Sign in to follow this  
Murphy42

GS ab 2012 - Euer Wunschzettel

Recommended Posts

So, nun will ich doch auch mal, wobei ich gleich dazu sagen muss, dass es im Großen und Ganzen Luxusprobleme sind.

Die folgende ist für mich von wichtig nach unwichtig(er) sortiert :rolleyes:

  1. Fahrwerk: Harmonischere Gesamtabstimmung, finde nach wie vor, dass es für das sehr trockene Abrollen zu unsportlich ist... evt. ne breitere Spreizung beim Aktivfahrwerk.
  2. Lenkung: Mehr Feedback und weniger synthetisch. Auch hier weitere Spreizung der extreme bei der Aktivlenkung.
  3. Geräusche: Wohl bekannt... Knistern, Klappern, Knarzen minimieren.
  4. Klima: Bitte Zugfrei und ne gleichbleibende Temperatur (von mir aus auch nen zu deaktivierenen Sonnenstandssensor)
  5. Bluetooth: Bessere Sprachqualität und unkomplizierteres Handling.
  6. Rückfahrkamera: Bitte so montieren, dass sie nicht nach einer Fahrt im Regen erst geputzt werden muss :thumbup:
  7. HIFI: iPod und USB Anbindung ab Werk. Festplatte
  8. ACC: Regelung bis zum Stillstand mit Staufunktion. Für mich selbst ein Traum wäre ein Knopf (Taster) am Lenkrad, der temporär (also so lang wie gerdrückt) die Regelung aussetzt und die aktuelle Geschwindigkeit hält. (Um das Rechts überholen zu vermeiden, wenn der Vordermann trotz 500m Lücke nicht nach rechts geht, ich aber schon... oder um beim Auflaufen, vor dem nach links Ziehen das autom. Bremsen zu vermeiden)
  9. RDC: Möglichkeit zum deaktivieren, oder passives System, oder billigere Sensoren, die auf alle Felgen passen.
  10. Licht: Einfach auf den Stand der Zeit bringen... also Lichtassistent,...
  11. Motoren: Bitte wieder nen V8 und wenn schon dann als Hybrid und mit konventioneller Automatik (Wunschtraum, ich weiß)
  12. Kofferraum: Umklappbare Rückbank.
  13. Assistenzsysteme: Naja, eben alles was so aktuell zu erwerben ist, evt. als Paket.

Ich mag Technik auch in Autos. Allerdings ist vieles davon Pippifatzi, sprich wenn mans hat ist es praktisch aber wenn mans nicht hat ist es auch nicht weiter schlimm. Schon der Sprung IS200 --> IS250 war extrem (sicherlich in etwa vergleichbar mit dem GS430 auf den GS450h). Ich bin mit dem neuen sehr zufrieden (auch mit der allumfassneden Technik) aber manchmal denke ich das der IS200 von der Elektronifizierung her mit Helferlein und sonstigem Krimskrams auch völlig in Ordnung und war.

Grundsätzlich wünsche ich mir nicht den allerneusten Schnickschnack den die Konkurrenz bereits hat sondern Elektronik die dauerhaft funktioniert. Und das ist ein anderes Bild.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt haben 99% der Bestzer und alle Andern Jahrelang über die Uhr gemotzt... jetzt wirds endlich geändert und was kommt? Einer der ihr nachweint... tz tz tz... :thumbup:

Du hast mich falsch verstanden: Verglichen mit einer Analoguhr finde ich die Corolla Uhr überlegen und würde sie (notfalls) bevorzugen.

Um die Zeit auf einer Analoguhr halbwegs genau ablesen zu können muss sie schon relativ groß sein. Dominant eben. Bäääh. Persönlich finde so eine Retro-Tick-Tack einfach nur maximal peinlich.

Ok. Bis jetzt bin ich davon ausgegangen, dass die Uhr wieder separat irgendwo am Armaturenbrett untergebracht ist. Das ist selbstversändlich reine Spekulation! :rolleyes:

Vielleicht kann das Ding auf einem Display vom Navi oder Kombiinstrument eingeblendet werden und hat verschiedene Designs zur Auswahl? :thumbup: Mal schauen ob die Designer nur einem Ex-Trend hinterherlaufen oder innovativ sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich mag Technik auch in Autos. Allerdings ist vieles davon Pippifatzi, sprich wenn mans hat ist es praktisch aber wenn mans nicht hat ist es auch nicht weiter schlimm. Schon der Sprung IS200 --> IS250 war extrem (sicherlich in etwa vergleichbar mit dem GS430 auf den GS450h). Ich bin mit dem neuen sehr zufrieden (auch mit der allumfassneden Technik) aber manchmal denke ich das der IS200 von der Elektronifizierung her mit Helferlein und sonstigem Krimskrams auch völlig in Ordnung und war.

Grundsätzlich wünsche ich mir nicht den allerneusten Schnickschnack den die Konkurrenz bereits hat sondern Elektronik die dauerhaft funktioniert. Und das ist ein anderes Bild.

Ja, da stimme ich dir zu, deswegen rangieren die neueren Assitenzsysteme bei mir auch auf dem letzten Platz :rolleyes: Ich großen und ganzen will ich technik, die unauffällig funktioniert :thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin auch gespannt, wie die - später - neuen GS sein werden. Aktuell sieht es ja nach dem 2,5l plus Strom und dem 3,0l plus Strom aus. Den 3,0l werden sie ein bisschen mehr Schwung einhauchen und den E-Motor stärker machen plus ne bessere Batterie, dann wird er von der Leistung her dem aktuellen GS nicht (sehr) nachstehen, nur halt 0,5l Hubraum weniger. Hm. Hatte eigentlich gehofft, dass mal ein GS550h oder sowas kommt, sprich mit dem 5,0l V8 plus E. Dann ist doch nach oben hin noch Platz für den GS-F. ;)

Ja, man sagt, er soll sehr edel werden - vor allem mit Analog Uhr! Wobei, die ist dann ja auch wieder nur 12 Stunden und nicht 24. Ich höre schon wieder die ersten Schreie: Zeigt die Uhr jetzt 12.30 Uhr oder 00.30 Uhr an??? Hilfe! ;)

cu

Lexington

Der komplett neuentwickelte GS wird am nächsten Autosalon in Genf vor/ausgestellt.

Vorerst wird er als 250h und als 450h kommen.

Die Karosserie hat dann wieder eine klassische Limousine Form - eine Mischung aus IS und LS. Nix mehr mit der unverwechselbaren Linienführung. ;)

Das ganze natürlich mit vollwertigem Kofferraum

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Karosserie hat dann wieder eine klassische Limousine Form - eine Mischung aus IS und LS. Nix mehr mit der unverwechselbaren Linienführung. ;)

Da sag ich doch mal: JUHU

Mit dem jetzigen Design konnte ich mich nie anfreunden, der Wagen sieht zu (sorry, really really sorry) opahaft aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem nun der GS460 (V8) aus der Palette gestrichen wurde fällt auf das eine Riesenlücke zwischen dem GS300 und GS450h besteht.

Diese kann einfach und sinnvoll geschlossen werden indem man nur in das Regal greift (es gibt eine europäische Version des GS350 AWD; nur nicht in Deutschland) und den GS350 AWD in die Preisliste aufnimmt.

Ein 300 PS-Motor welcher der schweren Limousine gerecht wird. Der braucht mit Sicherheit nicht mehr Sprit als der 250 PS-Motor des GS300, denn der muß angestrengter arbeiten um die 2.2 to des GS standesgemäß vorwärts zu bewegen. Als Option eine Gasanlage um nicht nur die Kraftstoffkosten zu senken sondern auch der Umwelt durch schadstoffärmere Abgase etwas Gutes zu tun. Gas ist sauberer als Benzin oder Diesel.

Unbedingt Allradantrieb!! Ein AWD hat keinerlei Traktionsprobleme. Das ist aktive Sicherheit und ist effektiver als eine elektronische Kastrierung von Motorleistung (ESP) und Bremseneingriff (ASR). Nicht umsonst werden bei der ernst zu nehmenden Konkurrenz in der Premiumklasse starke Motoren fast ausschließlich nur mit Allrad angeboten.

