Ibrahim

Mitglied
  • Content Count

    21
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Ibrahim

  • Rank
    Probezeit bestanden

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus CT200h, Audi A1 1.4, Subaru B9 Tribeca
  • Land
    Schweiz
  • Standort
    Zürich
  • Interessen
    Gym, Autos, Tuning
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

308 profile views
  1. Die Umfrage läuft noch bis Sonntag Abend.... für alle die noch mitmachen möchten.... Und an alle die geantwortet haben: Herzlichen Dank!
  2. Hallo Uslex Danke für den Hinweis Ich weiss, das es eine Umfrage-Funktion hier im Forum gäbe... Aber so kann ich die Umfrage auch noch anderweitig verbreiten/streuen. Gruss
  3. Hallo Hybrid-Fahrzeug-Besitzer Bitte nehmt Euch doch kurz Zeit für meine Umfrage: https://de.surveymonkey.com/r/GR5V5W8 Besten Dank für Eure Hilfe Gruss
  4. Ibrahim

    CT-Tuning

    Also zurück zum Thema😉 Wie gesagt werde bei Gelegenheit nachmessen lassen. Werde aber einen Kompromiss eingehen müssen. Die Maximaltiefe wird wegen der Tiefgarageneinfahrt nicht gehen. Eventuell gibt es dann nächstes Jahr doch 18 Zöller habe von TRD ne hübsche Schmiedefelge gesehen. Mal kucken, ob ich die importiert bekomme....😉 Gruss
  5. Ibrahim

    CT-Tuning

    Besten Dank für die Antworten. @Todde: Klingt logisch, nur sind bei mir die Federn bzw. das Fahrwerk neu... Aber wenn ihr alle sagt, dass das normale Toleranz ist, bin ich froh das ich Niemand als inkompetent beschimpfen muss ;) Sobald der CT wieder mal auf einem Lift ist, werde ich trotzdem mal die Gewinde nachmessen.... Das habe ich dazu noch gefunden... (siehe Anhang)
  6. Ibrahim

    CT-Tuning

    Würde Sinn machen, wenn die Fahrerseite höher wäre... Oder liegt das daran, weil sie in Japan RHD haben?
  7. Ibrahim

    CT-Tuning

    Also ist das normal?
  8. Ibrahim

    CT-Tuning

    Es kommt noch besser! :) Fahrerseite: 65cm vorn und hinten 65.5cm Beifahrerseite: 65.5cm und hinten 66cm Meine Werkstatt meint: Alles i.O.! Sie haben eine Ausgangsmessung gemacht und dann das Auto um 20mm runtergenommen. Angeblich haben sie eine topmoderne Fahrwerksvermessungsanlage.--- Ich bin verwirrt. :blink: Wieso sollte die Feifahrerseite höher sein? Und das schon beim original Fahrwerk?
  9. Ibrahim

    CT-Tuning

    Hallo Ich habe gemessen: 65cm! Kann jemand mal bei einem Originalen CT ohne Spurverbreiterungen messen? Besten Dank! Gruss
  10. Ibrahim

    CT-Tuning

    Hallo Heinz Naja ich habe auf die neue 17x7.5 Felge die 215er Reifen der Serien Felgen 17er Felgen aufgezogen, weil die fast neu waren. Die Serien Felge ist nur 7 Zoll breit. Meinst du es hat damit was zu tun? Könnte so der Abrollumfang kleiner werden? Gruss
  11. Ibrahim

    CT-Tuning

    Genau jetzt kommen wir zum Punkt, welcher ich vorhin vergessen hatte: Absenkung. Eigentlich sollte mein CT jetzt -20 mm liegen, aber irgendwie sieht es nicht so aus.. Bin ein wenig verwirrt... Leider hatte ich damals nicht gemessen. Ich denke es bedarf noch mal so 10- 15mm. Hat jemand eine Idee wie ich das einfach ermitteln kann, wie tief das Auto liegen darf, damit ich noch bei mir in die Tiefgarage rein und raus komme ohne das etwas schrammt? Ob ich zufriednen bin? Kann ich dir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Hier kann ich erst später was dazu sagen, wenn ich ein paar Kilometer mehr abgespult habe und dich richtige Höhe gefunden habe. Was ich jetzt schon sagen kann das Fahrwerk ist sicher nicht bockhart und macht keine unschönen Schalzgeräusche. Die Qualität sollte auch passen da die Dämpfer von KYB sind. Mit H&R habe ich null Erfahrung, zu mal es meines Wissens auch kein Fahrwerk für den CT gibt. Ich bin da halt sehr JDM orientiert und hatte auch bei meinem Impreza fast nur japanische Tuning teile verbaut. Gruss
  12. Ibrahim

