Search the Community

Showing results for tags 'vorstellung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Hinweise zur Registrierung
    • Hinweise zur Registrierung
  • BOARDRULES
    • Netiquette/Forenregeln
  • LEXUS MODELLE
    • CT-Modelle
    • IS-Modelle
    • ES-Modelle
    • GS-Modelle
    • LS-Modelle
    • SC-Modelle
    • RC-Modelle
    • LC-Modelle
    • UX-Modelle
    • NX-Modelle
    • RX-Modelle
    • F Serie
    • Lexus/Toyota und andere japanische Modelle
  • SPONSOR
  • ALLGEMEINE FOREN
    • Allgemeine Themen
    • Innen & Aussen
    • Felgen & Reifen
    • Umfragen
  • WARTUNG
    • Audio/Video/Elektronik
    • Tipps & Tricks
  • TREFFEN & TERMINE
    • Club Treffen & Termine
    • Andere Treffen & Termine

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Fahrzeug


Standort


Interessen

Found 5 results

  1. Hallo an die Gemeinde, kurz zu mir. Ich heiße Chris, bin 28 Jahre und komme aus Österreich. Beruflich bin ich in der Bank- und Versicherungswirtschaft tätig und arbeite seit 2008 Nebenberuflich als Fotograf. Mein bisheriger KFZ Werdegang war ein Audi A4 B6 (120PS Benzin), Seat Leon 1P (105PS Diesel), Seat Leon FR 1P FL (125PS Benzin), Seat Leon FR 5F (150PS Diesel) und die letzten 3 Jahre einen Octavia RS 5E (184PS Diesel). Nach diesem ganzen Diesel Skandal, Fahrverbotsdiskussion etc. wollte ich weg vom VAG Konzern, auch wenn ich sagen muss, dass ich mit den letzten 2 Modellen super zufrieden war. Gerade um den Skoda tut es mir etwas leid. Aber hätte mir jemand gesagt Ende 2015 gesagt, dass diese Dieseldiskussion so ausartet hätte ich keinen genommen. Wie dem auch sei, ich habe letzte Woche den Kaufvertrag für meinen Lexus IS300h unterschrieben, voraussichtlicher Liefertermin ist um den 25.07.2018. Nach knapp einem halben Jahr Suche nach dem passenden Auto habe ich mich nach Testfahrten mit Kia, Toyota und dem BMW 3 Hybrid für den Lexus entschieden Konkret geht es um den Lexus IS 300h in Tiefblau Metallic. Ich habe die Business Variante mit dem Sportpaket genommen. Dazu das größere Navi, Schiebedach und die Parksensoren vorne & hinten. Ein bisschen was ist für den Lexus auch geplant, die Scheiben werden verdunkelt, Bremsanlage wird rot lackiert. Die schwarzen 18 Zoll Felgen werde ich wohl im Winter mit Winterpneus bestücken und mich mit März für neue 18 oder 19 Zoll Felgen für den Sommer umschauen. Wenn ihr noch Fragen habt schießt einfach los LG und hoffentlich auf einen regen Informationsaustausch
  2. Ein herzliches grias Eich (grüsse Euch) an das Forum. kurz zu mir. Hard facts: Ich heiße Robert, bin 36 Jahre alt und komme aus Niederösterreich. Beruflich arbeite ich als Beamter. Mein bisheriger KFZ Werdegang war ein VW Golf 1996 VR6 2,9 (JUGENDSÜNDE), Audi S4 2003, BMW M3 2005 Cabrio, BMW 335i 2009 und nach massiven Qualitätsproblemen bei BMW bin ich nun bei Lexus gelandet. War so nicht geplant, aber war Liebe auf den ersten Blick - auch wenn die Leistung vielleicht nicht der meiner alten Fahrzeuge entspricht - so macht der Lexus mich doch zu einem entspannteren Fahrer. Und ich mag das Design noch immer. Wie dem auch sei, ich fahre seit 03/2017 einen Lexus IS 300h F-Sport. Fahr im Jahr ca. 30.000 km und brauche so ca. 7 Liter im Schnitt (viel AB) aber wie manche hier auf unter 5 Liter kommen bleibt mir ein Rätsel. Ich werde/wurde schon oft auf das Fahrzeug angesprochen... Meine nächsten Pläne sind Seitenscheiben abdunkeln, farbige Bremssättel, 19 Zoll felgen und evtl. Tieferlegung... Hat hier jemand wertvollen Input? Prinzipiell hätte ich gerne das Design der F-Sport Felgen in 19 Zoll erhalten. LG und hoffentlich auf einen regen Informationsaustausch
  3. Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Christian, ich bin 33 Jahre alt und wohne im Ruhrgebiet. Seit mein Vater während meiner Kindheit / Jugend diverse Nissan Maxima und Maxima QX V6 fuhr, bin ich Fan japanischer Autos. In den letzten 15 Jahren bin ich selbst diverse Nissan und Toyota/Lexus-Modelle (tlw. mit HSD bzw. LHD) gefahren. Mein Herz hat zwar immer für einen V6 mit Wandlerautomatik geschlagen, allerdings ist so ein Fahrzeug als Alltagsfahrzeug heutzutage leider nicht mehr sehr erschwinglich. Nachdem ich nun einen Ford Mondeo 2.0 TDCI als Firmenwagen zur Verfügung habe, habe ich mir den Lexus IS 250 als Wochenendfahrzeug gekauft und mir endlich den Traum vom V6 erfüllt. Dann stelle ich mal kurz mein neues Fahrzeug vor: Lexus IS 250 Luxury Line mit 6-Stufen-Automatik, Bj. 2011, 45 tkm gelaufen, scheckheftgepflegt, sehr guter Pflegezustand. Momentan habe ich ziemlich hässliche und verkratzte Winterfelgen drauf. Ein Bild mit den originalen Sommerräder, die momentan ihr Dasein im Keller fristen, ist aber auch dabei. Bislang bin ich von dem Wagen absolut begeistert. Die Laufruhe des V6 ist wirklich beeindruckend und der Wagen ist flüsterleise. Die Automatik schaltet weich, aber trotzdem schnell. Das Beschleunigungsvermögen und das ganze Fahrerlebnis sind kein Vergleich zu meinen früheren Vierzylinder-Fahrzeugen (inkl. HSD/LHD). Eine derart luxuriöse Ausstattung (Leder, Holz) hatte ich zuvor noch nie. Allerdings ist leider kein Navi verbaut. Was mir aufgefallen ist: - Die Fußfeststellbremse lässt sich sehr leicht treten und packt erst ganz unten. Ein Indiz für verschlissene Bremsbeläge oder ggf. nur eine falsche Einstellung? - Die Bremsen (hinten?) quietschen wenn ich rückwärts fahre und bremse. Vorwärts ist alles in Ordnung. -> Die Bremsscheiben haben allerdings keinen nennenswerten Rand, die Bremsen packen gut und das Lenkrad ist auch bei festeren Bremsungen still. -> Der Wagen stammt aus einem Lexus-Forum und mir wurde versichert, dass der Wagen geprüft wurde und in nächster Zeit kein Tausch der Bremsbeläge erforderlich ist. - Nach dem Kaltstart qualmt es ziemlich aus dem Auspuff. Der Qualm hat m. E. eine normale Farbe (weiß/grau). Kann auch an der Kälte liegen. - Wenn der Motor läuft ist von außen ein leichtes "Tickern" zu hören. Innen ist es nur bei ganz kaltem Motor zu hören. Aber nur mit gespitzten Ohren und minimal. - In warmem Zustand ist innen gar nichts mehr zu hören. Ölstand- und Ölfarbe (Honigfarben) sind in Ordnung und die Laufleistung ist ja sehr gering. Ich stufe das mal als normal ein (Steuerkette?; VVT-i?) - Wenn nach einer Kurve das Lenkrad in die Mittellage zurückkehrt, ist ein leichtes Ruckeln zu spüren. Fühlt sich aber eher nach einem Problem mit der Servounterstützung an. Für Hinweise, was ggf. für das Fahrzeug normal ist oder Tipps zu möglichen Defekten/Mängeln wäre ich dankbar. Ich habe auch schon die Suchfunktion bemüht, bin ich aber nicht in allen Punkten fündig geworden. Viele Grüße, Christian
  4. Guten Tag zusammen. Ich bin ganz neu hier im Forum und stelle mich erstmal vor. Ich heiße Marcel, bin 30 Jahre alt und komme aus Bergheim (Grenze zu Köln) Ich bin Haustechniker Elektro / EDV Technik in einem der größten Möbelhäuser Deutschlands. Ich bin ein großer Fan des LS 400 erster Baureihe und möchte mir nun endlich einen kaufen. Ich habe viel über das Auto gelesen, (unter anderem Auto Bild aus dem Jahr 92 / Vergleich LS 400 - 7er - A8 etc..) Hat hier im Forum jemand einen LS 400 zu verkaufen oder gibt es hier einen "Marktplatz" oder eine Gebrauchtwagenbörse auf dieser Plattform? Würde mich über Antworten sehr freuen. Es wird Zeit meinen Vectra C GTS gegen einen LS400 zu tauschen ;)
  5. Hallo zusammen :) Ich bin Franz aus Leipzig, 24 Jahre jung und seid gestern stolzer Besitzer eines 92er LS400 (UCF10). Das Auto stammt aus England und ist noch nicht in DE zugelassen. Das soll sich schnellstens ändern und deshalb komme ich auch gleich zu meiner ersten Fragen. Die Servopumpe verliert Flüssigkeit und da der TÜV das ja nicht so mag wollte ich fragen, wo ich einen Ersatz bekomme. Natürlich möglichst günstig ;). Jetzt stelle ich noch kurz mein Projekt vor. Der LS soll komplett im VIP-Style aufgebaut werden. Falls jemand nicht weiß was das heißt: tief, breite Räder mit viel Sturz. Das ganze werde ich beginnen, wenn der Schnee taut und bis dahin wird er technisch optimiert. Danke fürs lesen und vorn weg auch schön für eure Antworten :)