Sign in to follow this  
TK83

IS 200/300: Mobiles Navi mit möglichst großen Bildschirm ...

Recommended Posts

Also das Garmin 5000 passt perfekt in den Ausschnitt vom Gehäuse! Der Rand, der durch das kleinere Gehäuse bleibt sieht aus wie gewollt! Besser gehts fast nicht! :wub:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem wird wohl eher sein, dass die Maße inkl Gehäuse (B x H x T): 193 x 119 x 24 mm betragen.

Oder würdest du das Teil echt komplett zerlegen und die Knöpfe woanders hinlegen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Problem wird wohl eher sein, dass die Maße inkl Gehäuse (B x H x T): 193 x 119 x 24 mm betragen.

Oder würdest du das Teil echt komplett zerlegen und die Knöpfe woanders hinlegen?

Ach das geht schon Psaiko :D bissl löten und unten an die Originalbedienung ranverkabeln :wub:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nee, also die Knöpfe am Rand sind mir egal, will nur den eigentlichen Bildschirm sehen, der Rest kann verdeckt sein. Das Navi sollte so wie es ist ins Lexus-Navi-Gehäuse. Vöm Löten hab ich, nun ja, sagen wir mal so: gar keine Ahnung. :thumbdown: Mir graut es schon davor, wenn ich irgendwo Strom für das Navi abklemmen soll, ohne den Zigaretten-Anzünder zu benutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne das Display auszubauen wirds aber net passen. Und wie die Platine dahinter aussieht weiß auch keiner.

Laut Userbewertung soll das Display bei Sonne fast nicht mehr lesbar sein. Ich hab nen ESX Monitor verbaut. Der ist 1a, aber selbst ohne Touchscreenfolie wird die Intensität dermaßen geschwächt wenn die Sonne direkt draufscheint, dass man ihn schon sehr herstellen müsste.

Hol dir lieber n neues TomTom. Damit wirste garantiert glücklich. Das Navigehäuse dann einfach mittels GFK anpassen :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe bei mir ein Garmin Nüvi 5000 eingebaut. Das Display hat 5,2 Zoll und ist nur geringfügig kleiner wie der Bildschirmausschnitt vom Orginalteil. Das Garmin schaltet sich an sobald es Strom bekommt. Desweiteren hat es ein Line-Out und ein Video-In (z.B. Rückfahrkamera). Es paßt ohne Modifikationen rein, nur mit Heißkleber fixieren und dann mit einer Silikonnaht ringsum verkleben.

post-3970-1244288035_thumb.jpg

Super! Ich habe ein Nüvi 760. Wie hast du denn die Verbindung gemacht mit der Audioanlage?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man auf das Garmin 5000 nun ein Update mit Fahrspurassistent raufspielen, welches die realistische Darstellung von Autobahn-Kreuzen beinhaltet?

Was mich am Garmin irgendwie stört, ist die "comic-hafte" Darstellung.

bf2yrw2seqtn3b2y6.jpg

Bei Navigon sieht das gesamte Layout irgendwie "professioneller" und "seriöser" aus - was mehr zum Lexus passt.

bf2ysk56clruxgqem.jpg

Nur leider gibt es kaum Navis zwischen 5 - 7 Zoll, welches Audio-Ausgang und Video-Eingang haben - und das brauch ich. ;)

Die CD-Version vom Lexus-Navi hat ja gar nicht 6,5 Zoll Diagonale, sondern eher so 5,8 Zoll, oder?

@ oedipus:

Kopfhörer-Ausgang vom Navi (wenn vorhanden) nehmen und per Cinch-Kabel über den Grom Audio Adapter an das Lexus-Radio anschließen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut einigen Foren soll der Fahrspurassi auf dem Nüvi 5000 funktionieren, laut Garmin soll er nicht. Ich hab einiges ausprobiert und hab ihn nicht zum Laufen gebracht. Nach einem halben Jahr kann ich feststellen, technisch ist der Garmin die sauberste Lösung ein Navi zu integrieren. Von der Bedienung ist aber ein Tomtom mir tausendmal lieber.

Mein Garmin hat mich die Tage mal wieder aufgefordert ein Update der Software zu machen, vielleicht geht ja dann mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Enno, kannst du mich diesbezüglich mal bitte auf dem Laufenden halten? Danke sehr. :flower:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Enno, kannst du mich diesbezüglich mal bitte auf dem Laufenden halten? Danke sehr. :thumbup:

Ja klar, wenns was Neues gibt, melde ich mich.

Gruß

Enno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Display von Alpine? Alpine Touchscreen

bh3cxkkwmm1gc3iak.jpg

6,5 Zoll Display (17,8 cm Diagonale)

Gehäuse: Breite: 178 mm, Höhe: 100 mm, Tiefe: 36 mm

Das würde ja in das Original Navi-Gehäuse (CD-Version) gerade so reinpassen, oder? Ich würde mir dann die Blende vom DVD-Lexus-Navi noch dazu bestellen, dies hat ja dann eine Aussparung von 17,4 cm, also nur minimal kleiner und ich denke auch vernachlässigbar. Siehe ein anderen Beitrag: Thread im IS 200/300 - Forum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nun endlich mein (gebrauchten) Navi-Bildschirm (CD-Version, inklusive Motor und Kabelbaum) bekommen und stehe nun vor der schwierigen Aufgabe, das Ding anzuschließen. Einbauen ist kein Problem, aber das Anschließen. Bis jetzt soll noch kein neues Display rein (muss noch sparen), sondern der Bildschirm soll erstmal nur ins Auto und wenn das Radio angeht, auch aufklappen. Ist zwar dann nur mehr oder weniger Show, aber dass soll Vorfreude sein auf das was später kommt. :) Nur vorab: Ich habe kein Original-Navi drin.

Ich habe selbstverständlich die Suchfunktion genutzt und ein Beitrag von Psaiko gefunden, aber so richtig werde ich daraus nicht schlau. :(

Klick!

Ich habe mal meinen Kabelbaum fotografiert:

bh7doqcq2iv76ihyx.jpg

Wie kriege ich das jetzt am besten angeschlossen? Und bitte nicht schlagen, weil ich kein Elektronik-Fachmann bin. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie kriege ich das jetzt am besten angeschlossen? Und bitte nicht schlagen, weil ich kein Elektronik-Fachmann bin. :)

Kein Problem, vom Prinzip her mußt Du nur die 3 Pins, die vom Psaiko beschrieben worden, am großen Navistecker anschließen. Was dann allerdings nicht funktioniert, ist das automatische Öffnen mit der Zündung. Dafür habe ich nie den passenden Anschluß gefunden, obwohl ich alles probiert habe. Vielleicht gabs die Funktion auch erst beim DVD-Navi, zumal es noch einen Extra-Anschluß hat?

Gruß

Enno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kein Problem, vom Prinzip her mußt Du nur die 3 Pins, die vom Psaiko beschrieben worden, am großen Navistecker anschließen. Was dann allerdings nicht funktioniert, ist das automatische Öffnen mit der Zündung. Dafür habe ich nie den passenden Anschluß gefunden, obwohl ich alles probiert habe. Vielleicht gabs die Funktion auch erst beim DVD-Navi, zumal es noch einen Extra-Anschluß hat?

Gruß

Enno

Ich habe genau die 3 Pins angeschlossen und mein Deckel öffnet sich, sobald ich meinen Schlüssel drehe :)

Der Deckel merkt sich allerdings ob er vor ausschalten der Zündung geschlossen oder geöffnet war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es soll ja aufklappen, wenn das Radio angeht. Aber WIE mache ich das? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es soll ja aufklappen, wenn das Radio angeht. Aber WIE mache ich das? :(

machst du dein radio aus, wenn du aus dem Auto gehst?

Du musst anstelle des ACC+ irgendwo schauen das du ein + bekommst welches halt nur da ist wenn du dein Radio an hast. (könnte so funzen!)

Ich hatte mal fälschlicherweise das + erwischt auf welchem nur Spannung anliegt wenn das Licht an ist. (müsste die Instrumentenbeleuchtung gewesen sein...)

Edited by mei$ter$ergei

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Radio geht doch aus, wenn ich den Zündschlüssel rausziehe.

Oh Gott, das krieg ich wohl niemals hin. :( *ratlos*

Share this post


Link to post
Share on other sites

und wenn du den Zünschlüssel wieder reinmachst dann geht das Radio wieder an! und das Display klappt auf.

Schlüssel raus --> Radio aus, Display fährt ein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genauso wie es bei der Zündung original ist, oder? Ich möchte es halt nur gern so haben, wenn ich mal DVD über die Anlage gucken will, dass dafür nicht die Zündung an sein muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Genauso wie es bei der Zündung original ist, oder? Ich möchte es halt nur gern so haben, wenn ich mal DVD über die Anlage gucken will, dass dafür nicht die Zündung an sein muss.

tja aber damit dein Radio geht muss doch auch die Zündung an sein :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

plus oder minus beim Radio abgreifen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Zündung ist doch erst an, wenn alle Kontroll-Lämpchen im Tacho usw. angehen. Das Radio geht schon eine "Zündschloss-Stellung" vorher an. Oder ist das bei den Modellen unterschiedlich?

Und genau da weiß ich nicht mehr weiter: "plus oder minus beim Radio abgreifen?" - Wie? Versuch mir das mal bitte so zu erklären, als wäre ich 5 Jahre alt. :thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wärs mit der blauen remoteleitung, die einen externen Verstärker anmacht, wenn du ein nachrüst Radio hast?!?

Da du ja DVD schauen willst vermute ich mal, das du wie ich ein DVD Radio drinne hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Orginal-Radio drin. Später soll mal ein DVD-Player oder ähnliches (Festplatte?) ins Handschuhfach. Lexus-Anlage bleibt wie sie ist. Ton läuft dann über Line-In per Grom Adapter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mir dann denn niemand genau sagen, wie ich es machen kann? :thumbup: Ich wäre wirklich sehr dankbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this