CHLexus

Mitglied
  • Content Count

    46
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by CHLexus

  1. Hallo uslex, ich habe in meiner Zeit keinen Rückruf bei meinem GS durchführen lassen. Ich habe bei einem Lexusforum versucht eine Info per VIN Abfrage zu bekommen, ob Serviceaktionen durchgeführt wurden. Angeblich soll es keinen Handlungsbedarf geben?!?! Aber ich dachte auch irgendwie, das die DTCs auch gut zu dem Benzingeruch passen. Den Benzinfilter kann ich ja mal überprüfen und ggf. tauschen.
  2. Hallo liebe Gemeinde, seit einiger Zeit hat mein GS 430 S19 immer wieder mal einige Fehlermeldungen im Speicher. Diese kann man hauptsächlich beim ersten Motorstart auslesen. Ist der Motor warm oder man hat nur wenige Minuten Pause, ist keine DTC Meldung mehr vorhanden. P0163 O2 Sensor Circuit Low Voltage (Bank2 Sensor3) P0183 Fuel Temperature Sensor A Circuit High Input P3F07 keine Infos dazu zu finden (P0103 MAF Circuit High Input war auch einmal dabei, dann aber nicht wieder) Im GSIC ist für diese DTCs nichts zu finden, oder ich gucke an der falschen Stelle. Auch finde ich nirgends etwas über Sensor 3, immer nur Sensor 1/2. Werkstatt hat beim auslesen keinen DTC finden können. Beim ersten Start ist auch ein gut wahrnehmbarer Benzingeruch vorhanden. Die Fehlermeldungen sind auch nach dem Zündkerzenwechsel, der sowieso fällig war, immer noch vorhanden. Ich bin für jede Idee dankbar..... Danke und noch einen schönen Sonntag
  3. auch wenn schon etwas Zeit vergangen ist, hier noch die Ergänzung zum Thema: Wie es scheint habe ich eine Lösung gefunden, trotz einiger Regenfahrten und starken Temperaturschwankungen bleibt der Scheinwerfer jetzt trocken. Das Gehäuse hatte außen wie innen mehrere Risse, wie auf den Fotos gut zu sehen ist. Von innen habe ich diese mit einem dickflüssigen Kleber ausgelegt und von aussen mit einer dauerhaft flexiblen Dichtungsmasse grossflächig abgedichtet. Zusätzlich noch die gesamte Dichtung zwischen Scheinwerferglas und Gehäuse zusätzlich damit abgedichtet. Dann noch drei ca. 3mm große Löcher in den Deckel vom Xenon Brenner gebohrt.
  4. Die beiden Sicherungskästen sind offen im Fahrer und Beifahrerfußraum "Überkopf" zu finden. Aussersem sind sie kleiner als man denkt, am besten mal mut Spiegel suchen, dann gibt es keinen verrenkten Nacken 😉
  5. Hier sind mal die Beatückungen der beiden Sicherungskästen im Fussraum Fahrer- und Beifahrerseite. Ich habe auf die schnelle kein Cruise Control gefunden 🤔
  6. auch wenn es eine späte Antwort auf dieses Thema ist, hilft es vielleicht doch einigen, die die Lampen in den Außenspiegeln wechseln wollen wenn man das Spiegelglas, wie schon beschrieben, abgenommen hat sieht man die Innereien wie auf dem Foto. rechts die beiden Kabel für Spiegelheizung / autom. Abblendung Unter der weisen Spiegelglashalterung ist eine kleine graue "Einrastnase" von der Umfeldbeleuchtung zu erkennen. Diesen vorsichtig rein- und runterdrücken, dann kann man die Umfeldbeleuchtung nach unten herausnehmen, Kabel ist lang genug. Ich habe die Philips LED W5W 6000K X-tremeUltinon eingebaut und bin mit der deutlich besseren Helligkeit sehr zufrieden. Da es sich um keine fahraktive Fahrzeugbeleuchtung handelt, sollte das auch absolut unkritisch bezüglich irgendwelcher TÜV Bedenken etc sein.
  7. Wichtig ist doch vor allen Dingen die Fehlerquelle zu definieren. Auf Verdacht den Sicherungskasten zu tauschen ist doch schon ein ziemlicher Aufwand.
  8. Hallo darowi, das ist exakt das, was ich oben geschrieben habe. In der Bucht gibt es ja einige Sicherungskästen für vertretbares Geld. Der Montageaufwand ist auch handelbar. Ich würde aber erst mal die Fehler auslesen und zurücksetzen lassen, um zu sehen ob auch der o.g. Fehler ausgewiesen wird.
  9. KDas empfehlen einer Werkstatt ist ja immer so eine Sache Ich fühle mich bei Toyota in Eltze / Wedemark sehr gut aufgehoben. Zahnriemenwechsel / AHK Montage habe ich dort schon machen lassen. Das kleine Maleur mit der Heckklappe ist man dort auch sehr spontan angegangen Man arbeitet mit einem Lexus Partner zusammen, so dass alle erforderlichen Infos vorliegen. Einfach mal ausprobieren und eine eigene Meinung bilden.
  10. so nun bin ich wieder vom freundlichen Toyota Service zurück (ja Toyota, Lexus gibt es in Hannover ja nicht mehr) Fehler ausgelesen DTC-B2216 als Ergebnis bekommen und ein USA Servicebulletin von 2008 gefunden, das auf den Sicherungskasten Fahrerseite hinweist. Die wurden mal im Rahmen einer Serviceaktion getauscht, wenn sich Probleme mit den elektrischen Funktionen der Heckklappe einstellten. Nachdem der Fehler gelöscht wurde, funktioniert jetzt alles wieder Hoffentlich bleibt es dabei......................................
