Search the Community

Showing results for tags 'erste erfahrungen mit dem neuen gs 450h luxury'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Hinweise zur Registrierung
    • Hinweise zur Registrierung
  • BOARDRULES
    • Netiquette/Forenregeln
  • LEXUS MODELLE
    • CT-Modelle
    • IS-Modelle
    • ES-Modelle
    • GS-Modelle
    • LS-Modelle
    • SC-Modelle
    • RC-Modelle
    • LC-Modelle
    • UX-Modelle
    • NX-Modelle
    • RX-Modelle
    • F Serie
    • Lexus/Toyota und andere japanische Modelle
  • SPONSOR
  • ALLGEMEINE FOREN
    • Allgemeine Themen
    • Innen & Aussen
    • Felgen & Reifen
    • Umfragen
  • WARTUNG
    • Audio/Video/Elektronik
    • Tipps & Tricks
  • TREFFEN & TERMINE
    • Club Treffen & Termine
    • Andere Treffen & Termine

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Fahrzeug


Standort


Interessen

Found 1 result

  1. Gestern war es also soweit, der neue GS450H Luxury Line wurde geliefert und der geliebte 2012 GS450H F- Sport ging zurück. Nach meinem Denken würde die Übergabe bei Dello also ganz einfach sein, Papiere unterschreiben, Schlüssel übernehmen und losfahren, dann was kann sich schon groß geändert haben in den 4 Jahren seit Übernahme des F-Sport?? Es war der erste Lexus den ich im Hamburg Lexus Forum Dello gekauft habe und es war super! Der Verkäufer nett, eine tolle Zusammenarbeit, perfekte Beratung, da kann man gut kaufen. Dann kam der Moment: Unterschriften usw, ich wollte den Schlüssel haben und losfahren. Die Überraschung war perfekt, als die erste Einweisung von Herrn Fock gemacht wurde: Es ist ein komplett anderes Auto als das, was ich gerade zurückgegeben habe! Unglaublich, was sich in den 4 Jahren getan hat. Es hat den Anschein, als ob die Japaner mit Notizblock und Bleistift hinter uns hergelaufen sind und nur mitgeschrieben haben! Die Dinge, die wir bisher vermisst hatten sind einfach da! 1) Verriegelung der Türen bei Fahrt, erledigt. 2) Verkehrsschilderkennung, erledigt. 3) Geräuschdämmung, erledigt. 4) Großer Bildschirm für die Navi, erledigt. 5) Internetverbindung, erledigt. Man kann das Auto mit dem Handy verbinden über Bluetooth und, wenn man das Handy zum Hotspot macht, dann verbindet das Auto über WIFI mit dem Internet. GENIAL!! Man kann Routen im Internet vorbereiten und auf das Auto herunterladen, man hat Google Street view usw usw. 6) Die Spracherkennung ist sehr gut, erledigt. Dann kamen für mich die Erklärungen hinzu mit der neuen Navi, den Menüs, den unglaublich vielen Möglichkeiten. Lane Assist, Matrix Licht mit Dauerfernlicht, neue Anzeigen und Menüs im Fahrerdisplay, usw usw, Fahrprofil customizing, Für mich ist das der erste Luxury Line seit dieses Modell auf den Markt gekommen ist und ich bin begeistert!! Ich bin heute 500 km auf der Straße gewesen, Verbrauch scheint niedriger zu sein, das Auto ist super leise, das Fahrwerk ist super, Abrollgeräusch extrem weniger, das ist der neue LS für mich! Ich kann das sagen, ich hatte 3 LS (2x 430, 1x 460)vorher und ich weiß, wie gut die Dinger sind, aber dieser schlägt sie alle! Ich weiss jetzt, warum die Luxury Line Fahrer hier so von den Sitzen schwärmen, sie sind einfach nur perfekt! Auch für den Beifahrer ist es toll, mit Fußstütze, Butterfly Kopfstützen usw. Normalerweise fallen mir nach Übernahme eines neuen Lexus immer noch eine Menge Verbesserungsvorschläge ein, dieses Mal wird das extrem knapp, da gibt es für mich nichts mehr zu sagen. (Nein, ich will kein Elektroauto und ich will auch keinen Selbstfahrer) Was ich bei allen Lexusfahrzeugen bisher vermisst habe ist eine Klimaautomatik, die auch funktioniert. Ich verstehe nicht, warum es einem laufend heiß und kalt werden muß!! In den vorherigen Modellen haben einem laufend die Füße geglüht und es gab Temperaturschwankungen ohne Ende. Ich habe heute während der Fahrt die Umluftautomatik ausgeschaltet, um konstante Werte zu bekommen und es hat auch nicht geholfen, die Schwankungen sind immer noch da! Wenn man auf "Außenluft" eine Temperatur einstellt und dann die Automatik auf "Umluft" schaltet, gibt es einen Temperatursprung. Warum nur? Warum macht Lexus das nicht langsam und hält die Ausströmertemperatur im Innenraum konstant? Ich verstehe es nicht. Warum gibt es auch bei fest eingestellter "Außenluft" laufend Temperatursprünge?? Fahren die Jungs eine sooo hohe Hysterese? Wie schwer kann es sein, bei so einem perfekten Auto endlich eine Klimatisierung zu bringen, die die eingestellte Temperatur von XY Grad stoisch einhält? Einfach nur die selber Temperatur auf konstanter Basis? Ist das zu viel verlangt? Und bitte keine "Glühfüße" mehr! Ich werde weiter über meine Erfahrungen berichten...