Bergici

Mitglied
  • Content Count

    58
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Bergici

  1. Fahren kannst du bis zu 70 Km/h elektrisch. Der GS schaltet sofort den Verbrenner dazu wenn etwas mehr Gas gegeben wird was natürlich passiert wenn man die Zeit auf 100 km/h erreichen möchte 😄 Wurde schon sehr gut beantwortet, kenne mich ehrlich gesagt da mit der Materie nicht ganz aus Kann ich nicht genau sagen, weil ich noch keinen Tesla gefahren bin. Ist aber ziemlich geil soviel dazu und macht auch unheimlich Spaß wenn man kurz beschleunigen möchte um zu überholen. Zusätzlich ist es in meinen Augen mega komfortabel, als Vergleich kann ich einen Touareg nehmen der einen 8 Gang Wandler Getriebe hatte. Als Beifahrer fast so komfortabel wie das stufenlose Getriebe vom GSh, aber wenn man mal selber fährt merkt man den unterschied extrem. Gefühlt extrem holprig und macht nicht das was der Fahrer möchte, schaltet ab und an im Kreisverkehr mitten drin in den höheren Gang oder schaltet schon spät runter wenn man kickdown gibt. Der GSh dreht wort wörtlich durch wenn man kickdown gibt, das Auto reagiert sofort darauf was du mit deinem Fuß machst. Macht mega Laune zu fahren kurz gesagt. Sind normale Stahlfedern, der F-Sport ist recht komfortabel. Da ist ein Passat mit R-Line deutlich härter. In dem Forum wurde mal einer Tiefergelegt, sprich es ist möglich. Kann man schon, jedoch müsste man bei 20" auf der HA wenn ich mich nicht falsch erinnere 285 fahren und vorne 255 damit die Abweichung vom Tacho innerhalb der Toleranz ist. Im Winter ist er quasi perfekt, da die Hybridbatterie auf der HA sitzt. Der Kofferraum ist ausreichend groß, ikea einkäufe waren bei uns kein Problem. Beim F-Sport hast du sogar die mitlenkende HA, dank dem ist der Wendekreis echt gering und in Parklücken kommst auch einfacher rein. Wenn du sportlich fahren willst hast auch Vorteile damit. Da die Batterie auf der HA sitzt hast du echt gut grip. Klar wenn man provoziert rutscht das Heck auch mal weg, aber ESP regelt sofort ein. Also ich finde die Bedienung des Navis recht angenehm und ziemlich einfach. Wenn man es einmal gewohnt ist (was recht schnell geht) kann man mit der "Maus" gezielt im Navi das machen was man möchte. Alles in einem bin ich mit dem GSh nach 3 Jahren immer noch mega zufrieden.
  2. Immer das gehate, bei einer Show als er auf der Bühne stand wurde gefragt was mit dem GT-R nun wirklich sei. Seine Antwort war "momentan läuft der auf 1750 PS, sie möchten auf die 2000 PS gehen müssen aber dad Getriebe noch dementsprechend verstärken".
