Search the Community

Showing results for tags 'lexus is220d'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Hinweise zur Registrierung
    • Hinweise zur Registrierung
  • BOARDRULES
    • Netiquette/Forenregeln
  • LEXUS MODELLE
    • CT-Modelle
    • IS-Modelle
    • ES-Modelle
    • GS-Modelle
    • LS-Modelle
    • SC-Modelle
    • RC-Modelle
    • LC-Modelle
    • UX-Modelle
    • NX-Modelle
    • RX-Modelle
    • F Serie
    • Lexus/Toyota und andere japanische Modelle
  • SPONSOR
  • ALLGEMEINE FOREN
    • Allgemeine Themen
    • Innen & Aussen
    • Felgen & Reifen
    • Umfragen
  • WARTUNG
    • Audio/Video/Elektronik
    • Tipps & Tricks
  • TREFFEN & TERMINE
    • Club Treffen & Termine
    • Andere Treffen & Termine

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Fahrzeug


Standort


Interessen

Found 1 result

  1. Hallo Leute. Ich habe einen IS 220D, BJ. 08/2009, LUXURY, 130tkm nun hat mir ein Toyota Mechaniker gesagt das mir ein motorschaden bevorsteht. Es drückt sich kühler Wasser An den Schläuchen raus, ist schon rosa verkalkt und porös. Kühler Wasser ist rosa. er meinte die Lexus IS Diesel Motoren platzen zwischen 60-140tkm. Er selbst hat ebenfalls einen is220d der schon einen Austausch Motor durch Garantie bekommen hat. Hat aber Unfall Totalschaden und steht auf deren Hof. Habe keine Garantie, und keine lust und Geld für einen Austausch Motor. Hat jemand schon davon gehört oder gleiche Probleme??? Bitte um Rat. Auto abstoßen, verkaufen, weiterfahren? Am Motor könnte Man laut Mechaniker nix machen. Zur Vorgeschichte warum ich zum Mechaniker gekommen bin, agr Ventil/ dpnf. hatte vor 5 Monaten agr Reinigung von Toyota Zentrum Stuttgart (11/2016). Plötzlich Auf der Autobahn wieder in notlauf Programm gesprungen. Finde ich komisch denn die sagten dass ich öfter freibrennen muss , nämlich bei warmen Motor zwischen 80-120 kmh mindestens 30 Minuten auf der Autobahn. Darüber oder darunter schaltet das freibrenn System wieder ab. Ich fahre von Göllheim nach Mainz(Arbeitsweg) einfach 55km. Um den Diesel so zu fahren wie von AHZ Stuttgart empfohlen, fahre ich konstant 110/120 kmh im 6. Gang mit tempomat. Jetzt 2 Wochen So durchgezogen. Am Freitag fahre ich dann 140 kmh, tempomat, im 6. Nach Ca. 40 km plötzlich ruckelt, dachte erst schlagloch. Dann motorlampe, tempomat, Turbo ausgefallen also notlauf. Ich dachte er wurde dann nach der Empfehlung ja Aufjedenfall freigebrennt. Und selbst wenn nicht wurde agr erst vor 5 Monaten gereinigt. Dann tags drauf zu Toyota in Kirchheimbolanden(15km fahrtweg), um hinzukommen habe ich Batterie abgeklemmt, danach notlauf weg. Habe ich auch auf dem weg von Kaiserslautern nach Stuttgart damals auch gemacht, bei Heilbronn Batterie abgeklemmt, dann wieder kurz vor Stuttgart in notlauf. Also zum Toyota Zentrum dort. Aber zum Problem, das notlauf programm ist nicht mehr angegangen, toyota Mechaniker in Kirchheimbolanden konnte kein Fehler mehr auslesen. Er sagte ich soll Vollgas geben und nach Kaiserslautern brennen. Ca. 40 km. Danach dann mit 130-140 kmh Konstant nach Mainz Ca. 70 km zum freibrennen. Falls notlauf kommt soll ich wieder kommen. Bin dann dem nachgegangen und bin sogar 2 x die Strecke gefahren also Ca. 180 km insgesamt hätte ich ja das agr freibrennen müssen. Da wir vermuten das es daran lag. Jedoch habe ich keinen weißen rauch gesehen auf der Autobahn was denke ich das einzigste Anzeichen dafür Wäre. Komisch ist auch das der wieder was anderes sagt als Toyota in Stuttgart. Wann startet und endet das freibfenn System tatsächlich??? Bisher fährt er normal. Muss das jetzt beobachten. Gruß Erik