Do Not Sell My Personal Information Jump to content


Levin

Mitglied
  • Posts

    5
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS450h
  • Land
    Schweiz
  • Standort
    Mellingen
  • Interessen
    Problembehebung, Austausch
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Levin's Achievements

Rookie

Rookie (2/14)

  • One Month Later
  • Week One Done
  • Dedicated Rare
  • First Post
  • Conversation Starter

Recent Badges

0

Reputation

  1. Ich kann mich nur an die Rückrufaktion bei den RX Modellen erinnern. Die GS halten i.d.R gut. Ich bin aber auch in US Foren auf ganze Litaneien von verbrannten Invertern gestossen... ( Leider erst , als ich spezifisch danach gesucht habe...)
  2. Im Moment habe ich etwas über 170'000 km auf dem Tacho. Es gab rein gar nicht's was auf den bevorstehenden Schaden hätte hindeuten können. Ich bin hauptsächlich Autobahn gefahren und sehr selten unter Volllast oder auf steilem Gelände unterwegs. Als der Inverter abgebrannt ist, war ich gerade im Hybridmodus mit ca. 30 km/h unterwegs und musste stark bremsen. Gut möglich, dass der Inverter gerade auf Verbrennermodus umschalten wollte und durch das starke Bremsen irgendwie rekuperiert werden wollte (Kann es mir beim besten Willen auch nicht erklären). Das Auto hatte sonst nie Probleme und war (ist bis auf den Inverter) technisch einwandfrei..
  3. Danke dir für den Tipp. Habe Ihm vor ca. einem Monat auf die Mail geschrieben. Aber evtl. eine alte Adr. gehabt. - Hatte mir nicht geantwortet... Scheint aber so, als wäre er im Forum aktiv 🙂
  4. Hallo Zlatan75 Danke vielmals für die schnelle Antwort. Das Foto war vom defekten Inverter. Da ist unten beim Leistungsteil eine Phase abgebrannt. Entsprechend ist der sowieso nicht zu retten (so die Garage). Da war anscheinend alles verkohlt.. Nun habe ich dann eben einen gebrauchten Inverter aus der USA bestellt. Dieser generiert laut der Garage nun andere Fehlercodes.. Konnte den Lexus dann nur noch einige Meter im Hybridmodus fahren bis die Batterie leer war. Mit dem "neuen" Inverter scheint der Wagen elektrisch zu funktionieren, kann aber nicht mehr im Verbrennermodus laden.. In der Zwischenzeit bin ich soweit, dass ich den Wagen von der Garage abschleppen lassen muss, den Inverter selber ausbaue und Ihn irgendwo bei einem Spezialisten mit dem zweiten defekten Inverter versuche zu reparieren bzw. reparieren lasse... Kennt Ihr irgendjemanden, der damit schon Erfahrungen gemacht hat? Ich hänge doch schon sehr an dem Lexus und möchte Ihn nicht einfach entsorgen lassen müssen. LG und Danke für die Hilfe. Levin
  5. Hallo zusammen Ich habe bei meinem GS450h einen Inverterschaden erlitten. Da das Teil bei Toyota ca. 7000 CHF ohne Einbau gekostet hätte, habe ich für ca. 1600 USD einen Import bestellt. Artikelnummer war passend. Nachdem ich diesen habe verbauen lassen (Nochmals 800 CHF der Garage) wurde mir mitgeteilt, dass das Auto immer noch einen Fehlercode anzeigt, der auf den Inverter hinweisen würde. Nun sitze ich auf zwei defekten Invertern und einem Lexus mit noch fast 10k Wert den ich beim Export in dem Zustand noch für 200 EUR wegbringe... Kennt sich da jemand im Forum mit diesen Bauteilen aus? Beste Grüsse Levin
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy