Search the Community

Showing results for tags 'problem'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Hinweise zur Registrierung
    • Hinweise zur Registrierung
  • BOARDRULES
    • Netiquette/Forenregeln
  • LEXUS MODELLE
    • CT-Modelle
    • IS-Modelle
    • ES-Modelle
    • GS-Modelle
    • LS-Modelle
    • SC-Modelle
    • RC-Modelle
    • LC-Modelle
    • UX-Modelle
    • NX-Modelle
    • RX-Modelle
    • F Serie
    • Lexus/Toyota und andere japanische Modelle
  • SPONSOR
  • ALLGEMEINE FOREN
    • Allgemeine Themen
    • Innen & Aussen
    • Felgen & Reifen
    • Umfragen
  • WARTUNG
    • Audio/Video/Elektronik
    • Tipps & Tricks
  • TREFFEN & TERMINE
    • Club Treffen & Termine
    • Andere Treffen & Termine

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Fahrzeug


Standort


Interessen

Found 4 results

  1. Hallo Leute , wir haben im Urlaub ein Problem festgestellt , dass vielleicht mehrere betreffen könnte? Der kleine OEM Spoiler wo auch die Bremsleuchte drauf ist , steht zu weit oben und verursacht dadurch ein sehr nerviges Pfeifen im Innenraum! Durch ein Klebeband würde das Problem "gelöst" wir suchen aber nach dem Fehler wenn wir wieder heim sind ... sehr komisch was da wohl passiert ist 🤔🤔 ich werde berichten! Vlt sollte das angepinnt werden da es (auch wenn nicht bei jedem) jederzeit passieren könnte ... sollte man man selbst Hand legen oder lieber zu Lexus ? (Auto aus der Garantie!)
  2. Hallo zusammen, ich habe mir nach langem Hin und Her ein Navtool 3.0 Modul für meinen RX 450h gegönnt. Ziel war (ist) das Spiegeln des Smartphone Displays. Der Kontakt zur der Firma war leider schon vor der Bestellung schlecht bis sehr schlecht. Mangels Alternative hab ich trotzdem bestellt. Die Einbauanleitung ist rudimentär, nicht fahrzeugspezifisch. Nachfragen und Antworten ziehen sich über zig Mails hin (bisher insgesamt 135!), da nur halbherzig und mit möglichst wenig Wörtern geantwortet wird (max. 1 Satz). Da ich dort nun nicht weiterkomme (Man sagt "es muss gehen"... ich schreibe "geht nicht, schaut die Videos an, die ich gesendet habe"... Antwort: "Kann nicht sein. Es muss gehen"), den Aufwand und die Kosten eines Rückversandts nicht tragen will und nach den gemachten Erfahrungen sicher bin, dass sich eine Rückerstattung über Monate hinziehen wird (wenn überhaupt), hoffe ich das man mir hier helfen kann und das Teil doch noch verwendbar sein wird. Das Gerät wurde sauber eingebaut (mit jeweils einem Kabel mit Reciever/Verstärker [Lage:hinter dem Radio] und mit dem Display des Wagens verbunden). Die bisherigen Stecker die in den Steckplätzen an Reciever und Display steckten "hängen nun frei rum" und werden nicht mehr benötigt. Eigentlich sollte (laut Navtool) die o.g. Verbindung ausreichend sein, um genau das, was man vor Einbau der Box auf dem Display gesehen hat, weiter sehen zu können. Klassisch würde man wohl von einem Passthrough sprechen. Bei mir sieht es aber so aus, dass ich den Schirm ganz normal bedienen und sehen kann (wie vorher). In dem Moment, wo aber eine der Kameras aktiviert wird (Spiegelkamera rechts, oder Rückfahrkamera) wird das Bild magentafarben. Schaltet man die Kamera ab (wahlweise durch drücken des Spiegelkameraschalters am Lenkrad oder durch einlegen eines anderen Ganges (ausser Rückwärts) ist das Bild wieder, wie es sein soll. Wie gesagt, es soll ein Passthrough sein... aber auch wenn die Box mit Strom versorgt wird ist das Ergebnis der Kameras identisch (glattes, sauberes Magenta-bild). An die Box testweise angeschlossene Videoquellen/HDMI werden ordnungsgemäß angezeigt (dies natürlich nur, wenn die Box bestromt ist). Meine einzige Vermutung wäre, dass es ein Problem mit dem Kamerasignal selbst gibt (Stichwort: SECAM, PAL, NTFS) und die Box für europäische RX vielleicht nicht gemacht ist (in einer MAil vor Bestellung wurde das verneint... aber wer weiß). Daher würde ich gerne versuchen die Kameras vom Auto zu trennen und direkt mit den Eingängen der Box zu verbinden. Wenn es gar nicht anders geht, würde ich das Umschalten dann auch über die Box machen lassen. Ist zwar unschön, da sicher auch die Rückfahr-einparkstreifen auf der Kamera verschwinden, aber besser als gar nichts. Einen Fehler in den Kameras kann ich ausschließen. Nach Rückbau des Systems sind die Kamerabilder wieder ok. Ein Abziehen des einen oder anderen Kabels der Box schaltete das Bild auf dem Display komplett ab. Ich hoffe, von euch kann mir jemand helfen. Viele Grüße Senti
  3. Hallo zusammen, vor zwei Tagen war ich mit meinem IS200 bei der Achsvermessung. Soweit hat auch alles ganz gut geklappt; nachdem ich dem Mechaniker dreimal erklärt habe, dass die Werte im System höchstwahrscheinlich nicht stimmen, hat er mir das Fahrwerk so eingestellt wie ich das haben wollte. Meine Wunschwerte waren: Vorne (jeweils): Sturz: -1,4° Spur: +0,1° Nachlauf: >5° Hinten (jeweils): Sturz: -0,4° Spur: +0,1° Das hat er auch hinbekommen, bis auf die Spur an der Hinterachse Das bestmögliche, was der Mechaniker rausholen konnte, waren grade mal -0,25° pro Seite, wobei die Werte ja im positiven Bereich liegen sollten. Durch die jetzige Einstellung ist der Lex bei Geschwindigkeiten über 70km/h natürlich sehr unruhig auf der HA, wodurch zügigeres Fahren keinen Spaß macht sondern sehr anstrengend ist... Da ich bisher noch keine wirkliche Idee habe, wo der Fehler liegen könnte, wollte ich euch fragen, ob schonmal jemand ähnliche Probleme mit der Spur an der Hinterachse hatte bzw einen Lösungsvorschlag hat? Zum Fahrwerk: verbaut sind Bilstein B6 mit Vogtlandfedern, Tieferlegung ungefähr 50/40. Grüße Fabian
  4. Hy, habe wieder ein großes Problem, ZU WENIG LEISTUNG!!!! Is200 Kompressor umgebaut mit folgendes; größere Einpritzdüsen (die Grünen) größere LLK (siehe Fotos) größere Riemenscheibe (145mm) HKS Fuel Cut Defender komplett Edelstahl Auspuffanlage inkl.Decat Krümmer habe folgende Probleme!! : nach dem Gangwechsel, zieht er 1-2sek. wie Original danach merkt mann, dass Power da ist aber trotzdem zu wenig. VIIEEEL zu WENIG. Ich vermute dass der Kompressor nicht genug Ladedruck erzeugen kann ? Wie kann ich es testen? die Schläuche sind 100% dicht. sind selbstbau. Bypass ist von BMW (mini cooper R53 bypass) umgebaut auf Seilzug. funktioniert auch Super ! Ps: gestern haben wir mit ein anderen IS200 probiert, der ist komplett Original bis auf Sport auspuff. Wir fahren fast gleich, der fährt ganz nahe hinter :/ :@ mfg ICH hoffe jemand kann mir helfen