Jump to content

altezza

Mitglied
  • Content Count

    76
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About altezza

  • Rank
    ist ein Foren-Fan

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Fahrzeug
    2002er IS 200 und 2019er ES 300h Luxury Line
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Kyffhäuser

Recent Profile Visitors

630 profile views
  1. Ich finde Touchscreen besser als das Pad im ES, unübertroffen ist für mich aber der Drehrücksteller aus den alten Audis oder den aktuellen Mazdas. Durch das Android Update ist der ES aber etwas benutzerfreundlicher geworden. Fahrer des aktuellen Modelljahres werden es kennen, aber für die ES-Pioniere: Es heißt zB nicht mehr "Route pausieren", sondern "Navigation abbrechen" und die letzten Ziele/Favoriten werden beim Suchen direkt vor die Karte eingeblendet.
  2. Als Ersatzauto für den ES (1. Inspektion und Nachrüstung Android Auto) hatte ich jetzt einen Camry. Dessen Bedienung fand ich Dank Touchscreen und Direktwahltasten für die Klimaanlage nicht so lästig wie mit dem ES-Pad. Auch die gefühlt etwas straffere Lenkung des Camry sagte mir ein bisschen mehr zu. Davon abgesehen, ist der ES sein Geld wert. Insbesondere die Geräuschdämmung ist dort um Welten besser und die Sitze sind viel bequemer.
  3. Gibt es einen Lackstift für die Felge vom Luxury? Ich hätte eine kleine Blessur auszubessern. Lt. Händler gibt es keine.
  4. altezza

    Tieferlegen

    Wo gibt's denn die Schmutzfänger?
  5. Leider gibt es doch noch Verzögerungen. Ich werde unaufgefordert berichten...
  6. Danke. Bestellung war am 24.5. Das Auto ist aber schon seit zwei Wochen im LF Erfurt, dort gab es noch krankheitsbedingt Verzögerungen. Innen ist er Topasbraun mit Bambus.
  7. Am Montag ist es nach nicht ganz fünf Monaten Vorfreude soweit...
  8. Das ist keine Rakete, wie schon die technischen Daten zeigen. Er reagiert jedoch spontan auf's Gas. Insbesondere hat er keine Anfahrschwäche, kommt also an der Kreuzung sehr gut vom Fleck.
  9. Vorbemerkung: Das Modernste, was ich regelmäßig fahre, ist ein A5 8t 2.0 TFSI, das Größte ein A6 4f 3.0 TDI. Der ES fährt wenig aufregend im positiven Sinn. Sehr angetan war ich von den Sitzen vorn wie hinten. Audio und Klima arbeiten vorzüglich. Die Automatik ist OK, das Auto ist auch sehr ruhig. Die Bedienung ist im Vergleich zu den (älteren) Audis gewöhnungsbedürftig. Das HUD lässt sich auch nicht wie beim GS direkt ändern, sondern nur durch ein Untermenü. Navi ist besser als im GS, auch was die Sprachqualität der Anweisungen angeht. Im Vergleich zum A6 kam er mir etwas
  10. Ende April hatte ich den IS zur Inspektion und einen ES als Ersatzauto. Mein Vater hatte mich begleitet und war recht angetan. Nun: Ein Lexus-Neukunde, Liefertermin mit Vollausstattung im August. Im letzten September hatte ich einen GS 450h Probe gefahren. Vom Entertainment abgesehen, das bessere Auto. Aber m.E. passt der ES genau in die Zeit.
  11. Jedenfalls finde ich die Preise im Vergleich zum GS recht ambitioniert.
  12. Mittlerweile ist der ES konfigurierbar.
  13. Es ist an der Hinterachse. Garantie hat er nicht mher, Werksgarantie ist 2005 abgelaufen und Lexus Select im letzten Jahr. Würdet Ihr mal nach Kulanz fragen?
  14. Nee, ist nicht tiefer. Ich dachte, dass im Prospekt damals was von Gasdruck stand.
  15. Hallo Kollegen, als ich heute die Sommerräder angebracht habe, waren die hinteren Stoßdämpfer leicht verölt. Das hat mich gewundert, weil er 1. erst 55.000 km weg hat und 2. doch Gasdruckstoßdämpfer hat. Da dürfte man doch eigentlich gar nichts sehen, wenn der undicht ist. Alles sehr komisch ...
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy