• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Techi-Tom

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    217
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    20

Techi-Tom last won the day on 16. Februar

Techi-Tom had the most liked content!

Ansehen in der Community

89 Gut

3 User folgen diesem Benutzer

Über Techi-Tom

  • Rang
    weiss wovon er redet
  • Geburtstag 05.07.1963

Profile Information

  • Fahrzeug
    LS 400 UCF20
  • Land
    Schweiz
  • Standort
    9545 Wängi/Thurgau
  • Interessen
    Gute Autos erhalten und fahren
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

861 Profilaufrufe
  1. LS400 startet nicht

    ok, dann hat da jemand mal Zündkabel ersetzt und die "falschen" reingemacht.
  2. LS400 startet nicht

    Kannst du mir sagen wieso bei 2 deiner Messungen an den Zündkabel keine Werte sondern ein ? steht.
  3. LS400 startet nicht

    Hallo rs_paule007 Der Widerstand der Zündkabel ist für die Funkentstörung, also unter 1K Ohm besteht die Möglichkeit dass es Störungen gibt. wichtig ist dass du nicht mehr als die maximal erlaubten 25k Ohm hast. Die Kabel sind ja nicht genau gleich lang aber du wirst ja beim Durchmessen sehen, ob du einen "Ausreisser" hast. Wenn die Kabel alle im selben Bereich sind kannst du davon ausgehen, dass Sie in Ordnung sind. So.. und nun sind wir beim Motorensteuergerät angelangt.
  4. Farbcode two tone lackierung

    Die untere Farbe ist: UCA31 (95-00) Dark Gray Metallic paired with: 202, 6N9 Die Untere Farbe ist "Gray Metallic" und wurde bei 202 Black Onyx und 6N9 Ebony Teal, verwendet. Dark Gray Metallic :
  5. LS400 startet nicht

    Hallo Boergy Das ist doch der weitere Verlauf von Tread "Zündaussetzer ? " Dort hast du ja auch schon deine wertvollen Informationen eingebracht. Und dort war ja der Fehler: 13 rpm Signal no 2. Da er ja die Drehzahl über das Schaltgerät geht, liegt ja der Verdacht nah, das entweder die ECU (Das wird aber diese Woche "überholt") die Verkabelung oder das Schaltgerät einen "Schuss" hat. Das mit dem umgehen des Vorwiderstands, habe ich auf Seite 1 Vorgeschlagen (und im alten Tread) und er hat gesagt er habe das getestet. Benzin war auch mein Favorit nachdem ich dem Startversuch gelauscht habe. Er kann ja nicht hc messen, aber da die Kerzen nass sind, sind wir hoffentlich auf der richtigen Spur. Danke für deine Unterstützung.
  6. LS400 startet nicht

    Der Finger Sollte "Blank" sein. Also mit einem Feinen Schleifpapier das Messing am Ende des Fingers reinigen und auch den Mittelkontakt und die 4 äußeren Kontakte säubern. Die Zündkabel sollten maximal 25 k Ohm haben. Wenn die Zündspule Zündet wird der Funken über den den Mittelkontakt auf den Finger an die 4 Kontakte verteilt. Ob es nun daran liegt oder nicht Alles was du weg montierst reinigen. Auch Stecker und Kontakte. Sonst sucht du eventuell im "Kreis"
  7. LS400 startet nicht

    Links und Recht: nicht berauschend. Was hast Du für ein Gefühl, ist der Funke vor dem Verteiler Besser oder gleich? Höre ich das nur schlecht oder spingen ausser an der Spitze noch irgendwo anders die Funken über? Nimm mal die Beiden Verteilerkappe runter und kontrolliere den mittleren Schleifkontakt und den Finger. Bei bedarf reinigen. Hast du eine Neue (Andere) Zündspule zu Hand um mal zu sehen ob es an den Zündspulen liegt? PS: Wie alt sind deine Zündkabel? Hast Du den Test wie im Video mal gemacht? gibt es dann einen Starken Funken oder ist der dann gleich "Schwach"? Lade die Batterie wieder mal nach und.. nimm doch das Benzinpumpen relay oder die Sicherung raus, sonst "pisst" er da nur unnötig in den Brennraum. Zu deinen Videos: Kannst Du die in einer geringeren auflösung machen ich habe echt mühe mit meinem alten PC (nur 10Jahre alt und macht schon Zicken).
  8. LS400 startet nicht

    Ja du hast recht und darum versuchen wir den Fehler einzugrenzen. Damit sehen wir dann klar ob der Fehler vor oder nach der Zündspule ist.
  9. LS400 startet nicht

    Hallo Das ist ein Super-Kerzen-Test-Dings Ich habe das Video (Und nur so kann ich es abspielen) 20X langsamer laufen lassen. Da sehe ich das 80% nicht Zündet. Grotten-Schlecht !!!!! Nimm doch mal die 2 Kabel (Links und Rechts) die zu den Verteilerkappen gehen an der Verteilerkappe ab und montiere die an das Gestell das es Funken Schlägt. So kannst du die Verteilung und alle Zündkabel und Kerzen ausschliessen. Wenn dort dann regelmäßige kräftige Funken kommen weißt du wo suchen. (Verteiler und Zündkabel) Wenn es da auch nur so zufällig funkt: alles vorher So kannst du auch sehen ob es einen unterschied bei den beiden Zündspulen gibt.
  10. LS400 startet nicht

    STOP... rs_paule007: Ich hab da einen Überlegungsfehler gemacht. Wir wollen ja nicht die Zündspule anregen sondern das Schaltgerät. Also meine "Pin`s" sind falsch. Also wie plexus914 geschrieben hat:Nicht pin 5 sondern Pin 2. Halte Dich an die Anleitung von plexus914. Ich bin ein depp.
  11. LS400 startet nicht

    Du darfst den Stecker nicht abziehen und ich glaube du musst an diesen(Bild) je ein Metalldraht einstecken und dann Kannst du wie im Video mal V Messen. Bei 0V kannst du wie im Video mit einer Probe kurz 12V drauf geben. Liegen 10-14V an, so lege den Pin kurz auf Masse.Dies sollte dann an der entsprechenden Zündspule eine Zündung auslösten. Also das Kabel das zum Zündverteiler geht, am Zündverteiler abziehen und wie im Video ca 1cm in die nähe einer Masse legen. Leider bin ich 6h von Dir weg, sonst würde ich kurz vorbeikommen.
  12. LS400 startet nicht

    Schau doch auch den Zustand der Zündkabel an und der Signalkabel. Ein Gutes hat es doch... man lernt sein Auto kennen und dümmer wird man auch nicht. Gutes Gelingen und ich hoffe doch das du wenigstens im Warmen arbeiten kannst. Leider habe ich keine Möglichkeit und verschiebe solche Dinge immer auf einige "warme" Sonnenstunden. PS: die Videos kann ich nicht richtig anschauen (lasse Sie mit VLC laufen)
  13. LS400 startet nicht

    Also soooo brutal sind die Werte ja nicht daneben um gleich beide Spulen zu ersetzen. Der unterschied der Ω könnten ja auch von korrodierten Pin-Oberfläche kommen. Da fällt der widerstand der Kabel zum Primären Kreis ja auch noch in's Gewicht. Kontakte sauber reinigen und Alles durch-messen und mal aufschreiben.
  14. LS400 startet nicht

    Die Zündspulen werden von den Schaltgeräten (Rot eingekreist) befeuert (ich glaube negative Spannungsflanke). Die Schaltgeräte werden vom Steuergerät angesteuert. Ein Schaltgerät gibt auch das Drehzahlsignal für den Drehzahlmesser. An den Zündspulen kannst Du eigentlich schlecht Volt messen, nur mit einem KO. 12V liegen an und werden unterbrochen um den Zündfunken auszulösen. Wenn aus einer Zündspule nichts kommt, kreuze mal die Schaltgeräte aus, dann kannst Du die Zündspule ausschliessen. Oder mal die Zündspulen und Sensoren ausmessen, wie im Dokumentenlink von plexus914 beschrieben. UND.... Geduld.. Gruss Techi-Tom
  15. Luftfahrwerk am Boden

    Gemäss: https://www.clublexus.com/forums/ls-1st-and-2nd-gen-1990-2000/460432-air-struts-are-they-interchangeable-2.html sind die nicht austauschbar. Kommentar von dkinzer: I replaced the right rear air strut today on my '91 LS400. I can say definitively that the left and right sides are *not* interchangeable, at least on the rear. The air inlet for the air strut is on the inside, aft of the centerline of the rear axle and the connection to it is made through a hole in the sheetmetal separating the trunk from the wheel well. If you put a right side strut on the left side you wouldn't be able to connect the air line. Übrigens 48090-50010 und 48090-50030 sind austauschbar. Info von: https://www.lexuspartsnow.com/ Part No. 48090-50010 Part DescriptionCYLINDER ASSY, PNEUMATIC, REAR LH W/SHOCK ABSORBER Replaced By 48090-50030 Die Teilenummer für LH: