Dingy Digger

Mitglied
  • Content Count

    1,321
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Dingy Digger last won the day on September 13 2011

Dingy Digger had the most liked content!

Community Reputation

16 Neutral

About Dingy Digger

  • Rank
    Dauerposter

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS 450h Luxury 2014 & RX 450h Luxury 2017
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Friedberg/Hessen
  • Interessen
    Cineast mit Heimkino, Film- und Musiksammler, Fotograf, Sportschütze, LEXUS-Fan.
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

2,076 profile views
  1. Der "Hänger" fällt einem auch nicht bei moderater Fahrweise auf. Nur bei typischer Vollgas-Beschleunigung während man überholt oder auf die Autobahn auffährt. Bei 60km/h oder auch bei 120km/h würde es möglicher Weise gar nicht auffallen. 80km/h ist jedoch genau die Landstraßen-Überholgeschwindigkeit, bei der die Bedenksekunde einen stutzig macht. So gar nicht Lexus like. Mein GS hatte das schon, da waren nicht mal 30.000 km auf dem Tacho. Von einer "altersbedingten" Erscheinung möchte ich da noch nicht sprechen.
  2. Klasse! Danke für die Info - dann hat sich ja auch geklärt, weshalb das Phänomen beim RX nicht auftritt und beim GS so spürbar ist. Mein GS hat erst 45.000 runter. Ein Getriebeölwechsel wurde laut Werkstatt nicht gemacht. Ich wollte nur sicher gehen, dass es kein ernstzunehmendes Problem mit dem Getriebe gibt. Jetzt bin ich beruhigt. Gruß, Alex
  3. Danke für den Tipp. Der Wagen ist heute bei der großen Inspektion, da wird wohl auch das Getriebeöl gewechselt. Mal schauen, ob sich etwas ändert. Gruß, Alex
  4. Die Werkstatt tippt auf ein Platinenproblem. Alle Kabelverbindungen saßen bei mir fest. Zu den sporadischen Aussetzern kam auch noch hinzu, dass sich die Lautstärke nicht mehr verändern ließ. Der dritte Lexus mit Problemen der Soundanlage. Peinlich. Gruß, Alex
  5. Hallo zusammen, bei unserem "neuen" Gebrauchten fällt mir etwas sehr Eigenwilliges auf, dass ich von unseren RX 450h-Fahrzeugen bisher nicht kannte: Gibt man Vollgas, setzt die Beschleunigung bei 80km/h für rund eine halbe Sekunde aus. Klingt, als würde sich das Getriebe verschalten. Danach zieht der Motor sauber bis zur Höchstgeschwindigkeit durch. Spürbar ist dies wie gesagt nur beim Vollgas geben. Beschleunigt man moderat, verspielt sich das Problem. Hat irgend jemand mit dem GS 450h ab Baujahr 2014 dieses eigenwillige Schaltverhalten schon registriert? Besten Dank für Antworten, Gruß, Alex
  6. Was kosten die geschlitzten Scheiben denn so? Gruß, Alex
  7. Dank Dir für die Info, JoeLex!
  8. Hallo zusammen - wir haben seit kurzem einen GS 450h Luxury Line von 2014 (HS19). Welches Navi-Update ist denn da das Richtige? Das Toyota & Lexus GEN8/9 MicroSD Update (2015+)? Das Kartenmaterial ist ja bereits ziemlich veraltet (EU 2018-2019 v1 (released April 2018, map data: November 2017). Hat jemand eine Ahnung, ob im Oktober diesen Jahres ein v2 Update kommt? Vielen Dank für Euren Support, Gruß, Alex
  9. Also bei unserem SC raucht und riecht nichts unter der Motorhaube. Nicht mal, wenn ich mehrere Stunden auf der Autobahn unterwegs war.
  10. Wirklich eigenwillig ist, dass seit dieser Woche das Radio nicht mehr spinnt. Mag es tatsächlich mit den Temperaturen zusammen hängen? Wo sitzt denn der "automatische Thermoschutz" genau? Vielleicht könnte ich mal mit dem Fön das Teil ein wenig ärgern und schauen, was passiert?
  11. Ohne nun besonders ausschweifend zu werden, wollte ich Euch eine positiv/negativ-Liste an die Hand geben. Positiv: -nach wie vor eine Seltenheit auf Deutschlands Strassen und ein Fahrzeug, das gut ankommt -nach sechs Jahren und 90.000 km nie liegen geblieben -KEIN Bremsbelagwechsel von Nöten -ein erhabenes Fahrgefühl, das in all den Jahren nicht nachgelassen hat Negativ: -Verbrauch ist im Laufe der Zeit um über einen Liter angestiegen -Defekt der Lamda-Sonde (Rückrufaktion) -Defekt Radio (schaltet sich selbstständig an und aus), wird hoffentlich noch beseitigt -Knarzen der Türdichtungen, konnte beseitigt werden -Knarzen des Rückspiegels, konnte beseitigt werden -massives Knarzen des linken Außenspiegels, konnte beseitigt werden -massives Knarzen der Gurtpeitsche auf der Beifahrerseite, konnte beseitigt werden -Knarzen der Luftfederung (Hinterachse), konnte nicht beseitigt werden -Defekt der Luftfederungsmanschette, wurde repariert -massives Aufblühen/rosten der Heckklappenlifter, ein Austausch ist noch nicht nötig -rissiges Leder trotz regelmäßiger Pflege und schlanker Fahrer/Beifahrer
  12. Heute morgen hatten wir kühle Temperaturen und Regen. Das Radio stellte sich mindestens ein halbes Dutzend Mal aus und wieder an - bei jeder noch so kleinen Unebenheit der Strasse. Den Thermoschutz schließe ich deshalb aus. Ne kalte Lötstelle auf der Platine wäre der Horror - das bedeutet nach Lexus-Manier den Austausch der ganzen Platine. Möchte mir gar nicht ausmalen, was die kostet. Einen aufgeblähten Elko müsste man ja idealer Weise optisch erkennen können. Ich habe am nächsten Donnerstag einen Werkstatt-Termin deshalb. Hoffentlich werden sie fündig und ich nicht arm. Gruß, Alex
  13. Seit geraumer Zeit schaltet sich das Radio/mp3/DVD bei unserem RX450h aus und manchmal auch wieder an, wenn ich über Kopfsteinpflaster, einen Randstein oder eine Kante/Trennfuge in der Fahrbahndecke, beispielsweise bei Brücken fahre. Bei der 90.000er wurden kürzlich die Steckverbinder geprüft. Daran liegt es wohl nicht. Hat jemand von Euch schon mal ein vergleichbares Problem gehabt? Woran könnte es liegen? Gruß, Alex
  14. Ich fotografiere nur aus Spaß als Ausgleich für den Job zlatan75. Natürlich wurde schon ein gewisser Aufwand betrieben. Die Bilder im Auto sind entsprechend ausgeleuchtet - die sehen nicht so aus, wenn man einfach nur mit dem Handy drauf hält. Natürlich gibt es noch mehr Außenaufnahmen - die gleichen sich jedoch sehr. Wir haben noch mit einem Landrover geshootet, um wenigstens etwas authentischer rüberzukommen. Gruß, Alex
  15. Habe vor Kurzem einen Bekannten am und im SC fotografiert. Wie gefallen Euch die Bilder? Beste Grüße, Alex