    CT-Tuning

    Hallo Rumpelstilzchen Danke. Habe ein Tanabe Sustec Pro Comfort-R verbaut. Ist das Nachfolgemodell des Sustec Pro S-0C. http://www.tanabe-usa.com/pro-cr.asp?id=23 http://www.rd-tanabe.com/lineup/sustec/pro_cr/index.html Auch das mit dem Fahrwerk war keine leichte Entscheidung. Zur Auswahl stand: Tein Street Basis, Tanabe Sustec Pro Comfort-R oder Tein Street Flex. Da das Tein Steet Basis nicht in nützlicher Frist lieferbar war, schied das schon mal aus. Das Tein Street Flex wäre mit vorderen Domlagern und Härtenverstellung gewesen. Ich hatte damals in meinem stark modifizierten Impreza ein Tein Flex Fahrwerk und das machte beim Ein- und Ausfedern so "Schnalzgeräusche". Dort störte mich das nicht, aber beim CT hätten mich die Geräusche gestört. Und ehrlich wer verstellt schon die Härte des Fahrwerks, wenn alles mal eingestellt ist? Weiter sind die Dome beim CT nicht so frei wie bei anderen Fahrzeugen, somit wäre man mit dem Verstellschlüssel sowieso schlecht hingekommen. Somit habe ich mich für das Tanabe Fahrwek entschieden. Gegen den Rat vom Importeur, welcher mir das Flex empfohlen hat. 😉 Da er aber hautptsächlich auf japanische Rennwagen spezialisier ist habe ich den Rat ignoriert. Weiter hätte es noch weitere Fahrweke von Tanabe und welche von Cusco gegeben. Diese sind aber in einer anderen Preisklasse angesiedelt und würden aus Sicht von Kosten/Nutzen dem Ziel vorbeischiessen. Gruss
  13. Ibrahim

    CT-Tuning

    Danke! Wegen der Lug Nuts....gibt in diesem Fall auch keinen Vorteil. Ich habe sie wegen der blauen Farbe, welche mit dem blauen Ventil matcht gekauft. Doch einen winzigen Vorteil haben sie: Sie sind trotz ihrer Länge leichter als die hässlichen Muttern, welche mit den Felgen geliefert wurden. ;) Sonst soll er Vorteil von langen Lug Nuts im Rennbetrieb bei häufigem Räderwechseln mit Handschuhen sein, soll man besser greifen können.... gut für dieses Fahrzeug nicht relevant. ;) Ich gebe zu die Lug Nuts waren ein "Spontankauf" im Tuningshop bei mir um die Ecke. Wollte erst geschlossene, kürzere aber da passte das blau nicht zu dem Ventil. Als ich zu hause war, bin ich ab der länge auch erschrocken, aber montiert ist alles halb so schlimm. :D Und mit einem erhaben Nabendeckel sollte es noch besser aussehen. Gruss
  14. Ibrahim

    CT-Tuning

    Tag zusammen Endlich habe ich es geschafft und die neuen Felgen sind montiert. Nach langem Hin und Her und warten auf die Lieferung aus Japan.... Gut ist ein Kompromiss geworden. Zu erst wollte ich mir die F-Sport Felgen aus dem Zubehörkatalog bestellen, diese haben attraktiven ET. Gut wären ein wenig schwer gewesen... Nach dem ich sie bestellt hatte, kam der Anruf von meinem Händler: Die F-Sport Felgen sind in der Schweiz nicht zugelassen! Und trotzdem sind sie im Zubehörkatalog aufgeführt und auf der Preisliste. Somit ging die Suche nach passenden Felgen von neuem los: WORK, Volk Racing, Rays, Gram Lights, ADVAN etc. Dann die Möglichkeiten:18" 17", Breite: 7"7,5"oder 8", keine schlauen ET's bei 5x100, zu schwer, zu teuer und und. Geworden sind es dann: ADVAN RZII Hyperblack 17x7,5" mit ET35 Naja ist noch nicht alles perfekt, die Nabendeckel passten nicht... also muss ich mir in Japan andere bestellen. Der ET 35 ist recht gut. Ich brauche wahrscheinlich keine Spurverbreiterungen mehr. Möchte ich eigentlich auch nicht, sonst ist der Gewichtsvorteil gegenüber der Serienfelge wieder futsch. ich weiss, das ganze sieht noch nicht ganz stimmig aus. Ich muss das Gewindefahrwerk noch weiter runter drehen. ;) Gruss
  15. :thumbup: Was sind das für Felgen? Welcher ET? Was für Reifendimensionen? Du hast keine Tieferlegung oder?