Mein Wunsch für 2011? Ein GS350 AWD mit Autogas.

Wenn ich aber hier lese das man einen GS250h bringen will dann kann ich nur den Kopf schütteln. Dazu ist das Auto zu groß und zu schwer für solch einen kleinen Motor.

Edited by Andreas (vonderAlb)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nachdem nun der GS460 (V8) aus der Palette gestrichen wurde fällt auf das eine Riesenlücke zwischen dem GS300 und GS450h besteht.

Diese kann einfach und sinnvoll geschlossen werden indem man nur in das Regal greift (es gibt eine europäische Version des GS350 AWD; nur nicht in Deutschland) und den GS350 AWD in die Preisliste aufnimmt.

Welche Riesenlücke?

GS 300: Vmax: 240 km/h, 7,2sec (0->100 km/h)

GS 450h: Vmax: 240 km/h, 5,9sec (0->100 km/h)

2009 wurden etwas mehr als 200 GS verkauft. Dieses Jahr siehts ähnlich aus. Die überwiegende Mehrheit davon sicher als 450h. Ein 3,5l mit Allrad gibts ja im vergleichbaren Format bei Honda als Legend und dort liegt er auch bleischwer im Regal.

Allrad bleibt in Deutschland meiner Ansicht nach nur eine Randerscheinung. Auch bei starken Limousinen. Auch bei Premiummarken. Einzig bei Audi gibts da große Stückzahlen. Bei Merc und BMW ist man lediglich so weit, dass man einzelne Motoren der Topklasse optional mit 4WD anbietet, jedoch bleibt die Mehrheit auch dieser Motorisierungen beim Heckantrieb.

Vorerst wird er als 250h und als 450h kommen.

Wird der kleine auch ein V6-Hybrid? Die Bezeichnung klingt ein wenig nach 4-Zyl + Hybrid, da sonst die Bezeichnung immer ein wenig nach oben aufgerundet wurde: 450h (=3,5 l V6 + Hybrid)

Gruß,

Alex

Edited by H6Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mein Wunsch für 2011? Ein GS350 AWD mit Autogas.

Wenn ich aber hier lese das man einen GS250h bringen will dann kann ich nur den Kopf schütteln. Dazu ist das Auto zu groß und zu schwer für solch einen kleinen Motor.

Andreas, der 3.5 ltr Motor ist hier im LOC ein alter Wunsch. Er würde bei IS, GS und LS gut unter die Hauben passen. Wobei auf einem anderen Blatt steht, ob ihn jemand kaufen würde; vor allem jemand, der dadurch erst auf Lexus umsteigen würde.

Davon abgesehen erkennen wir, dass Dein Verständnis von Hybrid ist, Lexus und Subaru 50:50 zu klonen.

Das wird nicht passieren. Lexus hat ein anderes Selbstverständnis und ist vom Ansatz des Elektro-Benzin-Hybrids überzeugt, auch wenn es von uns nicht jeder ist.

Lexus kann ja nix dafür, dass Subaru seine Palette zusammenstreicht und an Qualität verliert. Wenn Subaru so wäre, wie Du Dir das vorstellst, würdest Du ja gar nicht erst mit Lexus liebäugeln.

Und das erste, was Du monieren wirst, wenn Du Dich im Iiii-Chat anmeldest ist, dass sie dort auch keine Extragastanks unters Auto schrauben und dann auch die AHK nicht vorgesehen ist.

Lexus scheint wirklich nicht Deine Marke zu sein. Das ist schon recht offensichtlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
denn der muß angestrengter arbeiten um die 2.2 to des GS standesgemäß vorwärts zu bewegen.

Wo kommen nur immer diese Gewichtsangaben her? :thumbup: Bitte mal klug machen.

Gruß

biker

Share this post


Link to post
Share on other sites
2009 wurden etwas mehr als 200 GS verkauft. Dieses Jahr siehts ähnlich aus. Die überwiegende Mehrheit davon sicher als 450h.

Das bezweifele ich so langsam. Laut Produktionszahlen für den weltweiten Vertrieb hat der Hybrid nur einen Anteil knapp unter 20 %. Siehe hier: KLICK

Gruß

biker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht sind diese Zahlen nicht repräsentativ, aber gehen in die richtige Richtung.

Angebotene GS bei Autoscout, gesucht nach EZ 2006-heute

GS 300 - 74 Stück

GS 430 - 7 Stück

GS 450h - 69 Stück

GS 460 (nur Phantomanzeigen von Autovermittlern)

Gruß,

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich dachte der neue gs kommt nicht mehr als 450. lediglich als maximum der gs300h

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich dachte der neue gs kommt nicht mehr als 450. lediglich als maximum der gs300h

...dann bräuchten sie ihn in D gar nicht mehr anzubieten - weil die jetzigen 450h - Fahrer wohl kaum mit weniger Power im Nachfolger zufrieden wären. ;)

Die von Kroebje geposteten Produktionszahlen beweisen einmal mehr, dass die für Europa wichtigen Modelle im weltweiten Vergleich nur eine ganz untergeordnete Rolle spielen. Für Lexus spielt die Musik hauptsächlich in USA und in einigen arabischen Staaten, in Russland und wohl auch in China ? :thumbup:

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wo kommen nur immer diese Gewichtsangaben her? :thumbup: Bitte mal klug machen.

Gruß

biker

Dachte ich mir auch grad.....weil ich den Steuerbescheid für den LS bekam, der mi 2.335 kg Gesamtgewicht im Maximum veranschlagt wird.

Soweit ich "gehört" hab, kommt der GS Hybrid in einer Version mit 2,5 Liter Motor und 3,0 Liter Motor jeweils plus Hybrid. Ich gehe davon aus, dass mit neueren Akkus und stärkerem Elekroanteil die Systemleistung nicht sinkt.

maane zwoa Pfennich

Share this post


Link to post
Share on other sites
(es gibt eine europäische Version des GS350 AWD; nur nicht in Deutschland)

:thumbup:

http://www.lexus.at/range/gs/index.aspx

http://www.lexus.nl/range/gs/index.aspx

http://www.lexus.fr/range/gs/index.aspx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab auch z.B. in Japan von GS & LS nur wenige Hybrids gesehen.

Meist GS350 & LS460!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas, der 3.5 ltr Motor ist hier im LOC ein alter Wunsch. Er würde bei IS, GS und LS gut unter die Hauben passen. Wobei auf einem anderen Blatt steht, ob ihn jemand kaufen würde; vor allem jemand, der dadurch erst auf Lexus umsteigen würde.

Der 3.5er Motor soll ja eine Ergänzung der angebotenen Motorenpalette sein und kein Ersatz für einen 2.5er.

Wenn das ein alter Wunsch ist dann besteht doch auch der Bedarf, oder? Lexus scheint dann aber Kundenwünsche seit Jahren zu ignorieren und am Markt vorbei zu agieren, oder wie solch ich das verstehen wenn ein alter Wunsch einfach übergangen wird dafür aber immer kleinere Motoren angeboten werden.

Davon abgesehen erkennen wir, dass Dein Verständnis von Hybrid ist, Lexus und Subaru 50:50 zu klonen.

Das wird nicht passieren. Lexus hat ein anderes Selbstverständnis und ist vom Ansatz des Elektro-Benzin-Hybrids überzeugt, auch wenn es von uns nicht jeder ist.

Lexus kann ja nix dafür, dass Subaru seine Palette zusammenstreicht und an Qualität verliert. Wenn Subaru so wäre, wie Du Dir das vorstellst, würdest Du ja gar nicht erst mit Lexus liebäugeln.

Ich will nichts klonen sondern ein Auto das meinen Vorstellungen entspricht. Ich hab überhaupt nichts gegen Hybrid. Im Gegenteil. Allerdings hat das momentan noch zu viele Nachteile (schwer, teuer, kein Kofferraum).

Lexus hat den Ruf komfortabel und zuverlässig zu sein und so kommt es eben das man sich da mal umschaut.

Aber leider muß ich auch hier eine Enttäuschung erleben und finde auch hier Parallelen zu der Modellpolitik von Subaru.

Auch hier sind die wirklich interessanten Modelle/Motoren nur den Asiaten und Amerikanern vorbehalten und Kundenwünsche werden ignoriert.

Und deshalb hast du mit der nachfolgenden Aussage absolut völlig Recht:

Lexus scheint wirklich nicht Deine Marke zu sein. Das ist schon recht offensichtlich.

Sollte sich bis Ende nächsten Jahres meine Vorstellung von einem Lexus (GS350 AWD oder einem IS350 AWD; in Japan gibt es einen IS250 AWD) nicht erfüllen wird mein nächstes Auto kein Lexus sein.

Noch habe ich etwas Hoffnung (die stirbt ja bekanntlich zu letzt), deshalb treibe ich mich hier bei Lexus noch ein wenig rum.

Wo kommen nur immer diese Gewichtsangaben her? :thumbup: Bitte mal klug machen.

Von Lexus selber. Hier, Seite 7

zulässiges Gesamtgewicht in kg

GS300 = 2125

GS460 = 2210

GS450h = 2355

Du suchst den GS 350 AWD bei europäischen Importeuren?

Na ja, Europa nicht direkt, aber da die folgenden Seiten von Lexus sozusagen Europa zugeordnet sind gibt es den GS 350 AWD als europäisches Modell bei folgenden Importeuren:

http://www.lexus-russia.ru/

http://www.lexus.ua/

http://www.lexus.kz/

Edited by Andreas (vonderAlb)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, ich bin nicht alle europ. Länder durch, aber es stand ja "außer in Deutschland" da, nicht "außer in der EU"...

Ich weiß nicht, wer den Vertrieb in Osteuropa/Zentralasien verantwortet; wohl nicht Brüssel. In Russland gibt es ja z.B. auch den Camry.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kennt jemand schon diese Fotos?

Klick 1

Klick 2

Klick 3

Ja die hatten wir hier schon mal. klick

Sind nur am Computer bearbeitete Fotos. Als Basis diente der Buick LaCrosse. :naughty:

Edited by Gufera

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, danke. :naughty:

Edited by TK83

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird wohl nix mit nem GS Kombi.

Anbei ein Auszug aus einem Handelsblattartikel über den GS mit Zitaten von Andy Pfeiffenberger, Lexus Europa Vize

Artikelauszug Anfang:

Einen Kombi wird es auch in Zulunft nicht geben

Den größten Vorteil des GS sieht Pfeiffenberger in dem Hybrid-Antrieb. ............. Und natürlich wieder nur als Limousine, einen Kombi wird es - wie bis jetzt immer bei Lexus - nicht geben.........

Artikelauszug Ende:

Da fällt mir nichts mehr ein wenn das so stimmt. Der Ganze Artikel hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Einen Kombi wird es auch in Zulunft nicht geben

Braucht Lexus auch nicht! :g:

Einem Kombi hängt immer noch das Handwerkerimage an!

Toyota sollte einen gescheiten Kombi auf Camry Basis bauen!

Sollte sein:

Praktisch, kein Designerkombi!

Robust

Nur das Wichtigste an Elektronik, kein Schnickschnack!

Sparsamer Benzinmotor.

Hybrid nur als Option, weil teure und hochkomplexe Technik!

Einen sparsamen modernen Dieselmotor.

Bezahlbar!

Der ging weg wie geschnitten Brot!

Aber ich träum mal weiter!

Edited by tantegerda

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Fazit aus allen Beiträgen: GS Allrad Hybrid aus Japan importieren. Ist ja auch billiger und man hat fast alles was hier gewünscht wird.

Ob man gegen Aufpreis die Corolla Uhr bestellen kann??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus Japan wohl eher weniger (schon mal wegen Rechtslenkung); USA ist doch deutlich einfacher und dafür gibt es ja auch genug Spezialisten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this