Nordmann

Mitglied
  • Content Count

    901
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    25

Nordmann last won the day on February 25

Nordmann had the most liked content!

Community Reputation

154 Sehr gut

About Nordmann

  • Rank
    wohnt im Forum

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS 450 H 2016 Luxury
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Hamburg
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,877 profile views
  1. Nimm eine Lexus Select Garantie dazu über die Werksgarantie hinaus, wenn die endet. Habe ich auch gemacht. Man hat zwar nie Ärger mit den Lexen, aber der "Teufel ist ein Eichhörnchen", wenn so etwas passiert, kann es teuer werden.
  2. Ich kenne das Autohaus seit langem und habe auch schon Autos dort gekauft. Der Verkäufer ist ein sehr netter und aufrechter Mann. Was kann an so einem Auto falsch sein, außer einiger Kleinigkeiten. Ich habe auch gerade so einen GS 450H gekauft, selbes Baujahr, 7000 km und ich habe 54.000 bezahlt. Also, selbst, wenn es einige Kleinigkeiten gibt an dem Auto, Du kannst nichts falsch machen. Wenn Herr Fock Dir sagt, dass das Auto gut ist, dann ist das so.
  3. Bei meinem GS gibt es einen versteckten Schalter, der das Signal vom Bremspedal "abfängt" Wenn der aus ist und man versucht zu starten, geht das Auto nur auf Power on aber er startet nicht. Der GS sagt dann immer: Bremse betätigen und.... Super wirksam.. Das Lexus Forum kann Dir das einbauen ohne Probleme.
  4. Ja, lies oben, die 5,30m bekommt man in unseren Städten einfach nicht geparkt. Die Lücken sind zu kurz...
  5. Ich würde mich nicht trauen bei diesen rollenden Computern, die sich Auto nennen, eine Batterie abzuklemmen. Ich weiss nicht, ob die nachher noch irgendwelche Settings gespeichert haben. Das fängt an bei Fernbedienung, über Fensterheberendeinstellungen, über personal Settings, Radiosender usw usw. Kann sein, dass das gepuffert ist oder auf ee-proms liegt, aber sonst kann so etwas extrem hässlich sein.
  6. Ihr habt Recht, früher dachte ich immer, dass silber out ist, oder etwas für Rentner. Da muss ich beim GS wirklich Abbitte tun. Das Design kommt sehr schön zur Geltung. Ja, ich bin überglücklich, freue mich sehr. Der LS wäre es sicher geworden, einerseits enthusiastisch wegen der neuen Technik, andererseits doch extrem zögerlich wegen der Länge. Es braucht wirklich einen kurzen LS, im Prinzip, wie bei BMW, der 5er in Vollausstattung geht als kurze Version des 7er durch.
  7. So, liebe Lexus Community, es gibt Neues zu berichten von meinem schwarzen GS 450H Luxury BJ 2016. Am Donnerstag habe ich das Auto 5 Monate zu früh aus dem Leasing zurückgegeben. Ein tolles Auto, ich habe es geliebt, schnell, leise, kompakt und mit Allem ausgestattet, was man braucht (oder nicht) 🙂 Das Auto hatte 79800 km auf dem Zähler und ich hatte ja diverse Alternativen geprüft für die Zukunft: 1) Weiterfahren, das heißt nach dem Leasing kaufen. Das war nicht meine Lösung, weil ich dann zu viele Kilometer gefahren hätte in den nächsten Jahren. Ausserdem soll es da auch steuerliche Probleme geben. 2) Einen LS kaufen, das wäre eine tolle Alternative gewesen, aber in meinem Fahrprofil ist eine Karosserielänge von 5,30 m nicht darstellbar. Relativ kleine Stadt, Parkplatzprobleme bei uns und selbst in Hamburg. 3) Einen ES kaufen, ich hatte von meiner Probefahrt berichtet und festgestellt, dass das Auto nichts für mich ist. 4) Einen "neuen" GS kaufen, relativ wenige Kilometer usw. Ich habe also bei der Motorcompany in Berlin einen "neuen" GS gefunden, Baujahr 2018, 9000 km voll ausgestattet, Farbe Silber, Innenraum Lasercut, genau wie der Vorgänger, Absolut tolles Fahrzeug, sogar mit Schiebedach, was ich normalerweise nie ordere. Zum ersten Mal seit über 30 Jahren habe ich das Auto gekauft, und werde nun sehen, ob ich es nach 5 Jahren weiter fahre oder ob ich dann wechseln werde. Ich bin restlos begeistert! Das Auto scheint noch "brutaler" am Gas zu hängen, läuft super, ist leiser als mein vorheriger GS und hat weniger Reifengeräusche, rollt auf Dunlops. Ich bin froh, dass ich beim GS 450h bleiben kann und die Farbe Silber passt mir sehr gut nach mindestens 4 schwarzen Fahrzeugen. Rundherum zurfrieden kann ich da nur sagen. Mein EX LEX steht also jetzt zum Verkauf in Berlin bei der Motorcompany.
  8. Geniales Auto, tolle Farbgebung und super Akzente, das zeigt Stil! Der Sauger V8 ist auch ein Traum. Das Kennzeichen ist ja wohl der Hammer: My LC!! 😀
  9. Sooooo lange sind die Schiffe nun auch nicht unterwegs... Ca 30 Tage von Japan. 😄
  10. Ich weiss nicht, ob man das so formulieren sollte. Jedermann sollte frei sein in seinen Entscheidungen und damit auch die Verantwortung für seine Meinung und Taten übernehmen. Wir haben die Runflats aus den Corvetten verbannt, weil man in Autobahnkurven mit eine Querrille mal eben diverse Zentimeter aus der Bahn springt bei hohen Geschwindigkeiten. Das ist auch gefährlich. Dann kommt die Frage der Wahrscheinlichkeit eines Reifenplatzers, nicht nur eines Platzers, sondern auch bei hohen Geschwindigkeiten. Die nächste Wahrscheinlichkeitsfrage ist dann zu stellen bezüglich möglicher tödlicher Konsequenzen. Wenn man dann an 60 Mio Autos in Deutschland denkt, dann muss jeder für sich das Sicherheitsrisiko einschätzen.
  11. Das ist wie mit den Lampen an amerikanischen Autos, wenn wir sie nach Deutschland einführen, z.B. Oldtimer. Amerikanische Lampen leuchten hier offiziell nicht! Es fehlt die Prüfwelle und damit sind die eigentlich nicht zugelassen. Für eine roten Kontrollleuchte bei Fernlicht muss man eine Sondergenehmigung kaufen, ansonsten hat sie blau zu sein, weil eine rote Kontrollleuchte ihre Kontrollfunktion natürlich nicht ausüben kann, ist ja klar...
  12. Wir mussten non runflat auch bei den Corvetten eintragen. Dazu brauchten wir eine Freigabe des Reifenherstellers. War aber ziemlich einfach und schnell, wenn man nicht Corona feiert.
  13. XS 0,8, sollte genug sein, um eine Batterie zu erhalten....
  14. Ich habe ja einige Fahrzeuge, die ich "bei Laune halten muss" speziell über den Winter. In der Corvette C5 hatte ich eine Red Top Optima und ein C- Tek zur Erhaltung. Die Batterie war nach 2 Wintern kaputt, weil anscheinend die Ladeströme nicht hoch genug sind. Dann habe ich für meinen Dieselgenerator eine Starterbatterie, ganz normale Bleibatterie, die im Keller das ganze Jahr über an einem C- Tek hängt. Vor kurzem musste ich den Diesel wieder probelaufen lassen und ..... die Batterie war praktisch leer. Also habe ich meinen Batterielieferanten (online-batterien.de) gefragt, was zu tun ist und die haben mir zu diesem Gerät geraten: NOCO Genius G7200 EU 12V/24V 7,2A Batterieladegerät. Das Ding funktioniert besser. Vor kurzen haben die das NOCO 7200 aus dem Sortiment genommen, weil die Preispolitik wohl nicht mehr passt und haben jetzt Powerline empfohlen. Bisher mit guten Ergebnissen. ( https://www.online-batterien.de/shop/KfZ-Ladegeraete ) Ich habe jetzt 2 NOCO laufen, einmal auf der Red Top der C5 und einmal auf einer Monsterbatterie vom Oldsmobile (wohl auch ein Gel Kern). Ein Powerline für den Dieselgenerator und ich brauche jetzt noch ein weiteres Gerät für eine Yellow Top in der C1....