  3. Genau Todde es sind noch die ungeschlitzten OEM-Scheiben drauf, diesmal soll es aber EBC werden. Das Problem ist halt welche Scheibe es sein muss, die "kleine" oder große🤔🤔 Grüße Bergici
  4. Moin LOC, mittlerweile steht der Bremswechsel an und meine Frage ist welche Scheiben für den F-Sport geeignet sind? Es sollen welche von EBC werden, die geschlitzt sind. Jedoch gibt es einmal eine 334 mm und 356 mm Variante, welche müssen auf den F-Sport drauf? Macht es überhaupt ein unterschied? Fährt jemand von euch auch die EBC Scheiben? Seid ihr mit den zufrieden? Grüße Bergici
  5. Ohja ein echter Defekt wär echt mies, aber so schnell geht beim Lex nichts defekt :P
  6. Oh ja, vorallem wenn man davor bei Toyota den Fehlerspeicher auslesen hat 😂 Und im nachhinein durch reinen Zufall das Blatt dort wegnimm und alles wieder plötzlich tut
  7. Ach der Lex wehrt sich vor jeder Kleinigkeit löst bei einer Fliege die Alarmanlage aus, und wegen einem Blatt Papier auf dem Armaturenbrett überm Navi lässt er das Abblendlicht auch am Tage an :D immer diese kleinigkeiten😁
  8. habe den mal grob sauber gemacht hat trotzdem nicht geholfen evtl nach dem richtigen waschen
  9. Moin LOC, bin weiterhin sehr zufrieden mit meinem Lex nun macht er zicken und lässt bei der Stellung AUTO das Abblendlicht am helllichten Tage an, kann mir jemand helfen das Problem zu lösen, vielen Dank 😣
  10. wenn man nur wüsste woher man die ganzen Teile bekommt auf Amazon gibt es eine Auspuffanlage für den GS350 von Invidia + KAT, die AGA klingt schon sehr sehr schön, nur wie wär die AGA beim 450h, da es keine Schaltvorgänge gibt kein TÜV ist auch klar
  11. Moin Lex Gemeinde, hätte mal da zwei Fragen. Die erste Frage wär mit welchem Programm man den Fehlerspeicher vom GS L10 auslesen/löschen könnte und die zweite Frage ist ob man den Reifendruck anzeigen lassen kann. Ist ein vFl Grüße Bergici
  12. Nach einem GS steigen die meisten sicherlich nicht in einem ES um, vermute dass sie weiterhin ihren GS fahren würden oder in einem LS umsteigen.
  13. Wär echt mega schade wenn sie den GS durch den ES ablösen würden, der GS ist ein Auto für Europa der ES würde sich hier deutlich schlechter Verkaufen denke ich mal. Das ist richtig und ein weiterer Grund warum es sich teilweise schlechter verkaufen lässt aber es lohnt sich definitiv Es macht echt viel aus wenn man ein Auto fährt was nicht jeder hat :D ein IS450h wär eine Rakete würde echt gut passen und dem 335 Konkurrenz machen
  14. also um ehrlich zu sein habe ich mehr Teslas als nen GS gesehen. Allein hier in der Gegend fahren schon 5 rum und es ist abseits von Stuttgart :D
  15. Vielen Vielen Vielen Dank! echt mega zu wissen dass man ein Auto fährt wovon es in DE keine 1000 Stück gibt :D
  16. Moin LOC Gemeinde, weiß Zufällig einer von euch wie viel GS l10 in deutschland zugelassen wurden? Grüße Bergici
  17. Dass es wirklich so ein Akt ist hätte ich nicht gedacht. Zum glück gibt es dieses Forum :D
  18. Aber mal eine Frage, rein Theoretisch würde doch nur der Verbrenner mehr Leistung bringen müssen. Ich weiß der E-Motor läuft ständig mit auch bei 260 würde er auch dann bsp. bei 270 mitlaufen? Der GSF wär eine option aber wenn man den Verbrauch vergleicht lässt man doch lieber die Finger weg 😁 Ich hoffe dass die F Reihe in Verbindung mit E-Antrieb kommt, weil E einfach die Zukunft ist und nichts schneller los ballert wie Elektro. Was denkt ihr darüber? Grüße Bergici
  19. Hallo LOC Gemeinde, nun besitzen wir den GS450h F-Sport seit knapp einem Jahr und 10tkm. Nun ist die Zeit gekommen um ein Fazit ab zu geben. Kleiner Spoiler: Das beste Auto was wir bis dato gefahren sind. Womit kann man bei so einem nahezu perfektem Auto anfangen. Beginnen wir mal mit der Qualität des Innenraums. Einfach nur WOW keine Naht steht über alles wie es sein sollte, kein knacken, knartschen o. Ä. man fühlt sich einfach wohl im innenraum alles ist sehr dezent gehalten und ist an richtiger stelle. Das 12,3" Navi kann man jetzt nicht als dezent bezeichnen :P Wenn man sich da reingefuchst hat findet man sehr schnell zurecht ohne Probleme. Gehen wir weiter zum Design, von außen ein prachtstück ein design wie kein zweiter. Jeder Blick wendet sich dem Auto zu was dazu geführt hat dass sich das Auto hier sehr sehr schnell rumgesprochen hat 😁 Der diabolo Grill auf dem v. Fl. würde sehr sehr schick kommen finde ich. Nun zu den eigentlichen punkten: Man hat eine mehr als ausreichende Leistung die einem im alltag nicht überwältigt sprich man hat das Gefühl (wenn man nicht in Sport S+ fährt) dass man nur die Hälfte der eigentlichen Leistung fährt was einem den Alltag echt erleichtert. Der Verbrauch liegt bei 8,5 Liter beim normalen fahren und ausschließlich kurzstrecke wobei der Motor sich so schnell warm läuft im Sommer dass die Hälfte von der Strecke Elektrisch gerollt wird. Beim Sportlichen fahren zeigt der Lexus eine ganz andere Art in Sport S+ hat er einen ganz anderen Charakter und man kann über Land eine Kurve nach der anderen Jagen mit der mitlenkenden hinterachse macht dies einen unglaublichen spass, man hatte noch nie ein Gefühl des unsicherheits was echt wichtig ist. Ach wenn schon mitlenkende hinterachse thema ist, es fasziniert einen immer wieder wie wendig so ein Dickschiff sein kann. Wo ein Twingo gerade noch so wenden kann macht der Lex dies ohne probleme plus nen Meter abstand zur Mauer :D dies gibt natürlich wieder auf das Konto alltagstauglichkeit ein dicken pluspunkt. Einkaufen etc alles ohne Probleme das beladen hat noch nie Schwierigkeiten gemacht. Nicht umklappbare Rücksitzbank ist für uns nicht mehr wichtig obwohl es vor dem kauf eigentlich relevant war. Der Lex ist trotz abstimmung eines Strafferes Fahrwerk sehr komfortabel. Nach 700 KM steigt man aus und fragt sich wo man als nächstes hin fahren könnte :D die höchstgeschwindigkeit liegt bei Tacho 260 evtl wird die Sperre rausgenommen. Das beschleunigen ohne unterbrechung für einen nervig für uns ein genuss wenn die 6 ender los ballern :D Zwei kleine Kritikpunkte wobei das eine Geschmacksache ist Punkt 1: Kein Sound, im Tunnel schiebedach auf Kickdown und man hört nur ein fauchen was bei einem 3,5 V6 SAUGER echt schade ist Punkt 2: Im Winter springt sehr sehr oft der Verbrenner beim anfahren an was echt nervig sein kann. Verbrauch lag bei gleicher Strecke wie o. g. bei 10 Liter stört weiterhin nicht ein Diesel Toyota hat da 12,3 Liter angezeigt war ein 2,2 DCat 150 Ps Dies wars mit meinem kleinen Fazit falls ihr noch weitere Fragen habt könnt ihr sie gerne stellen und für Leute die am grübeln sind ob sie sich einen 450h zulegen sollen meine Kaufempfehlung habt ihr! Freue mich schon auf das nächste Modell vom GS
  20. Elektro ist Zukunft :D Es wär der Hammer wenn die F Reihe mit Kombination eines Elektromotors kommt 💪🏻
  21. So siehts aus, und mal ehrlich wie oft holt man so viel Baumaterial dass es nicht in den Kofferraum passt?
  22. wir fahren den 2012 450h hatten auch bedenken bezüglich umklappen der Sitze, aber um ehrlich zu sein hatten wir noch kein einziges Mal probleme wegen der Beladung. Zwei mittelgroße regale vom Ikea haben locker reingepasst. Mehr braucht man nicht.
  23. ich denke schon immerhin ist es ein underdog zwischen den ganzen deutschen. Mit dem V6 Bi-Turbo aus dem LS würde lexus richtig Konkurrenz machen