Sign in to follow this  
PhoneDrome

Achsvermessung IS200 IS300

Recommended Posts

Meine Damen meine Herren,

Erfahrungen sind gefragt :thumbup: Da ich Mittwoch los muss zur Spur-/Sturzeinstellung. Habe mich gestern und heute fast komplett durch das Forum gearbeitet, aber ehrlich gesagt hab ich da anstatt weniger... noch mehr Fragezeichen auf dem Kopf :thumbup: Gefühlte 10 Trilliarden verschiedene Einstellungsvarianten... ;)

Folgende Gegebenheiten sind vorhanden. IS 200 mit Seriendämpfer + TTE-Federn.

Was ich definitiv nicht möchte sind Reifenmordende Einstellungen nur auf Grund besserer Fahreigenschaften, da ich mich seltenst

in Grenzbereichen aufhalte.

Wenn ich hier lese das die Reifen teileweise nach 9-10.000km auf waren :lol: Absolutes nogo.

Sie sollten schon ein ganzes Stückweit länger halten...

Also eine Bitte an jene die Gute Erfahrungen haben mit der Kombination wie ich sie auch habe und noch irgendwo die Werte haben

würd ich mich freuen wenn ihr damit rausrückt :thumbup: nur nicht schüchtern sein ;)

Gruß

RubberDuck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Damen meine Herren,

Erfahrungen sind gefragt :thumbup: Da ich Mittwoch los muss zur Spur-/Sturzeinstellung. Habe mich gestern und heute fast komplett durch das Forum gearbeitet, aber ehrlich gesagt hab ich da anstatt weniger... noch mehr Fragezeichen auf dem Kopf :thumbup: Gefühlte 10 Trilliarden verschiedene Einstellungsvarianten... ;)

Folgende Gegebenheiten sind vorhanden. IS 200 mit Seriendämpfer + TTE-Federn.

Was ich definitiv nicht möchte sind Reifenmordende Einstellungen nur auf Grund besserer Fahreigenschaften, da ich mich seltenst

in Grenzbereichen aufhalte.

Wenn ich hier lese das die Reifen teileweise nach 9-10.000km auf waren :lol: Absolutes nogo.

Sie sollten schon ein ganzes Stückweit länger halten...

Also eine Bitte an jene die Gute Erfahrungen haben mit der Kombination wie ich sie auch habe und noch irgendwo die Werte haben

würd ich mich freuen wenn ihr damit rausrückt :thumbup: nur nicht schüchtern sein ;)

Gruß

RubberDuck

habe gute erfahrungen mit den orig. Werten gemacht!

IS-Dani hat diese mal gepostet irgendwo abfotografiert aus dem Buch!

wo lässt du es machen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
habe gute erfahrungen mit den orig. Werten gemacht!

IS-Dani hat diese mal gepostet irgendwo abfotografiert aus dem Buch!

wo lässt du es machen?

Ich hätte eigentlich einen an der "Hand" der das für nen guten Kurs machen würde, aber so wie ich es hier rauslese werde ich wohl doch zum Toyohändler fahren und es da machen lassen.

Man sollte ja eigentlich davon ausgehen können das die das schon richtig machen aber wenn jemand eine gute Einstellung hat

könnte man die ja auch einstellen lassen.

Ansonsten vertrau ich auf das Können des Werkstattmeisters.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, nimm die originalwerte

hab ich und bin voll zufrieden

solang du nicht auf der rennstrecke fährst ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
ja, nimm die originalwerte

hab ich und bin voll zufrieden

solang du nicht auf der rennstrecke fährst ....

Das hört sich gut an.

Rennstrecke und dergleichen sind nicht mein Revier,

von daher werd ich wohl auch die Originalwerte nehmen.

Morgen gehts hin 80¤ kost der Spaß *grummel*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unser "alter" Fahrwerksspezi karsandra gab mir den wirkungsvollen Tip (klick): Nimm die Originalwerte, aber an der VA leicht in Richtung Vorspur. Das ist auf dem Gerät sichtbar, da gibt's einen grünen Bereich, innerhalb dessen man bleiben sollte, da bin ich also nicht auf PUNKT NULL gegangen, sondern eben .... leicht auf Vorspur, d. h. die Vorderräder stehen minimal V-förmig zueinander (mit V-Spitze vorn), weil sie beim Fahren vorn auseinandergedrückt werden.

Ich hatte beidseits innen stets mehr Abrieb als außen, das hörte danach auf (normale Fahrweise).

Beim LS hab ich's ebenfalls so einstellen lassen. Ist gut.

Edited by kroebje

Share this post


Link to post
Share on other sites
Unser "alter" Fahrwerksspezi karsandra gab mir den wirkungsvollen Tip: Nimm die Originalwerte, aber an der VA leicht in Richtung Vorspur. Das ist auf dem Gerät sichtbar, da gibt's einen grünen Bereich, innerhalb dessen man bleiben sollte, da bin ich also nicht auf PUNKT NULL gegangen, sondern eben .... leicht auf Vorspur, d. h. die Vorderräder stehen minimal V-förmig zueinander (mit V-Spitze vorn), weil sie beim Fahren vorn auseinandergedrückt werden.

Ich hatte beidseits innen stets mehr Abrieb als außen, das hörte danach auf (normale Fahrweise).

Beim LS hab ich's ebenfalls so einstellen lassen. Ist gut.

Danke für den Tipp :thumbup:

Ist schon ausgedruckt und werds dem guten Mann morgen so weiterleiten :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist das nicht so das das fahrverhalten durch dieses V bei geradeaus fahrten stabiler werden soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, auf der Hinterachse ist eine Vorspur für die Fahrstabilität besser!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

mein kleiner war gestern mal wieder zur Durchsicht und da hatte ich gleich eimal die Achsen vermessen lassen. Da ich das Problem hatte das bis auf vorn rechts alle reifen an der Innenseite komplett runter waren! (Ich meine wirklich komplett!)

Hier mal die Daten leider sehe ich da nicht viel. Vielelicht kann ja mal wer drüber schauen und sagen ob das nun wieder im Rahmen ist!

Danke schon einmal und einen schönen Tag noch!

469f-3.png

MfG

der Schinderhannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

lt. den werten hätt es vorher auch schon passen müssen--sturz vorn ist zwar mehr als original

wenn du tieferlegung hast geht der sturz vorn event. nicht mehr besser zum einstellen.

wenn deine reifen innen total am ende sind ist das ein indiz für eine falsche spureinstellung-hat aber nicht so schlecht ausgesehen am datenblatt

Edited by psaiko

Share this post


Link to post
Share on other sites
sturz vorn ist zwar mehr als original

wenn du tieferlegung hast geht der sturz vorn event. nicht mehr besser zum einstellen.

Jupp, der Lexus ist tiefergelegt!

bin mal gespannt wie die reifen nach der Saison aussehen werden!

Danke fürs drüber schauen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe nun auch Fahrwerk vermessen und einstellen lassen nach den Einbau meiner Vogtland Federn und den Bilstein B6.

Die Firma kennt sich (nach eigener Aussage) mit den IS - Fahrwerksproblem bestens aus....sie mussten auch viel einstellen (Aussage der Firma)! :D

Kostete 107.-¤ ist aber eine merkliche Verbesserung im Fahrverhalten spürbar! :)

Bin nun mal auf das Fahren mit den 18 Zöllern Sommer gespannt.

Anbei mal das Datenblatt....was meinen die Profis hier dazu?

Is so OK?

Grüße Rainer

Edited by curly-wurly1969

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haben Dir hinten bissl viel Vorspur gegeben. Wenn er gut läuft dann lass ihn aber so, is gerade noch im Rahmen.

Wie haben die hinten den Sturz hinbekommen? Normalerweise hast bei Tieferlegung mehr, oder sind die Federn grad ganz frisch drin und noch net gesetzt?

