Jump to content

Nighthawk90

Mitglied
  • Posts

    29
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus RX 350 2007
  • Land
    Österreich
  • Standort
    Wien
  • Geschlecht
    Männlich

Nighthawk90's Achievements

Explorer

Explorer (4/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

2

Reputation

  1. Ja ich bin ein wenig Paranoid wenn es um meinem Auto geht. Sobald ich entdecke dass irgendwass nicht funktioniert oder Rostet kann ich ned schlafen. Diese Rost sehe ich schon in meine Alpträume wie die langsam mein Unterboden komplett auffrist 😄 Deswegen will ich weg damit!
  2. @TigerTooth sorry für spätere Rückmeldung, das Foto schicke ich heute noch (Öl-Betriebsanleitung) ! War sehr beschäftigt in der letzte zeit und viel mit Lex unterwegs 🙂 Aber habe auch eine Diagnose von Mechaniker erhalten. Angeblich eine der VVTi-verstellern rasselt sich beim starten. Mir wurde gesagt ich kann so ruhig noch eine weile fahren. Erst wenn er dann nach jedem Kaltstart heftig rasselt dann muss ich mir was unternehmen.
  3. Liebe Leute tut mir leid für die spätere Rückmeldung. Irgendwie hatte sehr viel zu tun und hab leider das Rost Problem auf die Seite geschoben. Jetzt bei dem letzen TÜV hat mein mechanicker mir mal meine Hinterachse gezeigt und hat gesagt mittlerweile das Rost was ich da hab schaut jetzt nur oberflächlich aus aber ich muss was dringend unternehmen wenn ich mein Wagen noch 5 Jahre behalten will. hab mich entschieden also das Unterboden von Rost komplett befreien und versiegeln lassen. Werde das bei Rostklinik im Baden (Österreich) machen. Die Burschen dort haben mir einen Preis von 1400 Euro mal gesagt , weil die wollen nämlich alles perfekt erledigen also alle Plastik Deckungen usw runter und somit das ganze Rost am Unterboden weg kriegenmit 5 Jahre Garantie usw usw. ich denke ich hab kein andere Wahl 😕 ich poste dann eine Fotodokumentation dann hier wie das ganze entrostungsprozess gelaufen ist. Mal paar Bilder wie das jetzt unten ausschaut
  4. Hmmm das mit dem Sieb hab ich auch bei Russische Lexus foren nachgelesen. In der Betriebsanleitung sind bei mir (sofern ich mich noch erinnere) von 0w-30 bis 10w-40 eingetragen. Empfohlen wird 5w-30. Habe derzeit Liqui Moly molygen mit 5w-40 nachgefüllt (früher war Castrol Edge 5w-30). Ich hab die 5w-40 verwendet weil ich dachte dass in der früh das Öl noch ein wenig dickflüssiger ist deswegen vibrieren und rasseln die verstellter nicht, erst nach dem Warmfahren wird das öl dünnflüssiger und deswegen rasseln die Versteller dann weil das Öl schneller in die Ölwanne abtropft. Hat leider keine Verbesserung beigebracht deswegen glaube ich die einzige Lösung ist irgendwann das ganze Kettenantrieb auszutauschen( Versteller,Ketten,Spanner) weil ich will sicher noch 5 jahren mit dem Lex fahren. Das Auto gefällt mir extrem!
  5. Ein update von Mechaniker, er vermutet das die VVTi nockenwellenversteller schuld sind, mir wurde gesagt eine weile darf man noch fahren jedoch muss man iwann die Ketten und Versteller tauschen ( Am besten vor 250 000 km) .Mir wurde gesagt ein häufiges problem bei 2GR motoren, trist fast bei jedem auf, manchmal auch ber der dritte generation mit 450h. Kosten punkt 3000 euro 😮 Motor mus raus... Hab mal nachgeschaut, in der Ukraine kann mann bei Toyota das ganze für 1500 eur erledigen plus dazu noch service machen. Jetzt bin ich am überlegen ob ich ein trip nach Kijew machen soll 😆 oder einfach 3000 euro im Wien bei Lexus bezahlen und ruhedamit. Das komische aber ist , nach dem Ölwechsel verschwindet das Geräusch bis 3000-5000 km und danach ist wieder da. Bei mir tritt das beim warmen motor. Sehr komisch, ich dachte die Lexen sind immun gegen die Kettenantrieb Problemen. Lg. Nighthawk
  6. Hallo liebe Leute! Leider mein Lex macht einen gerausch der mich seit einige zeiten schon nervt. Und zwar mir ist leider bekannt dass die Lexen mit V6 motor ab und zu nach kaltstart rasseln, und das liegt eigentlich an VVTi nockenwellenversteller. Bei mir ist leider das problem ein wenig anders. Beim Kaltstart gibt es bei mir überhaupt keinen Gerausch. Erst nach dem Fahren, wenn ich mein Auto kurz für 15 minuten bis 1 stunde abstelle kommt ein 1-2 sekunden rasseln aus dem Motorraum und dann ist wieder alles still. Beim wieder aus und einschalten ist alles ruhig. Hab mal ein video gemacht. Was ist Ihre meinung dazu? Hört sich das auch nach Nockenwellenversteller oder vielleicht die Steuerkette? PS mein motor ist 2GR-FE mit 174 000 km. Beim Fahren und gasgeben und leerlauf ist überhaupt nichts zum hören motor läuft ruhig und zieht super. Vielen Dank. Lg. Nighthawk
  7. Ja eh, ich wusste nicht dass die blöde Sonden so eine Arbeit mir machen könnten 😄 vlt ein präventiver Austausch kann mir Zeit und Kopfweh sparen. Ich hasse wenn am Tacho ein Check Engine leuchtet 😄 Mal so ein bild für spass.
  8. So jetzt mal ein Bericht...das war jetzt ein Fehler mit Lambdasonde Bank 2 Sensor 1! Gleichzeitig war die P0158 auch wieder da. Wir haben jetzt also die Bank 2 Sensor 1 Lambdasonde getauscht mit DENSO DOX-0505 und die Fehlercodes gelöscht. Bin jetzt bissl herumgefahren, aus dem Auspuff kommt kein Geruch mehr und die Check engine ist auch weg und bis jetzt ist nicht zurückgekommen. Bin gespannt ob das Problem jetzt gelöst ist...
  9. Also wir haben eh die Denso DOX 0275 eingebaut, der eigentlich für 2GR-FE passen sollte aber ich werde mit dem universalen Denso DOX - 0109 versuchen. Vorne werde ich den DOX - 0505 probieren. Wenn das Problem dann weiterhin bleibt, ich weiß nicht mehr was ich dann machen soll 😄 So mit dem check engine weiterzufahren will auch nicht viel, weil dann werden die Kats sicher sich verabschieden 😬 PS: so wird ca der KAT bank 2 bei einem RXII getauscht. How to Replace the Bank 2 Catalytic Converter on a 2004-2009 Lexus RX330 - YouTube fand das video interresant. Also im schlimmsten fall werde ich mir den Bank 2 Kat bestellen und einbauen lassen so wie im video. Das teil habe ich auch schon auf ebay gefunden. https://www.ebay.com/itm/For-Lexus-RX350-2007-2008-2009-Direct-Fit-Catalytic-Converter-w-O2-Sensor/303920946894?fits=Model%3ARX350|Make%3ALexus&hash=item46c3199ece:g:bfUAAOSw3GZgTotb
  10. hab ich mir auch so gedacht. Kann nicht am Kat liegen. Ich glaube einfach dass wie du und Boergy früher geschrieben habts liegt einfach an eine falsche sonde 🙂 . Ich checke es wieder am abend. PS. mittlerweile bin ich ein bissi herumgefahren, und jetzt stinkt nicht mehr aus dem Auspuff, nicht mal nach benzin oder eier 😮 , check engine bleibt an aber motor läuft rund und leistung ist auch da. Ur komisch ist mein Lex 😄
  11. Danke für die Erklärung, ich werde es mal probieren mit dem anderen sensor. Hab mir auch gleich für Bank 2 Sensor 1 auch eine neue Sonde bestellt. Nach der Arbeit ab in die Werkstatt und dann schauen wir mal.
  12. Ich bin a gespannt 😕 so wie meine Geldbörse. Muss man dann im schlimmsten fall alle 3 Kats tauschen oder kann ich zb nur den einen kat der probleme macht ausbauen und ersetzten?
  13. So melde mich hier nocheinmal weil der Fehler doch zurückgekommen ist, diesmal auch mit einem Horror-geruch aus dem auspuff. Es riecht jetzt ziemlich stark nach faulen Eiern? Wie ich gelesen habe das ist doch ein anzeichen dass der katalysator stirbt? auf jeden fall mal wieder zu mechanicker... 😕 irgendwo habe ich sicher nen schlechten benzin reingehaut...
  14. Doch doch, haben wir gelöscht 🙂 nur nachdem ich weggefahren bin ist der Fehler wieder zurückgekommen. Dachte ich mir wieso 🙂. Und dann am nächsten Tag als ich zu Mechaniker fahren wollte war der Fehler wieder weg und bis jetzt alles ok. Bin gespannt 😄
  15. Hmmm, in dem Fall denke ich dass das ein elektronisches Fehler war. Wie Boergy geschrieben hat vlt ist ein kabel irgendwo korrodiert oder gibt vlt ein Kurzschluss. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, mal schauen ob die Fehlermeldung wieder Zurück kommt. Das auto ist ja 13.5 Jahre alt, so was ist zu erwarten 😕. Oder liegt es doch am Katalysator ...
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy