Search the Community

Showing results for tags 'leise'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Hinweise zur Registrierung
    • Hinweise zur Registrierung
  • BOARDRULES
    • Netiquette/Forenregeln
  • LEXUS MODELLE
    • CT-Modelle
    • IS-Modelle
    • ES-Modelle
    • GS-Modelle
    • LS-Modelle
    • SC-Modelle
    • RC-Modelle
    • LC-Modelle
    • UX-Modelle
    • NX-Modelle
    • RX-Modelle
    • F Serie
    • Lexus/Toyota und andere japanische Modelle
  • SPONSOR
  • ALLGEMEINE FOREN
    • Allgemeine Themen
    • Innen & Aussen
    • Felgen & Reifen
    • Umfragen
  • WARTUNG
    • Audio/Video/Elektronik
    • Tipps & Tricks
  • TREFFEN & TERMINE
    • Club Treffen & Termine
    • Andere Treffen & Termine

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Fahrzeug


Standort


Interessen

Found 2 results

  1. Hallo zusammen, ich habe mir ein DAB+ Modul in meinen RX einbauen lassen, da ich vom Klang der Anlage (ML) gegenüber meinem alten RX400 ziemlich enttäuscht war. Das Modul wird einfach per USB angeschlossen. Einzig die Antennenkabelverlegung ist umständlich, da das Kabel nicht lang genug war. Die Box ist nun ins Handschhfach gewandert. Ergebnis: Für mich als audiophiler Laie perfekt! Kein Rauschen, viel mehr Höhen, irgendwie ein akustisches "Raumgefühl". Der direkte Vergleich mit FM zeigt erst den Unterschied auf. Das einzige Problem was ich habe ist, dass Audioquellen, die per USB angeschlossen sind, wesentlich leiser sind, als z.B. CDs. Zum Vergleich: Beim USB Eingang kann ich mich bei MAX Lautstärke noch laut unterhalten! bei FM "fallen einem die Ohren ab" bei MAX- Lautstärke. Hat jemand eine Ahnung, ob und wie man hier die maximale Lautstärke erhöhen kann? Danke und Grüße Der Senti
  2. In der aktuellen Auto Bild Heft 45 v. 08.11.2013 wird das leiseste Auto der Welt gesucht. Als Messgröße wurde aber nicht das übliche dB (A) genommen, sondern die mir bisher unbekannte Messgröße "Sone". Lt. Wikipedia Das Sone ist die psyoakkustische Maßeiinheit für die subjektive Lautheit N eines Schallereignisses, die auf einen Vorschlag von Stanley Smith Stevens aus dem Jahr 1936 zurückgeht. Verglichen wurden 14 Modelle, u. a. VW Käfer, Opel Ampera, Renault Zoe, Bentley Mulsane, VW Golf, Rolls Royce Ghost. Weder Opel, Renault, Bentley noch Rolls Royce waren die leisesten Fahrzeuge, sondern die neue Mercedes S-Klasse. Mit flüsterndem Motor und sorgfältig gedämmter Karosserie säuselt sie sich auf den ersten Platz. Dieser Test hat mich bewogen, folgenden Leserbrief an die Auto Bild zu schreiben: "Sehr geehrte Damen und Herren, im lesenswerten und interessanten Artikel über das leiseste Auto der Welt gewinnt die neue Mercedes S-Klasse den Vergleichstest, weil kein anderer so flüstert wie dieser Wagen. Bereits in Heft Nr. 47 vom 24. November 2000 hatten sie den damals neuen Lexus LS 430 als leisestes Auto der Welt tituliert. Hier wurde zwar noch in dB (A) gemessen und nicht in Sone. Die Messwerte im Innenraum für den LS 430 betrugen lt. Auto Bild Heft 3/2001 bei 50 km/h 51 dB (A), bei 100 km/h 59 db (A) und bei 130 km/h 63 dB (A). Diese Werte decken sich mit den von verschiedenen Autozeitschriften seinerzeit ermittelten Werten. Für die neue S-Klasse haben Sie in Heft Nr. 38 vom 20. September 2013 folgende Messwerte genannt: bei 50 km/h 52 dB (A), bei 100 km/h 61 db (A) und bei 130 66 dB (A). Da fragt man sich doch, wo der technische Fortschritt ist, wenn der LS 430 schon vor 13 Jahren leiser war als die heutige Mercedes S-Klasse. Mit freundlichen Grüßen" Ich bin gespannt, ob ich eine Antwort bekomme.