• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

powerwolf

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    102
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

powerwolf last won the day on 1. Dezember 2017

powerwolf had the most liked content!

Ansehen in der Community

12 Neutral

Über powerwolf

  • Rang
    ist ein Foren-Fan
  • Geburtstag 6. April

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus NX 200t
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Ratingen
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

560 Profilaufrufe
  1. Airbag Rückruf

    Da steht aber auch: Warten wir's ab. Besser erst mal keinen Unfall bauen ;-)
  2. Ich denke, das ist weniger ein Problem das Auto-Modells, als vielmehr des Navi-Models. Mein Standard-Festplatten-Navi hatte genau dasselbe Problem, Uddate nur per Update-Koffer beim Lexus-Händler (auch nicht bei Toyota) möglich. Bei den hier im Forum geschilderten Graumarkt-Updates per SD-Karte schienen es mir eher Premium-Navis zu sein, bei denen das so funktionierte.
  3. Airbag Rückruf

    Stimmt leider, habe ich auch gerade gelesen auf http://www.auto-bote.de/49000-toyota-and-lexus-vehicles-recalled-over-airbag-problem/
  4. Benzinverbrauch

    Und das ist gut so. Ich hatte exakt solch einen RAV Baujahr 2014 als Executive. War eine aus der Zeit gefallene Landmaschine ohne jede Performance. Das nur als kleine Anmerkung. Ich will diese Diskussion, die ich schon an anderer Stelle geführt habe, damit genauso wenig wieder aufwärmen wie das fruchtlose Debattieren über den 2-Liter-Turbo, der zumindest im NX eine Super Motorisierung ist.
  5. Erster Defekt?

    Oh je, hat der Wagen denn irgendwo aufgesetzt oder bist Du über ein Hindernis gefahren?
  6. Benzinverbrauch

    Respekt!!!! Ich habe noch nie ein einstelliges Ergebnis geschaftt.
  7. Lenkradknauf / Lenkhilfe

    @Boergy @TODDE Vielen Dank Euch beiden!!! War eine Erfahrung, auf die ich hätte verzichten können. Aber umso mehr Spaß macht es jetzt wieder
  8. Lenkradknauf / Lenkhilfe

    Habe den Lenkradknauf jetzt nach gut einem Monat wieder entfernen können. Eine kleine Abdruckrille ist erwartungsgemäß an der Außenseite geblieben, fällt aber nicht weiter auf. Trotzdem hat sich die Maßnahme gelohnt, da ich auch in dieser Zeit meinen Lex mit "1,5 Armen" sicher beherrschen konnte. Selbst ein leichtes Touchieren von irgendwas hätte einen weitaus größeren Schaden verursacht. Aber geiler ist schon ohne Lenkradknauf!!!
  9. Navi-Update per SD-Karte

    Meine neue Karte scheint von Mai 2017 zu stammen, die Freigabe von Lexus ist aber erst im Oktober 2017 erfolgt. Klar, es erscheinen immer wieder neue Updates. Aber irgendwann ist der Leidensdruck zu groß, dann muss man halt zuschlagen. Viele Grüße und ein don't-get-lost-Wochenende Wolfgang
  10. Navi-Update per SD-Karte

    Das funktioniert leider nur mit dem Premium-Navi, das generell mit SD-Karte upgedatet wird. Das Standard-Festplatten-Navi hat statt des SD-Laufwerkes nur einen Blinddeckel.
  11. Navi-Update per SD-Karte

    @GS430Radebeul Glückwunsch, dass es bei Dir geklappt hat! Ich schätze mal Dein im obigen Post enthaltenes Foto ist die alte Karte (2011). Die Hard-und Software der Lexus-Navis ist sehr unterschiedlich. Das Update ist laut Deinem ebay-Link neben einigen Toyotas nur kompatibel für Meinen NX sehe ich da zum Beispiel nicht. Mein Bildschirm mit den Karteninfos unterscheidet sich auch von Deinem. Da mit den neuen Karten auch die Navi-Software (nicht die gesamte BC-Software) upgedatet wird, läufst Du bei falscher Version Gefahr, dass sich Dein Navi komplett verabschiedet. Auch wenn ich bestimmt nicht zuviel Geld habe: 249 statt umgerechnet 167 Euro für das Update zu bezahlen erscheint mir jetzt nicht so wahnwitzig überteuert, wenn ich dafür die Garantie für eine einwandfreie Funktion habe.
  12. Navi-Update per SD-Karte

