Jump to content

gassimodo

Mitglied
  • Content Count

    562
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

gassimodo last won the day on January 16

gassimodo had the most liked content!

Community Reputation

52 Gut

1 Follower

About gassimodo

Profile Information

  • Fahrzeug
    Suzuki Swift , NX300h E-Four Executive Line
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Saalekreis
  • Interessen
    Elektronik
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,329 profile views
  1. Da du schon länger laden tust, kannst du jetzt ruhig auch mal während der Ladung messen, da müßtest du schon etwas um die 12-13 V messen können. Liegst du weit drunter kannst davon ausgehen daß der Akku schon geschädigt ist. Was mich sehr wundert, daß das Ladegerät mit 6 V Impulsladung angefangen haben soll. Das würde bedeuten, daß das Ladegerät den Akku als 6V Akku erkannt hat und eine Zellenschädigung vorliegt. Deshalb würde ich es erst recht nachprüfen, ob das Ladegerät jetzt im 12V Modus arbeitet. Vor allem solltest du darauf achten, daß im NX ein EFB Akku verbaut ist der nicht unter
  2. Ja das kleine Update, genauer gesagt es waren 2, einmal von 19 V1 auf 19 V2 und dann auf das aktuelle 20 V2 lief relativ schnell ab trotz einer Unterbrechung.
  3. Die Internetverbindung war gegeben. Wegen dem i oder l hast du recht, aber die Geräte-ID kann man glaub ich nicht so ohne weiteres wieder ändern, wenn meine ID fehlerhaft ist. Das Prüfen der Dateien dauert sehr lange bis die Abfrage des Codes kommt, vielleicht passt der Stick nicht so richtig von der Geschwindigkeit. Wie lange dauerte denn bei dir das Einlesen des USB Sticks bis zur Key Abfrage ? Bei mir ca. 1 bis 2 Minuten.
  4. Richtig, genau so ist es. Die kleinen Dateien liegen um die 200 bis 300 MB. Bei dem großen Update bin ich auch gescheitert. Ich bekomme nach der Überprüfung und der Eingabe des Aktivierungscodes die Meldung "Aktivierungscode kann nicht geprüft werden" Eingabe wiederholen oder so etwas in der Art. Nach mehrmaligem Aus/Einschalten und bestimmt zehnmaliger Eingabe habe ich aufgegeben.
  5. Seit mehreren Jahren lade ich meine Batterie sporadisch ca. alle 2 bis 4 Wochen einmal über Nacht das Wochenende ohne Aufsicht. Da muß man keine Angst haben. Worauf ich allerdings achte, wo ich das Ladegerät ablege. Wenn ich gerade das Fahrzeug abgestellt habe und noch warm ist, dann würde ich es auf keine warme Quelle stellen wie Kühlschlauch oder Motorabdeckung. Am besten auf den Rahmen vorn, wirkt gleichzeitig ein wenig als Kühlung fürs Netzteil. Aufpassen daß kein Ladekabel eingeklemmt werden kann, falls du die Motorhaube schließen willst. Ordentliche Ladegeräte überwachen nicht
  6. Ok, ich danke dir, auf diese Seite habe ich nie geschaut. Ich hatte mich nur auf die Konfigurationsseiten konzentriert wo ja auch die Daten/Preise angegeben werden, leider ohne diesen Hinweis. Da muß ich mich geschlagen geben.
  7. Wo hast du Wo hast du das gefunden? Ich habe jetzt schon mehrfach gesucht. Das Einzige was ich finde ist der Hinweis auf dieses Messverfahren (RL 80/1268/EWG).
  8. Wird wohl so sein. Trotzdem schreibe ich das Forum an, werde die gegenwärtig online angezeigte KRAFTSTOFFVERBRAUCH & ENERGIEEFFIZIENZ von meiner Konfigurationsseite beifügen und angeben, daß falsche Informationen zum Verbrauch an das Hauptzollamt übermittelt wurden. Ich habe mich auf die Verbrauchsdaten im Katalog und die Onlinedaten auf der Lexus Seite verlassen .