  11. Hallo, leider bin ich noch nicht dazu gekommen, die Front abzunehmen. In letzter Zeit war immer alles trocken, deswegen hat es dieses Thema nicht mehr auf TOP 1 geschafft. Jetzt muss ich erst mal meine Helferlein in der Heckklappe wieder zur Mitarbeit überreden und dann kann ich auch wieder an das vordere Ende von Lex denken Ich werde in jedem Fall eine Fotosession machen und Euch berichten
  12. Ja das kann ich mir auch gut vorstellen, das werde ich mal nachsehen, ist ja alles gut zu erreichen
  13. Für die Kofferraum Entriegelung ist die Sicherung im Fahrerfußraum. Die ist iO. Ich nehme Deinen Tipp mit in die Werkstatt, mal sehen was morgen dabei rauskommt....
  14. Hallo Gemeinde, seit heute sind die elektrischen Helferlein der Heckklappe ohne Funktion. Weder per Fb, noch per Knopf in der Klappe noch per Tatser an der Heckklappe lässt sich der Kofferraum öffnen. Sicherungen und Taster im Handschuhfach habe ich gecheckt, alles i.O. Wenn ich ihn über die Notöffnung geöffnet habe und wieder schließe, funktioniert die Zuziehhilfe auch nicht mehr. Die Fernentriegelung und die Softclose Funktion sind ja getrennte Funktionen, daher kann ich mir nicht vorstellen, das das Hecklappenschloß kaputt ist,. Kann mir jemand helfen? Bin morgen auch beim Service um den Fehlerspeicher auszulesen. Sonnige Grüße
  15. Na das hört sich gut an.. Werde ich in der kommenden Woche doch mal rangehen... Anleitung haben wir ja im Forum angepinnt und eine Explosionszeichnung aus der Teileliste habe ich mir schon runtergeladen. Ich werde berichten was ich dann so alles entdecke.......
  16. Das ist mit Sicherheit der beste Weg, das stimmt......... Ich scheue zZ nur den De-/ Montageaufwand des Stossfängers.. Aber da muss ich dann wohl trotzdem ran. Muss man danach die Scheinwerfer eigentlich einstellen lassen??
  17. Das sieht ja mal ordentlich aus Schon Erfahrungen mit der Optimierung gesammelt?? Vielleicht mache ich das heute auch, wenn es nicht hilft, kann man den Deckel ja wieder versiegeln...
  18. So heute war es wieder so weit Tropfsteinhöhle im Scheinwerfer Ein bekannter gab mir den Tipp, einfach ein 6mm Loch in den Deckel vom Scheinwerfer bohren, hat bisher immer geklappt meint er Ich bin mir nicht sicher, ob ich das auch so sehe. Hat jemand von Euch so eine Lösung schon mal getestet?
  19. Danke für die Korrektur. So ein Start Button ist schon so eine Sache
  20. Also bei mir ist es egal, aber der Sitz fährt erst in die abgespeicherte Position, wenn die Tür geöffnet wird.
  21. Hallo Scoppi, auch wenn das Thema schon etwas älter ist, eine Frage zu den Einstellbaren Camber Arms. Ich würde diese auch gerne montieren, bin mir aber nicht so ganz sicher, wie sich eventuell die Fahreigenschaften verändern können und welche Camber Arms wirklich für meinen GS430 S19 passen. Vielleicht kannst Du mir die genaue Bezeichnung nennen und Erfahrungen mitteilen, danke.
  22. also ich habe die Einstellung für die Einstiegshilfe beim Fahrersitz nicht gefunden wahrscheinlich habe ich in dem sehr übersichtlich und logisch aufgebautem Handbuch schon drei mal drüber gelesen................ ich bin für einen Tipp dankbar, wie diese Einstellung verändert wird, danke dafür....
  23. die Funktion kenne ich gar nicht Muss ich wohl mal in die Tiefen der Bedienungsanleitung einsteigen... Über das Display ist das bestimmt nicht einzustellen, oder? Da sind die Memory Funktionen für die Sitze ja auch nicht zu finden. Ich schau mal und versuche deinen Vorschlag umzusetzen.......
  24. man kann die Sitzmemory Speicher einem Schlüssel zuordnen sollte wie folgt funktionieren: Ign Button 1 x Drücken ohne Bremse (wenn das nicht geht dann 2x drücken ) dann zB Memory Knopf 1 gedrückt halten und bei der FB den "öffnen" Knopf drücken, bis ein Piepton zu hören ist, fertig so kann man dann auch Memory Pos 2 auf den zweiten Schlüssel programmieren viel Erfolg
  25. klar kann ich die Programmierung für Key 1 auf Sitzosition 1 weglassen, dann stellt er ja die Sitzpositionen nur ein, wenn man die Tasten in der Tür drückt..........................aber dann ist die Ursache warum sich etwas nur manchmal verstellt, was sich nicht verstellen soll, noch nicht beantwortet.............würde ich halt gerne herausfinden....