Übrigens haben die zwar einigermassen die richtigen Richtwerte, aber sehr viel Toleranz.

Warum is der Nachlauf so unterschiedlich? Schonmal nen Unfall gehabt oder starke Bordsteinberührung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bessere Kurvenstabilität hat man mit vorne etwas Negativsturz. :D

Werd mir zum Driften vorne den Sturz etwas negativer stellen lassen (~ -3° bis -4°)

daher die Vorderachse egal ob Drift oder Rundstrecke i.d. Kurve vorne immer Grip braucht

und wenn das Rad eingeschlagen ist (speziell beim Querfahren) kippt es nach aussen

über die Aussenkante, der Reifen nützt sich erstens extrem ab (aussen) zweitens wenig Grip,

daher das Fahrzeug "über den Reifen kippt" (body roll) verliert Stabilität und dreht sich ein. :)

Ich weiß jetzt aber nicht wie sich das auf Autobahnfahrten auswirkt und Abnutzung der Reifen

bei normaler Fahrweise. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Haben Dir hinten bissl viel Vorspur gegeben. Wenn er gut läuft dann lass ihn aber so, is gerade noch im Rahmen.

Wie haben die hinten den Sturz hinbekommen? Normalerweise hast bei Tieferlegung mehr, oder sind die Federn grad ganz frisch drin und noch net gesetzt?

Übrigens haben die zwar einigermassen die richtigen Richtwerte, aber sehr viel Toleranz.

Warum is der Nachlauf so unterschiedlich? Schonmal nen Unfall gehabt oder starke Bordsteinberührung?

bei eibach federn hab ich den sturz hinten auch auf -0°50` hinbekommen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hay,

ne hatte keinen Unfall und von einer starken Bordsteinberührung weiß ich nichts!

Die Federn sind schon seit Oktober drin, die B6 aber erst kurz

Mfg Rainer

PS: ich finde er liegt eigentlich so recht gut, Lenkrad ist absolut gerade und er zieht nie....weder beim Bremsen noch sonst!

Ich wollte auch eine Einstellung die meine Reifen schont....so sagte ich es der Firma.

Bin eher der cruiser....daher auch ein Automatik IS :rolleyes:

Edited by curly-wurly1969

Share this post


Link to post
Share on other sites

edit: Ich weiß jetzt aber nicht wie sich das auf Autobahnfahrten auswirkt und Abnutzung der Reifen

bei normaler Fahrweise.

für normale fahrweise (oder viel Autobahn ) ist zu viel Negativsturz schlecht da du mehr auf der innenkante des reifen fährst und du dann das Problem bekommst das inne das gewebe rauskommt und außen hast du noch 70 %... mal übertrieben...

bei Tieferlegung würd ich für normalen alltagsgebrauch nich mehr wie 1° Sturz einstellen, damit hab ich bei meinen kunden noch keine Probleme für übermäßigen verschleiß gehabt.

wer offt und zügig um die Kurve will muss natürlich mehr machen damit wenn sich das auto in der Kurve nach außen neigt die komplette Lauffläche des Reifens auf der Straße Grip hat.

Gruß Tommi

Share this post


Link to post
Share on other sites

der nachlauf an der vorderachse is ok, die beifahrerseite ist immer schlechter wegen dem bordstein beim parken oder auch der abgenutzten fahrbahn im randbereich(gosse)..

die spur hinten würd ich korrigieren lassen beim nächsten mal, und evtl etwas mehr sturz(wegen der tieferlegung und dem kurvenverhalten)

ich fahre sehr viel autobahn die letzten 3 jahre wegen einer abendschule, und die reifen fahren sich an der HA gleichmässig ab, bei bisl über -2° sturz..

wegen abnutzung halte die VA unter beobachtung, und 2.6bar sind bei den18" schon fast pflicht...

wenn an der VA die spur "auf" ist , dann fährt er etwas agiler, aber wenn du cruiser bist beobachte erstmal :(

grüße..

Share this post


Link to post
Share on other sites

so hier wurde schon wieder soviel rumphilosofiert das ich jetzt nach dem lesen völlig verunsichert bin wie ich das fahrwerk jetzt einstellen lassen soll.

Sind die werte aus dem ersten post von phonedrome noch aktuell also wenn meiner jetzt 40/30 tiefer ist nehme ich die werte was zwischen 30 und 50 mm angegeben sind?????? möchte die normale variante mit wenig reifenverschleiss.

Danke schonmal

Grüße Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

hhm am ende des threads ist man irgendwie genau so ahnungslos wie am anfang.... viele posts aber keiner hat wirlich was nützliches :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also nach dem ich beim Driften Feindkontakt mit Bordstein hatte, hatte ich folgende Werte:

Li VRad:

Spur: -0 07

Sturz: -1 48

Re VRad:

Spur: +0 32

Sturz: -1 05

__________

Li HRad

Spur: +0 05

Sturz: -1 37

Re HRad

Spur: -0 01

Sturz: -1 08

_________________________________

So und nach der Vermessung habe ich folgende Werte:

Li VRad:

Spur: +0 00

Sturz: -1 36

Re VRad:

Spur: +0 00

Sturz: -1 36

__________

Li HRad

Spur: +0 05

Sturz: -1 37

Re HRad

Spur: +0 04

Sturz: -1 08

Das Auto fährt total beschißen, minimale Lenkbewegung scheint ein ganzer Lenkradeinschlag zu sein. Also das Fahrverhalten ist ziemlich unruhig, vor allem wenns ab 100 aufwärts geht, ist er ziemlich nervös.... Fahre morgen nochmal hin und lass alles vermessen, jemand Tipps :king:

Muss dazu sagen, habe gelbe Konis und Vogtland Federn vom IS200 im 300er. Also müsste VA ca 40 45mm und HA ca 35mm flach sein!

Edited by eies300

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frag doch mal den Todde nach seinen Spur-/Sturzwerten, der hat m.W. auch Vogtland-Federn vom 200er in seinem 300er verbaut (allerdings war eine Eintragung nur mit 100 KG Ablastung und Reduzierung auf vier Personen möglich, wenn ich mich nicht irre).

Aber er hat auch 19er-Felgen und andere Reifengrößen als Du, also würde das evtl. auch wieder nicht passen - aber fragen / vergleichen kostet nix...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also nach dem ich beim Driften Feindkontakt mit Bordstein hatte, hatte ich folgende Werte:

Das Auto fährt total beschißen, minimale Lenkbewegung scheint ein ganzer Lenkradeinschlag zu sein. Also das Fahrverhalten ist ziemlich unruhig, vor allem wenns ab 100 aufwärts geht, ist er ziemlich nervös.... Fahre morgen nochmal hin und lass alles vermessen, jemand Tipps :king:

Muss dazu sagen, habe gelbe Konis und Vogtland Federn vom IS200 im 300er. Also müsste VA ca 40 45mm und HA ca 35mm flach sein!

also die werte sollten alle passen lt datenblatt

vielleicht waren die achsvermessungssensoren nicht genau auf den felgen montiert und haben falsche werte gesendet

Share this post


Link to post
Share on other sites

muss dazu sagen, dass mein Lenkrad minimal ca 1,5 cm nach rechts steht bei Geradeauslauf - also kann schon was nicht stimmen, der Kollege versuchte mir was von Felgen und Reifen zu erzählen, aber ich weiß, wenn die Spur ordnungsgemäß eingestellt wurde, muss Lenkrad gerade stehen.

Die Achsaufhängung, Gelenke usw. haben wir geprüft, scheint alles OK zu sein, lediglich die Spur wurde warscheinlich verstellt! :thumbup:

Welche Einstellungen sollte ich nehmen, wenn ich noch besseres Handling haben möchte, vor allem in Kurven -meine Reifen sind am Limit, deswegen spielt Verschleiß keine Rolle. Über Winter wird der Lex eh nicht bewegt und im Sommer kommen neue Walzen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this