Jump to content

rennfahrer2001

Mitglied
  • Content Count

    231
  • Joined

  • Days Won

    3

rennfahrer2001 last won the day on October 20 2019

rennfahrer2001 had the most liked content!

Community Reputation

26 Neutral

About rennfahrer2001

  • Rank
    weiss wovon er redet

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Fahrzeug
    SC430 '07, IS 250C '09, T27 FL2 '17, und anderes
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Bavaria
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,194 profile views
  1. Der Admin hat immer Recht. Lebe wohl!
  2. https://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?/forum/76-gs-modelle/ Forumssuche oder gleich Google führt zum Ziel - alles schon mal gefragt, beantwortet und erledigt
  3. Das Problem ist nicht der Wechsel von einem EU-Land ins andere. Wenn du aber von Autos im Allgemeinen und vom SC 430 im Besonderen keine Ahnung hast (Zitat), ist dieses Angebot ein höheres Risiko als die aus gewerblicher Hand. Der Verkäufer haftet für gar nichts bzw. die Durchsetzung berechtigter Ansprüche wird schwierig bis unmöglich. Lässt das bulgarische System den Nachweis der Halteranzahl überhaupt zu? Ein erfahrener Käufer lässt sich die Wartungsnachweise zeigen (Laufleistung plausibel? Zahnriemen gewechselt nach 10 Jahren, teuer? Nachfrage bei der Werkstatt möglich?
  4. Ah... wann kann die Kusine probegefahren werden, so als vertrauensbildende Maßnahme? Danach noch ein kurzer Blick ins Wartungsheft und mal den Lackschichtmesser testen (Achtung: SC-Lackierungen sind immer recht dick), Deal perfekt.
  5. NIcht mehr nötig: 1984. Animal Farm. Minority report. Usw. Früher oder später übertrifft die Realität oft die Fantasie.
  6. Privater Anbieter, der sein Auto auf einem Gebrauchtwagenplatz fotografiert? Ohne Kennzeichen, aber Schild "Gebrauchtwagen" dran? Kein Foto des Hecks? Schmeckt irgendwie nach Grau-Import und Garantieumgehung! Den in Ismaning (bei München) habe ich persönlich für einen Freund besichtigt, technisch i.O. (komplett durchgewartet mit Nachweisen) mit Lack- und Innenraummängeln (Kofferraumdeckel nach Vandalismus schlecht lackiert, Türkanten angeschlagen, Fahrersitz eingesessen), typisches Rentnerauto. Die Farbe ist live wesentlich attraktiver als auf den Fotos, dürft
  7. Ich werde jetzt mal ein zugespitztes Szenario darstellen, weil ich persönlich die Frage individueller (darin auch enthalten, sehr wichtig: spontaner!) Mobilität nicht ohne eine gesellschaftlich-politische Dimension sehen kann: Durch Vernetzung und zentrale Steuerung von Verkehrs- und Energieströmen bleiben meine Mobilitätswünsche erfüllbar. Ich nenne die Ziele, das System übernimmt die unter allen Gesichtspunkten optimierte Ausführung der Fahrten. Meine Wünsche betreffs Streckenführung werden nur nachrangig berücksichtigt, also ggf. auch gar nicht. Falls eigenes Fahr
  8. Anonym bei Händler A dann anonym bei Händler B dann anonym bei Händler C Geht in München und Umgebung an einem Tag, anonym ist anonym ist anonym. Legal, aber zur Sicherheit Auto weiter weg parken, Das Problem ist eher: Verkauf an Händler ist (normalerweise) nicht anonym zu machen.
  9. Für VW möchte ich schon etwas deutlicher werden: Bilanz anschauen (enorme langfristige Verschuldung) geringe Rentabilität und Produktivität (600T MA, 10 Mio.Autos; vgl. Toyota 320T MA, 10 Mio Autos. Gewinn von Audi und Porsche) schlechte Langzeitqualität (Presse, eigene Erfahrungen früher, im Bekanntenkreis immer noch) einseitige Orientierung (erst Diesel, jetzt Elektro, im Gegensatz zu Toyota fehlt das Geld für parallele Entwicklungslinien) extreme China-Lastigkeit (irgendwas um 70%) und Abhängigkeit von der dortigen Konjunktur und Politik unternehmerisch kontrap
  10. Für Gold gibt es bessere Quellen (kein Aufpreis für Münzen, a.W. ältere Jahrgänge wegen Steuerjahr, letzter Kauf nach 5 Min. vergessen und noch mal Grenze usw.). Meine Autoaktie: luftgekühlter Porsche ab neu, Preis verdoppelt, Gewinn ggf. steuerfrei. Caterham: 1 Jahr Lieferfrist, selbst fahren oder evtl. gleich weiterverticken; in den 1980ern mit grandiosen Wartezeiten (z.B. bei 911 Cabrio oder SL R129) waren da 20-30% Sofortbonus drin.
  11. Prognosen sind schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen: Von Autoaktien habe ich mich schon vor Jahren getrennt, ich setze heute z.B. auf Nvidia und physisches Gold. Es war ja schon seit 2000 aufwärts erkennbar, dass die damalige technische Basis des Automobils nur noch marginale Fortschritte machen konnte (ausser eher kontraproduktiven Konzeptänderungen wie Downsizing), sondern Marketing und Implementierung sekundärer und tertiärer Funktionen den Absatz stabilisierten. Meine Prognose: in D. bleibt nur noch BMW übrig, als Teil des Toyota-Konz
  12. Hallo, als überwiegend nur Mitleser im Forum und in dieser Rubrik sowieso möchte ich mal einen Zwischenruf wagen. Mir fällt auf, dass es hier in erster Linie um Details geht. Interessieren würde mich die Gesamtsicht aus der elektrisch erfahrenen Ecke zur weiteren Entwicklung in den großen Zusammenhängen, als da wären: 1. individuelle Mobilität: kann es so weitergehen, wenn doch die zunehmende Zahl der Fzg. in dicht besiedelten Gebieten sich selbst im Weg steht und den Begriff "Fortbewegung" ad absurdum führt. Wechsel der Antriebsart nur Fortsetzung des Problems mit anderen Mitteln? (
  13. Folgender Sachverhalt: beim IS250C (Serie in D. immer 18 Zoll) will ich für Winterreifen ein günstiges Angebot wahrnehmen, nämlich gebrauchte 17 Zoll (diese Kombi ist nicht in Zul. I/II aufgeführt, aber in der D-Betriebsanleitung mit allen Daten und Reifengrößen). Die 17 Zoll-Variante war sogar in USA usw. Serie bei der Basisversion des 250C, aber es gibt noch zusätzliche Faktoren dabei. 1. anderes Design, weil von der Limousine ab 2005 (XE2 vor Facelift) 2. das Cabrio kam erst nach dem Facelift und mit dem ab dann etwas verändertem Felgendesign der 17-Zöller 3.
  14. Garantie gibt Porsche gegen Bezahlung, sobald die Neuwagengarantie ausgelaufen ist (wenn ich aktuell bin, bis 12 Jahre ab EZ). Bei näherer Betrachtung ist das nicht so kundenfreundlich, wie es aussehen mag: die Garantie ist teuer und an kostenpflichtige Checks gebunden. Man kann die Kunden durchgehend! ans Porsche-Zentrum binden, da sonst keine Garantie, also Werkstattgeschäft. Rennstreckenaffine Fzg. (GT3!) verkauft man gerne für viel Geld, das erhöhte Defektrisko will man aber nach Möglichkeit vermeiden und legt die Garantiekriterien in diese Richtung aus. Das geht bei Üb
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy