Jump to content

Xedos-Lexus

Mitglied
  • Posts

    67
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Xedos-Lexus last won the day on March 15 2017

Xedos-Lexus had the most liked content!

Profile Information

  • Fahrzeug
    LS430 F,P; Toyota RAV4 XA3
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    NRW
  • Interessen
    Alles austauschen an Wissen über den LS430
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

872 profile views

Xedos-Lexus's Achievements

Enthusiast

Enthusiast (6/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Week One Done
  • One Month Later
  • One Year In

Recent Badges

7

Reputation

  1. Nach kurzer Überlegung habe ich mich dazu entschieden die Radnarben neu zu machen. Lagertausch ist mir zu aufwändig. Ich habe die Marke Ackoja im Auge, was meint Ihr dazu, kann man die empfehlen?
  2. Warum bekomme ich dann ein Radlager für die Radnarbe zu kaufen? Dir ist klar dass das nur eingepresst ist? Die Frage ist also in sofern berechtigt, das eine Radnarbe kaum einen Verschleiß unterliegt. Das Lager jedoch schon. Mein Gedanke der Sinnhaftigkeit bezüglich des Austausches (Radnarbe oder Lager) zielt auf den Aufwand und der zusätzlich benötigten Werkzeuge ab. Wenn jemand da Erfahrung hat freue ich mich über die Information. Gruß René
  3. Benötige ich dazu einen Gleithammer oder bekommt man das Lager da anders ausgebaut?
  4. Hallo, Nachdem ich die vorderen Bremsen mit Scheiben und Klötze erneuert hatte (beim bremsen starke Schläge zu spüren), ist das obige Problem nun weg. Jetzt ist es so dass wen ich in rechts Kurven fahre, Rubber Geräusche von vorne zu hören sind. Daher liegt meine Vermutung dass das linke Radlager verschlissen ist und ich nun beide erneuern werde bei aktuell 331 Tkm. Was macht mehr Sinn; nur die Lager zu wechseln oder gleich die Radnarbe? Hat jemand eine Idee was noch in Frage kommen kann? Gruß René
  5. Falls noch jemand interessiert mit ließt: Den Motor habe ich wieder instand gesetzt durch Bearbeitung der betroffenen Platte. Habe diese dann an der Reibfläche mit Kupferpaste eingeschmiert. Funktion ist wieder gegeben.
  6. Hab versäumt ein Foto zu machen wie der Motor wieder zusammen kommt... hat da jemand infos dazu? Gesäubert und entgratet habe ich die betreffende Platte schon, wartet nun auf den zusammenbau und Test :-)
  7. Mit was hast Du da geschmiert? Wollte es mit Graphitöl probieren.
  8. Hier ein paar Bilder damit man weiss worum es geht.
  9. Möglich. Habe den Motor auseinandergebaut vor mir liegen. Lager etc. sind OK, nur viel Abrieb vorhanden mit Metallspäne Kompliziert und auch sehr hochwertig aufgebaut das Teil. So wie ich das beurteile, müsst nur eine Platte neu von der der Spahnabrieb auch ist. Dadurch ist sie dünner geworden und daher blokiert der Motor.
  10. Habe den Tilt Motor ausgebaut bekommen, war mit zur Hilfenahme des Videos einfach. Hat jemand eine Idee wo ich so einen vielleicht als gebraucht bekomme?
  11. Probier ich direkt morgen mal aus. Danke Dir
  12. Hallo; an meinem LS habe ich das Problem, dass das Lenkrad nicht mehr hoch bzw. runter fährt nur noch ca. 2mm in jede Richtung. Ich denke dass es sich um ein mechanisches Problem handelt und möglicherweise etwas schmiere fehlt. Die untere Abdeckung mit den 2 Schrauben und den 3 Clipsen wo u.A. der OBD sitzt habe ich ab bekommen. Darüber sitzt der Knie Airbag wo ich auch den Motor dahinter vermute. Wie bekomme ich den entfernt, hat da jemand Erfahrung? Die Batterie ist natürlich abgeklemmt. Gruss René
  13. Hallo;

     

    an meinem LS habe ich das Problem, dass das Lenkrad nicht mehr hoch bzw. runter fährt nur noch ca. 2mm in jede Richtung.

    Ich denke dass es sich um ein mechanisches Problem handelt und möglicherweise etwas schmiere fehlt.

    Die untere Abdeckung mit den 2 Schrauben und den 3 Clipsen wo u.A. der OBD sitzt habe ich ab bekommen.

    Darüber sitzt der Knie Airbag wo ich auch den Motor dahinter vermute.

    Wie bekomme ich den entfernt?

     

    Gruss

     

    René

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy