• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Passfeller

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    36
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Passfeller

  • Rang
    kommt öfter vorbei

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS 300h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Saarland
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

281 Profilaufrufe
  1. Knarzende Scheiben/Fensterführungen im IS

    Danke! (Hatte selbst eine Weile erfolglos gesucht/versucht, bevor ich fragte.)
  2. Knarzende Scheiben/Fensterführungen im IS

    An die Moderatoren: U.U. wäre es zielführend, den Threadtitel entsprechend der aktuellen Kenntnislage zu ändern, z.B. in "Knarzende Scheiben/Fensterführungen im IS (XE3)" o.ä. Oder kann ich das irgendwie selbst machen?
  3. Knarzende Scheiben/Fensterführungen im IS

    Korrekt - durch Druck von innen gegen das Glas lässt sich das Geräusch forcieren. Es entsteht definitiv zwischen Scheibe und Fensterführungen. Durch die Waschanlage fahre ich auch ab und zu. Einen Zusammenhang zwischen Verstärkung/Verminderung des Phänomens habe ich aber noch nicht wahrnehmen können. Ich habe den Eindruck, es liegt maßgeblich daran, dass die Scheiben viel zu locker in den Türen sitzen/keine feste Verbindung zum Heber haben.
  4. Knarzende Scheiben/Fensterführungen im IS

    Das stimmt. Mir kommt es vor, als sei es jetzt (Wintertemperaturen) wieder stärker, während es mir in der Übergangszeit subjektiv weniger auffiel. Behandlung der Türdichtungen bringt - natürlich - nichts. Wäre nett, wenn Du mich a.d. Laufenden halten könntest, ob die bei Lexus die Problematik kennen. Meiner ist auch Bj. 2013. Dass sonst kaum jemand das Problem zu haben scheint, könnte auf geänderte Materialien im Fensterführungsbereich im weiteren Verlauf der Produktion hindeuten.
  5. Knarzende Scheiben/Fensterführungen im IS

    So, nach fast einem Jahr mal wieder was zu diesem Thema: Habe noch immer schmatzende Geräusche (hörbar v.a. bei langsamer Fahrt über unebenenen Grund) von allen vier Türen her, am stärksten/deutlichsten von der Fahrertür. Verursacher sind NICHT, wie ich anfangs dachte, die Türdichtungen (Gummileisten rings um die Tür, die den Kontakt zur Karosserie herstellen), sondern die Fenster in ihren Führungen. Alle vier Fenster scheinen irgendwie gar keine feste Verbindung zu ihrem jeweiligen Heber zu besitzen (bei 2/3 heruntergelassener Scheibe kann ich das Glas mit zwei Fingern mühelos mehrere Zentimeter bewegen) und rutschen daher offenbar bei Unebenheiten/Verwindungen millimeterweise in ihren stoff-/samtausgeschlagenen Führungsrillen hin und her. Das nervt, gerade bei lautloser EV-Fahrt. Ist das bei Euch auch so? (Muss zugeben, dass ich das bei keinem meiner vorherigen Autos je gecheckt habe. Aber da gab's ja auch keine derartigen Geräusche.) Und weiß zufällig jemand, wie ich die Endstellung der Heber neu einstellen/kalibirieren kann? Vielleicht wird's ja besser, wenn die Scheiben mit mehr Druck in die Rinne gepresst werden ...
  6. kein Wagenheber mehr?

    Bei mir (Bj. 2013) genauso: Heber & Pannenset im Seitenfach. (Wären sie nicht da gewesen, hätte ich sie mir beim Kauf vom Händler reinlegen lassen.)
  7. Dumme Frage zu Reifendimensionen

    Vielen Dank für die diversen Infos - habe wieder einiges gelernt (wie so oft in diesem Forum). Mein vorläufiges Fazit: Werde demnächst bei der nächstgelegenen Lexus-Werkstatt anrufen und nach einem COC-Auszug mit den zugelassen Reifendimensionen fragen, wie Ben_JMD vorschlägt. Funzt das nicht nicht, ist die Idee (mehr war es ja nicht) mit 225/50ern durch - Papiere beantragen & Mehrkosten nur für einen (hypothetischen) minimalen Komfortgewinn ist mir zu viel Akt. In diesem Fall werden's halt wieder 225/45er, und ich achte bei der Auswahl darauf, dass ich welche mit gutem Abrollkomfort kriege. Sollte dann trotzdem noch angenehmer abrollen als die schauderhaften Yokohamas ...
  8. Dumme Frage zu Reifendimensionen

