Jump to content

Objekt der Begierde : GS 450h


der neue
 Share

Recommended Posts

das fahrverhalten ist jedoch sehr behaebig (eher mercedes-like) und irgendwie seltsam synthetisch, nicht so unmittelbar wie ich es zur zeit gewoehnt bin.

ich komm ja auch von opel...der gsh lässt jedem opel stehen!! das gefühl der beschleunigung wird nur durch den leisen motor getrübt, deshalb auch die lauter empfundenen windgeräusche. der gsh ist (viel) schneller und leiser als der opel.

zum fahrwerk, da muss ich dir recht geben. durch das gewicht ges gsh rumpelt er wirklich, doch ist es komfortabler als das sportfahrwek des opel.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe gelegentlich Mitfahrer und die staunen alle darüber, wie leise es bei 200 im GS ist. Also ich kann das mit den lauten Windgeräuschen bei 130 nicht nachvollziehen. Mach mal s Fenster zu!

Dass die gefühlte Beschleunigung im GS Hybrid eher lau ist, ok. Denn auf dem Papier hat der Vectra GTS 7,5 s von 0 auf 100 und der GSh 5,9 s. Das sind dann mal über 20 % schneller. Du merkst es einfach nicht so aufgrund der geringen Geräusche und des Planetengetriebes. Erst Recht der Durchzug von 100 auf 200, bei dem man sehr viele Autos nass macht.

Wenn du auf PWR Hybrid schaltest, dann wird die Lenkung vielleicht so wie du es magst. Ich erinnere mich noch gut an die sehr guten Werte beim Slalom Parcours auf der ADAC Strecke in Nümbrecht. Da war der GS gar nicht soooo behäbig. Dass er dicker und unübersichtlicher ist als der Vectra, der ne Klasse drunter ist, ist auch nachvollziehbar.

Vermute mal, dass du sensationelle Erwartungen an den Wagen hast und mehr "Sport" als bei deinem Vectra GTS V6 3.2 erwartet hast. Der Vectra GTS ist eine Renn-Semmel von Opel. Der GS Hybrid ist ein souveräner Gleiter von Lexus. Mein IQ fährt sich auch irgendwie anders als der GS, komisch, obwohl doch beides Toyota sind.

DICH muss ein Auto begeistern! Basta. Wenn es das nicht macht und du eine bessere Wahl für dich findest - dann solltest du sie nehmen! Aber auch BMW 6er, 3er Coupé und Audi A5 solltest du weder mit deinem Opel, noch mit dem GS Hybrid vergleichen, auch wenns schwer fällt. Sind ja ganz andere Autos jeweils.

Ich würde gerne mal bei einer Fahrt zur Probefahrt, der Probefahrt selbst und der Fahrt nach Hause im eigenen Wagen nach der GSh Probe dabei sein. Rein interessehalber. Ich frage mich z.B. wie jemand fährt, der auf kurviger Landstraße das Fahrwerk zum Poltern bringt. Entweder ist die Straße SO schlecht, dass auch andere Autos poltern oder .... naja.... ich wäre gerne mal dabei!

Bin nach so langer Zeit immer noch begeistert vom GSh (aber bitte: das ist subjektiv und meine Meinung!).

Viel Erfolg weiterhin bei der Suche!

cu

Lexington

Link to comment
Share on other sites

vielleicht hat auch das beigefarbene interieur dazu beigetragen, sieht nur gut aus wenns nagelneu ist

Keine Angst, frage RodLex. Sein beiges Interieur hat ca. 120.000 km auf dem Buckel - und ist immer noch nagelneu... :D

Link to comment
Share on other sites

1) ...das fahrverhalten ist jedoch sehr behaebig (eher mercedes-like) und irgendwie seltsam synthetisch, nicht so unmittelbar wie ich es zur zeit gewoehnt bin. die lenkung ist recht schwammig, in der stadt faellt das nicht so auf, aber zuegige fahrt auf kurviger landstrasse war nicht so der hit. das fahrwerk, insbesondere die vorderachse, ist auf schlechter strasse ziemlich ruppig, garnicht passend zum charakter des autos...

2) ...auf der autobahn empfand ich die windgeraeusche als ziemlich dominant, schon ab ca. 130 km/h...

3) ...in der stadt in engen strassen fand ich ihn etwas unuebersichtlich...

4) ...der durchzug beim ueberholen und auf der autobahn ist nicht schlecht...

5) ...vielleicht hat auch das beigefarbene interieur dazu beigetragen, sieht nur gut aus wenns nagelneu ist...

6) ...in summe sind es einige dinge die mir nicht so zusagen. wenn ich so viel geld fuer ein auto ausgebe, dann muss schon alles passen...

Hallo Neuer!

zu 1) Stimmt. Meine letzter Audi war sehr viel direkter. Aber genau deshalb ist er jetzt auch weg :D

zu 2) Empfinde ich nicht wirklich als laut. Bitte mal berücksichtigen, dass in anderen Fahrzeugen der Motor alles übertönt.

zu 3) Kann ich nicht behaupten. Nicht besser oder schlechter als andere große Autos.

zu 4) Beim Blick auf den Tacho (oder kleiner werdende A5 3.0 TDI im Rückspiegel) wirst Du feststellen, dass er ganz nett durchzieht :D

zu 5) Hier stimme ich Dir zu. Sieht im Prospekt und im Showroom super schön aus, aber wenn man mit dem Auto "arbeiten" muss, dann muss man eben schwarz ertragen. :D

zu 6) Stimmt auch. Nichts ist individueller als der persönliche Geschmack. Drück Dir die Daumen, dass Du bald ein Fahrzeug findest. Ich hatte vor vier Jahren auch ein paar Monate Zeit zur Umgewöhnung gebraucht, aber jetzt würde ich ihn nicht mehr hergeben :D

Kannst uns ja trotzdem auf dem Laufenden halten, bitte.

Gruß

biker

Link to comment
Share on other sites

zu 5) Hier stimme ich Dir zu. Sieht im Prospekt und im Showroom super schön aus, aber wenn man mit dem Auto "arbeiten" muss, dann muss man eben schwarz ertragen. :angry:

Mal so'n Tipp für's beige Leder. Schaut mal in ein Reitgeschäft und kauft euch von Effax die Lederreinigung (gelbe Flasche mit braunem Logo). Flüssigkeit auf Schwamm oder Lappen und ab geht's. Danach sehen die Sitze wieder aus wie neu und sind auch noch gepflegt gegen Risse. Nach nem Monat werden sie jedoch wieder leicht dunkler. Aber es geht super schnell. In der Regel braucht man ja bloß die Vordersitze zu machen. Dauert bei mir 5 Minuten und dann hab ich wieder so gut wie neue Sitze.

LG

Lexluger

Link to comment
Share on other sites

die lenkung ist recht schwammig, in der stadt faellt das nicht so auf, aber zuegige fahrt auf kurviger landstrasse war nicht so der hit.

Probier mal die Sport-Taste (links neben PWR). Gerade auf Landstraßen, aber eigentlich überall ist der Wagen deutlich direkter und auch ohne aktive Stabilisatoren (Option) sehr stabil.

das fahrwerk, insbesondere die vorderachse, ist auf schlechter strasse ziemlich ruppig, garnicht passend zum charakter des autos - das kann mein opel wesentlich besser(bin die gleiche strecke zu vergleichszwecken nochmal gefahren).

Kann ich nicht ganz nachvollziehen, ist aber eh alles subjektiv.

auf der autobahn empfand ich die windgeraeusche als ziemlich dominant, schon ab ca. 130 km/h.

Liegt am leisen Motor, siehe Vorredner.

der durchzug beim ueberholen und auf der autobahn ist nicht schlecht, da bringt der e-antrieb schon ordentlich was. und natuerlich die energierueckgewinnung, das find ich ja am allerbesten :-)

"Nicht schlecht fällt mir eigentlich selten ein, wenn ich den GSh fahre. Probier wirklich mal PWR + Sport, beide Schalter und dann gib Gummi.

ich war schon sehr zufrieden, allerdings hatte die probefahrt keinen direkten kaufimpuls zur folge. vielleicht hat auch das beigefarbene interieur dazu beigetragen, sieht nur gut aus wenns nagelneu ist.

Ist eh Geschmacksfrage. Ich wollte unbedingt beige.

Grüße

Karsten

Link to comment
Share on other sites

Hi,

hab ja nun auch das beige Innenleben,....auch schon eigentlich

immer in meinen vorherigen Autos gehabt....

....und noch NIE Probleme mit dem Sauberhalten !!!

Sicher gelten bei beigen Sitzen andere Kriterien als z.B. bei dunklen

Sesseln,...aber ein wenig Pflege hier und ein wenig Aufpassen da und

alles bleibt schön beige.

Alle anderen Kritikpunkte kann ich ebenso nicht bestätigen ?!?

Euer

SunShine :blink:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy