS400 94-97.rar Eberspächer Standheizung.rar
  9. driver1313

    Noch ein Fan

    90km südlich Edmonton ? Etwa Red Deer ? Herzlich willkommen, so einen hatte ich auch, bis ich ihn in die Leitplanken setzte. Nun habe ich den Facelift von 1998.
  10. Wenn Du bei -40C den Motor gestartet hast, laß ihn ein paar Minuten laufen, bevor Du das Lenkrad bewegst, damit das Servoöl erstmal etwas erwärmt wird durch die Hydraulikpumpe. Wir hatten hier in der Landwirtschaft auch ein paar Spezialisten die immer gemeint haben, bei starkem Frost (den wir hier nicht mehr haben seit Jahren) sofort loszudüsen und dann ist die Hydraulikpumpe geplatzt oder ein Schlauch weggeflogen. Viel erfolg beim reparieren.
  11. Eben gerade gesehen in der Tageszeitung Online, daß der Vorbesitzer verstorben ist. Vielen lieben Dank lieber Alfred für das schöne Fahrzeug..... 😔
  12. Viel wichtiger ist daß es Low ESR Elkos sind mit geringem Innenwiderstand. Panasonic Kondensatoren sind da sehr zu empfehlen. https://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0810091.htm
  13. Formuliere etwas genauer bitte. Was ist "größer" ? Die Spannungsfestigkeit, oder Kapazität ? Hier lesen auch Laien mit.....
  14. Ich habe an meinem schwarzen 1995er Unfall LS die auch schon getauscht, brachte aber nichts in Bezug auf das harte Schalten der Automatik von 2->3 da diese wohl verschlissen ist (und das Öl braun war). Einem Kollegen, der so wie ich nun einen F2 FL hat dem habe ich auch schon die Kondensatoren getauscht, wegen Automatikschaltproblem, aber nichts mehr gehört. Man kann die Kondensatoren tauschen, aber man muß es nicht. Es ist nicht zwingend, daß diese Altersbedingt Probleme machen, aber Elektrolyt Kondensatoren in Elektroniken sind nun mal Verschleißteile.
  15. driver1313

    Tachometer

    Ich schlachte meinen 95er Unfall LS in diesem Jahr, der Patrick Yuri aus Gränichen / CH will die HA und wahrscheinlich den Motor haben, der soll den Tacho mitnehmen, wenn Du ihn nicht selbst ausbauen und holen willst. Oder mußt Dich gedulden, bis ich ihn selber ausgebaut habe zum versenden per Post. Ich habe zur Zeit andere Projekte rund ums Haus.