GS300Graz

Mitglied
  • Content Count

    138
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

17 Neutral

About GS300Graz

  • Rank
    ist ein Foren-Fan

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS300 S19, Yaris XP13 Hybrid
  • Land
    Österreich
  • Standort
    Graz
  • Interessen
    Hund, Elektronik
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

805 profile views
  1. Habe ca. die selben Jahres-km. Mache mittlerweile das meiste selbst. Öl wechsle ich bei meinem GS im 2-Jahres-Rythmus, nach max. 10tkm, den Rest nach Plan.
  2. Da bei meinem Lex die ESD auch bald anstehen, mal kurz gefragt: Kennt jemand die Produkte des Händlers Karola-Tuning? Sind die lauter als Original? Passgenauigkeit?
  3. Wir werdens spätestens am 6. April wissen. Ändern kann man es so oder so nicht, aber jetzt weiß ich wenigstens was der Grund ist, wenn es Probleme geben wird. Es sollte aber zu Keinen kommen, da ja mit jeder neuen Karteversion eine neue Firmware eingespielt wird.
  4. Hab im Bedienungshandbuch nachgeschlagen, aber nicht gefunden, wie das geht (die Fernbedienung zu deaktivieren). Kannst du mich bitte aufklären.
  5. Hatte bei meinem Camry V6 mal ein ähnliches Verhalten (starb nach Warmstart immer wieder mal ab, mit gefühlsamen Gasgeben war er wieder zum Laufen zu bewegen) . Ich hab das immer wieder mal durch Spülen (einfach Bremsenreiniger bei abgenommenem Ansaugschlauch reingesprüht) des Leerlaufreglers beheben können.
  6. Kontaktproblem beim Birnchensockel. Kann durch mehrmaliges Stecken des Birnchens behoben werden - noch besser Birnchen tauschen.
  7. Wichtig ist vor allem eine mechanische Stabilisierung dort wo das Zinn aufhört und die flexible Litze beginnt. Sonst hat man dort eine eine Sollbruchstelle.
  8. Bin auch vom Camry V20 auf den GS300 S19 umgestiegen, mittlerweile ist der Camry fast vergessen (obwohl er einige Vorzüge hatte). Die Leistung des Lex ist für mich völlig ausreichend, aber ein Motor ohne Direkteinspritzung wäre mir etwas sympathischer. Hab den Wechsel nicht bereut, das Reisen ist schon noch eine Klasse besser. Außer Ölwechsel, Verschleißteile und die Endtöpfe bis jetzt nichts - wie beim Camry. Die Endtöpfe sind allerdings schon etwas teurer (aber auch 2).
  9. User-Meinungen auf Amazon sind mehrheitlich positiv (suche nach: K&N cabin). Ich hab mich noch nicht dazu durchringen können.
  10. Als 1. würde ich versuchen das Kabel als Fehlerursache auszuschließen, bevor das verklebte Gehäuse dran ist.
  11. Techstream ist die Originalsoftware von Toyota. In Verbindung mit einem ausgedienten Laptop und VCI-Kabel die günstigste Möglichkeit Werkstatt ähnliche Diagnose durchführen zu können. Die günstigen Intelligenttester sind NUR Clone der sehr teuren und komfortablen Toyota-Werkstatttester. Da ich bei (m)einem Lex die Diagnose nicht oft benötige, bleib ich bei der Techstream-Variante.
  12. Wird ein Kurzschluss bei einem Lautsprecher oder der Leitung (Bereich Türscharnier) sein. Der Verstärker schaltet sich zum Selbstschutz ab.
  13. Hatte ich bei meinem GS auch kurz - kann einem wirklich in den Wahnsinn treiben. Bei mir war es das falsche Lederpflegemittel, welches diese Gräusche verursacht hat. Und zwar dort wo die Seitenwange der Rücklehne an der Kunststoffverkleidung der Karosserie Kontakt hat. Anderes Pfegemittel (vom Lederzentrum) und alles war wieder gut.