    Das LF Düsseldorf hat mir per Update-Koffer jetzt neue Karten auf mein Festplatten-Navi aufgespielt. Da dieser Vorgang 3-4 Stunden dauert, musste ich meinen NX den ganzen Tag dort lassen. Mit 249 Euro waren die Kosten bedeutend niedriger als ursprünglich veranschlagt (ca. 350 Euro), dazu gab es als kostenlosen Ersatzwagen einen Toyota Aygo.
  13. Lenkradknauf / Lenkhilfe

    Die Lenkhilfe ist jetzt montiert und funktioniert ausgezeichnet. Allerdings konnte ich Filz, Moosgummie o.ä. nicht unterlegen, weil das Lenkrad dann zu dick wird bzw. rutscht. Ich kann das Lenkrad zwar mit der lädierten linken Hand unterstützend halten und alle Schalter und Hebel bedienen, aber keine Drehbewegungen mitmachen. Bei engen Rechtskurven und beim Rangieren kommt dann die Lenkhilfe zum Einsatz. Ich gehe davon aus, dass ich diese noch rund 4 Wochen einsetzen werde und dann wieder demontiere. Nach einem Monat quasi komplett ohne selber fahren wieder ein tolles Gefühl am Steuer!!!
  14. Lenkradknauf / Lenkhilfe

    @lexibär : Danke für Deine Recherche! Das Problem in Deutschland ist, dass das Prüfungs- und Genehmigungsverfahren so aufwendig ist, dass es bei vorübergehenden Einschränkungen nicht funktioniert. Der von mir bestellte Drehknopf ist bei den Reha-Hilfsmitteln gelistet und damit an sich genehmigungsfähig. Trotzdem wäre ich nicht in der Lage, das Verfahren vor Wegfall meiner Einschränkung abzuwickeln. Folglich bleibt es - obwohl widersinnig - illegal, diesen Drehknopf einzusetzen. Leider gibt es in Deutschland keine ABE für solche Hilfsmittel, nur Einzelabnahmen vom TÜV auf Anordnung von Straßenverkehrsamt/Gesundheitsamt.
  15. Lenkradknauf / Lenkhilfe

    Vielen Dank für die guten Wünsche und Tipps!!! Das rein einarmige Fahren habe ich nur einmal mit dem Gips gemacht, als ich dringend zur Apotheke musste. Den linken Daumen konnte ich zumindest für den Blinker verwenden (ja, ich gehöre zu den Wenigen, die tatsächlich noch regelmäßig blinken ). Das normale Fahren und Abbiegen war auch wirklich kein Problem, aber das enge Passieren eines Müllwagens in unserer Spielstraße mit plötzlichem Ausweichen einer herrenlosen Mülltonne (ein "Elchtest" sozusagen) hat mich an die Grenzen gebracht. Bei normaler Geschwindigkeit und einem sensiblen Hindernis hätte das ganz schön eng werden können. Ich schau mal, wenn die äußere Wundheilung abgeschlossen ist (morgen wird erst einmal die Redon-Flasche gezogen), wie ich dann zurecht komme. Allerdings muss ich gestehen, dass ich sehr hohe Anforderungen auch an meine eigenen Fahrkünste stelle. Viele Grüße in die Runde Wolfgang Edit: Mit Gipsarm, so habe ich eben gelesen, sollte man sich beim Einarmig-Autofahren nicht erwischen lassen, weil es eine Gefährdung des Straßenverkehrs gemäß § 315c Absatz 1 des Strafgesetzbuches (StGB) sein könnte: Der Gipsarm wäre - wenn auch vorübergehend - soch ein "körperlicher Mangel". Unabhängig von einer Strafandrohung könnte die Autoversicherung bei einem selbstverschuldeten Unfall die Haftpflichtleistung zurückfordern und die Vollkasko von vorherein verweigern wegen grober Fahrlässigkeit. Bei Fremdverschulden könnte man aus gleichem Grund in Mithaftung genommen werden. Wie es allerdings bei einem nur teilbelastbaren zweiten Arm aussieht, ist dagegen offen - und dieser ist ja auch nicht offensichtlich.