Toohot

IS 300 Krümmer

Recommended Posts

vor 19 Stunden schrieb Yoshimitsu:

Das ist eine Mischung von allem.

Sportliche Fahrweise und sportliche Abstimmung.

Meist ist eher Innen weg durch den starken Sturz. Also Luftdruck wird schon passen, zu wenig wäre auch zu gefährlich bei den Geschwindigkeiten, da achte ich mehrmals im Jahr drauf und habe immer ein Flaig Reifendruckprüfer dabei.

Durch den Sturz  geht er dafür aber auch um die Kurven wie ein Sportwagen.

So richtig Reifenschonend bekommt man einen tiefen MK1 eh nicht abgestimmt da die Einstellmöglichkeiten zu gering sind.

Nur Burnouts sind keine dabei, hatte ich mal vor mit alten Reifen aber tut dann irgendwie doch zu sehr weh.

Das liegt einfach an einer schlecht eingestellten Spur. Fertig! 

 

Ich fahr fast 90 Runden Nordschleife im Jahr das sind ca 1800km Nordschleife. 

Dazu kommen 450km an und Abreise an einem Wochenende fahr ich meist 12-18 Runden sprich ich fahr 5-6 diese Strecke hoch und runter + noch treffen und fahren im privaten! Meine reifen halten fast eine Saison. 

Mein Sturz an der VA 2,2 gard 

An der HA 1,8 Grad 

Und mir rubbelt es keine Reifen runter.. 

Das wichtige ist eine saubere Spur und Achswinkel. Aber die meisten Werkstätten wo sowas einstellen wissen erst gar nicht wie man das einstellt. Toleranz grün oke gut. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das kann ich auch bestätigen. 

Wenn Spur im negativ ( - ) nachspur wird noch genannt eingestellt ist, dann werden die Innenseite von Reifen schneller abgenutzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.7.2019 um 07:31 schrieb thebaja:

Yoshi verbraucht auf 10000km einen Satz Reifen, das ist bei gewissen Fahrwerkseinstellungen und sportlicher Fahrweise schnell möglich und hier gibts Leute die schieben ihn gleich ins "Raser-Eck".

 

Da ich damit wohl gemeint bin:

Nein, ich bin nur davon ausgegangen das Yoshi in seiner Funktion als eben der der hier andere Schrauber kritisiert und belehrt, in der Lage ist sein Fahrwerk gut zu vermessen. Daraufhin wollte ich andere Ursachen in den Ring werfen. Aber nichts für ungut, Burnout und Drift spricht in der Regel auch nicht so wirklich fürs Rasen aber hey dann bin ich halt in deinen Augen ein Raser, passt schon mehr Toleranz und so 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.7.2019 um 00:06 schrieb Ben_JDM:

 

Wenn du auf deinen, oft hier genannten, Berlin-München Langstrecken so viel Profil vernichtest, wahrscheinlich nicht nur daran 😎

Das war die Antwort auf : "Das liegt aber auch an der Achsgeometrie."

Am 13.7.2019 um 15:17 schrieb Ben_JDM:

 

Fahrstil? Burnout? Drift? Falscher Luftdruck? 

Meine neuen Reifen sind jetzt 6000km drauf, bei dem schwereren IS250 und kann sein das da 2-3 Drifts (versehentlich) dabei waren und vielleicht 1x mit etwas weniger Traktion vom Fleck gekommen 😀  sonst 85% Autobahn, Stand jetzt hinten 1,1mm verloren. 

Auf 10.000km die Dinger von 8mm auf 3-4 runterballern, wie willst das schaffen ohne Rennstrecke? Da stimmt ja irgendwas nicht

Daraus schließe ich das und ich wollte dir damit nicht vor den Kopf stoßen, für mich ist "Driften" und mal n "Burnout" noch lange kein Rasen. Ich habe nur nicht verstanden warum man ihm gleich so ans Bein Pissen muss, bloß weil ihr wohl schon ab und an mal eine Meinungsverschiedenheit hattet. Dann ignoriert euch doch gegenseitig oder zumindest einer ignoriert den anderen, dass hier nicht immer gestritten wird.

 

Damit wars das für mich mit OT und ich entschuldige mich gleich dafür!

 

Greez Basti

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man sich dagegen wehrt das alle Schrauber die den Turboumbau gegenüber dem Saugertuning vorziehen als Ahnunglos hingestellt werden, das kritisieren und belehren zu bezeichnen.. naja Jedem das seine.

 

c30se

Du meinst VA -2,2 gard und HA -1,8 Grad Sturz oder?

Dann hast du sogar noch mehr als ich, ich habe VA -1,5 und HA -1,5 Grad.

Sollwert wäre -0,5 bis sogar 0,1 Grad vorne wie hinten.

Was hast du denn bei Spur? Da bin ich genau in den Sollwerten drin, alles bei ca. 0,05 Grad.

Mit den Rainsport hatte ich VA 0,1 Grad und HA 0,2 Grad Spur, Ergebnis war ziemlich ähnlich wobei die Reifen hinten deutlich mehr verschleißen.

Und noch etwas ist mir aufgefallen, die billigen China Winterreifen bei denen in der Bewertung der einzige wirkliche Minuspunkt war das sie sehr schnell verschleißen sollen sind bisher kaum abgefahren, mit denen fahre ich auch weniger Km und auch weniger sportlich aber das erstaunt mich dann doch das die immer noch so gut sind vom Profil.

Die fahre ich jetzt schon 4 Winter und die Hankook waren nach einem Sommer schon hart an der Grenze.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb thebaja:

 Ich habe nur nicht verstanden warum man ihm gleich so ans Bein Pissen muss, bloß weil ihr wohl schon ab und an mal eine Meinungsverschiedenheit hattet. Dann ignoriert euch doch gegenseitig oder zumindest einer ignoriert den anderen, dass hier nicht immer gestritten wird.

 

Damit wars das für mich mit OT und ich entschuldige mich gleich dafür!

 

Greez Basti

 

OK wenn das für dich ans Bein pissen ist...

So war das aber nicht gemeint, Yoshi hat's ja auch verstanden und kein Fass aufgemacht. Weiß auch nicht warum das jetzt böse sein soll, wir driften halt gerne mal, er weniger als andere hier aber so what. Alle den gleichen Nagel im Kopf! Rasen hast du aber schon genannt und nicht ich, oder 😉

Das wir beide ab und an unterschiedlicher Meinung sind, wissen wir doch. Trotzdem ist man sich auch mal einig, warum sollte man sich dann ignorieren? Weil Kritik oder mal ein Widerspruch für andere gleich ne Schlägerei oder Wut ist? Ne... im übrigen hatte er hier im Thread ne kleine Meinungsverschiedenheit mit jemand anderen. Sorry das ich mich dann eingemischt habe, dachte Forum und so...oder vielleicht mal eine Diskussion aushalten 😎

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Ben_JDM:

 

wir driften halt gerne mal, er weniger als andere hier aber so what.

 

Mit eigenem Auto wohlgemerkt, sonst gerne oder auch bei Nässe da wenig Verschleiß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.7.2019 um 20:25 schrieb Yoshimitsu:

 

Mit eigenem Auto wohlgemerkt, sonst gerne oder auch bei Nässe da wenig Verschleiß.

 

Ach so ist das bei dir 👍

Der IS ist doch perfekt geeignet dafür, den Motor kratzt höhere Drehzahl nicht, Fahrwerk und Differential sind super verschleißarm. 

Ich bin genau das Gegenteil, immer sehr vorsichtig mit fremden Autos und fahr damit immer sehr ruhig. Bei Nässe muss man aber auch wach sein, hatte letztes Jahr auf einmal ne tiefe Spurrille voller Wasser mitten im Drift erwischt, das Heck versetzte plötzlich ein gutes Stück und ich hab ihn noch ein paar cm vorm Bordstein eingefangen. Nass kann halt auch schnell zu Nass werden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit privaten Autos anderer natürlich auch nicht.

Wenn dann mit Firmenautos. 😛

Und da habe ich auch schon gemerkt wie schnell man in den Gegenverkehr rutschen kann, ist zwar nichts passiert aber seit dem lasse ich das lieber an Stellen wo irgendwas passieren könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern war ich bei den Jungs von Exhaustperformence und die haben mir meinen Endschalldämpfer geschweißt der Innen zusammen gefallen war.

Das war übrigens nicht wie ich dachte Korrosionsbedingt sondern viel mehr Vibrationsbrüche wie sie auch oft bei Titan Abgasanlagen vorkommen, zudem ist die Bauform entscheidend, mehr wollte er dazu aber dann nicht Preis geben.

Jetzt soll das jedenfalls so gemacht sein das keine Brüche mehr entstehen. 

Zudem wollte ich wissen wie wichtig der Abgasgegendruck beim Kompressor ist aber sie meinten da wir keine Vergaser mehr haben wäre selbst beim Saugmotor das beste einfach frei raus zu lassen was ich schon wieder sehr interessant finde da genau entgegengesetzt der weit verbreiteten Meinung es wäre nicht so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn vom Kopf her der Motor so kastriert ist, geht das, wie beim 1UZ. Beim 1G is es ja schon paarmal nachgewiesen worden das zuwenig Gegendruck untenrum einen Leistungsverlust bewirkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das könnte sein, ja.

Wenn es nur am Kopf liegt sollte sich das beim 1G doch aber mit Druckluftbeatmung wieder ausgleichen.

Fraglich nur wie das beim 2J aussieht. 🤔

Daher wären Erfahrungsberichte mal ganz interessant gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Koka hatte dazu einen Thread, sollte bei den Projects zu finden sein. Oder einfach mal alle Kats raus und selber testen. Vorher/Nachher Dyno, zack und du weisst was sich verändert (bitte Bilder von den Flammen machen! )

 

greets

 

Boergsn

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Boergy:

Wenn vom Kopf her der Motor so kastriert ist, geht das, wie beim 1UZ. Beim 1G is es ja schon paarmal nachgewiesen worden das zuwenig Gegendruck untenrum einen Leistungsverlust bewirkt.

Das ist ja genau der springende Punkt. Die Leistung geht nicht flöten, weil man keinen Gegendruck hat, sondern weil man die falschen Nockenwellen für den Krümmer hat. Deshalb immer im Paket. Beim 1G könnte wie bei meiner Tezza schon ein STG ala camcon reichen, mit dem man die Überschneidung variieren kann.

Es ist eigentlich egal ob geladen oder nicht, wobei bei einer Turboaufladung meist die OEM-Krümmer besser sind als die Tuning-Varianten, außer man gibt richtig Asche aus.

Edited by corjoh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.