Fermin

Mitglied
  • Content Count

    34
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Fermin

  • Rank
    kommt öfter vorbei

Contact Methods

  • MSN
    fermin@fermin.ch
  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Fahrzeug
    RX 450h
  • Land
    Schweiz
  • Standort
    Schweiz
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

609 profile views
  1. Jetzt wo du's erwähnst, das Setting hab ich auch mal irgendwo gesehen. Ich glaube wenn man bei stehendem Lexus bzw. im "P" die Menü-Taste rechts im Lenkrad länger drückt. Versuch ich mal aus, danke für den Tip!
  2. Und mich nervt es, wenn mein Lexus wegen genügend hell das Licht nicht einschaltet (ich fahre mit Licht auf Position "auto") und die entgegenkommenden Fahrer eben wegen der aktuellen Gesetzeslage auch in der Schweiz ständig die Lichthupe betätigen, damit ich mein Lich auch brav anmache.
  3. Grundsätzlich bin ich ja mit dem Lexus zufrieden - "aber"... ich habe vorher einige A6 gehabt, und wenn ich zum Beispiel die Menüführung von Bordcomputer/Navi/Musikanlage und eigentlich allgemein die elektronischen Helferlein (Blinkassistent...) vergleiche, bin ich eigentlich von Lexus im direkten Vergleich eher enttäuscht. Gerade bei einem Japaner würde man doch eigentlich erwarten, dass das Teil in Sachen Elektronik der Gadget-König sein sollte. Dass es elektronisch gehen muss, ist eh klar, und ich weiss nicht, wieso das Flag jetzt bei uns "auf dem Festland" nicht einschaltbar sein sollte. Wie gesagt, grundsätzlich bin ich zufrieden, aber dass gerade bei solchen Sachen, die ja eigentlich elektronisch, also ohne zusätzliche Hardware, machbar wären, versteh ich nicht. Oder vielleicht andererseits schon, lässt sich ja nix mit verdienen. Ausser vielleicht bessere Kundenbindung, aber das kann man halt auf keinem Spreadsheet Ende Quartal quantifizieren...
  4. Danke für die Bilder!! Wie ist es aber, wenn du zum Beispiel die Karte an hast. Da wird ja bei einem Trackwechsel jeweils nur oben kurz ein Fenster übergeblendet, dort ist wie gesagt nur die Tracknummer. Ich hätte dort aber gerne den Namen... geht das?
  5. Interessant. Wie sieht es mit den Einblendungen aus, sieht man dort auch nur die Track-Nummer, oder wird das Stück eingeblendet? Ich fürchte das wird sich nicht ändern, wär ja etwas, wo Lexus Hand anlegen müsste...
  6. Mir wurde gesagt, dass der RX mit einer Leiste LEDs unten ergänzt wird, welche als Tagfahrlicht fungieren. Wird das normale Licht eingeschaltet, erlischen sie.
  7. Hallo allerseits Seit Donnerstag hab ich ihn, bin soweit ganz zufrieden. Ist das 2011 "Limited" Modell, mit Head-Up Display, Panorama Dach und Holzapplikationen. Aussen dark opal, innen auch schwarz. Wirklich sehr nett, noch mal eine Stufe aufwärts vom "normalen" RX, den ich die letzten Wochen übergangsweise gefahren bin. Ein oder zwei Details sind noch nicht ganz so, wie ich sie mir vorstelle, vielleicht gibt's ja eine Lösung? Einerseits hab ich ein iPod angeschlossen, die Anzeige des aktuellen Titels etc. klappt soweit. Wenn jedoch ein neuer Titel kommt und ich z.B. die Karte eingeblendet habe, wird ja von oben kurz was eingeblendet. Leider seh ich dort den Titel nicht, sondern nur "Track 424" oder so, d.h. die Tracks werden einfach hochgezählt. Dasselbe im Head-Up Display, dort ist auch nur die Track Nummer. Beim Radio hingegen funktioniert das, d.h. in der Einblendung seh ich den Sendernamen und glaub auch den Titel, wenn RDS vorhanden ist. Gibt's da eine Lösung, oder ist das bei euch auch einfach so? Das zweite "Problem" betrifft die nervige Einblendung kurz nach dem Einschalten auf dem Display, von wegen Verkehrsregeln beachten und so, bevor die Karte angezeigt wird. Das Bimmeln wegen der Sitzgurte konnten sie beim Händler rausnehmen, dies allerdings nicht. Gibt's da echt keine Möglichkeit? Das war's auch schon - eher Jammern auf hohem Niveau, denn ansonsten bin ich überaus zufrieden. Gruss Fermin
  8. Gestern stand ich am Abgrund, heute bin ich einen Schritt weiter - hab vom Händler bestätigt gekriegt, dass weder iPhone3 noch iPhone4 Kontakte an den Auris übermitteln können. Irgendwie doof - ich weiss, ich hätte das natürlich vorher abklären können/sollen. Andererseits ist Kompatibilität mit einem Mobiltelefon für mich kein go/no-go Kriterium beim Erwerb eines Autos, und zweitens bin ich halt schon davon ausgegangen, dass die Jungs von Toyota und Lexus intern kompatibel sind und das Rad nicht dauernd neu erfinden. Mein Fehler. Da die Kontakte relativ statisch sind, kann ich mit einem einmaligen Transfer leben und werde als Nächstes mit einem Windows 7 Notebook die Kontakte zu übertragen versuchen. Ich habe jedenfalls weder im offiziellen App Store, noch auf Cydia eine App gefunden, welche die Funktion auf dem iPhone nachrüsten könnte, also bleibt das wohl als nächster "logischer" Schritt. Infos folgen... Gruss Fermin
  9. <BR><BR>Danke für den Tip - aber ...<BR><BR>Kontakte auf der SIM haben ja nur eine Nummer, richtig? D.h. "Peter Meier Mobil 078....", "Peter Meier Home 044...." etc. Ich müsste also die Kontakte, so wie sie jetzt sind, umbauen. Im iPHone sind die Kontakte wie im Outlook, d.h. es gibt einen Peter Meier mit je einer Mobil- und Heimnummer. <BR><BR>Das iPhone4 verwendet eine Micro-SIM, bräuchte einen Adapter.<BR><BR>Ich hab kein anderes Mobiltelefon.<BR><BR>Naja, mal schauen, was sich machen lässt. Evtl. geh ich auch einfach mit dem Notebook in den Keller und pushe die Kontakte via OBEX (vermute mal, dass dieses Protokoll verwendet wird) aufs Auto und gut ist. Ich halte euch auf dem Laufenden.<BR>
  10. Tja, war wohl nix. Find ich echt schwach von Toyota, sowas. Beim Lexus geht das problemlos. Ist zwar dort auch nicht so gut gelöst wie's z.B. beim Audi war - dort wurde automatisch synchronisiert, d.h. nicht übertragen wie beim Lexus. Aber immer noch besser als das, was ich jetzt im Auris hab.
  11. Danke für den Tip - hab ich auch gefunden, sowie iShareFiles. Begebe mich jetzt mal in die Garage runter und schaue, ob die beiden doch noch über BT miteinander Freunde werden ...
  12. Hallo allerseits Meine Frau hat neu einen Auris Hybrid. Wirklich ein sehr gutes Auto, soweit sind wir ganz zufrieden. Wie beim Lexus gewohnt wollte ich ihr iPhone verbinden, was auch geklappt hat. Dann aufs Telefonbuch, Kontakte alle übertragen gewählt - nix geht. Etwas recherchiert im Netz, scheinbar braucht's beim Navi, das im Auris (oder allgemein in Toyota?) verbaut wird ein Telefon, das einzelne oder alle Kontakte per bluetooth übermitteln kann. Das kann aber das iPhone scheinbar nicht. Ich hab im Netz dann Andeutungen gefunden, dass ein "flexibleres" iPhone das könnte. Mein eigenes iPhone ist "flexibler", habe aber über Cydia keine App gefunden, mit der ich alle Kontakte übertragen könnte. Hat das wer schon, und könnte mir mitteilen, wie die App heisst? An sich wär's kein Problem, das iPhone meiner Frau auch "flexibler" zu machen, ist eine Sache von ein paar Minuten.. Danke! Gruss Fermin
  13. Das mit der Bildschirmumschaltung hat sich erledigt. Kann man in den Allg. Einstellungen ausschalten. Ich hab wohl nur geträumt, als ich das ausgeschaltet habe. :rolleyes:
  14. Das mit dem Tagfahrlicht ist an sich nicht störend, stimmt schon. Ist halt nur so, dass es auf absehbare Zeit gesetzlich vorgeschrieben werden wird, sogar bei uns in der Schweiz. Das wäre etwas weniger gewesen, woran man denken muss. @Boergy: Ich rege mich an der 12h Uhr nur bedingt auf. Wie gesagt, wenn sie den Rest fixen.... ich geh sogar noch einen Schritt weiter und streiche hiermit Punkt 7 von meiner Liste, ersetze ihn aber durch den Wunsch, einen "Komfortblinker" zu haben. Weiss nicht, ob das jetzt nur Audi spezifisch ist/war, aber wenn man im Audi den blinker leicht antippt, blinkt er nur so rund 5 Mal. Ideal, um zum Beispiel einen Spurwechsel zu signalisieren, oder eine Ausfahrt aus einem Kreisel etc. Und noch was, wenn die Uhr analog wär, dann würde 12h Format nicht stören, das gehörte im Gegensatz dann zum guten Ton ;) Und ich geh in dem Fall mal die Amis bearbeiten, um meine Softwarewünsche umgesetzt zu kriegen <_< Aber im Ernst, die iPod Einbindung ist ja wohl wirklich in der Form nicht wirklich brauchbar, oder? Jedenfalls wenn man wie ich rund 300 verschiedene Interpreten, ca 600 Alben und um die 9000 MP3 hat... Und ich mag mich jetzt echt nicht einschränken und nehm nur ein paar Hundert MP3 mit ins Auto. Dann kann ich genauso gut wie früher wieder mit CDs zwischen Auto und Wohnung hin und her rennen. Fortschritt geht anders, vor allem wenn man sieht, dass es lösbar wäre...