Michael_LA

Mitglied
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Michael_LA

  • Rank
    einmal ist keinmal

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus UX250h
  • Standort
    Landshut

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen, zunächst wünsche ich allen ein glückliches und gesundes neues Jahr. Und dann möchte auch ich mich als UX-Fahrer vorstellen. Ich fahre seit über 12 Jahren Hybrid, erst Prius 2 und 3, dann CT200h und nun seit September 2019 UX, Luxury Line in titaniumweiß. Es ist tatsächlich so, dass ich das Auto seit der ersten Probefahrt noch nie (!) in freier Wildbahn gesehen habe. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Auto. Fährt sich komfortabel, das Fahrwerk und Fahrverhalten ist Spitze, Geräuschdämmung super, der Motor ausreichend souverän. Verbrauch ist in Anbetracht des Fahrzeuggewichts und Größe okay, Wunder darf man allerdings nicht erwarten. Autobahnfahrten sind wesentlich entspannter als mit den Vorgängerhybriden. Fahrerassistenzsysteme arbeiten gut, nur die Verkehrszeichenerkennung ist manchmal etwas kreativ. Aber es gibt auch einige Punkte, die besser sein könnten. Warum man so einen wuchtigen Schalthebel einbauen musste erschließt sich mir nicht, hätte man eleganter lösen können. Auch finde ich die Gestaltung der Türeninnenverkleidungen etwas einfallslos. Zudem ist es in der Nacht sehr dunkel im Innenraum, irgendein LED-Spot wäre schön. Hatte der Prius 3 und der CT. Das Touchpad ist okay, besser als die Touchbedienung direkt auf dem Monitor. Der Dreh-Drücksteller des Toyota Supra ist aber nochmal was ganz anderes 😉 Was mich aber kolossal nervt, ist das Abblendlicht. Adaptives Matrixlicht und aller Schnickschnack, aber das Abblendlicht allein… katastrophal. Viel zu kurz, harte Kante am Ende des Lichtkegels sichtbar mit einer mittigen dunklen Einbuchtung, dahinter ist es schwarz. Tempo 100 auf der Landstraße geht nur mit dem adaptiven Fernlicht. Bei meinem alten CT mit einfachen Doppel LEDs habe ich das Fernlicht fast nie gebraucht, weil die Fahrbahn in meinen Augen sehr gut ausgeleuchtet wurde. Habe das Thema Licht zweimal moniert. Beim ersten Mal war die Antwort, das Licht wäre tatsächlich zu tief eingestellt gewesen, entweder vergessen einzustellen bei der Vorbereitung des neuen Wagens (?) oder die Lampen hätten sich wegen einer Erschütterung verstellt. Letzteres kann ich ausschließen. Lampen wurden neu eingestellt, Niveauregulierung justiert. Wenn überhaupt, war nur eine minimale Verbesserung erkennbar. Beim zweiten Mal meinte der Serviceberater, die Niveaueinstellung wäre korrekt, aber die Scheinwerfer wären zu weit rechts eingestellt. Was bitte ist da los?!? Wäre korrigiert worden, werde ich morgen bei der nächsten Dunkelfahrt sehen. Allerdings meinte er, er hätte schon von drei anderen Kunden Beschwerden über das Licht des UX erhalten. Eine Anfrage bei Lexus läuft. Ich bekomme Bescheid. Wie ist eure Erfahrung mit dem Matrix LED Licht? Viele Grüße Michael