Search the Community

Showing results for tags 'facelift'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Hinweise zur Registrierung
    • Hinweise zur Registrierung
  • BOARDRULES
    • Netiquette/Forenregeln
  • LEXUS MODELLE
    • CT-Modelle
    • IS-Modelle
    • ES-Modelle
    • GS-Modelle
    • LS-Modelle
    • SC-Modelle
    • RC-Modelle
    • LC-Modelle
    • UX-Modelle
    • NX-Modelle
    • RX-Modelle
    • F Serie
    • Lexus/Toyota und andere japanische Modelle
  • SPONSOR
  • ALLGEMEINE FOREN
    • Allgemeine Themen
    • Innen & Aussen
    • Felgen & Reifen
    • Umfragen
  • WARTUNG
    • Audio/Video/Elektronik
    • Tipps & Tricks
  • TREFFEN & TERMINE
    • Club Treffen & Termine
    • Andere Treffen & Termine

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Fahrzeug


Standort


Interessen

Found 8 results

  1. Hallo zusammen, mich würden die Unterschiede zwischen einem 2014/2015 er GS450h F Sport und dem Facelift 2016 interessieren. Motor und Motorabstimmung ist identisch? Gibt es Unterschiede in den Details (jetzt nicht nur optisch) ? Danke schon mal, auch wenn es bei mir wahrscheinlich ein 2014er F Sport wird würde mich interessieren was sich beim Facelift getan hat und ob es sich eventuell doch lohnt noch zu warten
  2. Lexus CT 200h 2018 update Facelift 2018: Toyota Global Newsroom Lexus Europe Newsroom Lexus Enthusiast (Announcement) Lexus Enthusiast (Photo Gallery) Club Lexus Einstellung in USA / Kanada (möglicher Ersatz durch den UX): Car & Driver Lexus Enthusiast
  3. Hallo zusammen, was könnte eurer Meinung nach anders, besser gemacht sein? Was stört euch? Stimmt es, dass ein Nachfolger oder zumindest ein Facelift geplant ist? Wenn ja, wann soll der/das auf den deutschen Markt kommen? Bitte um eure Antworten. Vielen Dank im Voraus. Schöne Grüße DU
  4. Gestern bin ich einen CT 200h gefahren, das 2014er Facelift in Executive-Ausstattung ohne weitere Extras. Das heißt leider: Keine Piepser vorne und hinten. Keine elektrische Sitzverstellung. Nur Standardradio mit 6 Lautsprechern. Bedienung des Multimedia-Systems und des Navi mittels Dreh-Drück-Knopf. Und gerade letzteres war total umständlich! :blink: Auch wenn das Velour in den Türen und auf den Sitzen wirklich schön designt und haptisch angenehm war, die Bedienung war ein Graus und hat mir den ganzen Spaß am Navi/Radio genommen. Warum? Das Vorfacelift hatte eine extra Taste an der "Maus", um jederzeit direkt zurück zur Karte/Navigation zu springen. Das war intuitiv und natürlich extrem schnell und praktisch. Gibt es nicht mehr! Stattdessen muss man nun zurück ins Menü, dann dort Drehen bis man auf den Eintrag "Karte" kommt, und dann drücken, um die Karte aufzurufen. Das sind statt einem nun drei Klicks, bei welchen man zudem noch auf den Bildschirm gucken muss. Während der Navigation kann man durch Drehen keinen der Buttons erreichen, zum Beispiel das Navi-Menü. Dazu muss man erst drücken, dann ist der oberste Punkt aktiv. Dann dreht oder drückt (nach rechts, links, rauf oder runter) man sich zum gewünschten Button weiter, und drückt erneut, um ihn zu aktivieren. Bei der "Maus" des Vorfacelifts bewegt man einfach seinen Cursor zum gewünschten Button und klickt nur einmal. Das Hauptmenü, welches alle Menüpunkte in einem 3D-Kreis darstellt, schaut schick aus, aber man dreht sich zu Tode, da man auswendig lernen muss, in welcher Drehrichtung man seinen avisierten Menüpunkt am schnellsten erreicht. Beim Vorfacelift war das weniger schick, aber praktischer, da die Menüpunkte in einer Kachelansicht direkt anspringbar waren und man alle auf einen Blick sah. Die Eingabe einer Adresse dauert deutlich länger, da man die Buchstaben nicht mehr wie bei einer Tastatur auswählen kann, sondern diese in einem Kreis angeordnet sind, und man sich nun durch das Alphabet dreht. Sicher kann man sich auch daran gewöhnen, aber im ersten Eindruck ist das umständlicher als die "Maus". Das Radio klingt, wie ein kleines Radio eben klingt. Nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Der nun fest stehende Bildschirm ist hochglänzend und ich frage mich, wie der im Hochsommer wohl spiegelt. Optisch ein Rückschritt zum neigbaren (je nach Sonneneinstrahlung kann das Spiegelungen erfolgreich verhindern), stattlichen, stabil und massiv wirkenden Vorfacelift. Die Mittelkonsole besticht neuerdings durch einen leicht metallischen Look (wie Metallic-Lack) und fühlt sich matt und rauh an. Nur die Radioblende, die war ohne Metallic-Effekt und ganz glatt. Außerdem blieben alle anderen Kunststoffe im Innenraum wie zuvor schwarz und fühlen sich glatt an, zum Beispiel die Armlehnen, wo die Schalter für die Fensterheber sitzen. Ein Stilbruch je nach Ausstattung? Schaut es bei einem anderen Radio besser aus? Ich war vom Facelift in Sachen Bedienung des Multimedia-Systems mit diesem Dreh-Drück-Knopf nicht überzeugt. Wie sind eure Erfahrungen? Täuscht mein erster Eindruck?
  5. Hallo liebe Gemeinde, zuerst ein paar Worte. Ich bin neu hier im Forum und werde das mit der ausführlichen Vorstellung nachholen, vorab die wichtigsten Eckdaten: Ich heiße Timur, bin 21 Jahre jung, komme vom wunderschönen Bodensee und habe vor mir demnächst einen IS 250 zuzulegen. Womit wir auch schon bei meinen Fragen wären denn in der Suche konnte ich nicht so ganz fündig werden, sollte ich etwas übersehen haben bitte ich um Nachsicht! Also folgendes, nach Recherchen bin ich mir nun sicher das es ein "Sport Line" Automatik werden soll. Die einzige Frage die sich mir noch stellt ist Folgende: Lohnt es sich diese ca 5.000€ mehr für einen gebrauchten IS auszugeben, nur um dann einen Modell gepflegten(>2009) zu haben? Soweit ich das raus lesen konnte wurden im wesentlich an der Technik (Die Optik ist in diesem Falle eher zweitrangig): - die Lenkung - die (hintere) Bremse - sowie die Automatik überarbeitet. Ist das alles, oder habe ich aus technischer Sicht noch etwas vergessen? Nun ist es ja so das gerade diese 3 Punkte doch schon recht erheblich sind! Ist es denn so das es da tatsächlich riesige Unterschiede bzgl VFL und NFL in diesen 3 Dingen gibt? Gerade zur Lenkung liest man wohl öfter das die bei höheren Geschwindigkeiten zu leichtgängig sei? Einige schreiben das die Schaltwippen der Automatik des NFL wesentlich direkter ansprechen, was ich natürlich bevorzuge! Das Problem ist das hier im Umkreis keine Lexus (Mehrzahl= Lexen??) angeboten werden so das sich 2-3 Stunden Anreise nur um mal einen VFL und NFL gefahren zu sein kaum lohnen! Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen, schonmal vielen Dank im Voraus! Grüßle, Timur
  6. Hallo Forum, mein Name ist Ralf. Ich komme aus Bielefeld (gibt es doch), bin 42 Jahre alt, Frau und zwei Kinder, lese seit ein paar Wochen hier mit und wollte mich mal kurz vorstellen. Zur Zeit fahren wir noch einen 19 Jahre alten Audi S4 mit V8-Motor, den ich 2005 auf Autogas umrüsten ließ. Klasse Auto soweit, kommt aber langsam in die Jahre und nach jetzt fast neun Jahren plane ich Ende 2013 mal wieder was anderes zu fahren. Da mir eigentlich beim TÜV im Jahre 2010 schon gesagt wurde, dass es langsam eng wird, schaue ich seit dem mehr oder weniger intensiv in den verschiedensten Autobörsen nach einen entsprechenden Nachfolger. Kurz um, die alte Schüssel hat jetzt zwar schon wieder neuen TÜV bekommen und geht und geht nicht kaputt aber ich habe scheinbar endlich eine ziemlich feste Ansicht, dass mir ein GS450H sehr gut gefallen würde. Ich liebe es einfach ein Auto zu fahren, bei dem ich im Parkhaus nicht auf das Nummernschild schauen muss, ob es auch wirklich meiner ist, der aureichend komfortabel ist und über genügend Leistungsreserven verfügt, die man ihm nicht ansieht. Da sowohl meine Frau als auch ich in der glücklichen Lage sind mit dem Rad (7 bzw. 8 km pro Strecke) zur Arbeit fahren zu können wird das Auto überwiegend zum Einkaufen, Kindertaxi aber halt auch für Wochenendausflüge genutzt. Trotzdem kommen im Jahr meist weniger als 12tkm zusammen. Eigentlich also fast überflüssig sich solch einen Wagen zuzulegen, aber sei es drum. Ein bisschen Luxus möchte man ja haben. Nun zu meiner eigentlichen Frage. Ich stöbere durchs Netz und Forum und lese mir so langsam an, was es über Lexus zu wissen gilt, habe aber noch keine klare Aufstellung über die Unterschiede der GS450H vor und nach dem Facelift etwa Ende 2007 Anfang 2008 gefunden. Was ich mittlerweile glaube zu wissen ist: - Blinker vom Kotflügel in den Spiegel gewandert. - Leichte optische Änderungen in der Frontansicht (Scheinwerfer, Kühlergrill). - Tank und Kofferaumentriegelung außerhalb der Klappe platziert. Gibt es weitere wichtige Punkte? Bezüglich Ausstattung scheinen die NFL wesentlich öfter das automatischen Abstandsradar verbaut zu haben. Hat sich beim Antrieb (Motor, Getriebe, Management, Verbrauch) auch etwas getan? Sollte man eher einen NFL nehmen? Gründe? Besten Dank schon mal im voraus und viele Grüße Ralf