Panther69

Mitglied
  • Content Count

    34
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Panther69

  • Rank
    kommt öfter vorbei

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Fahrzeug
    RX400H
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Gersthofen bei Augsburg
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

466 profile views
  1. Hallo zusammen, ich fahre meinen Lexus RX 400, Bj. 5/2008 nun schon über 10 Jahre ohne Probleme. Er hat jetzt 190.000 km drauf und läuft.....und läuft....und läuft.😍 Seit kurzem macht er beim Anfahren immer ein "Knackgeräusch", dass ich bei offenem Fenster hören kann. Es scheint das es eher vom Heck kommt. Das Geräusch kommt immer nur einmal beim Anfahren. Manchmal ist es dann auch beim Bremsen da - und dann auch wieder beim Anfahren. So als wäre irgend etwas locker, aber nur im Millimeterbereich. An den Bremsen selbst kann es nicht liegen, da ich diese komplett neu machen ließ.....auch Bremsscheiben und hinten die Sättel. Das Geräusch ist aber nach wie vor da. Hat jemand eine Idee oder auch schon dieses Geräusch gehabt? Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
  2. Stimmt - auf den Bildern kommen Sie irgendwie kleiner raus. In Natura sehen Sie ziemlich gut aus und passen perfekt zum Auto
  3. Ich habe seit gestern neue Felgen und Reifen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Felgen von EtaBeta (Tettsut) 20 Zoll Reifen Bridgestone 245/40 Sind sehr laufruhig (war mir wichtig) und halten auch hervorragend die Spur. Bin richtig begeistert Gruß Panther69
  4. Der steht mit seinem BMW an der Tankstelle und bringt den Tank nicht voll, weil er Ihn nebenbei im Stand laufen lässt. :lol:
  5. Herzlich Willkommen im Kreis der RX´ler. Allzeit gute Fahrt und Glückwunsch zur richtigen Entscheidung Panther69
  6. Hallo Gerimaster, ich kann deine Werte so gar nicht bestätigen. Ich fahre einen RX Bj. 2008. Der Verbrauch im Sommer lag bei 8,6 ltr. und ist jetzt im Winter bei 10,3 ltr. Ich benütze auch öfter mal die Autobahn und fahre da wo es erlaubt ist auch mal bis zum Einsetzen des Begrenzers - also Vollgas. Auch deine Werte der Beschläunigung (sprich Drehmoment und Leistung) kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe mir mittlerweile ca. 10 "Kerben" in mein Amaturenbrett geschnitzt. Darunter X5, X3, 325, Mercedes Kompressor ........usw. Es gibt kaum mehr Spass als das dein Nebenmann an der Ampel voll loslegt und wenn sein Motor nach gefahrenen 100 Metern am lautesten aufheult du dein Gaspedal des RX noch ein Stück weiter durchdrückst und Ihn dann hinter dir lässt. Also erzähl hier nicht solche Geschichten Mag ja sein daß du mit BMW verheiratet bist - aber dann verbreite nicht solche Gerüchte. Übrigens bevor ich den Vertrag für meinen RX unterschrieb, habe ich auch einen X5 3,0 ltr. (auch Benziner) probegefahren. Damals hat die Verbrauchsanzeige des BMW satte 19,2 ltr angezeigt (bei normarler Fahrweise) - viel Spass mit dem Bayerischen Mist Wagen Gruß Panther69
  7. Nein, ich musste nichts unterschreiben - ging alles problemlos Gruß Panther69
  8. Ich habe bei meinem RX Bj. Mai 2008 von meinem Forum beim Anbau der Anhängerkupplung im Juni auch gleich das Telefon freischalten lassen. Das ging anscheinend problemlos und ohne zus. Schalter. Der pos. Nebeneffekt war auch zugleich, daß die Audioanlage mit freigeschaltet war. Soll heißen - ich kann während der Fahrt CD Verzeichnisse (mp3) und Titel aufrufen und direkt anwählen. Auch das Telefonieren über Touch-Screen ist ohne Einschränkung möglich. Und das beste war es hat mich damals nichts gekostet - war kostenloser Service meines Forums. Das Navi war damals nur unter großem Aufwand freizuschalten (lt. Auskunft des Forums hätte man viel ausbauen müssen - wegen Verlegung von Kabeln usw.) Das habe ich dann bleiben lassen. Gruß Panther69
  9. Hallo Chance, viel Spass mit deinem "neuen" Ich habe meinen RX im Mai 2008 bekommen, bin seither 13.000 km gefahren, habe eine Italien Rundreise (3.800 km) unternommen und bin nur noch begeistert von diesem Auto. Mit dem Kauf hast du bestimmt keinen Fehler begangen. Gruß Panther69
  10. Ich habe die ganz normale Reifengröße 235/55X18 gewählt und auf die Alus montieren lassen, da ich mir im Frühling neue Felgen für die Sommerreifen kaufen möchte. In dieser Reifengröße sind die Bridgestone ganz gut auch bei momentan mehr als 10 Grad plus Gruß Panther69
  11. So...... habe mir jetzt den Bridgestone Blizzak LM25 draufmachen lassen. Auf der ersten Fahrt vom Reifenhändler nach Hause hat er mich positiv überrascht - sehr laufruhig und gutes Handling. Mal sehen wie er sich dann auf Schnee fahren lässt (wenns denn schneien sollte) Preis: Habe 830 ¤ hingeblättert (inkl. MWSt, montieren und wuchten) Gruß Panther69
  12. Hallo Leute, ich wollte mir vor ein paar Tagen für meinen RX Winterreifen der Marke Good Year Ultra Grip bestellen. Habe mit diesen Reifen auf meinem Vorgänger-KFZ (Toyota) nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Jetzt teilt mir mein Reifenhändler nach Nachfrage bei Good Year mit, daß es diesen Reifen für die Größe 235/55X18 nicht gibt. Kann mir jemand einen guten Winterreifen nennen, der zum RX passt ? Wichtig für mich ist, daß der Reifen leise ist, gut auf Nässe und Schnee und einen geringen Verschleiß hat. Grüße Panther69
  13. Gestern habe ich meinen RX wieder vom Händler abgeholt. Ich bin dann bei kaltem Motor mit dem Werkstattmeister gefahren. Nach längerer Fahrt schaltete der Motor ab und reagierte dann danach völlig normal. Er meinte, daß liegt an den kalten Temperaturen und der Heizung. Es war dann auch so, daß beim Ausschalten der Heizung der Motor sofort ausging und beim Einschalten der Heizung wieder startete. Wir sind dann zurück zur Werkstatt und haben den RX Vorführwagen genommen (auch kalt) und sind die gleiche Strecke nochmals gefahren. Auch dieser Wagen brauchte eine ziemlich lange (zwar nicht ganz so wie meiner) Zeit bis er das erste mal abschaltete. Scheint also normal zu sein wenn mehrere Faktoren zusammenspielen. Der Werkstattleiter frägt jetzt mal bei LEXUS in Köln nach und lässt sich die Daten schicken bezüglich Kühlwassertemperatur usw. - welche Vorraussetzungen müssen erfüllt sein, daß der Motor abschaltet. Diese Daten sind nämlich in der Niederlassung nicht vorhanden. Ich kann jetzt nicht sagen, daß man sich in der Werkstatt mit meinem Wagen keine Mühe gegeben hätte - ich bin bis jetzt sehr zufrieden - man hat mein Problem (welches wahrscheinlich keines ist) trotzdem sehr ernst genommen. Gruß Panther69
  14. Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Seit einer Woche habe ich fast ausschließlich in der Display-Anzeige grüne Balken als Anzeige bei der Batterieladung - also voll. Und trotzdem schaltet der Motor nur ab und zu ab. Oft läuft er im Stand mit wenn ich vom Gas gehe oder an eine Ampel fahre und anhalte. Nach einer gewissen Zeit im Stand geht er dann aus. Wenn ich ins Auto steige und starte kommt die Ready Anzeige und der Motor springt meist sofort an. Gerade am Morgen wenn der Motor noch kalt ist muss ich mindestens 20 km fahren bis der Motor das erste mal ausgeht. Mein Benzinverbrauch hat sich seither um ca. 2 ltr./100km erhöht. Seit gestern ist der Wagen bei meinem Lexus-Händler in der Werkstatt. Heute bekam ich vom Werkstattmeister einen Anruf. Er sagte, daß alles durchgemessen und kontrolliert wurde und ausführliche Probefahrten stattgefunden hätten. Alles sei normal und es gäbe keinen Fehler. Weiß jemand Rat oder gabs dieses Problem schon mal ????? Gruß Panther69
  15. Habe heute per Paketdienst einen in Glas gelaserten RX als Geschenk erhalten. Das ganze ist ein Glasquader, der auf einem abgeflachten Block aus Klavierlack steht. Auf diesem Block sind dann noch die Daten meines RX (Fahrgestellnummer u. Abholdatum) und mein Name eingraviert. Sieht richtig nobel aus und ziert hervorragend meinen Schreibtisch. Habt Ihr beim Neukauf eures RX das auch erhalten, oder ist das von Händler zu Händler unterschiedlich. Würde mich interessieren, um mich bei meinem Händler dafür zu bedanken. Gruß Panther69 P.S. die Bilder mit der Reling kommen noch - hatte noch keine Zeit.