Search the Community

Showing results for tags 'is200'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Hinweise zur Registrierung
    • Hinweise zur Registrierung
  • BOARDRULES
    • Netiquette/Forenregeln
  • LEXUS MODELLE
    • CT-Modelle
    • IS-Modelle
    • ES-Modelle
    • GS-Modelle
    • LS-Modelle
    • SC-Modelle
    • RC-Modelle
    • LC-Modelle
    • UX-Modelle
    • NX-Modelle
    • RX-Modelle
    • F Serie
    • Lexus/Toyota und andere japanische Modelle
  • SPONSOR
  • ALLGEMEINE FOREN
    • Allgemeine Themen
    • Innen & Aussen
    • Felgen & Reifen
    • Umfragen
  • WARTUNG
    • Audio/Video/Elektronik
    • Tipps & Tricks
  • TREFFEN & TERMINE
    • Club Treffen & Termine
    • Andere Treffen & Termine

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Fahrzeug


Standort


Interessen

Found 25 results

  1. Konichiwa, ich würde gerne unseren unzerstörbaren und gut gepflegten Familien-Lexus IS 200 Baujahr 99 mit 98k km von blau in das Bordeauxrot? vom Lexus LC500 umfolieren (oder ggf. umlackieren) lassen. Kennt jemand zufällig den RGB-Farbcode? Was kostet das ungefähr? Herzlichen Dank Matthias
  2. Servus Leute, bin zufällig auf dieses schöne Forum gestoßen & dachte mir ich melde mich direkt an um euch was zu fragen. Es geht um eine Sportauspuffanlage für meinen IS200 Bj.99 der Marke HKS (Silent Hi Power). Wollte mal in die Runde fragen und evtl. ein paar erfahrungen von euch sammeln was den Tüv betrifft, falls überhaupt einer die Anlage unterm Auto montiert hat. Bin aus Baden-Württemberg (Stuttgart) falls ihr auch aus der gegend kommt und gute erfahrungen gemacht habt was Tüv betrifft bzw. Eintragung oder gegebenenfalls auch eine andere anlage weiter empfehlen könnt, dann schreibt mir das bitte hin, bin nähmlich offen für alles! Ich bedanke mich schon einmal im vorraus. mfg. der nette Lx aus der Nachbarschaft
  3. Hallo, bin zwar schon seit 2012 glückliche Lexus-Besitzerin, aber in diesem Forum bin ich noch ziemlich neu. Ich hatte bis vor kurzem so einen Adapter eingebaut, damit ich per USB oder SD-Card auch MP3 hören kann. Jetzt spinnt das Ding rum und ich spiele mit der Idee, mir ein Doppel Din zu besorgen. Jetzt habe ich ein paar Beiträge gelesen und da war die Rede von SSS oder Normal??? Woher weiß ich denn was ich habe? Und könnt Ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben, welche Marken man sich da so anschauen könnte, die nicht allzusehr ins Geld gehen? Vielleicht so bis max. 120€? Vielen Dank schon mal
  4. Hallo Leute, lese jetzt schon einige Zeit mit , wollte aber nie meinen Senf dazugeben da ihr meist genug Anregungen findet um ein Thema richtig auszuquetschen Es gibt zwar schon so einige Projekt Themen wo der Turbo bzw Kompressor-umbau ein wenig erläutert werden jedoch wird da meist nur spekuliert. Also Jungs da ich selbst gerade drauf und dran bin meinen Alltagsdrifter auf Turbo umzubauen, will ich mich mal hier vor Informieren , weil derzeit ist driften nur im Nassen möglich und die Reifen der Supra sind auf Dauer Teuer Ich schmeiße mal ein paar Schlagwörter in den Raum und hoffe ich bekomme Reaktionen darauf * Turbo umbau, Öl und Wassergekühlter Lader ? oder doch nur Öl ? * Was hält der originle Block/ZKD an druck aus ? 0,7 Bar , 0,8Bar ?oder doch weniger ? * Welchen Ladedruck kann man auf mit originalen Düsen noch fahren ohne das mir der Kübel abmagert ? * Öl Zuleitung ? von wo holt ihr euch die ? VVTI ? Was ist eurer Meinung die Schönste Lösung ? * Wasser Leitungen für den Lader woher ? * Stärkere ZKD ? Ladedruck ? Düsen was fahrt ihr ? * is200 T nur mit FCD und Manuellem Benzindruckregler fahrbar ? oder ist noch mehr Zusatzelektronik von Nöten ? * Kupplung ? Wie lange hält Sie ? Stärkere Druckplatte / Belege notwendig ? * Welchen Lader fahrt ihr ? Schon mal wer den originalen 1JZ CT Lader gefahren ? sind ja nur 500ccm weniger ! * Ab wann ist eine Vierdichtungsreduzierung von Nöten ? * In welchem Bereichen fährt ich welchen Lamda Werten ? * Ventile - halten die die höheren Abgastemp. ohne weiteres aus ? * Kolben - Was halten Sie aus ? Ab wann ist Schmiede angesagt ? So das was mal, derweil, will hier nicht über Diff oder Bremseier diskutierten, hier kommts auf die Inneren Werte an Ich hoffe das Thema wird gut angenommen und jeder der mal auf die Idee kommt sich so einen Umbau anzutun bekommt hier alle nötigen Infos die er braucht! Sollte es so einen Thread schon geben, Kreuzigt mich nicht gleich.
  5. Hallo zusammen, gibt es eigentlich irgendeinen technischen Plan zum Aufbau der Kompressorhalterung mit genauen Maßen, die an Krümmer und Block geschraubt wird? Mein Kumpel hat seine eigene Metall- und Elektrobaufirma, die so etwas herstellen könnten. Ich möchte nämlich ein eigenes Kompressorkit zusammenstellen. Also könnten so auch die Anbauteile für den Kompressor und die Drosseklappe gefertigt werden, auch wenn das erst mal das geringste Problem ist. VG Flo
  6. Erstmal hallo ich besitze einen Lexus is200 Bj. 1999 2,0L und ich will unbedingt einen anderen Auspuff. Ich mein ein 6 reihenzylinder hat ja guten Sound Vorprogrammiert. Aber langes googeln und auch in dem Forum hat mich nicht weit gebracht da alle auf Fach chinesisch quatschen und ich wirklich keinen Plan von der Materie habe, also könnt ihr mir irgendwie weiterhelfen und mir paar Tipps geben Danke 😍
  7. Moin, habe mir für mein Lex 2 neue Sitze gekauft (vorn) und nun stehe ich vor der Frage welche Sitzkonsolen brauche ich eigentlich (Es sind noch die OEM Schienen inkl. Konsolen an den Sitzen verbaut) Die Sitze sind von Recaro und stammen aus einem Evo 9 bin nur wegen Entropy auf die Idee gekommen und fand die OEM eh nicht sehr sportlich (leider hab ich noch keine Antwort von Ihm erhalten) Ich weiß nur das er die Sachen von 425motorsports gekauft hat. Bitte um Hilfe da ich nix falsches bestellen will. Danke
  8. Hiho, ich habe vor meine OEM TTE LLK gegen einen größeren zu tauschen. Hat sicher hier schon der ein oder andere gemacht aber hab nix in den Foren gefunden. Wenn ja welche Maße kann man max. nehmen und worauf sollte man achten? Zur Info: SportCross Front verbaut! Gruß und Danke
  9. Hallo Leute, Ich habe seit August meinen Führerschein und seither einige Fahrerlebnisse gehabt, unter anderem mit einem Defender, einem BMW 535i und einem Mini one. Nun drängt es mich immer mehr ein eigenes Auto zu haben. Ich habe mich in den alten IS 200/300 verliebt.. Ich habe aber in einem anderen Forumseintrag gelesen,dass ein IS200/300 überhaupt kein Anfängerauto ist,da Ersatzteile sehr teuer sind und die alten Modelle kein ESP haben + es ist Heckantrieb... Meine Frage wäre,ob jemand von euch sich einen IS200/300 als erstes Auto geholt hat? Wie teuer sind die Ersatzteile zum Beispiel? Macht Automatik oder Schaltgetriebe einen großen Unterschied? Und wenn ich mir einen hole , IS200 oder IS300? Bei den IS300 beispielsweise habe ich noch keinen mit Schaltgetriebe gefunden... http://suchen.mobile.de/auto-inserat/lexus-is-200-dusseldorf/236176003.html?action=parkItem Habe hier einen IS200 gefunden,der ziemlich in meiner Nähe ist, hier wird er aber mit ESP aufgelistet???? Was sagt ihr sonst zum Preis/Leistungsverhältnis, er ist nur 65.000 Kilometer gelaufen für 6200€ aus erster Hand, kann man da was rausholen oder ist das ein guter Preis? Zu meiner finanziellen Lage: Würde sehr ungerne 6200 auf ein Mal zahlen, bin 19 Jahre alt ,Student, habe aber ein geregeltes und verhältnismäßig gutes Einkommen. Danke euch schon Mal
  10. Hallo Leute, bin leider in der suche nicht 100% fündig geworden !!!! Gibt es jetzt eigentlich eine Möglichkeit/Lösung um das DRL (DaytimeRunningLight) beim is200 nachzurüsten bzw selber zu bauen ? beste grüße
  11. Ich habe den Boergy schon eine PM geschrieben, jedoch denke ich das ein Thread für die Nachwelt sinvoller wäre. Ich grüße euch, Ich hab mich damit abgefunden das ich mir das Kit quasi selber bauen muss. Zwecks TÜV brauche ich jedoch die Typenschilder Vom Intercooler,Compressor und die Airfilterbox. Könntet ihr mir die Maße vom diesen Schildern durchgeben? damit ich sie anfertigen kann. Welches Material ist das? Ich würde Niroblech nehmen, den Schriftzug lasern lassen und die Schilder Schwarz lackieren. Mein Plan OK? Ich danke euch schonmal im Vorraus
  12. Hallo LOC Forum, wollte nur mal kurz mein Fahrzeug vorstellen, einen Lexus IS 200 Sport. Das Fahrzeug hat die Erstzulassung 1999 bekommen und befindet sich seit 2007 in meinem Besitz. Damals(am Tag der Abholung) mit ca. 54000Km: Schon damals hab ich das Forum zeitweise besucht und reingelesen, da ich aber nicht die größte Ahnung von Autotechnik habe, gab es auch wenig Anlass für den regelmäßigen Besuch eines Autoforums. Zudem hat der Lexus die zurückliegenden Jahre absolut zuverlässig bestritten, ich bin auch leider kein Bastler der viel selbst verändern würde bzw. könnte, sogar der 6-Fach CD-Wechsler ist noch drin und funktioniert einwandfrei. :) Heute (nach 9 Jahren als extrem zuverlässiges Alltagfahrzeugs) mit ca. 196000Km: Nun hat er aber dennoch ein Problem bekommen dass sein überleben gefährden könnte. :( Als kleine Zwischeninfo, bei Vorstellung des IS 300h kam das erste mal überhaupt der Gedanke eines Fahrzeugwechsels auf, allerdings ist der IS 300h nach wie vor außerhalb meines Budgets und bis auf die umklappbare Heckbank auch keine wirkliche Steigerung. Es muss Anfang diesen Jahres gewesen sein, als zum ersten mal die Öldrucklampe an ging. Hab sofort den Ölstand kontrolliert aber wie die Jahre zuvor hat mein Lexus nicht einen Liter Öl verloren und der Spuk war auch so schnell vorbei wie er gekommen ist, dachte ich... Ich pendel ca. 42 Km zur Arbeit(einfache Fahrt) und Mitte diesen Jahres gab es Vorbereitungen für eine Großbaustelle auf der Strecke. So kam es zu mehreren, am Anfang nur nervigen, Stop&Start Phasen bei der Fahrt zur Arbeit. Wobei da schon der Wunsch nach einem Hybrid oder E-Fahrzeug erwachte. Leider kam das Problem mit der Öldrucklampe wieder, es kam nur nach längerer Zeit im niedrigen Drehzahlbereich also in Stauphasen wo man den Motor nicht abschalten kann da es immer gleich ein wenig weiter ging. Der Ölstand brachte keinen Aufschluss da er sich ja nicht verändert hatte und im Handbuch steht ja explizit drin dass bei niedriger Drehzahl die Öldrucklampe angehen kann, aber es kein Problem darstellen sollte, wenn sie nach Erhöhen dieser wieder aus geht, was sie ja tat. Als plötzlich bei der Heimfahrt die Motorleuchte an ging war Schluss mit lustig, kam noch bis zum Stellplatz und hab nen Termin mit einer vertrauten Werkstatt gemacht. Bin nach Absprache die letzten Kilometer noch zur Werkstatt selbst gefahren, dabei war auch die ACR Leuchte am blinken und die Motorleistung hatte spürbar abgenommen. Ende vom Lied, scheinbar waren 4 der 6 Zündspulen betroffen, die als original Ersatzteil preislich ja nicht ohne sind, zudem wurden die Zündkerzen gewechselt und eine Motorölspülung mit anschließenden Wechsel durchgeführt. Das Ganze war nicht gerade billig aber nach 9 Jahren im Besitz ist man bereit die Kosten aus Dankbarkeit zu tragen. Das Auto fährt auch wieder super und vor allem wieder sehr leise. Nur sind mir zwei Sachen aufgefallen wobei mich nur eine wirklich stört. Zum Einem zieht der Wagen jetz erst bei ca. 4400 Umdrehungen, was er vorher bei ca. 4100 gemacht hat, zudem(ich vermute einen Zusammenhang) verbraucht er deutlich weniger. Besonders fällt es auf wenn ich eine Strecke von ca. 640 Kilometern am Stück mit einer Tankfüllung bewältige ohne das auch nur die Reservelampe leuchtet und dem Anschein nach noch deutlich mehr drin ist als bei vorherigen Fahrten. Selbst bei 720 Kilometern leuchtete diese noch nicht, also sehr ungewöhnlich aber nicht unbedingt schlecht. :) Schlimmer ist der zweite Punkt, die Öldrucklampe leuchtet immer noch bei warmen Motor im niedrigen Drehzahlbereich also auch an Ampeln. Zudem hab ich mich während der mehrtägigen Reparatur(wir haben ein zweites Auto für den Arbeitsweg zur Verfügung) mit dem aktuellen Gebrauchtwagenmarkt im Bezug auf Hybrid und E-Fahrzeuge beschäftigt. Ergebnis ist hier zu sehen. :) --> Der Plan sah eigentlich vor dass ich den IS200 in Zahlung gebe oder privat verkaufe. Aber nach weniger erfreulichen Geboten von Händlern und der emotionalen Verbindung, die sich in den beinahe 10 Jahren aufgebaut hat, zudem ist er mein erster eigener Wagen gewesen, habe ich mich(vorläufig) für den Verbleib an meiner Seite entschieden. :) Finanziell belastet durch das neue Fahrzeug gab ich den IS erneut in die Hände der Werkstatt um das Problem mit der Öldrucklampe möglichst kostengünstig zu lösen. Aber trotz erneuter Motorölspülung und Wechsel mit einen dickeren Öl sowie leichtem Anheben der Lehrlaufdrehzahl sowie wechseln des Öldruckschalters gab es nur leichte Verbesserungen. Sobald der Motor warm ist fällt die Motordrehzahl in den Bereich von unter 900 Umdrehungen(teils 700) und die Öldrucklampe leuchtet wieder auf. Ich hatte diesbezüglich das Forum schon durchsucht und las dass es eventuell an einer verschlammten Ölpumpe liegen könnte. Da ein Wechsel dieser mit einer neuen originalen Ölpumpe ca. 800€ kosten würde inkl. Einbau, wollte ich mal fragen ob hier noch jemand ne andere Idee hätte, was man vorher noch testen könnte ? Und nur interessehalber: Können die gewechselten Zündspulen und Zündkerzen einen geänderten Verbrauch und das spätere Anziehen(bei ca. 4400) bewirken ? Vielen Dank fürs Lesen und freundliche Grüße an das LOC Forum von *SONIC* :)
  13. Nabend, ich habe bereits das halbe Forum durchgesucht, kann jedoch nichts finden :-( Meine Xenonscheinwerfer leuchten seit kurzer Zeit zu hoch. Davor leuchteten sie immer relativ tief, doch jetzt seit ca. 2 Wochen scheinen sie - ohne dass ich etwas verstellt habe - ziemlich hoch. Mir blenden desöfteren entgegenkommende Leute auf. Die Regulierung selbst funktioniert, beim anschalten und auch während der Fahrt. Die Lampe im Tacho für die Regulierung leuchtet auch nicht auf. Hatte bereits jemand so etwas oder kann mir helfen? Grüße
  14. Hallo zusammen. Mein IS200 Bemani ist nun frisch ab Kontrolle und geht mit 90tkm hoffentlich bald in neue Hände, da jetzt ein Impreza zu Hause steht als Alltagsauto. Nun hat mich die Eintragung meiner 19"er dazu verdonnert, mir Fenderflaps an der HA anzubringen. (sorry falls das nicht der passende Ausdruck ist) Meine Frage: weiss jemand von euch eine gute Adresse, welche nach CH oder auch DE verschickt. Ich möchte ungern die geklebten anbringen, da ich nicht wirklich denke dass diese lange halten. Carbon-Optik, Schwarz matt oder lackiert im IS Silber wäre perfekt. Danke schon vorweg für eure Antworten. Ah und wer intresse am IS hat (am besten Schweizer) darf sich auch gerne melden, Verkaufsthread folgt wenn die schönen Fotos gemacht sind. Gruss der Mac
  15. Hallo Community Aus lauter Langeweile mal wieder beim Motorenbauer Bemani vorbeigeschaut... Ich sehe nur noch Lotus-Umbauten im Angebot?! Somit habe ich wohl eher einen der letzten IS200 mit Kompressor direkt von Bemani. Es sind sogar die Auris, Corolla und andere Kompressorumbauten entfallen. Tja ich hoffe trotzdem, dass man den Bemani evo mit 800 PS wieder am Bergrennen Oberhallau betrachten kann :) Angenehme Woche wünsch ich euch
  16. Hallo Zusammen Ich habe eine Fragen zu den Sicherungen im 1999 Lexus IS 200. Hatte gestern plötzlich kein Standlicht mehr. Sicherung TAIL im Fussraum gewechselt -> Standlicht funktioniert soweit wieder, bis auf die rechte Seite Front SW. Es ist zu erwähnen, dass ich andere SW verbaut habe: http://www.ebay.com/itm/2001-2002-2003-2004-2005-LEXUS-IS300-HID-CCFL-TWIN-HALO-PROJECTOR-HEADLIGHTS-LED-/361428476257?fits=Make%3ALexus&hash=item5426d0e161:m:mgHzsLxN8RaF3wNOHPIJcgA&vxp=mtr Meine Frage: Gibt es noch eine separate Sicherung für Front SW Links und Rechts oder sind eher die CCFL Rings verbrannt? Die SW habe ich seit 5 Jahren verbaut.
  17. Tag Leute! Mein Lex ruckelt in letzter Zeit unter Last bzw. man merkt und hört auch am Stand schon, dass nicht alle Zündungen so passen und einige Fehlzündungen dabei sind. Das eigenartige daran ist, dass in letzter Zeit nichts an ihm verändert wurde oder sonst was, Zündkerzen haben auch erst um die 10tkm oben und Fehler auslesen geht nicht, da einfach kein Fehler drinnen steht nachdem es das Steuergerät nicht erkennt, dass da was nicht passt. Aus unerklärlichen Gründen hat sich der Stecker vom Luftmassenmesser gelöst, da war es dann wirklich schlimm, jetzt ist er wieder dort wo er sein soll und der erste Eindruck war auch positiv, jedoch trat dann das oben beschriebene Problem auf. Hat jemand von euch vielleicht schon ein Mal so ein Problem oder zumindest ein ähnliches gehabt? Oder Vermutungen, wo die Fehler liegen könnten?
  18. Hy, habe wieder ein großes Problem, ZU WENIG LEISTUNG!!!! Is200 Kompressor umgebaut mit folgendes; größere Einpritzdüsen (die Grünen) größere LLK (siehe Fotos) größere Riemenscheibe (145mm) HKS Fuel Cut Defender komplett Edelstahl Auspuffanlage inkl.Decat Krümmer habe folgende Probleme!! : nach dem Gangwechsel, zieht er 1-2sek. wie Original danach merkt mann, dass Power da ist aber trotzdem zu wenig. VIIEEEL zu WENIG. Ich vermute dass der Kompressor nicht genug Ladedruck erzeugen kann ? Wie kann ich es testen? die Schläuche sind 100% dicht. sind selbstbau. Bypass ist von BMW (mini cooper R53 bypass) umgebaut auf Seilzug. funktioniert auch Super ! Ps: gestern haben wir mit ein anderen IS200 probiert, der ist komplett Original bis auf Sport auspuff. Wir fahren fast gleich, der fährt ganz nahe hinter :/ :@ mfg ICH hoffe jemand kann mir helfen
  19. Tag Leute! :autria: Bin neu hier im Forum, mein Baby ist jedoch hier schon seit längeren vorhanden ^^ Danke an meinen Vor-Vorbesitzer übrigens für das feine Tuning :thumbup: Also das Schätzchen hat jetzt 234.000km gelaufen und seit wenigen Tagen ruckelt er unter Last, vor allem wenn er noch kalt ist und das verschwindet auch nicht unbedingt wenn er auf Temperatur ist, sondern erst nach 10-20 Minuten Fahrzeit. Am Stand hört man es ziemlich deutlich, dass etwas nicht stimmt weil er im Leerlauf (auf Leerlaufdrehzahl) immer wieder schießt und auch unter der Fahrt, vor allem bei Last. Also je mehr Last, umso stärker ist dieses Ruckeln und Schießen aus dem Auspuff. Heute war es dann sogar schon so weit, dass auf der Autobahn die Motorkontrollleuchte angegangen ist, also bin ich in meiner Freistunde zum ÖAMTC gefahren. Dort wurde das Steuergerät ausgelesen und beim Motor wurden folgende Fehlercodes festgestellt: Fehlercode P0300: Verbrennungsaussetzer - Verbrennungsaussetzer festgestellt. Fehlercode P0301: Verbrennung Zyl. 1 - Verbrennungsaussetzer festgestellt. Fehlercode P0302: Verbrennung Zyl. 2 - Verbrennungsaussetzer festgestellt. Fehlercode P0304: Verbrennung Zyl. 4 - Verbrennungsaussetzer festgestellt. Darauf hin habe ich gleich neue Zündkerzen besorgen wollen, aber solche, die ich brauchen würde hat natürlich niemand auf Lager also hab ich sie bestellen lassen und kann sie morgen dann abholen und werde sie auch tauschen und hoffe dass das Problem damit verschwindet. Der vom ÖAMTC hat mir gesagt, dass die es sein kann, dass die Zündkerzen schon am Ende sind oder eventuell auch die Zündspulen. Ich weiß leider nicht, wann die Zündkerzen zuletzt getauscht wurden also tausche ich sie ein Mal aus Prinzip und in der Hoffnung, dass sie die Bösewichte waren und ich keine neuen Zündspulen brauche. Hat schon ein Mal jemand das selbe oder ein ähnliches Problem gehabt? Wenn ja, was war das Problem dabei und wie machte sich das bemerkbar, ...? Und worauf sollte ich jetzt besonders achten bei der Fehlersuche? Was sollte jetzt wie aussehen oder sich verhalten oder wie auch immer? Freu mich jetzt schon über jede Antwort und hoffe hilfreiche Tipps von euch zu erhalten :) Greets :biker:
  20. Hallo Zusammen, zum Ausbau des Dachhimmels im XE10 hatte ich schon eine englische Anleitung gefunden und zwar hier: http://my.is/forums/f90/how-remove-headliner-pics-318274/ Beim Einbau einer DAB+ Antenne fiel mir jedoch auf, dass die Anleitung nicht so ganz passt. Deshalb habe ich selbst eine erstellt. (Siehe PDF im Anhang.) Anleitung_Dachhimmel_ausbauen_Lexus_IS200.pdf
  21. Hallo, wer kann mir bei meinem Problem weiterhelfen. Leider haben sich ein paar Kabel/Stecker am Sicherungskasten Fahrerseite in "Luft" aufgelöst. (Gut >20 Kabel - Genauer zum Body MPX und Steckverbindung IB1) Das ganze per Trail und Error auszuprobieren führt bisher schlecht zum Erfolg. Sicherungen sind aktuell alle i.o. Trotz einen Schaltplans für IS300 - 2004 (weniger Kabel im Plan) gehen einige Kleinigkeiten noch nicht wieder. Nebelschlussleuchte (alle anderen Leuchten i.o.) elektrische Sitzverstellung, (nur Sitzheizung geht) Fensterheber hinten Links, Funkfernbedienung Die Kontrollleuchten im Armaturenbrett leuchtet für Fehlerkontrolllampe der hinteren Lichter und die Anzeige für geöffnete Türen. Vll. hat einer einen für das Fahrzeug passenden Schaltplan. Danke
  22. Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt bräuchte ich mal kurz die Weisheit der erfahrenen Member hier. Möchte die Karosse meines IS200 etwas näher an die Straße bringen...in "normalen" Ausmaßen :D Gewindefahrwerke liegen leider nicht im Budget :cry: Hatte also eine kleine Konversation mit Google und er hat mir folgende Fahrwerke für schmales Geld ausgespuckt: KAW Sportfahrwerk 40/30 von Amazon für 530€ und KONI STR.T Kit 35/35 für 565€ (mit Teilegutachten) Sind das gute Fahrwerke oder eher Finger weg? Was kostet ca. eine Einzelabnahme? Danke und Gruß Sven
  23. :clap: ... ein Schmankerl für alle ehemaligen ... aktuellen ... und zukünftigen IS-Enthusiasten ... :clap: Gruss Clin d'oeil
  24. Servus zusammen, da ich nun an meinem IS200 SX den Doenkes ESD verbaut habe möchte ich den IS auf vorne freier "atmen" lassen mit einem Luftfiltereinsatz. Habe gerade auf EBAY folgenden gefunden: http://www.ebay.de/itm/Pipercross-Luftfilter-Lexus-IS200-2-0-Bj-4-1999-/230995339050?pt=DE_Autoteile&hash=item35c865272a was haltet Ihr von den Pipercross Filtern? oder sollte ich doch lieber beim K&N bleiben? bzw. welcher Filtereinsatz ist der beste für meinen IS? Danke schonmal Greetz Luke
  25. So Hallo erstmal, Ich hab seit Wochen nun folgendes Problem und keine Werkstatt kann helfen. (örtliche Toyota Händler sagen immer ich soll direkt zum Lexus Service der ist aber rund 80km entfernt.) So nun zum Problem Mein Lex verliert bei 4000 Umdrehungen seine komplette Leistung, und auch zuvor wirkt er schon gehemmt. Bergauf geht es mit viel glück im 2 Gang mit dreißig Auf ebener strecke brauch es schon zwei drei Kilometer bis er mal die 90 oder 100 erreicht was dann aber auch das höchste der Gefühle ist. Beim Auslesen gibt er mir verschieden Zylinder mit Zündfehler an. Code: P0300 bis P0306 Beim Messen der Abgase wurde festgestellt das viel zu viel Sauerstoff mit heraus kommt. Getauscht wurden nun bereits Zündkerzen, Nockenwellensensor und Luftfilter. Ich höre immer wieder dass es die Zündspulen sein könnten allerdings Läuft er nicht wirklich unruhig. Und alle 6 auf einmal halte ich für sehr unwahrscheinlich. Etwas was mir noch etwas unnormal erscheint ist die Sache,dass sobald ich eine Zündspule Ausbaue und versuche das Fahrzeug zu starten, geht es 1-2 Sekunden nach dem start wieder aus. (sollte ein Sechszylinder nicht normal auch mit 5 noch laufen?) Das Problem tritt im Gas als auch im Benzinbetrieb auf. Ich bin langsam echt am verzweifeln und wäre für jeden Ratschlag echt Dankbar.