  9. So, das mit dem unangenehmen Lärmgeräusch hat sich geklärt. Seit Mitte 2019 ist das wohl bei Neufahrzeugen im EV Modus bis 20 Km/h Pflicht und schaltet ab 20 Km/h ab. Ab 20 Km/h übernimmt dann eh das Laufgeräusch der Reifen. Das trifft wohl auf alle in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge zu. Leider wird man aber darüber bei der Beratung und Kauf nicht informiert oder darauf hingewiesen. Selber hört man es im Auto ja nicht. Bei meiner Betongarage hört es sich leider sehr laut an bis ich draußen bin. Mal sehen wann der erste Nachbar sich früh's darüber aufregt, daß es so laut ist. Das
  10. Welches Baujahr ist dein NX ? Ich bin der Meinung mal gelesen zu haben, daß es bei Neufahrzeugen jetzt Pflicht sei, um gehört zu werden von Fußgängern. Sobald der Benziner anspringt, ist das Geräusch weg, oder wenn ich auf N oder P schalte, dann ist er auch leise. In dem Katalog oder Beschreibung habe ich auch nichts gelesen. Vielleicht rufe ich morgen Vormittag mal im Forum an und frag nach. Wenn ich so drüber nachdenke, habe ich so ein Geräusch bei dem Leihwagen voriges Jahr nicht gehört und meine Frau auch nicht. Na mal sehn. Bei den vielen zugelassenen UX Fahrzeugen 2020 müßte es ja a
  11. Guten Abend in die Runde und nochmal vielen Dank für die Glückwünsche. Nach wie vor die absolut richtige Entscheidung. Durch die wirklich gute Geräuschdämmung und dieses dem Eindruck nach für den NX vollkommen mühelos leise und weiche Dahingleiten, hat man das Gefühl die Straße lang zu schweben. Es ist wirklich schon ein erstaunlicher Unterschied zum CT. In Bezug auf die Lautstärke habe ich gleich mal eine Frage. Wir sind vor zwei Tagen erschrocken weil wir das nicht wußten. Ich fahre Rückwärts aus der Garage, meine Frau kommt angelaufen und winkt. Ich halte an, mache die Scheibe runter
  12. Vielen Dank. Von vorn wenn man nah am Lenkrad sitzt einfach nicht zu sehen die Tasten. Ich habe dann trotzdem nochmal in die Beschreibung geschaut wie da beschrieben wird, mit den Abbildungen dachte ich tatsächlich, daß es zwei verschiedene Lenkradbeschaltungen gibt. Einmal mit Telefonbedienung und einmal ohne dafür mit Hell/Dunkel / ODO Knopf. Bis ich merkte, daß die hinter dem Lenkrad meinen und die anderen Knöpfe nur ausblenden. Manche Darstellungen/Formulierungen sind nicht so richtig eindeutig, zumindest für mich. Aber ich denke, bis ich den in paar Jahren wieder abgebe, habe ich alle Fun
  13. Ja den IS hatte ich als Nachfolger neben dem UX auch mal im Auge. Der IS ist aber rausgefallen wegen der Heckklappe sprich Stufenheck. Wegen dem Fahrstil, mit dem CT bin ich schon sehr forsch gefahren, man wird irgendwie dazu animiert, wenn ordentlich eingefahren geht das. Beim NX hat man das Gefühl ruhig fahren zu müssen, auch dieser ruhige Fahrstil macht Spaß. PS: Der geringe Verbrauch wie oben angegeben war wahrscheinlich zum verwöhnen , real sind es jetzt bei 7,6 Ltr. Hätte mich auch gewundert. Es sind ganz schön viel Einstellungen die man erstmal hinbekommen muß im Gegens
  14. Ich werde versuchen, meine Eindrücke zu vermitteln. Ich bin auch nicht traurig, schon seit 8,5 Jahren einen Hybrid CVT zu fahren. Dadurch habe ich einen schönen Vergleich und die Zeit der Erfahrung, wie man einen Hybrid fährt.
  15. Wir Männer mit den farbigen Auto's haben eben einen guten Geschmack @Tux vielen Dank Ich habe auch schon angefangen die Bücher zu lesen (online), manche Sachen muß man wirklich mehrmals lesen um zu verstehen. Leider ist der Tag viel zu schnell rum für die Spielereien. Meiner Frau muß ich ja auch noch ab und zu helfen... im Haushalt 🤪
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy