Lexo200

Mitglied
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Lexo200

  • Rank
    einmal ist keinmal

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS 200 XE 1
  • Standort
    Bayern

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke für deine Antwort. Heute war ich zusammen mit dem Audio Spezialisten beim Lackierer und haben uns dort vor Ort beraten lassen. Laut dem Lackierer fast ein Ding der Unmöglichkeit. Ausbauen kann er nur das untere Teil (bereich Schaltgetriebe). Der Rest muss vor Ort bleiben. Heißt also alles andere außen und innen am Auto wird abgeklebt. Den Farbton wird er so nicht mehr ganz hinbekommen, da war er ehrlich. Außerdem sollten wir noch 6-8 Wochen damit warten wegen dem Wetter. So nass/feucht kann er das Auto nicht in seine Halle rein stellen. Ich habe trotzdem noch bedenken. Von Arbeitsstunden und Preis hat er nichts erwähnt. Skeptisch bin ich noch wegen dem Farbton und der Übergänge, da nur der mittlere und untere "Rahmen" lackiert wird, der Bereich am Lenkrad und die Blende über dem Handschuhfach bleiben so Original... Da ich leider keine Ahnung habe, was er vom Preis her mit dem Audio Spezialist absprechen wird, würde ich ggf. einen Preisnachlass verhandeln wollen, anstatt es doch zu lackieren. Der Umbau am Radio hat 880,-€ gekostet (5 Kanal Verstärker 4x 80 + 150 Watt) 8 Zoll Subwoofer inkl. Montage Leitungen usw. Das Radio ist nicht im Preis mit inbegriffen und habe ich so mitgebracht.
  2. Hallo zusammen, nachdem ich bei meinem Lexus IS 200 XE1 BJ. 2004 ein Radio vom Fachmann einbauen ließ, ist das Cockpit drum herum verkratzt worden. Siehe Bilder. Es ist ja bekannt das die Blende sehr kratzanfällig ist, da es sich um eine Art lackierten Soft-Lack handelt. Der Einbaupartner möchte mir deshalb die Blende drum herum neu lackieren lassen. Fande das sehr kulant von ihm. Nun meine bedenken... Lässt sich der Rahmen überhaupt abmontieren fürs lackieren? Es scheint so als wäre diese mit dem Cockpit "verschweißt", am übergang zu sehen vom Softlack zum Hartplastik. Hat jemand von euch das schon mal machen lassen? Danke euch! Viele Grüße!
  3. Hallo zusammen! habe genau das gleiche Problem wie von Nico 19 beschrieben. Fahre einen Lexus IS 200 Automatik Bj. 2004 - 70.000 Km runter. Habe zuvor zwei weitere Lexus Probe gefahren, bevor ich diesen gekauft habe. JEDER davon hatte das "Polter" Geräusch. Bei einem sogar so stark das es dauerhaft zu hören war z. B. im Kreisverkehr. Der hatte bereits 140.000 km drauf. Koppelstange habe ich selbst auf verdacht gewechselt > Keine Besserung. Die Toyota Werkstatt hat nach einer fahrt zu mir gesagt: "Sowas sei normal und hat jedes zweite Auto... Dem Alter entsprechende Gebrauchs-spuren, man könnte nichts machen..Das Auto ist halt schon alt" Daraufhin habe ich die Werkstatt gewechselt, die meinten dann das es an der Bremsanlage liegen könnte, aber auch am Domlager usw. was hier bereits schon erwähnt wurde. Habe das Thema dann auf sich beruhen lassen, da ich nicht alles auf Verdacht tauschen lassen möchte und es am Ende nichts bringt und doch sehr kostenintensiv ist. Bin gespannt ob Nico 19 damit dauerhaft erfolg hat. Würde mich über ein Update von dir freuen. Ich drück die Daumen!