Alex83

Mitglied
  • Content Count

    164
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

6 Neutral

About Alex83

  • Rank
    weiss wovon er redet

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS200t
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Sachsen
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin, es geht nur mit den Memory Sitzen, da ja dabei auch die Lenkradeinstellungen gespeichert werden. An das Premium Navi ist es auch nicht gebunden, da ich kein Premium Navi habe, sondern nur Memory Sitze.
  2. Als ehemaliger IS 220d Besitzer würde ich dir auch vom 220d abraten. Der Verbrauch für einen Diesel ist zu hoch, waren bei mir immer um die 8 Liter. Öfter Probleme mit AGR und manchmal mit dem Zylinderkopf. Der 250 ist da bei weitem besser. Kann mich nur den anderen anschließen und dir den 250er empfehlen.
  3. Ich glaube es geht nur in Nordamerika. Es ist auch ein extra Schlüssel und nicht die normale Fernbedienung.
  4. Passen werden die vermutlich, sowie ich gesehen habe haben die Felgen aber keine ABE für den 300h.
  5. Der Sport Line hatte das soweit ich weiß serienmäßig und optional für Luxury Line, aber auch nur bis zum ersten Facelift 2009. Es müsste sich nur an recht kurz übersetzten Gängen bemerkbar machen und recht hohen Drehzahlen bei flotter Fahrweise. Der CO² war auch höher, irgendwas um die 160mg beim normalen Getriebe und um die 190mg beim Sport Line/ "Sportgetriebe" Sonst kann dir wahrscheinlich dein nächster Lexusforum weiter helfen um genaueres zu erfahren, da mir jetzt nichts Weiteres einfällt.
  6. Hallo, der IS 220d ist an sich schon kein sehr sparsamer Diesel. Hab meinen damals auch so gut wie nie unter 8 liter bekommen. Es gab den IS 220d auch mit einem sehr kurz übersetzten "Sportgetriebe", der hat sogar noch mehr verbraucht. Die Sachen wie AGR-Ventil/DPF scheinen ja bei dir jetzt nicht unbedingt die Ursache zu sein, Kann auch also sein, dass mit dem Auto an sich soweit alles ok ist und der einfach nur für einen Diesel viel verbraucht.
  7. Also beim 200t ist die Batterie im Motorraum verbaut.
  8. Bei mir war auf der Fahrerseite der "Einsteller" deshalb gebrochen. Wie bei dir konnte ich die Luftrichtung wegen schwergängigkeit nicht mehr verstellen und als ich ein wenig stärker an dem "Einsteller" drehte ist dieser gebrochen. Dieser ist zweiteilig: vorn diese "Leiste" mit dem Silberstreifen und hinter den Lüftungsgittern das zweite Teil, welcher mit dem Zahnrädchen der Lüftungsgitter verbunden ist. Die sind in einander geklipst. Da brechen dann diese Kliphäckchen. Es ist alles aus Plastik dort und ich weiß nicht ob man das dort schmieren kann. Das komplette Lüftungsfenster ist meiner Meinung nach nicht von "außen" herauszunehmen. Ich glaube da muss das Armaturenbrett runter. Ich hoffe, dass wir jetzt das gleiche meinen☺
  9. ich glaube damit ist der 2 Liter Benziner 150 PS Motor mit Stufenloser Automatik gemeint, den es von Anfang an in einigen Osteuropäischen Ländern und Russland gab. Könnte der Motor aus dem Toyota RAV4 sein.
  10. Hallo und willkommen. Glückwunsch zum Auto. Fahre auch einen 200t und habe auch eine dunkelrote Innenausstattung. Bin seit einem Jahr mit dem Auto mehr als zufrieden. Du wirst mit Sicherheit damit Spaß haben.
  11. Lexus Deutschland hat die Informationen zum Antrieb aktualisiert und heute ist nur noch vom 300h die Rede. Nun wird der ES 300h in der siebten Generation endlich auch deutsche Straßen erobern. Ab Januar 2019 bildet er eine weitere zentrale Säule im Modellprogramm von Lexus. https://www.lexus.de/car-models/es/#key-features
  12. Da hat Lexus aber schnell die Seite aktualisiert, gestern stand noch der Satz den du zitiert hast, schließlich habe ich den Satz ja auf der Seite kopiert.
  13. laut Lexus us wird der 350 mehr als 300 PS haben, falls der wirklich zu uns kommt. http://pressroom.lexus.com/releases/new+level+perfor+sophistication+next+gen+lexus+es.htm
  14. nun ja, momentan ist das ja die Info welche Lexus Deutschland uns zur Verfügung stellt, wie es dann letztendlich kommt wird sich schon bald zeigen.
  15. Ab September 2018 werden die Bezinvarianten ES 200, ES 250 und ES 350 verfügbar sein – gefolgt vom ES 300h mit selbstladendem Vollhybridantrieb. https://www.lexus.de/car-models/es/#key-features