Dobermann

Mitglied
  • Content Count

    42
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Dobermann

  • Rank
    kommt öfter vorbei

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS 450h LL Yaris Hybrid
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Wolfsburg
  • Interessen
    Hunde Youtube "IraTheDoberman"
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin, also Klonen funktioniert wohl nicht, der GS hat sich auch schwer geweigert das Bosch und ein ATEQ Lese/Schreibgerät ins System zu lassen (Und das ATEQ ist auch noch das Topmodell mit neuestem Update). Der techn. Service von dem ATEQ hat gemeint, das es allein schon vom Wechsel von 18" auf 19" zu Schwierigkeiten kommen kann bei einigen Modellen.Zu guter letzt ging das schreiben aber ohne Probleme. Wir haben jetzt die neuen Sensoren neue Kennungen gegeben und es auch geschafft diese dem Auto aufzuspielen. Warnleuchte ist aus, Anzeige der 4 Reifen ist "NOCH" auf ---- , aber ich warte noch einige Kilometer ab. Zumindest geht jetzt der Resetknopf unten an den Pedalen und das RDKS Symbol blinkt 3x lang wie in der Anleitung steht. Das ging vorher definitiv nicht und ich hatte ständig die Warnleuchte. Wie gesagt warte ich noch ein paar Kilometer ab, weit war die Fahrt noch nicht ob sich noch etwas tut. Der Kollege, der gestern 2 Stunden mit mir, der Lexus Technikhotline und anderen Firmen per Telefon fast verzweifelt wäre GIBT ABER IMMER NOCH NICHT AUF 🙂 Falls die Sensoren dennoch nicht funktionieren sollten geht es weiter. Ihm selbst war es schon laut eigener Aussage peinlich das sie das beim Lex nicht sofort hinbekommen, da das ihr Tagesgeschäft an sehr unterschiedlichen Fahrzeugen ist.
  2. Heute 14:00 ist Termin - da können sie wie gesagt es noch einmal in Ruhe ausprobieren, der Chef sagte aber wir werden schon eine Lösung finden, es muss ja funktionieren und wenn das bedeutet er muss die Originalen erst mal wieder aus den Winterrädern in die Sommerräder umbauen, dann ist das eben so und für die Winterreifen lass ich mir etwas anderes einfallen (vielleicht auch gar keine RDKS - oder neue Originale). Aber ich lass mich überraschen ob das heute was wird. Und Danke für die vielen Antworten, auch wenn ich leider doch nochmal zum Reifenhändler/Werkstatt muss 🙂
  3. Ja, wie gesagt - auf diesen Wegen ging es nicht, ich ruf Montag gleich an und lass die Jungs es noch mal schätzungsweise Freitag probieren alles einzurichten. Wenigstens schauen die Räder recht stimmig auf dem dicken aus. (RH BM Multispoke 19")
  4. 3x klappt auch nicht. Es steht im Buch bei Power ON. Ob man nur einmal Power drückt oder 2x soll ohne Bremse ist echt schlecht beschrieben, aber ich habe auch 3x drücken in allen Varianten ausprobiert.
  5. Wie gesagt, es wird nur ---- auf allen 4 reifen angezeigt und einen Reset lässt das System irgendwie gar nicht erst zu (Symbol soll 3x langsam blinken) ...
  6. Werde ich auch nächste Woche wieder tun, nur hat das System nach dem Einbau erstmal keine Fehlermeldung gegeben und als es das tat bzw ich bemerkte das die Sensoren nicht erkannt werden hatte die Werkstatt schon zu, deshalb wollte ich (da die anscheinend ja Kopien der Originalen sind) mit der Bedienungsanleitung einen Reset der RDKS durchführen.... Bin mal gespannt - ist ja kein Lexus/Toyota Partner sondern der Reifenhändler/Freie Werkstatt...
  7. Moin, bei mir wurden die RDKS Sensoren für die Sommerreifen geclont. Senden nun mit der selben MHz die gleiche Kennung. Das Auto zeigt aber nur ----- als wert an und die Kontrollleuchte blinkt. In der Bedienungsanleitung ist ein Resetknopf zum Initialisieren / Reset des RDKS angegeben. Ich habe diesen Knopf nicht !!!! Wie bitteschön mache ich einen Reset ? Update: Knopf (extrem versteckt) gefunden aber mit der Anleitung im Bordbuch keine Chance... hat jemand da Erfahrungen?
  8. Alarm im Yaris wäre mir unbekannt, zumindest keine innenraumüberwachung, elek. Wegfahrsperre, die aber über OBD sehr leicht umgangen wird. Der nächste wird definitiv die selben Systeme wie der GS bekommen: Potenziellen Dieben wurde es jetzt um einiges schwerer gemacht, leider hat sich Firma ACR nach meinem Beratungsgespräch vor Ort nicht mal mehr zurückgemeldet, aber der Händler meines Vertrauens hat meine Wünsche genau so erfüllt und der GS ist nun zusätzlich mehrfach abgesichert, ob jemand nun den Schlüssel hat oder das Signal verlängert nützt nun auch nichts mehr, bzw. kostet einen Dieb sehr sehr viel Zeit, die er Nachts in der Woche ( Da werden hier irgendwie immer die Fahrzeuge gestohlen ) hoffentlich nicht hat. Hauptsache man hat ein besseres Gefühl und schaut nicht jeden Morgen aus dem Fenster ob das Auto noch da ist.
  9. Hallo, kann mir jemand sagen wie "Diebstahlsicher" der GS450h ist und was ihr an zusätzlicher Sicherheit für eure GS tut? Uns ist Montag Nacht unser Yaris Hybrid (auch Keyless) vor der Tür gestohlen worden, man hat nur noch ein paar Glassplitter gefunden. Wenn das Signal vom Keyless nicht geclont wurde geht doch beim GS wenigstens die Alarmanlage / Innenraum los oder? Würde mich mal interessieren was ihr für Erfahrungen habt, in letzter Zeit werden ja leider viele Hybride geklaut. Grüße aus WOB
  10. Moin, mein Fahrersitz im Luxury ( Helles Leder Simianilin ) hat ein Braunschweiger Lederaufbereiter repariert und mit Farbcode vom Autohaus auch neu "Lackiert" Der Chef von dem Laden, der den Wagen im Toyota/Lexus Autohaus gemacht hat hatte keine Einwände gegen Dr. Wack Lederreiniger und Pflege. Die beiden habe ich mit besorgt und bin zufrieden, sobald dunkle Striemen erscheinen lassen die sich superschnell mit dem Reiniger entfernen und dann reib ich Pflege drüber. Ist recht günstig und tut was es soll. https://wackchem.com/a1-lederpflege https://wackchem.com/a1-leder-reiniger
  11. Das passt ! Ich werd es sehen nächstes Jahr, Hast du die 5mm mit anderen Stehbolzen verbaut oder reichen die Gewindegänge ? Der letzte sieht sehr tief aus, ist das Serie?
  12. Moin, die Originalen sind mit ihren ET auch mit 15mm bzw. 20mm (19" Originale HA) auch TÜV Konform. Da habe ich keine Probleme bei der TÜV Abnahme. Eine Sonderabnahme bin ich bei einem Lexus ja gewohnt. Problematisch wird es nur bei z.B. ET 40 die ich bei meinen Sommerrädern mit 8 1/2 x 19 habe. Da bin ich selbst bei 15mm Spurverbreiterung über der 2% ET Grenze und dann benötigt man ein Fahrwerksfestigkeitsgutachten das bestätigt dass das Fahrwerk auch über die 2% der Mehrbelastung gewachsen ist. Nur leider gibt es das nicht so einfach und auch SCC hat kein Gutachten für so seltene Fahrzeuge. Nach längerer Überlegung SCC und Lexus Deutschland Rücksprache habe ich vorerst 15mm HA montiert (Taschenbohrungen sind vorhanden) und im Sommer werde ich das ganze mit 15mm VA und HA mit 19"mit dem TÜV Diskutieren bzw. Wenn ich die 15mm eintragen lasse gleich Versuchen zu klären wie es mit ET40 aussieht. Hier erst einmal das Ergebnis ( 8x18 ET45 Original mit 15mm Pro Seite HA):
  13. Hallo, da ich in nächster Zeit nicht extra das Auto aufbocken und eine Felge abnehmen möchte mal eine kurze Frage: Haben die normalen 18" Felgen Taschenbohrungen auf der Rückseite, hat das schon mal jemand überprüft ? Zwecks Spurverbreiterungen an den zukünftigen Sommerrädern wäre das unheimlich praktisch diese dann im Winter montiert zu lassen. Nächstes Problem: Hat jemand ein Fahrwerksfestigkeitsgutachten oder wo bekommt man so etwas ausgestellt wenn man über die 2% Spurbreite hinaus kommt? Die Originalfelgen haben ET45, bei 20mm Spur hinten bin ich somit 5mm laut SCC über der Grenze für den GS450h. Das bedeutet andererseits ich darf die ET40 im Sommer damit gar nicht fahren ohne ein Festigkeitsgutachten des Fahrwerks welches bestätigt das auch über 2% kein Problem darstellen. Hat da jemand Erfahrungen? MfG Das Dobi
  14. Ja, das kleine Stück Mattschwarz macht viel aus, folieren dauerte auch nur ca. eine halbe Stunde.