Jump to content

mucost

Mitglied
  • Content Count

    300
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

51 Gut

About mucost

  • Rank
    hat wirklich was drauf

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS 300h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    München
  • Interessen
    Autos gemeinsame Unternehmungen Ausflüge
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich habe jetzt bei meinem IS-H auch das Getreiebeöl wechseln lassen.Nach langer (4 Monate)Wartungsfrist wegen der Dichtung,hat es jetzt endlich geklappt.Ich finde es hat sich gelohnt.Das Öl war doch schon dunkel,also ein gewisser Verschleiß.Außerdem stelle ich beim fahren fest,das der Übergang elektr./Verbrenner sanfter geht,das ganze irgendwie geschmeidiger läuft.Er fährt auch ruhiger und geht schneller in den EV Modus,wo ich auch länger fahren kann.Ich hab jetzt 133.000 km drauf. Ich finde es lohnt sich zw. 120-150.000 km einen Getriebeölwechsel zu machen.
  2. Das sehe ich meist schon dem Sitz an,ob ich bequem sitze,oder eben nicht.Spätestens beim probesitzen merke ich das dann.So war's bei meinem IS auch.Reingesetzt und gewußt ich sitze gut,auch auf langen Strecken.Das ist bis heute so.Überraschenderweise ist es beim Toyota Camry auch so.Wo ich auch noch ganz gut gesessen habe,war beim Yaris,also nicht der ganz neue,sondern der Vorgänger,den hatte ich ein paar mal als Leihwagen.Ebenso war es beim Sattler.Ich hab gleich gemerkt,das ich nach den änderungen so bequem sitzen werde,was sich ja dann auch so bestätigt hat.
  3. Ja gerne,nichts zu danken.Meist kann ich hier gute Informationen und Tipps erfahren,aber meistens selbst nicht soviel beitragen.Deshalb gebe ich auch mal gerne etwas zurück,zumal der ein oder andere vielleicht selbst ein ähnliches Problem hat und einen kompetenten Fachbetrieb sucht.
  4. Ich Hab den IS noch.Der RC läuft als Saisonfahrzeug.Ich könnte den RC noch hinzufügen.
  5. Ja ist er.Der Seitenhalt ist zwar nicht mehr ganz so wie vorher,aber auch nicht so schlecht das man rumrutschen würde.Den Halt habe ich ja noch von der Lehne,die ja nicht verändert wurde.Außerdem ist der RC ja nicht der reinrassige Sportwagen,mit dem man sich in die Kurve legt.Dazu ist er zu schwer. Er ist eher ein "sportliches" Reisecoupe.
  6. Das Problem ist,das man das Leder nicht vom Schaumstoff bekommt,ohne es zu zerstören.Es ist quasi mit dem Schaumstoff "verschweißt". Außerdem wurde ja die Sitzfläche verlängert und die Wangen nach vorne flacher.Auch mit den Ziernähten hätte das nicht mehr hingehauen. Das Originalleder selbst, ist nur theoretisch bestellbar,faktisch aber nicht komplett zu bekommen.
  7. @wizards war Die Sitzkonsole hätte mit dem Sitz nicht gepaßt,die Lederfarbe auch nicht,außerdem kostet so ein elektrischer Sitz um einiges mehr. Das Originalleder kann man nicht bestellen,mein Verkäufer hat sich echt ins Zeug gelegt und sogar in Japan selbst angefragt.
  8. Abschließend möchte ich noch sagen,die Qualität der Arbeit ist hervorragend.Die Löcher der Sitzbelüftung,die Ziernähte,wurden alle nachmodeliert.Das Leder war glatt,und wurde anhand des Beifahrersitzes entsprechend gearbeitet.Die Lederfarbe ist bei genauem hinschauen nicht ganz identisch zum Original,aber nicht wirklich so abweichend,das es stören würde.Das ganze hat 4 Tage gedauert und 1900 Euro gekostet.
  9. Hier sieht man schon deutlich den Unterschied,Fahresitz bearbeitet und Beifahrersitz,so wie der Fahrersitz auch ursprünglich ist...
  10. Hier ist der Sitz zusammengebaut,zur Vorbereitung zum einbau ins Auto...
  11. Hier die Matte zur Vorbereitung des Zusammenbaus
  12. Hier das weggenommene Material. und die Matte.
  13. Das müßte die Sitzbelüftungsmatte sein.
  14. Hier dir Rückseite.Das Flies,die Aussparung für die Sitzbelüftung,bzw,wo der Luftstrom eingeblasen wird.Rechts und links die Aussparungen sind für die Verstärkungen des Drahtgestells,ddamit die Seitenwangen mit der Zeit sich nicht zusammendrücken und aufrecht bleiben.Zwischen Drahtverstärkung und eigentlichem Sitskissen sind noch hochfeste Schaumstoffquader.Hier hat der Sattler,wieder nach probesitzen weicherer eingebaut.
  15. Hier die nackte Sitzschale,also nur der Schaumstoff
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy