GabrielBerlin

Mitglied
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About GabrielBerlin

  • Rank
    Probezeit bestanden

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus UX 250h F-Sport
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Berlin
  • Interessen
    Bin von 2015-2018 in den USA einen Lexus IS 300 gefahren, jetzt in Berlin einen UX250h.
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, hat jemand gutes Tipps gegen diese Kratzer offenbar von Fingernägeln? Grüße Gabriel
  2. Hi Michhi, finde ich auch nicht gut. Auch, dass man die schöneren Instrumente nur mit dem härteren Fahrwerk bekommt, ist auch crazy. Grüße! Gabriel
  3. @michhi Das mit den Blinkern ist dann wohl aber ausstattungsabhängig. In meinem F-Sport sind die vorderen Blinker auch LEDs. Grüße! Gabriel
  4. perfekt!!! Vielen Dank, hab es gerade entdeckt! Man kann also nicht den Look des Sport-Drehzahlmessers ändern, aber den vom Normalmodus vom Hybrid- auf den „schlankeren“ Drehzahlmesser umstellen. Immerhin! Und danke nochmal! Gruß aus Berlin Gabriel
  5. Ich wünschte du hättest recht – aber in den Einstellungen finde ich nichts, auch im Handbuch steht nix dazu. Vielleicht haben sie das beim UX (F-Sport) rausgenommen? Und sag mal genau in welchem Menü man das bei dir ändern kann, dann guck ich noch mal nach.
  6. Gibt leider diese Optionen nicht beim UX F-Sport. 😕
  7. Das Startbild kann man wohl auch beim UX ändern, aber das bezieht sich auf den Infotainmentscreen, nicht den Tacho.
  8. Finde dazu keine Einstellungen aus dem Wechsel der Fahrmodi (Eco, Normal, Sport). Was meinst du? Gruß Gabriel
  9. Hier die beiden Designs als Standbilder zum Vergleich.
  10. Hallo liebe Lexus-Fans, anbei findet ihr ein Video des Tacho-Displays beim Hochfahren meines UX250h F-Sport. Haltet das mal an bei 0:03. Da seht ihr ganz kurz die Anzeige des Drehzahlmessers. Auffällig ist der schmale rote Streifen und die relativ kleinen Ziffern für die Umdrehungszahlen (von 1-8). Das Interessante ist: Dieser Look ist regulär gar nicht zu haben – das Design des Drehzahlmessers im Sportmodus sieht nämlich anders aus (dickerer roter Streifen, größere Schrift, weißer Rand (zu sehen ganz am Ende des Videos). Jetzt die Rätselfrage: Was soll das? Woher kommt dieser Look beim Hochfahren? Ist das in anderen Lexus-Modellen der normale Drehzahlmesser? Haben sie vergessen, den rauszunehmen beim UX? Freue mich auf eure Spekulationen. 🙂 Grüße! Gabriel Lexus UX F-Sport startup.mov
  11. Also hier ist einer! 🙂 Gruß aus Berlin Gabriel
  12. Zu den Geräuschen der Bremsen kurz vorm Stand: Ich kam gerade aus der Waschanlage und da war das Problem danach weg – und die Bremsen müssen richtig kalt gewesen sein, weil ich mehrere Tage nicht gefahren bin. Was die Erhabenheit der Lenkradtasten angeht: Wenn du dir die Fotos vom UX300e anschaust (die rein elektrische Variante, die irgendwann kommen soll), da scheinen sie genau das geändert zu haben. Grüße aus Berlin Gabriel
  13. Danke für den Hinweis! Wenn das Geräusch weg ist, ist dann auch das Rucken beim Stehenbleiben weg? Also kannst du dann auch ganz sanft stehenbleiben? Gruß! Gabriel
  14. Hallo Leute, hier ist ein UX250h-Fahrer! Seit ein paar Monaten bin ich dabei und kann Fragen beantworten. Meine ersten Eindrücke: - Nichts klappert, knarzt oder knirscht. Die Umschaltung zwischen reinem E-Motor und Verbrenner ist absolut geschmeidig, die Sitze sind super, der Wagen fühlt sich eine Klasse oberhalb dessen an, was man von außen erwartet. Das Auto ist übersichtlicher als man denkt und die Bedienung des Audiosystems mit der rechten, ruhenden Hand, ist dermaßen bequem, dass alle anderen Systeme mühsam wirken im Vergleich. Sie zeitgesteuerte Navigation ist auch eine nette Erleichterung. - Mit hauptsächlich Stadtfahrten komme ich auf 7l/100km. - Eine Fahrt von Berlin über Prag nach Wien war zeigt, dass auch lange Fahrten ziemlich stressfrei über die Bühne gehen. Es wird ab 140 km/h oder so etwas laut, aber es fühlt sich immer sicher an. - Negativ fällt auf, dass einige Features des Enform-Systems nicht super ausgereift sind (Stau-Umfahrung, Zeitpunkt und Inhalt mancher Navi-Hinweise, User Interface). - Was mich wirklich nervt ist, dass man, insbesondere bei kalten Bremsen, nicht so sachte stehenbleiben kann, wie man das von einem Lexus erwartet. Auf den letzten Zentimetern vor dem Stand gibt es einerseits ein Rucken und ein knarrendes Geräusch. Entweder die Software, die entscheidet, wann von der Rekuperation auf tatsächliches Bremsen umgeschaltet wird, ist zu rabiat, oder das Automatikgetriebe kämpft zu stark gegen die Bremse an oder was auch immer. Es nervt jedenfalls, der Händler meint aber es sei normal. Wir haben auch einen anderen UX ausprobiert: Da ist es genauso. Hoffentlich lässt sich das durch ein Softwareupdate beheben. - Der Unterschied zwischen F-Sport und der normalen Version ist neben dem schöneren Tacho eine spürbar straffere Federung. Ich finde die normale Federung deutlich angenehmer, aber die Instrumente der F-Sport schöner. Das ist eine merkwürdige Verquickung von Kompromissen, die man dem Kunden da abverlangt. - Der Abstandsregeltempomat ist sehr angenehm auf der Autobahn, aber in Berlin tritt er manchmal sinnlos aufs Gas und rast auf den stehenden Vordermann zu, insbesondere, wenn man kurz zuvor die Spur gewechselt hat oder die Spur selbst nach links oder rechts führt, weil eine neue Spur dazu kommt. Diese Fälle beherrscht das System nicht. Ein Software-Update wäre super. Soweit erstmal. Sagt Bescheid, wenn ihr irgendwas Bestimmtes wissen wollt. Grüße! Gabriel