rennfahrer2001

Mitglied
  • Content Count

    214
  • Joined

  • Days Won

    2

rennfahrer2001 last won the day on May 31 2011

rennfahrer2001 had the most liked content!

Community Reputation

16 Neutral

About rennfahrer2001

  • Rank
    weiss wovon er redet

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Fahrzeug
    SC430 '07, IS 250C '09, T27 FL2 '17, und anderes
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Bavaria
  • Geschlecht
    MĂ€nnlich

Recent Profile Visitors

1,015 profile views
  1. Hat zwar etwas gedauert đŸ€”, aber ein ordentlicher Haushalt verliert nix. Dieser Text war der Anstoß zum Umstieg auf Toyota, nach konstanten Premiumproblemen aus Deutschland. Und: ein japanisches Auto, bei dem die Audi Mercedes und Sport 😛 MarderschĂ€den dem Hersteller anlasten muss, kann nur gut sein. Sammelmappe1.pdf
  2. Wir haben drei T22 ĂŒber rund 600tkm gefahren, alle mit 1,8/129PS (mit Kette, ab Mj. 2000). Wenn unfallfrei, kein ernsthafter Rost. Sehr geringer Verbrauch (bis runter auf 6L). 2 Radlager, 1 Lichtmaschine, 1 Luftmassenmesser defekt, was ich mich so erinnere. AuffĂ€llig war das Kolbenringproblem (bis etwa 2006, selber googeln): ab etwa 100-120tkm langsam ansteigender Ölverbrauch bis 1L pro 1000km, liefen aber weiter anstandslos. Wurde afaik bis 8 Jahre oder 160tkm kostenlos auf Kulanz behoben. Betroffen waren auf jeden Fall 1,6 und 1,8 mit Kette, fĂŒr die vorherigen Zahnriemen- motoren habe ich keine Info. Weiter gab es öfter Schaltgetriebeprobleme (Lagerung der Wellen kaputt) ab etwa 100tkm aufwĂ€rts mit schlechter Schaltbarkeit. Der folgende T25 war auf jeden Fall schlechter, der DurchhĂ€nger ging dann erst mit dem T27 zu Ende, wir haben gerade den dritten mit dem 2. Facelift und mit Multidrive (stufenlose Automatik) sind die das perfekte Sofa. T22 mit Automatik kann ich nicht beurteilen, mir hat er mit Schaltung gut gefallen.
  3. What you have to look or ask for are these: https://de.wikipedia.org/wiki/Böschung#Böschungswinkel_bei_Fahrzeugen https://de.wikipedia.org/wiki/Rampenwinkel
  4. Hallo, als jemand, der seit 1999 nur noch Toyota, Lexus und Subaru gekauft hat: seitdem keine nennenswerten Probleme mehr mit Autos... sind auch nicht perfekt, aber alles ĂŒberschaubar. Ich denke, die deutschen AutokĂ€ufer sind noch immer 1. sehr marketinghörig und 2. haben immer ihren sozioökonomischen Status im Unterbewusstsein. Dazu sind viele Neuwagen der "deutschen" Marken (gibt es eigentlich nicht mehr, sind alle international positioniert vor allem wegen USA und China) Firmenfahrzeuge mit Leasing zu Kampfkonditionen. Von Lexus wurde mir sowas nie angeboten, ich kenne nur Vereinbarungen mit einigen BerufsverbĂ€nden (Voucher fĂŒr 1 Neuwagen pro Jahr und Person, 6 Monate Mindesthaltedauer, das waren bei Lexus 20 und bei Toyota bis 38% Nachlass). TĂ€gliche ZuverlĂ€ssigkeit ist eigentlich bei den meisten Herstellern ordentlich, es kommt ja auch ein großer Teil der Ware aus der gleichen Zulieferkiste. Wo ich den Unterschied sehe ist der Zeitraum ab 100tkm aufwĂ€rts - unsere Japaner waren bislang da problemlos bis ĂŒber 250tkm und dann noch zu verkaufen. Frag mal einen Exporteur (Russland, Balkan, Afrika), welche Marken er mit dieser Laufleistung nimmt... Was nĂŒtzt es nĂ€mlich, wenn dein Auto nicht liegenbleibt, aber markentypisch hohen Verschleiß am Fahrwerk hat (BMW) oder Motordefekte (VW und Audi gerade wieder). Und je weniger du machen lassen musst, desto besser und billiger , abgesehen davon, dass ich persönlich eine Marke meide wenn mir die HĂ€ndler/WerkstĂ€tten davon im Umkreis nicht gefallen. Was fĂŒr dich richtig ist, hĂ€ngt daneben von den Anforderungen ab (mehr Reisen, Stadt oder Land, Orientierung auf Verbrauch oder Leistung, jĂ€hrliche Fahrstrecke). Da liegst du bei diesen 3 Marken immer richtig, das passende Modell musst du selbst herausfinden. Falls du im Bereich des CT suchst: neben dem Prius ist der Hybrid vergleichbar im Toyota CHR und Corolla sogar in zwei Leistungsstufen zu haben. Oder gerade im Vergleich zum Fabia wĂŒrde ich mal den Yaris testen (gibt es mit und ohne Hybrid). Good luck!
  5. Nun gut, ich habe verstanden und verhalte mich entsprechend. Warum? Ich habe eine Frage gestellt. Die Antwort Nr. 1 ist das, was ich tun wĂŒrde, wenn ich keine Antwort mit konkreter Kenntnis bekomme, weil nĂ€chstliegend. Die Antwort Nr. 2 kann man auch so verstehen, daß man auf den logischen ersten Schritt wohl nicht alleine kommt. Den Hinweis auf den GS finde ich gut, aber ist auch nichts Konkretes. Im Endergebnis ist bislang nichts herausgekommen, weil offensichtlich niemand mehr weiss. Es bricht keinem ein Zacken aus der Krone, etwas nicht zu wissen, aber wenn ich mich nicht mit allgemeinen RatschlĂ€gen zufrieden gebe, ist das anscheinend nicht hinnehmbar. Bei den abschliessbaren Radmuttern habe ich genauso zwar keine zielfĂŒhrende Antwort bekommen, aber die deutliche Meinung, das ist doch sowieso alles Blödsinn. Hier bin ich nun empfindlich, weil ich ein solches Verhalten als intolerant empfinde. Deshalb klinke ich mich hier aus. Das ist mein letzter Beitrag im Forum, Antworten erĂŒbrigen sich, denn ich werde sie nicht mehr lesen.
  6. ...und da arbeiten dann Eggschperten nach dem Motto: beim GS gings doch auch, hauruck! Gegenvorschlag: selber SC kaufen, am eigenen Wischer ziehen, Erfolg geniessen oder Folgeschaden bezahlen :scared: Wer wagt, gewinnt oder verliert!
  7. Bei geöffneter Motorhaube ist genĂŒgend Platz, um den Arm auf der Fahrerseite hochzuklappen. Das Klappscharnier macht aber nicht mit, es sei denn, man darf Kraft anwenden. Ohne eine qualifizierte Aussage werde ich aber nicht dran rumzerren.
  8. "Lesen Sie bitte die Betriebsanleitung sorgfÀltig durch." Motus: Wischerarme abklappen? Bitte selbst versuchen. Zumindest in der Ruhestellung gehts nicht beim Modell 2007.
  9. Gibt es einen Trick: Stellung der Arme, der Motorhaube usw. ?
  10. http://www.zeit.de/zeit-wissen/2011/04/Forum-Analyse-Autos-hacken
  11. Vor allem gibts kein Schubgliederkettenband oder wie es aktuell heisst. Bei Audi derzeit wieder im Einsatz bis 400Nm und nur bei Frontantrieb, aber wird wohl im Auto sanft entschlummern, weil der Verbrauchsvorteil vom Energieverbrauch der Hydraulik gefressen wird (zwitschern die Vögelchen, Werk und TE sind bei mir ums Eck).
  12. Was sagt die Bedienungsanleitung dazu? Beim SC z.B. geht das Getriebe beim Wechsel in S immer erst in den 4. Gang, 5 und 6 sind nur durch gezieltes Hochschalten greifbar. Es könnte also auch eine solche Situation simuliert werden, und wenn man gerade nicht genau hinschaut...
  13. Als Nicht-Physiker kann man es nicht verstehen, "ein Mann muß seine Grenzen kennen" (Dirty Harry). Wenn die Kugel aus dem Lauf ist, kann kein Mensch sie mehr zurĂŒckholen. Also probieren wir's: peace?
  14. Beim Öffnen der Motorhaube stellt sich heraus: Marderschaden oder nicht? Oder: der Porsche turbo existiert nur, wenn man die garage aufmacht? Ich habe nicht in Physik, sondern in Physiologie promoviert und habs deshalb lieber konkret: http://www.uni-giessen.de/wildbiologie/index.htm B)
  15. Hm, in Zukunft werde ich auf deine BeitrĂ€ge lieber nicht mehr antworten. Du kommst mir leider -- ich hoffe, daß das nur in den BeitrĂ€gen so rĂŒberkommt -- ziemlich festgefahren und frustriert vor, wie man an diesem an den Haaren herbeigezogenen Vergleich sieht. Es gibt keinen prĂ€ventiven Marderschutz? Komisch, hab ich trotzdem schon in sieben Autos nachgerĂŒstet und wirkt ausgezeichnet, aber halt nirgendwo ab Werk. Kennt euer Betrieb nicht? WĂ€r natĂŒrlich kundenfreundlich, aber schlecht fĂŒrs ReparaturgeschĂ€ft. Und jetzt: 3-2-1-IGNORE!