Jump to content

FrankB

Mitglied
  • Posts

    162
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

FrankB last won the day on July 10

FrankB had the most liked content!

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS 300h Style
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Heidenheim
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,332 profile views

FrankB's Achievements

Collaborator

Collaborator (7/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

10

Reputation

  1. Herzlichen Glückwunsch auch von und allzeit gute Fahrt! Gruß Frank
  2. Vielen Dank. Früher bin ich 25000 km im Jahr gefahren, aber die letzten beiden Jahre nur jeweils 10000 km. Ich bin jetzt dauerhaft im Homeoffice und fahre nicht mehr so viel. Den Neuen hätte ich noch nicht gekauft, wenn ich nicht ein tolles Angebot von meinem Lexusforum bekommen hätte. Da konnte ich nicht "Nein" sagen 😀. Gruß Frank
  3. Hallo Boergy, ich hatte immer eine andere Ausstattung. Der letzte IS hatte die Executive und der neue die Style Ausstattung. Zusätzlich hat der Neue noch das kleine Navi drin. Ich bin zwar eher für mobile Navis, aber nach den bisherigen Erfahrungen ist es gar nicht mal so schlecht. Es reagiert ziemlich schnell auf absichtliche Streckenänderungen und die Darstellung ist auch ok. Gruß Frank
  4. Vielen Dank. Ich meinte mit "nicht ganz neu", dass der Wagen schon ein halbes Jahr alt ist. Von der Laufleistung her ist er natürlich neu. Gruß Ffrank
  5. Hallo, seit einer Woche habe ich wieder einen neuen IS 300h. Diesmal in titaniumsilber und Ausstattung Style. Da das Angebot an BEV-Autos noch sehr dürftig ist bei Lexus, habe ich nochmal einen IS 300h gekauft. Es ist mein Dritter. Er ist nicht ganz neu, sondern eine Tageszulassung, hatte aber nur 16 km auf dem Tacho. Ich hoffe, dass er mir genauso zuverlässig die Treue hält, wie die beiden Vorgänger. Gruß Frank
  6. Ich habe das CTEK MXS 5.0 bestellt und gestern bekommen. Von den Daten her liest es sich gut und war auch nicht teuer. Gerade habe ich es angeschlossen und lasse die Batterie im Reconditioning-Modus aufladen. Viele Grüße Frank
  7. Am Freitag hatte ich auch ein Problem beim Versuch meinen Lexus zu starten. Es kam die Meldung, dass ich meinen Automatikwahlhebel auf "P" stellen sollte. Aber da war er ja. Das Hybridsystem ging nicht auf "Ready". Da die Innenraumbeleutung recht schwach war hab ich vermutet, dass es an der 12V-Batterie lag. Mein Sohn hat mir über den Starthilfe-Pol im Motorraum Starthile gegeben. Man muss 5 Minuten das zweite Auto laufen lassen. Dann war die 12V-Batterie wieder soweit, dass das Hybridsystem in den "Ready"-Status ging. Anschließend bin ich gleich 50 km gefahren, am Samstag nochmal. Heute morgen war ich beim nächsten Toyota-Händler (mein Lexus-Händler ist leider 150 km entfernt) und habe die Batterie testen lassen. Glücklicherweise ist sie nicht kaputt. Nach nur 2 1/2 Jahren wäre das auch ungewöhnlich. Ich bin in letzter Zeit sehr wenig gefahren. Daran wird es wohl gelegen haben. Die Lehre, die ich daraus gezogen habe: Mehr fahren und Ladegerät kaufen 😀. Viele Grüße Frank
  8. Hallo Sebastian, herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung für den IS. Du wirst sicher viel Freude daran haben. Als ich meinen IS abholte, durfte ich den LC 500 in rot Probefahren. Das ist wirklich ein tolles Auto. Für meinen Geschmack eines der schönsten Autos, die es zur Zeit zu kaufen gibt. Dann der herrliche V8-Sound. Einfach umwerfend. Super Straßenlage auch bei hoher Geschwindigkeit. Ich bin absolut begeistert von dem Wagen. Diese Probefahrt werde ich nie vergessen! Viele Grüße Frank
  9. Ich kann deine Erfahrung voll bestätigen. Auch ich tanke immer bis zum Rand, also nach dem ersten Klick bis er voll ist. Der Bordcomputer gibt immer einen Durchschnittsverbrauch von 0,3 bis 0,4 Liter unter dem errechneten Wert an. Dieses Verhalten zeigte mein Vorgänger, auch ein IS 300h (BJ 2014), genauso. Mein erster Lexus (IS 220d, BJ 2007) hatte maximal 0,1 Liter Abweichung. Gruß Frank
