Jump to content

herbTK

Mitglied
  • Content Count

    38
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About herbTK

  • Rank
    kommt öfter vorbei

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS300
  • Land
    Österreich
  • Standort
    Nähe Graz
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,198 profile views
  1. Kurzes update: habe AT und Diff Getriebeöl getauscht, seitdem hab ich keine Probleme mehr mit dem Tempomat. 🤷🏽‍♂️ Mir soll es recht sein. 👋
  2. Hallo. Ich mach diesen Beitrag nochmals auf, da ich seit ein paar Tagen auch dieses Problem habe. Der Tempomat mit Abstandsregler ist ja einer der Top features des GS wenn man viel auf der Autobahn unterwegs ist und ich nutze ihn oft. Mein Problem ist allerdings, dass er manchmal funktioniert und manchmal nicht. Sprich ich drück den Knopf, aber die Cruise Anzeige kommt nicht. Am nächsten Tag probiert, alles wie normal. Dann wieder gefahren und ging wieder nicht. Das geht seit zwei Wochen so. Ich probiere es immer auf der Autobahn, also bei über 47km/h 😉 Es wird mir abe
  3. Gibt es schon was Neues zu berichten? Noch haltet das Y-Rohr, aber es würde mich beruhigen, wenn ich schon wußte, wo Ersatz zu finden ist Ausserdem hoffe ich, dass sich der Klang verbessert
  4. Mein Problem hat sich damit auch gelöst. Endlich funktioniert die Klimaautomatik wieder wie sie soll!
  5. Das Problem hab ich auch leider. Zuerst heizt er recht brav, aber nach ein paar weiterem Minuten rennt die Lüftung fast auf Volllast, aber es kommt eher kühle Luft oben raus. Im Fußraum passt es. Kann das echt an den Servus liegen? Ich dachte eher der Temperaturfühler im Innenraum "spinnt".
  6. Kabelbruch hab ich auch schon überlegt, wobei beide Sonden und damit auch die Kabel durchgerauscht wurden. Und es werden ja zwei verschiedene Codes angezeigt P0155 und P0430. Was exakt gleich bleibt, ist die Temp..
  7. Und der OBD2 reader kann nicht falsch sein, da er live Daten korrekt anzeigt. Die Fehlerbilder sind ja Momentaufnahmen. Wenn ich sie wegdrücke kommen sie nicht wieder und vor allem, habe ich die IAT live anzeigen lassen, der Fehler kam, aber in der live Aufzeichnung war kein Sprung oder so. Immer die realistische Temperatur. Aber nochmals: Wo wird die IAT gemessen? Und verwendet das ECU auch andere Temperaturfühler( Aussentemperaturmesser, Klimatemperatur/Innentemperatur)?
  8. Das Problem hatte ich anfangs auch, dann habe ich die Original Denso Sonden verbaut. Wenn der Widerstand nicht paßt, kommt die Fehlermeldung sofort wieder und bleibt nicht für hunderte von KM weg.
  9. Hi! Frage an die Profis: wo wird die IAT gemessen? Meine Vermutung am Luftmassenmesser. Der wurde schon getauscht, mein Problem bleibt allerdings. Ich habe anscheinend einen Kernfusionsreaktor im Motorraum, kann ihn aber nicht finden :pinch: Wie auf den Bildern zu sehen hab ich eine IAT von über 4 Milliarden Grad :shocking: Auf Grund des Fehlercodes hab ich schon beide Lambdasonden der zweiten Bank getauscht ohne Änderung. Luftmassenmesser getauscht: große Änderung der Leistung(da der Alte verstopft/dreckig war) aber nicht des Fehlercodes. Der Fehler tritt unregelmäßig auf. Meistens nach
  10. Hi! In meinem 300er SX (ohne Navi) ist der Verstärker rechts hinter dem Handschuhfach verbaut. Zur Info. lg herb
  11. Hi! Ist der Hauptkat vom 300er derselbe wie vom 200er? Laut ToyoDIY Teilenummer nicht, aber auf ebay wird ständig vom "IS200/300 Kat" gesprochen. Danke.
  12. Hi! Hab das Problem auch und löse es gerade mit der richtigen Denso-Sonde. Aber zum Leistungsverlust: was heißt deutlich besser? Mein Lesegerät zeigt mir eine "engine load" von max. 63%. Leider hab ich keine Reverenzwerte ohne Fehlermeldung(P0155- bezieht sich auf Sonde 2, 2. Bank). edit: Die fehlende Leistung kam vom Mass Air Flow Sensor, der schon so verdreckt war(Sportluftfilter), dass er nicht mehr die volle Luftmenge maß. Ausgetauscht und nun wieder engine load bis 93% und merkbar(stark merkbar :-)) mehr Leistung. Die neuen Lambdasonden brachten keine Änderung.
  13. :thumbup: :clap: Einmal ein riesiges DANKESCHÖN für all die Infos hier im Forum. Da bei meinem LEX vor ein paar Wochen ein lautes metallisches Schleifgeräusch von rechts hinten kam, dachte ich an abgefahrene Bremsbelege. Nachdem ich hier soviel vom DIY gelesen habe, dachte ich mir, das schaff ich auch! Also EBC redstuff Belege in UK bestellt (wieder dank ans Forum :thumbup: ) nach vier Tagen erhalten und am Wochenende darauf gleich an die Arbeit gemacht. Nur die Bremsbelege waren nicht mal halb abgefahren :blink: Das Geräusch kam wohl aus der Trommelbremse (ist seit damals auch nimmer
  14. Nach meiner Erfahrung beim MX-5 in der Landesprüfstelle (bei der A4) ist eine Eintragung von neuen Felgen und Reifen kein Problem, auch ohne TÜV. Gutachten brauchst halt. Sobald man etwas zweites mit ändert (z.b. Tieferlegung, Bodykit etc.) muss man zum TÜV, was extra kostet. Sie sind allerdings sehr pingelig dort. Wegen dem etwas grössen Reifenumfang, müsste ich zum TÜV Tacho vermessen lassen :cheers: Zum Glück war´s in der Toleranz
  15. :blink: das is es. da wurde bei meinem das update wohl nie gemacht. ich hab das auto erst drei Jahre. bin gspannt, was meine werkstatt dazu sagt :thumbup: <_< danke schön!! herb
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy