Schnapp

Mitglied
  • Content Count

    20
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Schnapp

  • Rank
    Probezeit bestanden

Profile Information

  • Fahrzeug
    NX 300h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Thüringer Wald
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

142 profile views
  1. Danke HaJu für Deinen Tipp. Ich hab's grad eben, Dank Deiner Hilfe hinbekommen. Es lädt momentan zwar noch, bin aber optimistisch. Der Knackpunkt, daß es bisher nicht geklappt hat war, dass ich den Zip-Ordner auf den PC geladen habe und auch auf dem PC entpackt habe und erst dann auf den Stick kopieren wollte. Also man muss vom PC auf den Stick entpacken. Also vielen Dank nochmal für Deine Anleitung. Ditti, auch Dir vielen Dank für Deinen Beitrag. Aber ich hab nun mal das eingebaute Navi im Auto und es funktioniert ja auch zuverlässig. Na ja, es könnte vielleicht dieses oder jenes anders sein oder besser, oder zusätzlich noch was dabei sein. Aber es ist nun mal so wie es ist. 😆😆😆 Mitlerweile ist es auch fertig geworden und siehe da... es läuft. Danke nochmal an alle und Liebe Grüße aus dem Thüringer Wald
  2. Auch von mir Glückwunsch zu dieser Wahl. Ich hatte auch mal nen RX450h. Bj. 2010 bis 2014. Meine Erfahrung: Ganz normal fahren, den Rest regelt die Elektronik. Nen Hybrid jagt man eh nicht so, wie beispielsweise Nen bi Turbo. Alles andere bringt die Erfahrung mit sich. Also nochmals allzeit nen halben Meter Straße um's Auto und gute Fahrt. Gruß Schnapp
  3. Also, nun nach 4 Wochen nochmal eine kurze Rückmeldung. Das Navi mit dem Internet zu verbinden, ist keine große Hürde. Die Wlan Funktionen einschalten, den Netzwerkschlüssel eingeben usw. Wie beim Handy anmelden halt auch. Nun steht das Auto in der Garage und ist über Wlan verbunden. Es macht automatische Updates von zB. dem e-store,von dem man kostenlose Apps herunterladen kann. Z.B. Benzinpreise oder Tools für die Routenplanung. Für unterwegs kann man das Handy als Hotspot benutzen. Es werden wohl auch Blitzer angezeigt, was ich aber noch nicht gesehen habe. Zu mindest gibt es eine Funktion, wo man Blitzer melden kann. Alles in allem, man kann im Prinzip auch nicht mehr machen, als man mit dem Handy eh schon gemacht hat. Ich für meinen Teil werde weiterhin "Blitzer.de" nutzen und für die Kraftstoffpreise "mehr tanken". Internetverbindung bleibt aus. Kartenupdates können ausnahmslos per USB-Stick geladen werden. Dieses Spielchen hat am längsten gedauert und letztendlich auch nicht geklappt. Laut Anleitung soll man das Kartenupdate von "Mein Lexus" auf den Stick speichern. Empfohlene Größe, 32GB. So getan, Meldung kam "Ziellaufwerk zu klein. Also auf der Festplatte gespeichert, 64 USB-Stick gekauft, von dort auf dem 64-er Stick speichern wollen, auch zu klein. Mein derzeitiger Wissensstand ist, dass das Navi zwingend einen in FAT32 formatierten Stick benötigt. Da die Größe des Updates knapp 11 GB beträgt, man aber bei FAT 32 nur Dateien mit max.4 GB übertragen kann, hat wohl der Fehler daran gelegen. Also Stick auf NTFS formatiert, Dateipaket problemlos übertragen, in des USB-port im Auto gesteckt und siehe da....... Es klappte auch nicht. Weil das Navi ja zwingend FAT 32 benötigt, hat es den in NTFS-Stick nicht erkannt. Habe dann noch ein paar andere Spielchen ausprobiert, hat letztendlich auch alles nichts gebracht. Fazit: Das bleibt auch wie es ist. Verzweifelte Grüße von Schnapp
  4. Hallo Sailor, mein NX ist auch vom Mai'18. Bei mir funktioniert das alles sehr zügig. Ich hätte gesagt, setze das Navi mal zurück. Aber wenn Du schon ein Update gemacht hast, wird das auch nix bringen. Obwohl, kannst es ja mal probieren. So als letzten Strohhalm sozusagen. Bloß gehen Dir dann alle pers. Einstellungen, sowie Telefonverbindung und Telefonbucheinträge verloren. Mußt dann alles von Neuem einrichten. Das mit dem Rückwärts fahren und so ... Das ist wirklich ein Schmarrn. Wenn alles nichts bringt, kann es wirklich nur ein Hardwareproblem sein, und das ist ein Garantiefall. Mußt hartnäckig gegenüber Deinem Händler bleiben. Die haben sich manchmal ein wenig engärschig.
  5. Schnapp