    Danke f. Infos & Thread! Interessant. Falls ich irgendwann in ferner Zukunft mal das Verlangen nach breiter und/oder tiefer verspüren sollte, weiß ich schon, wen ich dann fragen werde ...
  9. Kombiinstrument verkratzt, hier gibt´s Hilfe

    Komisch, dass Hersteller immer wieder an solchen neuralgischen Stellen viel zu empfindliche Materialien verbauen. War beim letzten 3er BMW genauso. Da hatte irgendein gewitzter Controller beim letzten Facelift eine dünne Schutzscheibe vor dem iDrive-Display wegrationalisiert (Materialwert wahrsch. ca. 10 Cent) - mit der Folge, dass man das mit einem Anti-Reflex-Coating beschichtete Display nur mal scharf angucken musstest (von Kratzern und Beschädigungen durch Wischen, Reinigungsmittel o.ä. gar nicht zu reden), dann war's hinüber. Neupreis: EUR 2000,- Aber der Tipp mit Wegblasen des Staubs ist gut. Das werde ich ab sofort auch machen!
  10. Dumme Frage zu Reifendimensionen

    Interessant! Leider liegt mir außer den Fahrzeugpapieren nichts vor. Hätte ich das beim Kauf kriegen können/müssen? Wie sieht so was denn aus?
  11. Dumme Frage zu Reifendimensionen

    Echt? Magst Du einen Satz dazu erzählen, oder gibt's dazu irgendwo einen Thread?
  12. Ich habs getan.

    Gratuliere, toller Wagen! Hab dieselbe Farbe - und dasselbe entspannte Gleiten, seit nunmehr fünf Monaten.
  13. Dumme Frage zu Reifendimensionen

    Auf 16 Zoll wollte ich eigentlich nicht runtergehen - aus optischen Gründen und wg. der zusätzlichen Kosten für einen Satz neuer Felgen. Es ist ja zum Glück nicht so, dass der Wagen unkomfortabel abrollen würde. Ich dachte nur, wenn es mit kleinem Aufwand machbar wäre, hätte ich nichts gegen einen Komfortbonus. Platz im Radkasten wäre genug, und angesichts der absurd großen Walzen, die sich manche Leute unter ihre Karosse zimmern, hätte ich eigentlich gedacht, dass 2x 5mm zusätzlich ohne Stress drin sein könnten. Aber wenn es keine allgemeingültige Listung gibt, welche Felge-Reifen-Kombis ich quasi jederzeit fahren darf, muss ich halt über kurz oder lang doch mal zur - leider echt weit entfernten - Markenwerkstatt fahren ...
  14. Dumme Frage zu Reifendimensionen

    Hallo zusammen, hoffe, ich werde nicht ausgelacht aber ich hätte mal eine Frage bez. Reifengrößen: Ich will/muss für meinen IS 300h neue Reifen kaufen (die polterigen Werks-Yokohama sind durch & kommen endlich runter). Fahre Lexus-Serienfelgen in 17 Zoll mit 225/45 Reifen. Da ich kein sportlicher Fahrer bin, eher ein komfortorientierter Typ, habe ich überlegt, ob ich mir nicht 225/50 besorgen soll, um etwas mehr Luft & Gummi zwischen Straße und Felge zu haben. Entsprechende Reifen gibt es, aber darf ich die aufziehen? Wo steht, welche Formate ich - ohne extra Eintragung, Einzelabnahme oder solchen Quark - fahren darf? Danke für Eure Hilfe, Frank
  15. Kombiinstrument verkratzt, hier gibt´s Hilfe

    Super Anleitung, vielen Dank dafür! Habe bei meinem (ansonsten top gepflegten) IS300h dasselbe Problem ... und frage mich schon seit dem Kauf, wie man es fertigbringt, diese Scheibe zu zerkratzen?!? Werde mir die kleine OP in Zukunft dann wohl auch mal vornnehmen ... Grüße, Frank