Jump to content

Rudolf

Mitglied
  • Posts

    5
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus RX450H
  • Land
    Schweiz
  • Standort
    Schweiz
  • Interessen
    Reisen
  • Geschlecht
    Männlich

Rudolf's Achievements

Rookie

Rookie (2/14)

  • Dedicated Rare
  • Week One Done
  • First Post
  • Conversation Starter

Recent Badges

0

Reputation

  1. Besten Dank für deinen Hinweis. Da es bei mir eindeutig ein knacken und kein poltern ist, hat mir google diese info enthalten. Ich lies mich mal da rein ob was für mich zu finden ist.
  2. Ich habe nun eine erste Diagnose bezüglich der Knackgeräuschen auf der rechten Vorderachse. Offenbar ist das Domlager defekt. Hat jemand Erfahrungen bzgl. Domlager bei Luftfederungen?
  3. @clanpapa Alle Service wurden von offiziellem Lexus-Vertreter gemacht. Darum gehe ich davon aus, es wurde seriös gearbeitet. Zündkerzen (150000km), Öl-/Luftfilterwechsel, Bremsflüssigkeit etc. steht in den Rechnungen die mir vorliegen. Bremsen wurden bei 193000KM ausgewechselt. Es ist ein Firmenwagen und wurde inkl. mir nur von 2 Personen gefahren. Auf jedenfall nie ein Unfall. Das einzige was mir Sorgen macht ist dieses "Knacken" beim einschlagen.
  4. Danke für deine Einschätzung. Hybridcheck war der letzte 2019, ist also wieder fällig. Das Auto war jedes Jahr für Unterhaltservice in der Garage, in Serviceheft eingetragen. Habe sogar die Rechnungkopien der letzten vier Jahre. 8fach Bereifung, 1jährig. Komischerweise kommen die Knackgeräusche wirklich nur beim vollen Einschlagen vor auf beiden Seiten und beim einparkieren.
  5. Guten Tag zusammen Ich konnte das Fahrzeug nun ca. 1 Jahr fahren (geschäftlich) und habe nun die Möglichkeit das Fahrzeug für rund 8'000EUR zu übernehmen. Das Fzg hat bereits 250'000 KM absolviert, Inverkehrsetzung war 2010. Äusserlich sieht das Fzg noch ganz gut aus, Stossstange hat ein paar Parkspuren und sonst. Kratzer sind vorhanden. Was mir aufgefallen ist, die Vorderachse macht "Knackgeräusche" beim manövrieren/einparkieren. Welche Instandsetzungen oder grössere Reparaturen werden bei einem solchen Fzg nach 10 Jahren erfahrungsgemäss notwendig? Evtl. wichtig zu erwähnen, das Fzg ist luftgefedert. Der Automech hat auch etwas von spröden Gummis bei der Aufhängung/ Lenkung gesprochen als der Wagen das letzte mal in der Garage war. Ich habe leider null technische Erfahrungen was Autos angeht und auch im Hinblick auf eine mögliche Preisverhandlung wäre ich froh um Tips von euch. Bzgl der erwähnten "Knackgeräusche", hat jemand dafür eine mögliche Erklärung? Besten Dank im Voraus und LG Rudolf
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy