Sign in to follow this  
Marcus

mehr Bass

Recommended Posts

kleines Update:

Habe meinen guten alten "Jensen Kompressor" Subwoofer vor zwei Wochen zerschossen. Da hat mich der Teufel geritten und ich hab so laut aufgedreht, dass plötzlich gar kein Bass mehr da war. :rolleyes:

Also musste ich ein wenig neu strukturieren. :( Die Signat nutze ich jetzt dazu einen Sub von Cerwin Vega anzutreiben! Die soll ja knapp über 500 W RMS bringen. Das FS wird jetzt von ner alten Kennwood mit je 120 W RMS angetrieben. Ich bin bisher leider kaum dazu gekommen Musik (laut) zu hören, aber eben ging es :blink: Obwohl der Sub jetzt ne Nummer kleiner ist (der Jensen war ein 30 er, der Vega ist ein 25er) kommen da ganz schön geile Bässe nach vorne. Um mal verzerrungsfrei aufdrehen zu können, habe ich die LS in der Hutablage abgeklemmt. Im Moment stört der Skisack ein wenig. Kann ich den vernünftig demontieren, oder bleibt da nur abschneiden?

Gruß Marcus

Share this post


Link to post
Share on other sites

kleines Update:

Habe meinen guten alten "Jensen Kompressor" Subwoofer vor zwei Wochen zerschossen. Da hat mich der Teufel geritten und ich hab so laut aufgedreht, dass plötzlich gar kein Bass mehr da war. ;)

Also musste ich ein wenig neu strukturieren. :D Die Signat nutze ich jetzt dazu einen Sub von Cerwin Vega anzutreiben! Die soll ja knapp über 500 W RMS bringen. Das FS wird jetzt von ner alten Kennwood mit je 120 W RMS angetrieben. Ich bin bisher leider kaum dazu gekommen Musik (laut) zu hören, aber eben ging es ;) Obwohl der Sub jetzt ne Nummer kleiner ist (der Jensen war ein 30 er, der Vega ist ein 25er) kommen da ganz schön geile Bässe nach vorne. Um mal verzerrungsfrei aufdrehen zu können, habe ich die LS in der Hutablage abgeklemmt. Im Moment stört der Skisack ein wenig. Kann ich den vernünftig demontieren, oder bleibt da nur abschneiden?

Gruß Marcus

Musst nur die Rückbank ausbauen, dann kannst ihn herausschrauben!

Share this post


Link to post
Share on other sites
biste dir sicher das da nix genietet ist?

Der ganze Teil "Schisack" ist geschraubt. Das Leder im Schisack ist genietet, glaub 6x. Am besten diese Ausbohren damit der Sack draussen ist :)

greets

Boergsn

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, der "Sack" ist weg! Dank Moerserlex B)

Wenn ich jetzt richtig laut mache, dann schwingt die Innenverkleidung der vorderen Türen. Aber wirklich nur wenns extrem laut ist. Hab jetzt meine Crunch fürs FS genommen und die Kennwood dafür rausgemacht. Jetzt bekommen die Rainbow 2 x 250 W RMS. Ich hoffe das schadet denen nicht. Max Musikbelastbarkeit sind die glaub ich mit 130 W angegeben.

Gruß

Marcus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hats also was gebracht? War ja auch Sinn der Sache ;)

Mach net ganz so laut, dann gehn die LS auch net putt :thumbup: Stell die Trennfrequenz aber nicht zu tief ein, dafür haste ja den Sub. Vielleicht auch nochmal die Türverkleidung dämmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss noch mal was loswerden:

Der Sound ist jetzt genau so, wie ich ihn haben wollte. Schon gute Bässe bei relativ niedriger Lautstärke :blink: Das kann jetzt an dem neuen Sub von Cerwin Vega liegen, oder an der Signat, die den antreibt. Möglich aber auch, dass das FS jetzt von der Crunch angetrieben wird, ein wenig "Bass Boost" dazu und alles ist gut :D . Jetzt muss ich nur einen guten Mittelweg finden, dass der Bass nicht anfängt zu dröhnen, wenn ich mal richtig laut mache.

An die Profis:

Ist es besser die Endstufe auf volle Leistung laufen zu lassen und dafür das Radio nicht so weit aufdrehen zu müssen? Oder die Endstufe nur mit halber Leistung laufen lassen und Radio weiter aufdrehen? Macht das überhaupt einen Unterschied?

Bassige Grüße :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich muss noch mal was loswerden:

Der Sound ist jetzt genau so, wie ich ihn haben wollte. Schon gute Bässe bei relativ niedriger Lautstärke :rolleyes: Das kann jetzt an dem neuen Sub von Cerwin Vega liegen, oder an der Signat, die den antreibt. Möglich aber auch, dass das FS jetzt von der Crunch angetrieben wird, ein wenig "Bass Boost" dazu und alles ist gut :ph34r: . Jetzt muss ich nur einen guten Mittelweg finden, dass der Bass nicht anfängt zu dröhnen, wenn ich mal richtig laut mache.

An die Profis:

Ist es besser die Endstufe auf volle Leistung laufen zu lassen und dafür das Radio nicht so weit aufdrehen zu müssen? Oder die Endstufe nur mit halber Leistung laufen lassen und Radio weiter aufdrehen? Macht das überhaupt einen Unterschied?

Bassige Grüße :angry:

Ich habs so gemacht:

Radio auf 3/4 aufgedreht und danach den Verstärker so laut eingestellt das er noch gut damit umgehen kann und nichts zu knacken, dröhnen oder brennen anfängt :scared:

mfg Fuxä

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jop, Radio auf max 3/4 aufdrehen (darüber werfen die Radios kein 100% sauberes Signal mehr aus) und dann die Endstufe dazu einstellen und einpegeln :rolleyes:

Schau auch das auf der leisesten Stufe vom Radio nicht zu laut ist, das wird auf dauer nervig wenn man den Radio nur im Hintergrund laufen lassen möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

im prinzip komplett egal wie dus einstellst. Die abstimmung zwischen fs und sub muss halt passen. Das einzige was du beachten solltest, ist dass du die endstufenverstärkung nie auf komplett max drehst sondern am besten so 5% weniger. Da geht die qualität des signals dann meistens auch den keller runter. (gilt natürlich wie boergy schon sagt auch für den radio ^^)

Edited by Vict0r

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this