  10. Hallo LEX-2006, gratuliere zum neuen IS 300h. Ich habe nun zwar schon den 2. IS 300h, aber ich bin vorher auch von 220d umgestiegen. Der neue IS ist wirklich deutlich besser, da kann ich nur zustimmen. Ich war mit dem 300h überaus zufrieden, so dass ich mir das gleiche Auto (diesmal Facelift) nochmal gekauft habe. Das mit der Restreichweite kann ich bestätigen. Ich hatte ein ähnliches Ergebnis auch schon. Ich habe allerdings noch nie probiert einfach weiterzufahren. Vielleicht hat ein anderer IS 300h Besitzer da weitergehende Erfahrung. Beim aktuellen Wetter liegt mein Verbrauch beim 6,5 l /100 km (Tachostand 3270). Anfang Dezember war er aber schon bei 6,3 l. Der Verbrauch hängt natürlich auch stark von deinem Fahrprofil ab. Wenn du viel Autobahn fährst und dort entsprechend schnell. dann wirst du sicher mehr brauchen. Ich fahre nur ca. 25 % Autobahn und halte meistens ca. 140 km/h nach Tacho. Sonst halte ich mich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit. Die versuche ich einzuhalten, wenn es der Verkehr zulässt. Ich will ja kein Hindernis sein . Nach Aussagen meines Händlers soll der Verbrauch auf jedem Fall nach ein paar tausend Kilometer deutlich sinken. Bei mir ist er jetzt schon ca. 0,2 l unterhalb des Vorgängers. Bei deinem Auto ist also noch einiges an Potential drin. Gruß Frank
  11. Man kann alle Assistenz-Systeme deaktivieren. Beim Spurhalte-Assistent kann man den Lenkeinschlag bei Gegenreaktion einstellen und den Abstand bei der Distanzautomatik. Sonst gibt es leider keine Einstellmöglichkeiten.
  12. Die meisten dieser "Errungenschaften" sind nicht sonderlich sinnvoll. Jeder umsichtige Autofahrer sollte so fahren können, dass er diese Helferlein gar nicht braucht. Man verläßt sich oft auf diese Automatiken und übersieht, dass sie nicht immer gut funktionieren. Bestes Beispiel ist hier die Abblendlicht-Automatik. Oft sieht man im Nebel Autos nur mit Tagfahrlichter herumfahren, weil die Automatik das diffuse Licht im Nebel als ausreichend hell erkennt. Normalerweise würde der Mensch, wie es auch Vorschrift ist, das Abblendlicht einschalten. Gruß Frank
  13. Ja, der Tausch ja sich gelohnt.
  14. Seit 3 Wochen bin ich glücklicher Besitzer eines neuen IS 300h Executive Facelift. Obwohl mein alter IS erst dreieinhalb Jahre alt war, habe ich mich entschlossen ihn früher abzugeben. Nicht weil ich unzufrieden gewesen wäre. Er hatte schon 83000 km auf dem Tacho und ich konnte den Hybridbonus und andere Vergünstigungen mitnehmen, so dass mir der Entschluss leicht fiel. Es ist aber wieder der gleiche Wagen geworden. Ein IS 300 h Executive in Silber, wie der Alte. Nur das Sicherheitspaket habe ich diesmal zusätzlich bestellt. Nach 21 Tagen und über 1800 km kann ich ein erstes Resumee ziehen: Minus: Die Nippel mit den Spritzwasserdüsen für die Scheinwerfer sind jetzt in Wagenfarbe lackiert und nicht mehr verchromt. Hier hat man gespart. Auch die Türgriffe innen waren früher verchromt. Jetzt sind sie brüniert und fühlen sich eher nach Kunststoff an. Die Schildererkennung taugt gar nichts. Z.B. werden Ortsschilder nicht als Tempobegrenzung erkannt. Das zuletzt erkannte runde Temposchild wird nach Ortseinfahrt weiter angezeigt. Bei etwas verschmutzter Frontscheibe ist die Erkennung deutlich schlechter. Aber man kann die Schilderkennung ja abschalten :). Störend ist der Spurhaltassistent mit dem Rütteln und leichten Lenkeinschlägen, wenn man der Mittel- oder Seitenlinie zu nahe kommt. Diesen hab ich gleich abgeschaltet. Plus: Das serienmäßige LED-Licht ist um Klassen besser, als das Xenon-Licht meines alten IS. Auch die automatische Abblendfunktion trifft meistens gut. Das Ansprechverhalten des Gaspedals ist im ECO-Modus deutlich besser geworden. Es ist fast besser als im Normal-Modus des alten Wagens. Man merkt kaum mehr eine Verzögerung. Der Wagen ist innen viel leiser geworden. Das fällt besonders beim Beschleunigen auf, wenn der Motor hochdreht. Der Tempomat mit Abstandsradar funktioniert gut und ist ganz nützlich an Baustellen auf der Autobahn. Das Fahrwerk ist minimal weicher und damit angenehmer. Soweit ich bisher sagen kann, scheint der Verbrauch merklich niedriger. Aber dazu kann ich erst nach 2 bis 3 weiteren Tankfüllungen genaueres sagen, da sich die Wetterbedingungen in den letzten drei Wochen ständig verändert haben. Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit dem Neuen. Es war die richtige Entscheidung. Grüße Frank
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy