• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

GS430Radebeul

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    428
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

GS430Radebeul last won the day on 21. Februar 2012

GS430Radebeul had the most liked content!

Ansehen in der Community

15 Neutral

Über GS430Radebeul

  • Rang
    hat wirklich was drauf
  • Geburtstag 22.05.1977

Contact Methods

  • AIM
    janosgergely

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS450h HL10(a) GS430 S19 RX300
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Radebeul
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

2.858 Profilaufrufe
  1. Knarrender Fahrersitz

    Bei meinem S19 hatte ich zuerst einen Kopfstützen-Monitor drin. Kurz vor Verkauf hatte ich dann noch gewechselt, weil der Rahmen vom Monitor zerbröselt ist. Beim L10 habe ich das Kabel noch vor Übergabe durch das Forum montieren lassen. Es musste ohnehin noch die hintere Türverkleidung gewechselt werden und ich war so naiv, dass ich dachte, dass die das Kabel gleich mit für einen schmalen Taler einbauen. Die neue Verkleidung habe ich dann selbst eingebaut, nachdem ich die auf Kulanz vom Forum bekommen habe. Schönen Freitag Janos
  2. Knarrender Fahrersitz

    So komplex ist der Sitz nun auch nicht. Er hat zwar viele Stellmotoren, aber im Grunde ist es trotzdem nur ein Sitz. Ich denke, wenn man die Rücken-Verkleidung entfernt, kommt man auch an die Lehne gut ran. Beim S19 und auch beim L10 fährt man den Sitz zuerst ganz hoch, damit man von unten an die Schrauben kommt. Die Fußraum-Beleuchtung abstecken und den Filz vom Sitz hochklappen. Der Filz wird mit kleinen Metalspangen an Gummibändern am Sitz gehalten. Die Metalspangen habe ich ausgehangen und an der Sitztasche eingehangen, damit der Filz oben bleibt. Jetzt sieht man 2 Schrauben mit Kreuzschlitz. Diese müssen gelöst werden. Beim S19 ist die Rückenlehne aus dem Ganzen und kann jetzt an den Spangen im oberen Teil der Lehne abgezogen werden. Die Verkleidung nun leicht nach unten schieben und schon ist die Verkleidung ab. Beim L10 wird der untere Teil mit den 2 Schrauben gehalten und ebenfalls nach Entfernen der Schrauben nach unten geschoben. Wer jetzt noch den oberen Teil der Verkleidung entfernen möchte, um z.B. Kabel für den Monitor der VIP´´s zu verlegen, muss noch 2 versteckte Schrauben mit Kreuzschlitz entfernen. Bitte nicht einfach mit roher Gewalt an der Verkleidung zerren, dann bricht nämlich der Halter für die Anschraubung ab! Eine neue Verkleidung kostet ca. 150 €. Wenn die Schrauben ordnungsgemäß entfernt sind, wird die obere Verkleidung ebenfalls einfach nach unten geschoben und fertig ist der Spaß. Nun kann man in Ruhe nach der Ursache vom Knarren oder Wackeln suchen. Viel Spaß Janos
  3. Update Navigations-Dateien

    Vielen Dank für deine Info zu den internen Abläufen. Diese sind mir leider nicht bekannt. Wenn das für den Händler tatsächlich so umständlich ist, bekommt der Preis natürlich eine andere Relation. Umso schöner, dass wir als Kunden die Möglichkeit haben, das Update selbst per USB/SD einzuspielen und dabei sogar noch Geld sparen. Damit wir uns richtig verstehen, ich habe nichts dagegen, dass die Händler und Foren Geld verdienen, denn sie müssen auch Löhne und andere Kosten zahlen. Mir als Kunde nützt es auch nicht, wenn der Händler nach dem Kauf pleite geht, erst recht nicht bei der Händler-Dichte hier in Deutschland. Andererseits sind die Ersatzteilpreise, z.B. Heckrollo GS430 S19 2000 €, schon sehr hoch. Mein Update hat funktioniert und mir dabei Geld gespart. Auch anderen Usern ist mittlerweile das Update gelungen und wer sich nicht ran traut, geht eben weiter zum Händler. Grüße aus Radebeul Janos
  4. GS450h F-Sport tiefer legen?

    Mit der Einstellung kämst du in Radebeul und Dresden nicht weit. Da stehen die Gullideckel zu hoch aus der Straße und zusätzlich sind die Straßen noch schön ballig, damit das Wasser gut abläuft. Ich habe schon teilweise mit dem Serien-Fahrwerk mit der Lippe gekratzt! Es sieht chic aus und wenn du mit Fahrkomfort und Alltagstauglichkeit zufrieden bist, dann Glückwunsch zu deinem erfolgreichen Projekt. Grüße aus Verona Janos
  5. Update Navigations-Dateien

    Hallo Kohlhase Glückwunsch zum neuen Wagen und allzeit gute und unfallfreie Fahrt. Schön, dass es bei dir auch mit dem Update geklappt hat. Das bestätigt also auch meine Vermutung, dass sich das Update per USB/SD immer selbst durchführen lässt und zwar für deutlich weniger Geld. Also wieder ein bisschen Show um Nix und der Händler lacht sich kaputt über Kunden, die für ein Update in die Werkstatt kommen. Grüße aus Verona Janos
  6. unbekannter Knopf neben Schalthebel

    Dieser Knopf dient im Service-Fall dazu, dass der Wählhebel ins N gebracht werden kann. Sonst wäre zum Beispiel Abschleppen nicht möglich, wenn das Fahrzeug dazu bewegt werden muss. Grüße aus Verona Janos
  7. Update Navigations-Dateien

    Glückwunsch Schön das es alles gut funktioniert hat. Mein USB-Stick kam aus Belfast. Aber egal, solange Alles tadellos funktioniert. Gute Fahrt und schönes Wochenende. Grüße aus Verona Janos
  8. Navi-Update per SD-Karte

    In meinem Fall habe ich den Verkäufer kontaktiert und der hat mir den Code dann geschickt. Ob er nun vergessen hatte, den Code mitzuschicken oder was da war, weiß ich nicht. Solange alles funktioniert, ist es mir auch egal. Salute Janos
  9. Navi-Update per SD-Karte

    Hallo Edgar Beim Update per USB-Stick ist die Eingabe eines Sicherheits-Codes notwendig. Ich vermute, das wird bei der SD-Karte genauso sein, da man ja sonst die Karte mehrfach verwenden könnte. Ist der Code einmal registriert, ist es vorbei. Eigentlich ein üblicher Vorgang bei allen möglichen Software-Geschichten (Windows, Office, Virenschutz, usw.) Das geringfügig ältere Kartenmaterial ist grundsätzlich auch kein Problem. Wir leben ja nicht in China, wo innerhalb von 2 Jahren 3 Flughäfen, 40 Brücken und 12 Autobahnen gebaut werden! In Deutschland dauert so ein kleiner, zu kleiner, Flughafen ein paar Jahre, Autobahnen waren zum Glück auf den Hauptachsen Richtung Frankreich, Polen und Italien vorhanden und selbst mit dem Brückenbau lässt man sich Zeit, bis die Brücke eigentlich nicht mehr benötigt wird! Dafür kann man dann mit 30 km/h über die Brücke fahren, um die Aussicht zu genießen! Andererseits spart man den Mitmenschen so das Geld für ein halbjährliches Karten-Update. Schöne moderne Welt! Ein lustiger Gruß Janos
  10. Navi-Update per SD-Karte

    Hallo Joe Also ich lese oben im Link latest Version 2017/2018. Aber bei einem Preis von 50€ gegenüber fast 300€ original Lexus könnte ich persönlich auch mit der Version 2017/1 leben. Schönes Wochenende Janos
  11. Automatik-Getriebe wurde gespült

    Das ich trotz einiger "unschöner" Vorkommnisse und Erfahrungen bereits meinen 3. Lexus im gleichen Forum gekauft habe, zeigt ja, dass ich im Großen und Ganzen scheinbar mit der Arbeit zufrieden bin. Mich hat auch keines meiner Autos je im Stich gelassen, ob Lexus oder andere Marke. Um zum Thema zurück zu kehren, möchte ich sagen, dass man über die tatsächlich durchgeführten Arbeiten nur sicher sein kann, wenn man es selbst macht oder komplett dabei steht! Sonst hilft nur Vertrauen. Ich habe keinen Grund zur Annahme, dass Arbeiten in diesem Forum abgerechnet wurden oder werden, die tatsächlich nicht durchgeführt wurden! Grüße aus Verona Janos
  12. Automatik-Getriebe wurde gespült

    Hallo Herr Hartmann Herrn George kenne ich seit meiner Kindheit. Die anderen Herren bei Lexus kenne ich erst, seitdem ich Kunde bin! Da ich selbst aus dem Maschinenbau komme und vorher Schüler-Praktika und Ferien-Arbeit in einer Autowerkstatt gemacht habe, halte ich mich mal für technisch nicht völlig beschränkt! Unfallschaden GS430 wurde verschwiegen von Verkäufer und auch von der Werkstatt defekter Hinterachs-Dämpfer sollte einzeln getauscht werden - mein aktueller Stand ist noch immer, dass Bremsen und Stoßdämpfer IMMER achsweise getauscht werden! Der Absorber hinter der Stoßstange vorn war vom Unfall durchgebogen. Dazu bedarf es Geschwindigkeiten über 15 km/h. Trotzdem wurde das noch immer als Bagatelle abgetan! Über das Ausmaß des Vorschadens am aktuellen Fahrzeug habe ich auch nur vage Informationen bekommen und die Fahrzeug-Historie lässt sich angeblich für ein Fahrzeug aus 2012 noch nicht abrufen! Ich will nicht die ganzen alten Kamellen wieder rauskramen, aber ob die Herren im Forum über jeden Zweifel erhaben sind, darf jeder selbst entscheiden. Und seit dem Verkauf an AIS gibt es auch keinen Mechaniker mehr bei Lexus. Alle Fahrzeuge werden nebenan bei Toyota in die Werkstatt gefahren. Außer Herr Dämmig und Herr George ist KEIN Mitarbeiter der Werkstatt mehr von Lexus da! Bei meinem aktuellen GS450h habe ich das Spannungsversorgungs-Kabel noch vor Fahrzeugübergabe in der Werkstatt abgegeben. Da das Fahrzeug noch aufbereitet werden musste, war ich der Meinung, dass die Jungs das Kabel schnell mit einbauen können! Im GS430 wurde das an einem Samstag in 30 min für 50€ in die Kaffeekasse erledigt. Beim GS450h benötigte der geschulte Mitarbeiter von Toyota 4h, beschädigte dabei die Abdeckung der Rückenlehne, klebte das Ganze reichlich unprofessionell, beschädigte das Leder unter der Kopfstütze, um das Kabel durchzuführen und am Ende wurden mir für diese Arbeit 300€ berechnet! Die beschädigte Abdeckung hat mir Herr George auf Garantie neu besorgt. Montiert habe ich sie in 15 min selbst (Ausbau der alten Verkleidung und Einbau der Neuen)! Ich durfte im November 2017 einige Mitglieder beim Rhein-Main-Treffen kennenlernen. Diese können Ihnen nun bestimmt noch Auskunft über meinen Umgangston und Umgangsformen geben. Damit wäre dann auch das in den Wald rufen geklärt! Inwiefern Sie anhand meiner Beiträge im LOC Rückschlüsse über meine Person ziehen können, bleibt mir schleierhaft. Ich wünsche eine angenehme Nachtruhe. Mit freundlichen grüßen Janos Krancher
  13. Navi-Update per SD-Karte

    Dann sollte beim Standard-Festplatten-Navi aber das Update per USB funktionieren. Ich sehe da keinen Unterschied zwischen den Navis. Vielleicht kennt jemand hier die Unterschiede, ausser HDD und SD. Mein GS ist ein Luxury von 2012 und hat ein HDD-Navi. Neuere Modelle haben dann wohl eine SD-Karte. Aber wo soll jetzt der Unterschied Premium zu Standard sein? HDD hat mehr Speicherplatz als SD. Irgendwo habe ich mal was von 40 GB gelesen, wenn ich mich nicht irre. Schon schade, dass man da keine Musik drauf speichern kann. Salute Janos
  14. Navi-Update per SD-Karte

    Hier noch ein Link zu einer SD-Karte auch für andere Modelle. https://www.ebay.de/itm/Lexus-Premium-Navigation-Micro-SD-Card-Sat-Nav-EUROPE-LATEST-MAP-2017-2018/162844543141?hash=item25ea4a88a5:g:xZgAAOSwSeVaPg1p Wer suchet, der findet! Schönen Abend Janos
  15. Navi-Update per SD-Karte

    Hallo Powerwolf In dem obigen Link kommt weiter hinten auch noch ein Foto der neuen Version nach dem Update. Der Händler bietet auf ebay und auch seiner eigenen Seite Updates für verschiedenste Fahrzeuge. Wenn du im Forum 249 € bezahlst, dann ist das sicher noch ok. Ich kenne aber auch Preise von über 300 €. Schlußendlich darf jeder selbst entscheiden und auch die Händler und Werkstätten müssen und sollen etwas verdienen. Bei über 300 € sehe ich das dann aber kritisch. Ich finde es auch ärgerlich, dass sich Lexus für den schwierigen Weg des Bluetooth-Tethering entschieden hat. Mein Telefon unterstützt Tethering per WLan und Bluetooth und trotzdem bekomme ich keine Internet-Verbindung mit meinem Auto hin! Und für das, was dann geboten wird, wenn man eine zusätzliche App kauft, ist mir das Geld zu schade. Die Integration von TomTom-Places und Google ist mir keine 5 € wert. Das können andere Hersteller deutlich besser. Dann lasse ich lieber gleich mein Handy als Navi, Radar-Warner und Musik-Streaming laufen! Auch die Ziel-Eingabe bei Lexus ist zumindest gewöhnungsbedürftig. Mit Google Maps bin ich da schon auf dem Weg, bevor ich es im Lexus programmiert habe. Sehr schade, zumal das Display im Lexus top ist. Deutlich besser, als diese Displays in Mercedes und Audi, welche billig und ohne Integration auf dem Armaturenbrett aufgesetzt sind. Schönen Abend noch Janos