Sign in to follow this  
Toyota-Fan

Toyota Century

Recommended Posts


ich verstehe nicht wieso man an dem hamburger century etwa schweissen muss und er keinen tüv hat. mein LS400 ist doch auch rostfrei und geht ohne mangel durch den tüv... versteh ich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich verstehe nicht wieso man an dem hamburger century etwa schweissen muss und er keinen tüv hat. mein LS400 ist doch auch rostfrei und geht ohne mangel durch den tüv... versteh ich nicht.

Doch,

sowas gibt's, sogar innerhalb derselben Modellreihe: Ein Kollege von mir hat einen 2003er C-Klasse, der rostet ihm unterm Arsch weg: Türen, Unterkanten, Falze, im Kotflügel, überall braune Pest.

Ein anderer Kollege hat dasselbe Modell, nur etliche Monate jünger: Nichts, absolut rostfrei.

Ob es wohl an der Charge Rohstoff vom Stahlwerk liegt? Oder weil im Werk was verbessert wurde?

Gruß von Motus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei ner C-Klasse kann man solche Schwankungen ja verstehen, das ist ein schlechter Vergleich zu einem Toyota Century. Abgesehen davon hatte Mercedes bei den Baujahren massive Probleme mit Rost (und gute Autos waren das noch nie)...Naja German Premium eben.

Aber dass das bei einem Toyota Century passiert, ist doch etwas sehr merkwürdig. Aber das ist ja das Problem mit Gebrauchtwagen. Wenn der Wagen in England war, kann man das mit dem Rost aber noch eher verstehen, da wird sich um sowas eher weniger gekümmert.

Wo kriegt man nun so einen Century her? ;-) Bei pistonheads steht keiner drin...am besten wohl doch aus japan...

//EDITH sagt: http://www.tradecarview.com/used_car/japan%20car/all/all/?eid=1&fd=century

Bei Autorec gibts derzeit keine Centuries....aber jede Menge Crowns für wenig Geld http://www.autorec.co.jp/

Da stehen schon mal ein paar drin..sogar welche für ~2000$, aber um BJ 90 mit V8

Edited by Fichtenelch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der alte Centennial sagt mir gar nicht zu.

 

Der hier wäre meine Wahl:

https://www.tradecarview.com/used_car/toyota/century/21923004/

 

8400€ bis Bremerhaven.

Dazu 10% Zoll und 19% Einfuhrumsatzsteuer

 

Ab da fangen dann die Probleme an. Umbau lichttechnische Anlagen und Gutachten, Abgasgutachten, Gutachten elektromagnetische Verträglichkeit,  Bremsen-Gutachten,  Geräuschgutachten,  Nachweis Leistung/ Höchstgeschwindigkeit/ Maße/ Gewichte/ Bereifung, Einzelabnahme §21, Versicherung

 

Ich habe in noch keiner Datenbank Hinweise gefunden, dass ein GZG50 schon einmal in D zugelassen war. Das würde die Geschichte deutlich erleichtern.

Es gibt nur ein Bild von einem Wagen mit Neustädter Kennzeichen...

 

image.jpeg.3547c5df21f854646cf1325364ced5a6.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, dann vllt. doch lieber der gezogene LS daneben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habt ihr eigentlich schon die GRMN version gesehen? Ist aber ein Einzelstück für Akio Toyoda höchstpersönlich.

 

toyota06-3956753659551653510.jpg

 

toyota-century-grmn-01.jpg?itok=tE3v7ZqR

toyota-century-grmn-06.jpg?itok=x-39YSIS

toyota-century-grmn-05.jpg?itok=t0pu-qHk

toyota-century-grmn-02.jpg?itok=5WJtijQU

20180924031137_Toyota-Century-GRMN-5.jpg

20180924031141_Toyota-Century-GRMN-4.jpg

Edited by Galerion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein schwarzer GZG50 mit deutscher Zulassung durch Nightspeed Racing Service in Hamburg

Es geht also doch...

