Jump to content

gassimodo

Mitglied
  • Posts

    690
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    12

gassimodo last won the day on July 23

gassimodo had the most liked content!

1 Follower

Profile Information

  • Fahrzeug
    Suzuki Ignis , NX300h E-Four Exec.(vorher Ct 200h)
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Saalekreis
  • Interessen
    Elektronik
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,732 profile views

gassimodo's Achievements

Proficient

Proficient (10/14)

  • Dedicated Rare
  • First Post
  • Collaborator
  • Posting Machine Rare
  • Conversation Starter

Recent Badges

76

Reputation

  1. Das ist aber eine Ansage. Ich habe einen Termin im Dezember für die erste Durchsicht und mir gleich sagen lassen was die kosten wird, um die 340 €. Und das für den NX. Da finde ich die 525,65 € sehr dreist.
  2. Guten Abend und willkommen hier. Der Lexus hat zwar ein Einfahrprogramm, aber trotzdem sollte man die ca. ersten 1000 Kilometer nicht im roten Drehzahlbereich fahren. So wurde mir das mal gesagt und ich habe mich weitestgehend daran gehalten. Auch müssen die Bremsen erst eingefahren werden. Das sollte nicht gleich am Anfang mit einer Vollbremsung geschehen. Tatsächlich geht nach ca. glaub 3000 Km der Verbrauch etwas runter. In meiner Einfahrzeit lag ich bei 8.4 L/100km . Dann im Sommer nach der Einfahrzeit ging der Verbrauch auf 6,8 Liter runter, und das nur bei überwiegend Kurzstrecke von weniger als 10 Km. Jetzt bei den niedrigen Temperaturen sind es 7,5 Liter. Allerdings Tanke ich nur E5. Das E10 kommt mir nicht in den Tank.
  3. Wenn es sich nicht gerade um einen AGM Akku handelt, kannst du mal den Recond Modus probieren. Am ctek gibt es diesen Modus. Auch einen EFB-Akku kannst du damit bearbeiten. Den eigentlichen Schaden durch die Tiefentladung wirst du aber nicht mehr heilen, aber eventl. die Nutzungszeit etwas verlängern können. Es sei angemerkt, daß durch den Recond - Modus ein sehr stark geschädigter Akku auch gänzlich sterben könnte. Ich hatte mal einen normalen Blei-Akku, den mein Sohn wirklich hat tiefentladen lassen im Auto. Durch den Recond Modus konnte ich diesem tatsächlich wieder Leben einhauchen. Die Vorleistung war aber nicht mehr vorhanden. Der Akku hielt noch ca. ein 1/2 Jahr.
  4. Nein, ist ein reiner Toyota-Händler. Aber er hatte auch Lexus Fahrzeuge mit Tageszulassung im Angebot. Deshalb hatte ich dort angefragt, da viel näher (Toyota DiT Halle) als das Lexus Forum in Leipzig. Komischer Weise bietet das Autohaus weiterhin Neuwagen Lexus an. Vielleicht hat sich das geändert und die machen jetzt den Service für. Aber darüber habe ich nichts gefunden. Wie gesagt, vor knapp nem 3/4 Jahr war die Aussage, wie schon vorher geschrieben.
  5. Ich habe für meinen NX 300h auch eine Toyota-Werkstatt angefragt. Den Service würden sie machen, aber den Hybridcheck nicht und auch keine Garantiereparaturleistungen im Fall des Falles. Für den Lexus Hybridcheck wird wohl ein Code benötigt, den Toyota nicht hat/bekommt. So die Aussage bei der Anfrage.
  6. Bist eben im richtigen Moment über den richtigen Nagel gefahren 😆
  7. Wie alt ist denn dein IS ? Du wirst erst bei einer Durchsicht am Ende deiner Werksgarantie registriert. Vorher machts keinen Sinn, da ja Garantie besteht. Wenn es ein Serverproblem wäre, würde dieses seit Monaten anstehen, und das glaub ich nicht. Wieso ? Ich habe es vor Monaten auch mal probiert mit dem selben Ergebnis wie bei dir.
  8. Neuinstallation hat auch bei mir nix gebracht. Wird schon mit einem Update wie du schreibst zusammen hängen.
  9. Fahrzeug oder Handy ? Ich schließe bei mir auf das Handy Y Pro 2016. Bei meinem Huawei wurden von Anfang an nur 5 oder 6 Apps angezeigt, mehr war nicht möglich. Auch kann ich mein Handy im NX zum telefonieren nicht nutzen, da ich nur Roboterstimmen höre. Bei dem Huawei Y7 2019 waren es fast doppelt so viele Apps und die Sprache funktioniert. Bei dem Xiaomi habe ich aufgehört die darstellbaren Apps zu zählen, so viel waren es. Und der Klang beim Telefonieren ist klasse. Vielleicht wurde Software bei Huawei aufgespielt die vieles verhindert. Wenn ich in meinen NX starte, hat er sofort W-Lan bis ich paar Meter vom Haus weg bin. Also, warum nutze ich noch immer das olle im NX nicht funktionierende Huawei ? Wegen der Größe von 5", ich meine weil es so klein ist. Ich telefoniere eben mal nicht im Auto bis was passendes gefunden ist. Es gibt leider bei Neugeräten nur eine sehr geringe Auswahl bei Android Geräten bis max. 145 mm Länge oder eben Iphone für einen unschlagbar teuren Preis. Außerdem passen eh keine aktuellen großen Smartphones mit 6,.. " in die Ladeschale vom NX, diesen Größenwahn hat Lexus wohl übersehen.
  10. Ich fahre zwar NX, habe aber das selbe Problem seit mehreren Wochen. Auch das Android Auto Zeichen ist auf dem Handy, trotzdem immer die selbe Meldung. Liegt bei mir aber wohl am Handytyp (Huawei Y6 Pro 2017). Ein zum probieren aktuelleres Huawei Y7 2019 und ein Xiaomi Mi 9T 5G funktionieren. Habe schon löschen und neu hochfahren alles möglich probiert. Geht kein Weg rein. Die ersten paar Monate hat es funktioniert, auch wenn es arg wenige Apps waren, die dargestellt wurden.
  11. Von mir auch herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen ES. Das Bild mit dem ES neben dem CT zeigt schon ordentlich den Längen-/Größenunterschied. Die Front sieht natürlich sehr luxuriös aus gegenüber dem CT und auch dem NX, worüber ich mich manchmal bissel ärgere. Der ES ist von der Front her einfach ein sehr schickes Fahrzeug. Aber man kann nicht immer alles Gute in einem haben. Wir fanden voriges Jahr bei der Überlegung was denn nun der Nachfolger für unseren CT wird auch den ES super schick. Bei Betrachtung des Kofferraumes war dieser aber auch sofort aus dem Rennen (wie auch der IS). Aber wer mit dem Kofferraum zurecht kommt warum nicht. Das wär's , ein IS oder ES als 5-Türer, das Heck abgeschaut vom CT, die Front vom IS oder ES.
  12. Samstag war ich im Lexus Forum. Wollte nur einen Termin machen wegen meinen Frontscheinwerfern, da diese wirklich viel zu niedrig eingestellt waren und sprach nochmal das Thema mit dem Lenkstockschalter an. Mir wurde angeboten gleich vorbei zukommen was ich dann auch tat. Als ich dem Kundendienstmitarbeiter das Problem zeigte, schaute er sehr verwundert, da er darauf noch nie geachtet hatte oder überhaupt schon gesehen hatte. Er sagte, wir haben einen nagel neuen NX stehen und schauen uns das da an. Wir gingen zu dem Wagen und stellten mit erstaunen fest, daß da genauso die ganze Einheit (Verkleidung und Bedienhebel) hinterm Lenkrad sich um einige Millimeter hin und her um die Achse drehen läßt. Nicht nur einen Millimeter sondern wirklich einige. Er bot mir trotzdem an, das mal in der Werkstatt auseinander zunehmen und zu schauen, ob man was machen kann. Der Mitarbeiter, welcher den Auftrag hatte, hat es auch ein wenig fixieren können, wie weiß ich nicht, ist aber etwas besser aber es wackelt trotzdem. Mir wurde gesagt, daß da keine Fixierpunkte vorhanden sind, keine Schrauben xix für den Lenkstockschalter. Ich habe dann zu Hause einfach zwischen der Verkleidung vom Lenkstock unten und dem Rahmen untenrum etwas dicken Schaumstoff dazwischen geklemmt, und schon ist alles schön fest. Wenn ich jetzt einen Hebel bediene bewegt sich der gegenüberliegende Hebel nicht mehr in die andere Richtung. Viel angenehmer so. Bei dem neuen Suzuki meiner Frau ist da alles fest. Beim CT habe ich nie darauf geachtet. Wäre interessant, ob das wirklich so gewollt sein soll vom Hersteller oder ob es sich bei dieser Serie um einen generellen Mangel handelt, gibt es doch einige NX Fahrer, die mir bestätigten, daß es bei Ihnen fest sei. Liegt vielleicht am Modelljahr.
  13. So, habe heute im Forum angerufen, der Kundendienstmitarbeiter hat an einem Ausstellungswagen probiert. Er sagte, bei dem getesteten NX sei ca. 1 mm Spiel. Hab den Eindruck, bei mir ist es mehr. Werde es erst einmal noch beobachten, ob es so bleibt. Wenn ja, können die sich das Ende des Jahres bei der Durchsicht genauer anschauen. Der Mitarbeiter sagte, das ist ja gleitend gelagert.
  14. Danke @bobass für die Info. Kann man durch das Lösen der 2 Schrauben an der Lenkradverkleidung, welche zu sehen sind wenn man das Lenkrad in beide Richtungen dreht, die Verleidung abnehmen um den Lenkstockschalter fest zu machen ? Oder geht das nur indem das Lenkrad abgebaut werden muß ? Ich würde gern vermeiden, deshalb in die Werkstatt zu fahren, wenn man das ganze vielleicht durch das Festziehen einer Schraube beheben kann.
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy