podozyt

Mitglied
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About podozyt

  • Rank
    Probezeit bestanden

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS 250, SC 430
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Berlin
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hier das Feedback von H&R 1. Ja, die Federn unterscheiden sich in Windungszahl und Prüfkraft. (vor-FL und FL) 2. Eine Einzelanfertigung ist grundsätzlich möglich, preislich liegen wir dann bei ca. 900,00€ zzgl. MwSt. Werde ich mir wohl eine andere Option einfallen lassen müssen... Danke euch
  2. Mmmh, danke euch, also scheint es wirklich ab 08/2004 andere Federn zu geben als zuvor. Ich dachte schon, dass ab 2005 wieder zum voherigen Einrohrstoßdämpfer gewechselt wurde, dann hätten die Vor-FL Federn auch gepasst, aber nun ja.. Mal schauen, was H&R antwortet. Alternativ habe ich noch ein Angebot für das Gewinde FW von Meisterr, aber das wäre dann sicherlich ne grössere Aktion. VG
  3. Ja dank dir, daran hab ich auch schon gedacht, so eine Einzelanfertigung kann ja eigentlich nicht so schwierig sein, da sie die Maße ja haben sollten, mal schauen was es kostet. Ich hab auf jeden Fall mal angefragt... Falls noch jemand zu den anderen Punkten was sagen kann, gerne her damit. VG
  4. Hallo zusammen, muss dieses Uralt-Thema nochmal rauskramen.. Kann jemand bestätigen dass ab 08/2004 in der Tat das Fahrwerk und die Dämpfer geändert wurden? Ich dachte das FL gabs erst später? Bzw. hier die Frage ob die H&R Federn H&R 29285-1 defintiv nicht auf ein FL Modell passen (ich fahre einen 2009er)? Ich habe eig gedacht, dass es bei den Federn im gesamten Produktionszyklus bis 2010 keine Änderungen gab, genauso wie beim GS430... Oder muss bei Facelift es zwingend die Version H&R 29285-2 sein, diese gabs ja mal http://pildid.audiclub.ee/s-audid/Failid/HR1.pdf ? Die Federn sind nirgends bestellbar, habe alle Webshops durch, da sinds nur alte Karteileichen die nicht lieferbar sind. Vogtland und Eibach haben auch nichts im Programm. Hat ansonsten jemand die evtl auf Halde oder ne andere Lösung zum Tieferlegen für den FL, die nicht gleich Gewinde FW oder Airride heisst? Passen (theoretisch) z.b. auch GS430 (S16?) Federn ? Grüße
  5. Hatte ein ähnliches Problem, der Inneraumtemperaturfühler (hat nix mit dem Sonnensensor für Auto-Licht zu tun) für die 'Auto' Funktion der Klimaanlage sitzt irgendwo im Fußraumbereich Fahrerseite unter dem Knieairbag hinter der Verkleidung. Dieser ist dann beim Verlegen eines Kabels für die Dashcam anscheinend verrutscht und hat total rumgesponnen (nicht aufgehört zu heizen z.b.), war aber ein easy Fix (wenn man weiss wo man suchen muss) Hast du in dem Bereich in letzter Zeit irgendwas gebastelt? Gruss
  6. Ich fahre auch die B36 allerdings in 8.5x19 ET38 und in hyper-Silber. Interessant dass sich bei so vielen Felgen Modellen anscheinend einige auf dieses Design einigen können. Ich finds super und fährt sich auch angenehm. Schönen Sonntag zusammen...
  7. podozyt

    Einparkhilfen

    Also ich fahre hinten eine Zenec NTSC Kamera mit Super Auflösung in Verbindung mit einem Navtool 3.0, funktioniert super und automatisch ohne Verzögerung beim Einlegen des Rückwärtsgangs. Weitere Infos dazu findest du hier Gesamtkosten inklusive Einbau beim Fachhändler ca. 350 - 400€. Ich fahre ein 2009er Modell das hat schon von Hause den Pieper hinten, vorn habe ich bei Toyota eine manuelle PDC mit extra On/Off Schalter nachrüsten lassen (120€ ungefähr) und bin jetzt rundum abgesichert. Meiner hatte getönte Scheiben vom Vorbesitzer und bekanntermassen ist die Übersicht bei geschlossenem Verdeck sehr bescheiden, insofern ist inbesondere die Kamera ein absolutes Muss m.M.n. Grüsse
  8. Habe ich auch schon hinter mir. Sobald die Hupe oder die Lenkradbedientatsten wie 'Mode' oder der 'Voice Control/ Phone' Knopf nicht mehr reagieren, kann man ziemlich sicher auf das Spiralkabel tippen. Evtl. funktioniert die Hupe lustigerweise bei bestimmtem Lenkradeinschlag wieder, das wäre die Bestätigung für den Schaden. Als Besitzer eines 2009 Models muss ich davor warnen die Clock Springs bei Aliexpress zu bestellen, trotz des günstigen Preises (10U$) sind die fast alle leider die Nummer 84306-50180 und passen nur theoretisch auf die letzten Modelle. Tatsächlich ist es so, daß der Durchmesser in der Mitte um weniger mm zu klein ist und somit nicht montierbar ist. Anscheinend gab es nochmal ein update diesbzgl., bin auch nicht sicher ob durch Bluetooth usw die neueren Modelle noch weitere Funktionen am Lenkrad steuern können als ältere Modelle. Ich musste daher in den sauren Apfel beissen und das Teil 84306-24090 für 250€ bestellen...
  9. Hi Sonnet, sorry für die späte Rückmeldung. Einbau erfolgte beim ACR Store in der Rhinstr, nach Marco fragen, der kennt sich jetzt aus.... Da habe ich auch die Zenec Kamera her. Funktioniert immer noch bestens und hat max. ne Stunde gedauert. Er hat mir auch bestätigt, dass du die mitgelieferte Installationsanleitung vergessen kannst... http://www.acr-bb.de/Inhalt/index.php
  10. Na vielleicht wäre das etwas, was man mit in die FAQ Sammlung aufnehmen könnte. Hatte dort zuerst und dann mittels der Suchfunktion geschaut aber irgendwie nichts passendes gefunden. Sorry für den neuen Thread, kann dann geschlossen werden. Gruss
  11. Hey zusammen, nur ein kurzes Update zu diesem Thema, da es das Navtool mittlerweile in der Version 3.0 gibt. Habe es aus den Staaten (ohne Tax und Zoll via parcel forwarding) für 200$ importiert ( Link ) und bei ACR hier in Berlin einbauen lassen. Funktioniert bestens zusammen mit einer Zenec ZE-RVC80MT Link (720 x 480, NTSC), die unterhalb der Nummerschildbeleuchtung angebracht wurde (also keine Kennzeichenhalterung-Kamera) und im Winkel verstellbar ist. Verkabelung war easy und nach 2h konnte ich den Wagen wieder mitnehmen, es ist zwar nicht 100% Plug&Play wie die Beschreibung vermuten lässt, aber wohl deutlich einfacher als bei der Version 1.0 und ohne Kabel Löten o.ä. Im Anhang mal ein Bild, aufgenommen bei Tage, die Bildqualität ist meines Erachtens sehr gut, ebenso nachts, da die Ausleuchtung durch die Rückfahrleuchte und der 0.25" CMOS Sensor der Zenec sehr gut harmonieren. Man staunt ja immer wieder welche Auflösung der Navi Bildschirm bei externen Quellen doch hinbekommen kann (die Original Lexus Software ist halt eben Windows 95 Grafik Style). Ach ja, die Kamera muss an Videoeingang 2 angeschlossen werden und wird mit Einlegen des Rückwärtsgangs aktiviert. Das Umschalten erfolgt dann erfreulich schnell, ausser wenn man gerade telefoniert, dann hat der Telefon Screen blöderweise Vorrang. Die Parklinien habe ich nicht angeschaltet, dafür gibt es aber einen Jumper im Navtool Kästchen. Meines Erachtens eine der sinnvolleren Ergänzungen für den SC (wenn nicht die beste), zumal mein Wagen getönte Scheiben vom Vorbesitzer hat die man nicht entfernen kann, somit war meine Sicht nach hinten gleich Null (bis jetzt), vor allem nachts. Falls noch jemand Fragen hat oder einen Blick ins Navtool Manual werfen will, kann ich gern behilflich sein. Gruss
  12. Hallo zusammen, für die meisten sicherlich keine Neuigkeit, mich hat es jedoch fast an den Rand des Wahnsinns getrieben und da ich keinen passenden Thread dazu gefunden hatte, dachte ich mir, ich teile es mal... Die automatische Umschaltung (oder überhaupt die Möglichkeit), das Navi Display in den Night Mode mit abgedunkelten Farben zu bekommen, funktionierte bei mir auf einmal nicht mehr (Modell 2009), ich habe das Handbuch von vorn bis hinten durchsucht, aber nichts dazu gefunden. Kurzum: der Drehschalter für die Instrumentenpanelbeleuchtung (links unterhalb des Lenkrads) war auf Stufe Max eingerastet (muss beim Putzen passiert sein), man muss diesen nach links runter drehen, bis ein Klick ertönt! Ab dann funktioniert die automatische Umschaltung je nach Lichtstärke wieder. Dann gibt es übrigens auf einmal eine zusätzliche Touchtaste im Displaymenü für die Anpassung des Day-/Nightmode. Jetzt wird mein Innenraum nachts und in in Tunneln nicht mehr volle Kanne vom hellen Dislay ausgeleuchtet. Easy Fix - der Hinweis kam aus dem US Forum Klick und scheint für mehrere Modelle zu gelten. Vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen... Gruss
  13. podozyt

    19 Zoll Felgen

    ok, ich danke euch für die Infos, dann werde ich dann mal mit meinen Gutachten für die H&R Spurplatten sowie der Felgen ABE auf den Weg zum TÜV machen und hoffen, dass die kein Fass auf machen
  14. podozyt

    19 Zoll Felgen

    Na ich hätte weniger ein Problem, damit zum TÜV/ Dekra zu fahren oder die Gebühr zu zahlen, für mich wäre es nur interessant zu wissen, ob sowas in der Kombination 19" Räder + Spurplatten überhaupt grundsätzlich eintragungs-/abnahmefähig ist wenn jeweils einzelne ABE bzw. Teilegutachten vorhanden sind...
  15. podozyt

    19 Zoll Felgen

    Hallo Gemeinde, ich muss diesen Thread doch noch einmal rauskramen: Beim Wechsel auf Winterreifen haben wir bei meinem neuen (gebrauchten) SC festgestellt, das eine Spurverbreiterung von H&R verbaut wurde, derzeit dann noch mit Winterrädern in der Standardbereifung 245/40 R18. Für kommendes Frühjahr sind neue 19" Alufelgen mit 245/35 R19 Bereifung geplant. Die Felgen haben eine ABE für den SC 430 und die Spurplatten ein TÜV Teilegutachten Link, jedoch nur für die Serienbereifung bis 18 Zoll. Heisst das jetzt, das man die verbaute Spurverbreiterung grundsätzlich nicht mit 19 Zoll Felgen/ Bereifung fahren darf, oder braucht man beim TÜV/ Dekra ne Einzelabnahme für die Spurplatten-Räder Kombi? Falls letzteres, mit welchen Kosten muss man ca. rechnen? Wie macht ihr das wenn ihr ne Spurverbreiterung drauf habt, Eintragung oder lasst ihrs einfach drauf ankommen?