Search the Community

Showing results for tags '2jz-ge'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Hinweise zur Registrierung
    • Hinweise zur Registrierung
  • BOARDRULES
    • Netiquette/Forenregeln
  • LEXUS MODELLE
    • CT-Modelle
    • IS-Modelle
    • ES-Modelle
    • GS-Modelle
    • LS-Modelle
    • SC-Modelle
    • RC-Modelle
    • LC-Modelle
    • UX-Modelle
    • NX-Modelle
    • RX-Modelle
    • F Serie
    • Lexus/Toyota und andere japanische Modelle
  • SPONSOR
  • ALLGEMEINE FOREN
    • Allgemeine Themen
    • Innen & Aussen
    • Felgen & Reifen
    • Umfragen
  • WARTUNG
    • Audio/Video/Elektronik
    • Tipps & Tricks
  • TREFFEN & TERMINE
    • Club Treffen & Termine
    • Andere Treffen & Termine

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Fahrzeug


Standort


Interessen

Found 1 result

  1. Hallo Leute, die Entscheidung fällt neben einem fertig aufgebauten fahrfertigen IS300 Turbo schwer, aber ohne Lexus machts keinen Spaß! Ich habe etliche TÜV Stationen und Zivilgutachter durch, das Typisieren meines Umbaues ist in Österreich wie es scheint unmöglich. In DE schafft es RHD Speedmaster einen 2JZ Turbo im IS XE1 Chassis auf die Straße zu bringen, bei uns undenkbar. Daher habe ich einen defekten 2JZ Motor aus einem IS300 angeschafft, Verdacht auf Kolbenstegbruch wegen Kompressionsverlust. Der 2JZ wird als GE Sauger frisch aufgebaut, gehohnt, Kopf kontrolliert/geplant und zusammengebaut. Ob vor dem A650e Automatikgetriebe oder R154 weiß ich noch nicht. Meine Frage an euch: 13201-46061 Pleuel 2JZGE 13101-46081 Kolben 2JZGE 13011-46041 Kolbenringe 16100-49876 Wasserpumpe 90916-03093 Thermostat 04111-46102 Dichtungsset 2JZ Was würdet ihr noch kaufen für den Neuaufbau? Ich bin 03. - 13.09.2017 in Florida, USA, hier gibts große Händler, die die Teile kostengünstig besorgen können, kein Vergleich zu den Preisen hier in Europa. Ich könnte auch Kleinigkeiten in den Koffer packen, darf mit 50kg retour reisen, falls wer was braucht, was es bei unseren Händlern nicht gibt. Danke für eure Tipps, schöne Grüße, Robert