Pittjupp

Mitglied
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Pittjupp

  • Rank
    einmal ist keinmal

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus SC 430 Bj.2002
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    21244 Buchholz in der Nordheide
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

62 profile views
  1. Vielen Dank für Deinen Beitrag. Das Problem ist, das die meisten Werkstätten sich mit den älteren Schätzchen nicht mehr auskennen, durch die rasanten Modellwechsel. Wer kennt sich denn noch in den Werkstätten aus, wenn ein Wagen seit 10 Jahren nicht mehr gebaut wird? Meine Frau fährt einen MB 350 SL Bj. 2004, wo Mercedes nicht mehr in der Lage ist, die Uhr richtig einzustellen. Es heisst dann, das Problem war damals bekannt. Der dafür angelernte Mechatroniker sei jedoch in Rente und der neue Mechatroniker dafür nicht angelernt. Man müsste tiefer einsteigen. Tiefer ins Portemonnaie natürlich.
  2. Hallo Andreas, vielen Dank für die prompte Antwort. Wie können die denn von Lexus HH sagen, das man nicht an den Tank kommt??? Diese Aussage wurde mir telefonisch durchgegeben. Die scheinen sich mit dem Schätzchen nicht (mehr) auszukennen. Werde morgen mal da anrufen, da der SC dort noch steht. Ich habe im übrigen die gleiche Farbe und Innenausstattung wie Dein Schätzchen. Meiner ist leider vom Vorbesitzer tiefergelegt worden und knüppelhart mit einer Edelstahlauspuffanlage, anderen Felgen und Reifen, aber alles ist eingetragen. Motor und Automatik laufen wie ein Glöckchen und das bei 279.000 km, ist ja auch eigentlich unkaputtbar. Egal, ob vor dem Supermarkt oder so beim parken, es bleiben immer Leute stehen und schauen fasziniert auf den Wagen und sprechen einen auch an. Ist halt wirklich ein Exot, der mich aber schon vor vielen Jahre angefixt hat. Haben meinen alten Alfa Spider dafür verkauft.
  3. Hallo Andreas, der Fehler vom Verdeck wurde bei Lexus gefunden. Es ist ein Zahnrad im vorderen mittigen Verriegelungsmotor oben im Dach gebrochen. Lieferzeit ca. 4 - 6 Wochen, Kosten für dieses kleine Motörchen 680€ + Mwst.!!! Ich habe jetzt einen gebrauchten Motor aus Litauen bestellt für 48€ inkl. Fracht. Habe jedoch noch ein weiteres Problem. Der Wagen riecht hinten fürchterlich nach Benzin. Mal mehr, mal weniger. Lexus sagt, das dafür der Tank ausgebaut werden muss, da es keine Revisionsklappe in der Karosserie gibt, um an die Öffnung zu kommen. Stimmt das? Hast Du zufällig eine Anleitung, wie man den Tank ausbaut? Das wird von der Arbeit her ja wahrscheinlich sehr aufwendig sein, da ja ggf. auch die Hinterachse dafür raus muss:(:(. Bei Lexus unbezahlbar. Das wäre dann meine Winterarbeit. Gibt es eine PDF Datei (Werkstatthandbuch in Deutsch) für den Wagen? Ausserdem funktioniert durch das ewige Batterie an- und abklemmen die Musik- und Navianlage nicht mehr. Navi geht gar nicht mehr an (bei Zündung on wird das Lexus Logo jedoch gezeigt) und beim Radio fährt die Antenne zwar raus, die Sender werden angezeigt im Display, aber es kommt kein Ton mehr. Irgendeine Idee? Ich bin sowieso von der Musikanlage nicht begeistert und würde sie ggf. tauschen und ein Doppel-Din Radio mit BT etc. einbauen lassen. Gruss Peter
  4. Hallo Andreas, vielen Dank für die Diagnose Pdf's. In den Instrumenten leuchtet keine OBD Lampe. Was auch nicht funktioniert ist der Öffner des Kofferraums links unten am Lenkrad. Sicherung 7,5A habe ich kontrolliert. Mit der Fernbedienung im Schlüssel jedoch geht das Heckschloß auf. Ob das was am Schloss hinten im argen ist? Wo sitzt denn der Sensor für die kleinen Seitenscheiben? Das Schloß selbst wackelt ja ein bischen, ist aber fest an die Karosse geschraubt. Habe gesehen, das im Heckschloß selbst ja auch ein Sensor verbaut ist.
  5. Hallo liebe Gemeinde, habe seit Wochen Probleme mit dem Verdeck. War zuerst in einer freien Toyota Werkstatt, die mir zwar die ganze Vorderachse überholt hat, aber mir Verdecktechnisch nicht helfen konnte, obwohl sie viel Zeit dafür investiert hat. Ich hatte dann einen Termin bei Lexus in HH wegen der Rückrufaktion Airbag und sie sollten gleichzeitig das Verdeck reparieren. Heute habe ich zähneknirschend das Cabrio von Lexus abgeholt. Sie können den einzelnen Fehler nicht auslesen, es wird lediglich angezeigt, das etwas mit dem Verdeck nicht stimmt d. h. es muss Motor für Motor des Verdecks überprüft werden, was zu einer kostenintensiven Sache werden kann, gerade bei Lexus. Hat jemand einen Tipp? Das Verdeck ist geschlossen, jedoch gehen die kleinen Seitenscheiben nicht hoch. Der Schalter leuchtet rot. Wenn man das Verdeck öffnet, geht das dann eigentlich ganz normal, jedoch bleibt der Kofferraumdeckel ca. 10cm geöffnet. Dann muss man nochmal auf den Schalter drücken, dann hört man ein kurzes knarzen und der Deckel schliesst. Jedoch schliessen lässt sich das Verdeck dann nicht mehr. Klemmt man die Batterie ab, und betätigt dann den Schalter, der die ganze Zeit leuchtet, geht es ab und an, jedoch ohne die kleinen Seitenscheiben. Das fahren macht dann einfach keinen Spaß mit dem piepen des Alarms, der sobald man rollt, losgeht. Hat jemand Ahnung oder kennt einen Spezialisten? Neueste Meldung: Die kleinen Seitenscheiben habe ich nach Anleitung in der Betriebsanleitung S. 249 jetzt geschlossen bekommen. Also ist kein Motor defekt. Der Schalter leuchtet aber nach wie vor auf open und das Verdeck geht erst dann wieder auf, wenn man die Batterie ab- und anklemmt. Da wird wohl irgendein Sensorschalter defekt sein.
  6. Also beim SLK konnte ich nach 1 Jahr das Verdeck mit verbundenen Augen reparieren. Beim Lexus gestaltet sich das etwas anders. Man muss erstmal in die Materie rein. Mittlerweile schliesst das Dach wieder, wenn man die Batterie vorher abgeklemmt hat und die Software neu startet. Jedoch gehen die kleinen Seitenscheiben nicht mehr hoch und das Licht vom Öffner bleibt auf open hängen und leuchtet. Das nervige ist die ganze Zeit das ping ping (akustische Warnmeldung) wenn man fährt.
  7. Hallo Boergy, vielen Dank, werde mich mal einlesen😉
  8. Liebe Gemeinde, ich bin seit Februar stolzer Besitzer eines SC 430, Bj. 2003, der trotz seiner 276.000 km noch gut in Schuss ist. Leider macht jetzt das Verdeck Probleme. Da ich früher mal einen MB SLK hatte, die nur Probleme mit dem Verdeck hatten, habe ich versucht, das Problem selbst in den Griff zu kriegen und musste aufgeben. Beim öffnen ging die Kofferraumhaube auf, die Plastikteile klappen nach oben, jedoch das Dach selbst hing fest. Der rechte Haken löste sich nicht aus der Verankerung. Ich habe dann die Verankerung gelöst. (2 Imbusschrauben) Dann schloss das Verdeck, jedoch die Seitenscheiben gingen nicht hoch. Habe das Verdeck dann wieder geöffnet und seitdem geht es nicht mehr zu. Es leuchtet immer noch Open, als wenn irgendein Befehl noch ausgeführt wird. Hat jemand in der Gemeinde Ahnung davon, oder kennt eine Werkstatt, die sich damit auskennt? Ich komme aus 21244 Buchholz in der Nordheide, 30km vor Hamburg.