Search the Community

Showing results for tags 'is300h'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Hinweise zur Registrierung
    • Hinweise zur Registrierung
  • BOARDRULES
    • Netiquette/Forenregeln
  • LEXUS MODELLE
    • CT-Modelle
    • IS-Modelle
    • ES-Modelle
    • GS-Modelle
    • LS-Modelle
    • SC-Modelle
    • RC-Modelle
    • LC-Modelle
    • UX-Modelle
    • NX-Modelle
    • RX-Modelle
    • F Serie
    • Lexus/Toyota und andere japanische Modelle
  • SPONSOR
  • ALLGEMEINE FOREN
    • Allgemeine Themen
    • Innen & Aussen
    • Felgen & Reifen
    • Umfragen
  • WARTUNG
    • Audio/Video/Elektronik
    • Tipps & Tricks
  • TREFFEN & TERMINE
    • Club Treffen & Termine
    • Andere Treffen & Termine

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Fahrzeug


Standort


Interessen

Found 13 results

  1. Hallo zusammen, schon seit ner ganzen Weile hatte es mich gestört, daß man auf der Lexus Webseite keine Rettungskarte für den IS300h findet. Auch heute noch gibt es diese dort nicht und der Link unter "Sammlung wichtiger Threads zum IS250 / IS300h" funktioniert ebenfalls nicht. Noch vor gut einem Jahr hatte ich diese bereits auch online vergebens gesucht (Hatte ich mich zu doof angestellt?), jedoch heute mal wieder danach gesucht und bin sofort an mehreren Stellen fündig geworden. http://www.rettungskarten-datenbank.de/rettungskarten-lexus/ Nun zu meinem Problem, ich glaube diese ist Fehlerhaft oder mindestens unvollständig. Hatte sie Lexus daher wieder von der eigenen Seite entfernt? Bei allen anderen Hybrid Modellen gibt es den expliziten Hinweis auf die Hochvoltanlage und die Tatsache, daß dieses spannungsfrei ist sobald die Airbags ausgelöst haben. Eine Information, die den Rettungskräften ermöglicht möglichst schnell zu helfen und die nötige Sicherheit gibt, wenn die Rettungskarte zur Hand ist. Beim IS300h fehlt diese Info auf der Rettungskarte völlig! Auch dachte ich, daß sich die Hochvoltanlage bei den neueren Toyota / Lexus Hybriden durch eine Sicherung Spannungsfrei schalten läßt?! Gem. den Rettungskarten der neueren Lexus Hybrid Modelle ist das aber nicht so? Zumindest wird dort nur beschrieben wie sich das 12V Bordnetz lahmlegen läßt. Wer weiß hier mehr? Rettungskarte_Lexus_IS_XE2(a)_IS300h.pdf
  2. Ein herzliches grias Eich (grüsse Euch) an das Forum. kurz zu mir. Hard facts: Ich heiße Robert, bin 36 Jahre alt und komme aus Niederösterreich. Beruflich arbeite ich als Beamter. Mein bisheriger KFZ Werdegang war ein VW Golf 1996 VR6 2,9 (JUGENDSÜNDE), Audi S4 2003, BMW M3 2005 Cabrio, BMW 335i 2009 und nach massiven Qualitätsproblemen bei BMW bin ich nun bei Lexus gelandet. War so nicht geplant, aber war Liebe auf den ersten Blick - auch wenn die Leistung vielleicht nicht der meiner alten Fahrzeuge entspricht - so macht der Lexus mich doch zu einem entspannteren Fahrer. Und ich mag das Design noch immer. Wie dem auch sei, ich fahre seit 03/2017 einen Lexus IS 300h F-Sport. Fahr im Jahr ca. 30.000 km und brauche so ca. 7 Liter im Schnitt (viel AB) aber wie manche hier auf unter 5 Liter kommen bleibt mir ein Rätsel. Ich werde/wurde schon oft auf das Fahrzeug angesprochen... Meine nächsten Pläne sind Seitenscheiben abdunkeln, farbige Bremssättel, 19 Zoll felgen und evtl. Tieferlegung... Hat hier jemand wertvollen Input? Prinzipiell hätte ich gerne das Design der F-Sport Felgen in 19 Zoll erhalten. LG und hoffentlich auf einen regen Informationsaustausch
  3. Hallo zusammen, ich quäle mich gerade (mal wieder) mit dem Versuch meinen IS300h endlich mal mit den Lexus Connected Services zu verbinden, leider bisher immer ohne Erfolg Error ID=214. Da ich bisher keinen Thread mit allgemeinen Fragen zur Kopplung des Lexus Premium Navigation mit dem Portal-Konto gefunden habe, würde ich in diesem Thread gerne Fragen und Antworten sammeln. Zu meinem Problem: So einige Rückfragen beim online Support von Lexus haben jeweils pro eMail mehrere Tage gedauert mit dem Ergebnis, dass ich Lexus dann irgendwann gebeten hatte meinen Account zu löschen, da ich die Hoffnung hatte mit einem neu angelegten Account gäbe es vielleicht keine Probleme mehr, leider ist dem nicht so, immer noch habe ich den Error ID=214. Gerne würde ich die Funktionen zum Echtzeit Traffic, Parkplatzsuche und Routenplanung per PC, sowie anderen Connected Service Funktionen nutzen. Mein Setup: - Lexus IS 300h Luxury Line mit Premium Navigation & ML aus 11/2013 - LG5G per Bluetooth erfolgreich verbunden - WiFi Hotspot mit dem Lexus IS300h erfolgreich eingerichtet Meine Fragen: 1. Weiß jemand von euch was dieser Fehlercode ID=214 aussagt? 2. Registrierung des Lexus Multimediagerät auf myLexus: Muss ich das Bordgerät registrieren und eine online Registrierung durchführen? Welche Reihenfolge? 3. Registrierung des Bordgerät: (Einstellungen -> NAVI -> Verbundener Service) Ist mein Benutzername die "Mein Lexus ID" oder die "E-Mail Adresse"? 4. Muß ich an verschiedenen Stellen im System mein Portalkonto eintragen? Das geht unter Einstellungen im Bluetooth Menü und dem Navi Menü??? Dabei sind die Bildschirmangaben, die mich auffordern meine Daten anzugeben unterschiedlich. Mal darf ich nicht mal genügen Zeichen als Benutzername eingeben, als daß es die E-Mail sein könnte, mal könnte ich deutlich mehr Zeichen angeben. In einem der beiden Bildschirme wir bei der Eingabe das Passwort verschleiert also ****** bei dem Anderen Screen wird das Passwort klar angezeigt... 5. Ist es normal, dass mir nie der Vorhandene Username angezeigt wird und ich den mit dem Menü Ändern immer nur neu eingeben kann? 6. Ich muß gefühlt immer wieder das Tastaturlayout auf QUERY stellen, nur schon die Auswahl von Sonderzeichen stellt wieder den ABCDE Standard her, habt ihr das Problem auch? 7. Gibt es ggf. Erfahrungen in der Wahl des myLexus Portal Passwort, ggf. möchte dieses keine Sonderzeichen? 8. Ist mein Softwarestand ggf. so veraltet, daß ich den erst im Lexus Autohaus auf Aktualität bringen muß? 9. Wie erkenne ich, dass die Portal Verbindung erfolgreich war? 10. Hängen meine Probleme ggf. damit zusammen, daß der Vorbesitzer bereits eine Kopplung zu seinem myLexus Portal Konto hatte? Wer hat hier Erfahrung mit einem gebrauchten IS300h? 11. Ja mein Handbuch ist nur in Italienisch verfügbar, vielleicht habe ich auch nur deshalb so viele doofe Fragen Bisher habe ich sicherlich schon 4 Stunden in den letzten 3 Wochen an dieses Thema verschwendet... Danke für eure Hilfen Andy
  4. Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Shop für die Zündkerzen des Lexus IS300h, gem. Handbuch müssten das die DENSO FK20HBR8 sein. Ich möchte mir nicht nehmen lassen so einige Dinge an meinem Lexus selber zu warten und zu tauschen, nur so bekomme ich ein Gefühl für meinen Neuen. Diese Kerze ist die Standardkerze für den Motor 2AR-FSE, also dem Lexus IS300h, GS300h und RC300h und auch für den GS450h (ab 03-2012) mit dem 2GR-FXE und dem RX450h (ab 10/2015) mit dem 2GR-FXS als Standardkerze angegeben. Übrigens der NX300h hat einen anderen Motorcode 2AR-FXE, hier ist als Standardkerze die FK16HR-A8 angegeben, hatte erst angenommen, dass der Motor vom NX300h der gleiche ist wie vom IS300h, so irrt man sich. Auf der DENSO Webseite gibt es nur einen ASIA Katalog, einen für Europa oder den USA hab ich nicht gefunden. Jedoch sind in dem Katalog drei geeignete Zündkerzen für den 2AR-FSE geführt. FK20HBR8 als Standard Iridium Long-Life Zündkerze. VFKBH20 (Iridium Tough) mit drei Masseelektroden (zwei zusätzliche Seitenelektroden). IKBH20TT (Iridium TT) mit einer Doppelspitze und ebenfalls drei Masseelektroden. Meine Frage, wer hat von euch bereits Erfahrung mit eine der alternativen Zündkerzen gesammelt und woher habt ihr diese bezogen? Insbesondere die Standard Zündkerze ist nicht so einfach zu beziehen. Die Iridium TT und Iridium Tough gibt's in der Bucht. Quelle: DENSO_catalog_generic.pdf (ca. 40 MB)
  5. Im Zuge der Überarbeitung des „Immisions Gesetz -Luft“ will die neue Österreichische Regierung unter anderem folgende (gravierende) Änderung Vornehmen: Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) soll "mit Fokus auf den Verbrauch anstelle der Motorleistung" umgebaut werden. Und: Die Nova Befreiung für Hochpreisige Hybrid Wagen soll abgeschafft werden. Dies wird die Zulassungen für Hybridautos hier in Österreich massiv einschränken, in meiner Meinung nach bedeutet dies den sicheren Tot.
  6. Aus den nordamerikanischen Lexus Internetforen kenne ich umfangreiche und informative Forenthemen zu Felgen/Reifen, Federn/Fahrwerk, usw. In diesem vergleichsweise jungem Unterforum zu IS250/300h werden besonders die Themen Winterreifen und RDKS/Sensoren zurzeit - und sicherlich abermals zu jeder Wintersaison - zu Recht diskutiert. Das Unterform "Felgen & Reifen" hier im LOC dient wohl eher Austausch/Diskussionen/Fotos, sowie der raschen Suche ("Passt xyz auf...?"). Leider werden die dortigen Forenthemen selten einem bestimmten Modell zugehörig gekennzeichnet, sodass jene Beiträge meiner Meinung nach nur bedingt hilfreich sind um o.g. Themenbereiche Fahrzeug spezifisch abzudecken. Das "IS Felgenhandbuch" ist ebenfalls eine nette Idee, aber inzwischen leider etwas unübersichtlich. Daher möchte ich mit diesem Forenthema eine "Räderdatenbank" anstoßen, eine informative Auflistung der Kompletträder (Sommer/Winter), so detailliert wie möglich und frei von Gelaber und Gesuchen, um allen Fahrzeughaltern von IS250 und IS300h die Auswahl zu erleichtern und mögliche Konfigurationen aufzuzeigen. Des weiteren würde ich es begrüßen, wenn Ihr Angaben zu Eurem Fahrzeug gem. folgendem Schema hinzufügen würdet (am besten mit Foto): Member: Modell | Felgentyp | Reifentyp | VA (Maße) | HA (Maße) | RDKS Folgende Informationen habe ich aus den hier bisher publizierten Forenthemen gewonnen. Sofern Ihr Euch in der Liste erkennt, schreibt mir bei Fehlern, oder zwecks Ergänzungen eine PN. Winterräder - 17": Member: Modell | Felgentyp | Reifentyp | VA (Maße) | HA (Maße) | RDKS FrankB: Executive | 17" Carmani CA5 | Continental TS850H | 225/45 R17 | 225/45 R17 | ? kufu413: F SPORT | ? | Bridgestone Blizzak | ? | ? | ? michael-karl: Luxury | 17" Lexus Winterfelge (OEM) | Dunlop Winter Sport 4D | 225/45 R17 | 225/45 R17 | ? PIT: F SPORT | 17" DOTZ 15 Dark | Dunlop SP Winter | 225/45 R17 | 225/45 R17 | Schrader (Typ EZ) RDKS reman: Executive* | 17" Lexus Winterfelge (OEM) | Michelin Alpin 5 | 225/45 R17 | 225/45 R17 | Lexus RDKS (OEM) rover: Limited | 17"Lexus Winterfelge (OEM) | Michelin Pilot | 225/45 R17 | 225/45 R17 | ? stefan173: Luxury | 17" Lexus Felge (OEM) | Nokian D3 | 225/45 R17 | 225/45 R17 | Lexus RDKS (OEM) tntn: Executive* | 17" Lexus Winterfelge (OEM) | Bridgestone Blizzak LM-32s | 225/45 R17 | 225/45 R17 | Lexus RDKS (OEM) Sommerräder - 17": Member: Modell | Felgentyp | Reifentyp | VA (Maße) | HA (Maße) | RDKS tntn: Executive* | 17" Lexus Felge (OEM) | Bridgestone Turanza T001| 225/45 R17 91W | 225/45 R17 91W | Lexus RDKS (OEM) *Modellinfo: Executive (Österreich) = Luxury (Deutschland) Winterräder- 18": Member: Modell | Felgentyp | Reifentyp | VA (Maße) | HA (Maße) | RDKS Bigmeiki: F SPORT | 18" Enkei Yamato | Nokian AR3 | 225/40 R18 | 245/40 R18 | Alligator RDKS Kotti: F SPORT | ? | Michelin Typ? | ? | 255/35 R18 | ? Wanderer: F SPORT | 18" Enkei Yamato | Nokian AR3 | 225/40 R18 | 245/40 R18 | Alligator RDKS Das Layout dieser Liste betrachte ich mal als vorläufig... ;) scheinbar lässt sich im BBCode keine Tabelle einfügen. Tipps gerne per PN. Lexus IS Felgenprogramm (Lexus Deutschland): Edit: Update (thx reman) Edit: Update Felgenprogramm Edit: Update (thx tntn) Edit: Update (thx PIT) Edit: Update (thx stefan173) Edit: Update (thx Bigmeiki)
  7. Wenngleich bisher nur in Japan erhältlich, hier ein Überblick der neuen werkseitigen Ausstattungsoption "X LINE", sowie frei verfügbarem Zubehör (alle Angaben gem. jap. Spezifikation). Fahrzeugfarben (Farbcode): White Nova Glass Flake (083) Black (212) Ausstattungsmerkmale: zweifarbige Lederausstattung, F SPORT 18" (OEM) Felgen, F SPORT (OEM) Frontschürze (und die bisherigen F SPORT Ausstattungsmerkmale) Zubehör (Produktcode): Spiegelkappen; Farbausführung Black (K8DB), Sonic Titanium (K8DC) Türöffner-Cover; Farbausführung Black (R8JF), Sonic Titanium (R8JG) Fußmatten, zweifarbig (A1AM)
  8. >>> ACHTUNG! Die folgende Rezension enthält subjektive Eindrücke! ACHTUNG! <<< Da ich unbedingt den IS300h, auch aufgrund der vielen kontroversen Diskussionen im Thread "IS 250/300h ab 2013", unbedingt selbst erfahren wollte, habe ich zum Hörer gegriffen und telefoniert wann und wo ein Lexus IS300h F-Sport im Rhein-Main-Gebiet verfügbar ist. Anfang Juli bekam ich von Lexus-Forum Frankfurt (Autohaus Nix) mitgeteilt, dass am 10.7. ihnen ein F-Sport als Vorführer geliefert wird. Also gleich für den 11.7. um 10 Uhr einen Termin gefixt. :D So stellte mir dann Herr Rieger vom Lexus-Forum (Grüße von hieraus) mir den Wagen und die Besonderheiten ausführlich vor. So z.B. auch das in den F-Sport-Modellen verbaute Kombiinstrument, das aus einem verschiebbaren Ring auf einem großen TFT-Display besteht. Wenn erweiterte Funktionen abgerufen werden, fährt der Ring nach rechts und links sind Zusatzinformationen (z.B. aktueller Verbrauch) zu sehen. Nachdem ich über die vielen neuen Funktionen aufgeklärt wurde und eine Sitzprobe auf den hinteren Plätzen gemacht habe (mein IS220d stand direkt daneben), war ich über den Platzgewinn überrascht: Ca. 10cm mehr Platz auf den hinteren Plätzen!! Jetzt passe ich sogar 2x hintereinander. :D Der Kofferraum ist auch größer geworden. Und endlich gibt es umklappbare Rücksitze. Der Nutzwert des neuen IS ist also deutlich gestiegen. Prima! Also USB-Stick rein, Musik genießen und ein wenig in den Taunus fahren. :) Auf dem Tacho sah das beim Einsteigen dann so aus: Satte 13km Laufleistung! :) Oben angekommen erstmal ein kleines Fotoshooting: Auf den ca. 80km konnte ich alle Fahrmodi mal austesten und probierte so ziemlich alles mal aus. :) Da ich keine Romane schreiben möchte, will ich im Folgenden alle von mir bewerteten oder erkannten Sachen stichpunktartig auflisten. Meine Wertung habe ich mit ++/+/o/-/-- vor die Stichpunkte gestellt. Das Fahrzeug + Nagelneuer Vorführer (13km!) + F-Sport Ausstattung --> Schürzen, 18-Zoll-Felgen, Tacho, adaptives Fahrwerk (Sport S+ Modus), optische Details (Sticker etc.) o Lack: Diamantschwarz Glass Flake (217) o Leder indigorot (mit Sitzlüftung) + Navi und Standard-Sound-Anlage Design + Geschmackssache! Mir gefällt es außerordentlich gut! Innenraum / Komfort ++ deutlich gewachsener Kofferraum ++ umlegbare Rücksitze (allerdings keine ebene Ladefläche, aber das IKEA-Regal passt endlich rein!) + durch verlängerten Radstand und anders konturierte Sitze deutlich mehr Platz (+ ca. 10cm) in der Länge auf den hinteren Plätzen - allerdings bedingt durch die flache Linie hinten nur bis ca. 1,85m/1,90m Körpergröße ohne Kopfaua nutzbar + F-Sport-Sitze sehr gut konturiert, guter Halt, bequem (ich finde allerdings die Luxury-Sitze deutlich bequemer, wären meine Wahl) + Slider für die Temperaturwahl + alle Klima/Heizungsfunktionen wie gehabt direkt anwählbar über Tastenfeld - Tastenfeld für Klima/Heizung und Multimedia-Direktwahl seeehr schmutzempfindlich (siehe Bilder) o Sitzlüftung und -heizung bei der Lederausstattung auch im F-Sport dabei (hätte ich gerne auch ohne Leder) + Materialanmutung super, Verarbeitung gut - was man eben von einem Lexus erwartet :) o Lenkradtasten gut sortiert, trotzdem fand ich die Bedienung doch etwas gewöhnungsbedürftig und hab mich öfter vertan - Blinkerhebel rastet nicht mehr ein (Antippen = 3x Blinken, Drücken = Blinken bis zum Rücksetzen durch Lenkradstellung) Navi / Multimedia ++ mein Mobiltelefon war in unter 30 Sekunden mit Bluetooth verbunden ++ voller Zugriff aufs Telefonbuch direkt im Anschluß oder Überspielung ins Fahrzeug möglich - genial! + Freisprecheinrichtung funktionierte auf Anhieb absolut prima + USB-Stick mit stapelweise Musik rein: Einstecken, USB auswählen, auf gehts! o Testtracks u.a.: Adele - Rumours Has It (wichtig dort die Drums, und natürlich Adeles Stimme), Muse - Supermassive Black Hole (Bass!) - Höhen bei der Standard-Anlage leicht verfärbt und nervös (Einbaulage der Hochtöner nicht ideal - an die Scheibe strahlend) - Tiefbass fehlt etwas Volumen - Tiefmitteltonbereich hinkt ein wenig hinterher, etwas unpräzise (bei Drums zu hören) + Standard-Anlage besser als im alten IS, wenn auch die Lautsprecher nicht so ideal platziert sind o Bedienung recht intuitiv, manchmal aber etwas verwirrend + Mouse-Bedienung gut - bedarf etwas Gewöhnung, ist aber für mich Touch-Systemen überlegen (Arm und Hand liegt bequem auf der Mittelkonsole) - kein Zurück-Button an der Mouse (nur: Menü, auf/ab, Home) - man muß für eine Ebene zurück immer mit die Mouse schieben und klicken + flotte und verzögerungsfreie Bedienung (testet mal die Jaguar-Systeme - so als Vergleich...) o WiFi/WLAN gibt es auch - konnte ich aber nicht testen -- ganz großes MINUS: für den F-Sport ist keine Mark-Levinson-Anlage bestellbar! ++ Mark-Levinson-Anlage: sauberere Höhen, tiefere und deutlich konturiertere Bässe (ein IS300h ist für mich nach dem Vergleich nicht mehr ohne ML denkbar) Antrieb / Schaltung o auch beim IS gibts nun ein stehendes Gaspedal + 4 Fahrmodi: Eco, Normal, Sport, Sport+ + wählbarer Fahrmodus: EV-Modus (nutzbar bis 40km/h, darüber wird dieser automatisch abgeschaltet) ++ sehr sehr schönes stufenloses Getriebe o Simulation der "Bremsstufen" ist schön, halte ich aber fast für überflüssig o Sport+ nutzt den Benzinmotor recht stark und auch drehzahlintensiv - so gehts flott voran o bei ECO deutlich "weicheres" Fahren möglich und nötig, Verbrenner wird oft abgeschaltet + absolut erhabenes Beschleunigen ++ in der Stadt oder beim Stau dank EV fast völlig geräuschlos o bei 211km/h Tacho war Ende - also echte 200km/h + Maximalgeschwindigkeit war ähnlich schnell erreicht wie mit dem IS220d - einstufiges Planetengetriebe zur Momentenkopplung der beiden Motoren begrenzt Max-Geschwindigkeit auf 200km/h (Drehzahllimit E-Motor) + durch dieses deutlich leichtere Planetengetriebe (spart über 40kg im Vergleich zum Getriebe des GS450h) sind die 99g CO2/km möglich! (eben durch die Märkte bedingt, nicht weil ein zweistufiges Getriebe nicht möglich gewesen wäre) + Beschleunigung ist gut - absolut ausreichend! o das Gefühl sagt: "Mh, beschleunigt hier was?" Tatsächlich sagt ein Blick auf den Tacho: "Es geht ordentlich voran!" ...aber eben subjektiv nicht so stark spürbar wie bei einem Schalter bzw. Diesel + Tempomat zeigt nun auch "SET"-Status im Display o Soundgenerator ist eine nette "Spielerei" - entweder man fährt Hybrid oder Sportlimousine à la IS-F... ;) - Mechanische Fußfeststellbremse - damit ist zwar Platz auf der Mittelkonsole, eine elektrische Feststellbremse ist aber inzwischen Klassenstandard Fahrwerk / Lenkung + F-Sport-Fahrwerk ist ordentlich ++ Karosserie ist deutlich steifer als beim Vorgänger o im Sport+ Modus werden Fahrwerk und Lenkung direkter o in engen Kehren brachte ich das kurveninnere Hinterrad zum Heben - das ASC/TRC regelte dies aber kaum spürbar sofort aus (ersetzt natürlich keine mechanische Sperre) -- nur max. 750kg Anhängelast! Verbrauch (nur Angaben aus dem Display) - ca. 8,5L/100km auf ca. 40km Autobahn und Kurvenhatz (Testen aller Modi, Testen Maximalgeschwindigkeit) + ca. 5L/100km auf ca. 40km Rollen (130km/h max.) über die Autobahn (ECO) --> ich denke ich könnte bei meinem Fahrprofil (75% AB, 15% Landstraße, 10% Stadt) knapp 5L/100km erreichen Ich hoffe, dass dieser Erfahrungsbericht für den ein oder anderen hilfreich ist. Ansonsten empfehle ich: Selbst testen und fahren! Falls ihr andere Erfahrungen habt oder Fragen beantwortet haben wollt: einfach schreiben! :) Gruß, Wolfram. P.S.: Alle Bilder der Fotosession gibt es unter: http://eckigesauge.d...-IS300h-f-sport Ich werde gegebenenfalls verschiedene Dinge ergänzen, die mir noch einfallen oder von Belang sein könnten oder sich evtl. in der Diskussion auftauchen. Ich überlege nun, was ich zukünftig tun werde - eierlegende Wollmilchsau (Alltagswagen als: Transporter, Zugfahrzeug, Fahrt zur Arbeit...) oder Daily (z.B. IS300h) und für Zug-/Transport-Aufgaben ein Wohnmobil (z.B. VW T4 Westfalia).