 

mobile.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klasse  :thumbup: ! Kein Leder, Wollstoff ist doch viel besser, da vermisst man dann auch die Sitzkühlung/lüftung nicht so sehr. Die Außenspiegel sind allerdings SEHR gewöhnungsbedürftig, und  Service/Ersatzteilbeschaffung schwierig werden.

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.11.2019 um 14:55 schrieb Equinox:

 

Den hab ich auf meiner watch list. Nur so aus Gaudi. Vor vier Wochen sollte er noch 17.500 kosten.

 

Ist aber wohl wie bei Rolls Royce: Wenn man sich (als Normalo) den Kauf eines solchen Wagens leisten kann, dann ruiniert man sich spätestens durch den Unterhalt. Wäre es anders, würde ich meinen 72er Dodge verkaufen und mir diesen schönen Century angeln. Selbst das H-Kennzeichen ist ja noch fast zehn Jahre hin.

 

Mal ernsthaft: Zu wem oder welcher Werkstatt geht man (als Nicht-Mechaniker), wenn man einen Century warten oder reparieren lassen muss? Im toyo-diy find ich den nicht https://www.toyodiy.com/tech/diy_toyota.html. Luftfederbälge, Elektromotoren, Kompressoren, abgebrochener Blinkerhebel, Ventilfedern .... falls man die Teilenummern erführe, kommt das Zeug in origami-gefaltetem handgeschöpftem Schutzpapier aus Japan.

 

Verstehe nicht, wieso sich der Anbieter sein Traumfahrzeug holt, aufmöbelt und dann doch gleich wieder verscherbelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb kroebje:

Verstehe nicht, wieso sich der Anbieter sein Traumfahrzeug holt, aufmöbelt und dann doch gleich wieder verscherbelt.

 

Vielleicht gibt es da noch eine Ehefrau?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde diese Auto ja irgendwie cool. Außen steinalt, innen eigentlich recht modern. Und dann so Dinge wie Woll-Sitze und diese Spiegel. Liebhaberei und Geschmack (über den man bekanntlich nicht streiten kann - oder hervorragend) sind da wohl die ausschlaggebenden Faktoren. Auf den Bildern sieht er für mich irgendwie gar nicht nach 5,27m aus. Mein LS600hL war 5,12m, wenn ich mich recht erinnere. Und dann noch V12. Schon eigentlich ein krasses Teil. Für vollständig aufbereitet sind 12.500 Euro auch ok, oder? (und nein, ich kaufe ihn nicht)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mh... Ein SC500 wäre schon was 😄 Dafür zu schlachten wäre aber bissi pervers.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Boergy:

Mh... Ein SC500 wäre schon was 😄 Dafür zu schlachten wäre aber bissi pervers.

Hat ja Smokey Nagata damals nicht abgeschreckt.. 😅

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich suche nach einem Century, bevorzugterweise '97er GZG50, den ich nach Norwegen importieren möchte und folge im Augenblick japanische Auktionen. Diesen Import hat allerdings noch niemand gemacht. Um die Zulassung zu erleichtern, wäre ein TÜV-Papier Gold wert für mich. Kennt Ihr hier jemanden, der das schon mal gemacht hat? Google hilft mir nicht weiter. Ich finde in England zugelassene Fahrzeuge, wäre mit diesen Papieren allerdings nur halb im Ziel. Im Voraus vielen Dank für alle hilfreichen Antworten!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frag mal bei Auto Point Fukuoka (die können dir auch den kompletten Import machen) nach. Viel Glück!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb a_wizards_war:

Frag mal bei Auto Point Fukuoka (die können dir auch den kompletten Import machen) nach. Viel Glück!

Ausgezeichneter Tip, die haben gar ein (exhorbitant teures) Exemplar im Angebot. Schon angeschrieben. 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this