    Ein Neuer

    Hi Knoh, mein Glückwunsch und allzeit gute Fahrt und viel Spaß damit.
  6. Ist doch meine Rede. Wenn Mann die Fahrzeit und die Ladezeit addiert, in der Zeit biste auch gelaufen.😄
  7. Nun ja, dann werde ich's doch demnächst mal probieren. Ich halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden. Hoffe bloß, daß nichts schief geht , weil das bei Updates meißtes so ist 😞
  8. Danke Euch allen für die Auskünfte. Ich dachte so ein Update geht auch online. Na ja, dann halt nicht ; -) Ich kopiere mal eine Anzeige unten rein, die in "my lexus" steht. Demnach ist doch das Update kostenlos. Ich mein, wenn "gratis" draufsteht? MULTIMEDIA-UPDATES GRATIS 2018 V2 MAP UPDATE 25/10/2018 Enjoy using detailed maps of Europe PRODUKT ANZEIGEN MEHR PRODUKTE ANZEIGEN Ich kann mich auch an Zeiten erinnern, da hatte meine Frau den Autoatlas auf den Knien und lotste mich.🤗😊 Ging auch. Also lassen wir das mit der online Freischaltung. Wer weiß, was dabei sonst noch so ins Auge geht. Und wenn's eh nicht viel bringt...?
  9. Ja, den Hotspot muß man auch bei Android jedes mal auf's Neue aktivieren. Mir war gestern bloß aufgefallen, daß auf my Lexus , als ich mich registriert habe, ein kostenloses Kartenupdate angeboten wurde. Das wollte ich mir halt gerne holen, aber ohne eben das Gedöns mit dem USB Stick.
  10. So wie ich das verstanden hab, kann man dann Reiserouten, sowie Kartenupdates usw. vom Rechner auf das Navi übertragen.
  11. Hallo zusammen, was haltet Ihr eigentlich davon, das WLAN im Navi zu aktivieren, und somit (evtl. das ganze Auto) mit dem Internet zu verbinden. Bringt ja zweifelsohne Vorteile mit sich, aber ganz wohl ist mir bei dem Gedanken auch nicht. Währe dankbar über ein paar Meinungen oder Erfahrungen von Euch. Viele Grüße und einen schönen Restmontag von Schnapp
  12. Also,ich kann mir das nicht vorstellen, daß in so kurzer Zeit sich das Salz so in das Material reinfrißt. Zumindest nicht bei normalem "Gebrauch". Und so, wie manche Teile angegangen sind, ist das auch nicht erst seit gestern. Na ja, und mit "vernünftig mit dem Händler reden", meinte ich, nicht gleich die Pistole auf die Brust setzen. Denn dann wird er sicherlich auf stur schalten. Erst mal abwarten wie er sich dazu stellt. Scharfe Geschütze kannst Du dann immernoch auffahren.
  13. Hallo zusammen, ich bin auch neu hier und erst einmal Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und danke, für's hier sein dürfen.😀 Also das sieht echt übel aus, Eurobear. Ich habe jetzt den 4.Lex, wohne auch auf 800 m, wo Schnee und Streusalz im Winter reichlich vorkommen. Aber sowas hab ich auch noch nicht gehabt. Einen festgegammelten Bremssattel schon, aber sowas nicht. Allerdings fahre ich sie auch immer nur 4 Jahre. Ich würde auch sagen, Rede mal vernünftig mit Deinem Händler, da läßt sich doch bestimmt was machen. Und frag mal, was damit passiert ist. Gruß Schnapp
  14. Hallo Lars, Ärgerliche Sache. Glaube Dir auf's Wort, dass Du stinkig bist. Ich habe jetzt meinen vierten Lex, und bin nach wie vor von den Autos begeistert. Na ja, mit der Garantie haben's andere Premiumhersteller auch nicht so. Hört man ja in anderen Foren auch immer mal wieder. Mein Vorletzter war ein RX450h. Bei dem war plötzlich im Winter unter der hinteren verchromten Abdeckung der Kennzeichenbeleuchtung Rostbrühe hervorgerufen und in denLack eingefressen. Wurde von Lexus anstandslos übernommen. Inkl.einer Komplettlackierung der Heckklappe. Im Frühjahr darauf das gleiche Schauspiel. Dieses Mal von Lexus abgelehnt. Hat dann mein AH auf eigene Kappe in Ordnung gebracht. Versuch's doch nochmal. Oder biete Ihnen doch mal an, dass der Chef in Köln mit der Armlehne rumfahren soll. Gruss Schnapp
  15. Hallo Frank, probiere es mal mit Drehen. Links rum, glaube ich. Als würdest Du eine Schraube lösen wollen. Dadurch löst sich die Verankerung und Du kannst sie rausziehen. Bei meinen Modellen, die ich bisher hatte, auch beim IS, sahen die Pinüllies anders aus. Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben und vor allem, daß es klappt. Viele Grüße aus dem verschneitem Thüringer Wald.